Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

4. Staffel - Euer Fazit

Erstellt von ALF, 27.05.2006, 11:50 Uhr · 28 Antworten · 7.909 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    Jo, habe auch gehört, dass Chloe sich von Tag zu Tag positiv wandelt und nicht mehr so rumzickt wie an Tag 3

    Michelle ist mittlerweile auch wieder aufgetaucht und die Konfrontation mit Tony ist sehr interessant

    Du hast recht, Lester, des Mädle hat was

    Was findest du denn so abartig an Kim, Sam Crow?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Noone

    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    19.504

    Standard

    Jahaa! Chloe ist nicht mehr wegzudenken! (Auch wenn sie nur den einen Gesichtsausdruck drauf hat )

  4. #23
    Benutzerbild von LesterB

    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    1.421

    Standard

    Zitat Zitat von JackBauer Beitrag anzeigen

    Du hast recht, Lester, des Mädle hat was
    Da darfst du dich aber noch auf eine Überraschung gefasst machen.

  5. #24

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    28.972

    Standard

    Zitat Zitat von JackBauer Beitrag anzeigen
    Was findest du denn so abartig an Kim, Sam Crow?
    Absolut alles. Die Cuthbert an sich ist ja schon widerlich genug und dann auch noch in einer derart beschissen geschriebenen, klischeeüberladenen Rolle.
    Die reinste Handlungsbremse.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Jahaa! Chloe ist nicht mehr wegzudenken! (Auch wenn sie nur den einen Gesichtsausdruck drauf hat )
    Und der ist abstossend.
    Aber gut zu wissen, dann kann ich den Gedanken auch ablegen irgendwann doch nochmal weiterzuschauen.

  6. #25

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    Ich find "die Cuthbert" sexy, das kompensiert für mich alles

    Aber an Chloés *ichkotzgleichblick* muss ich mich noch gewöhnen

    Der hier -->

  7. #26
    Benutzerbild von SolenSvartnar

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    860

    Standard

    Season 4 war mMn nach Staffel 6 die schwächste.
    Viele Stories waren langweilig und/oder haben sich wiederholt und die Rolle von Palmer gefiel mir auch net wirklich.
    Staffel 3 war mit Abstand die beste

  8. #27

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    Jo, S3 fand ich bis jetzt auch am besten

    Mal davon abgesehen, dass ich S1 und S2 noch nicht gesehen habe und S4 noch nicht fertig und S5-7 sowieso noch nicht

  9. #28

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    So, habe gestern S4 zu ende geschaut und muss sagen, dass ich das Finale schon eher unspektakulär fand...

    Allerdings war es doch schon sehr episch, dass die Helden Palmer und Jack, denen so viel am Ende zu verdanken war, rein gar nicht zu der Anerkennung gelangen, die sie verdienen. Das hat mir schon ganz gut gefallen

  10. #29
    jano

    Standard

    Puh, bei der Staffel hier tue ich mich echt schwer. Die 2. Hälfte der Staffel war wirklich sehr sehr gut, fast schon mit das beste was wir insgesamt von 24 gesehen haben.

    Gerade auch weil die Folgen viel strukturierter waren als in den Staffeln davor. Kein ewiges Szenengehopse sondern im Großen und Ganzen immer nur 2 Schauplätze CTU/Jack auf Mission. Das hat mir sehr gut gefallen und auch die Spannungskurve dort war sehr hoch, gerade auch die Sache mit den Chinesen.

    Der Start der Staffel war bestenfalls interessant, aber mir persönlich waren es zu viele neue (und langweilige) Charaktere. Besonders muss ich hier Erin Driscoll nennen, genau wie Sarah Gavin und Curtis Manning. Deren Rollen mir stellenweise viel zu groß angelegt waren und langweilige Geschichten hatten. Ich sag nur Marianne oder Driscoll's Tochter

    Richtig stark wurde es erst in der 2. Hälfte als die "alte Gang" wieder am Start war. Michelle, Tony, Palmer, Chloe, Mike Novick usw.

    Ein weiterer Pluspunkt der Staffel hier ist definitiv das Ende der letzten Folge, das wirklich Lust auf mehr macht und einige sehr interessante Perspektiven für Staffel 5 eröffnet. Jack auf der Flucht, eine Story die sehr viel Potenzial hat. Gerade auch weil es erstmals so sein könnte das Ereignisse von einem Tag auf den anderen übergehen (denke mal nicht das das mit den Chinesen schon ausgestanden ist).

    Insgesamt sehe ich die Staffel hier ähnlich wie Staffel 2 mit vielen Höhen und doch auch spürbaren Tiefen. An Staffel 3 kommt sie meiner Meinung nach nicht ganz ran, diese war insgesamt über die komplette Staffel hinweg einfach interessanter.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Season 3: Euer Fazit
    Von Al im Forum 24 - Staffel 3
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 23:52
  2. Staffel 2: Euer Fazit
    Von Randy Taylor im Forum 24 - Staffel 2
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 21:55
  3. Euer Fazit (Achtung: Evtl. Spoiler über gesamte Serie)
    Von ClaireB im Forum Lost - Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 04:38
  4. Staffel 4 - Euer Fazit?
    Von romeo+julia im Forum Nip/Tuck - Staffel 4
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 22:37
  5. Staffel 3 - Euer Fazit?
    Von Jason Voorhees im Forum Nip/Tuck - Staffel 3
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 12:11
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.