Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Mr. Vincent Vega
    Registriert seit
    31.12.2005
    Alter
    34
    Beiträge
    526

    Standard 5x10 - Tag 5: 16.00 Uhr - 17.00 Uhr | 4 PM - 5 PM

    Dass Martha nun mit im Wagen der Suvarovs sitzt, macht die Entscheidung für Präsident Logan nicht leichter. Er kann seine Frau nur retten, wenn er den Secret Service vor dem bevorstehenden Anschlag warnt und die Wagenkolonne umkehren lässt. Doch dann will Bierko die restlichen 19 Nervengasbehälter an einem öffentlichen Ort sprengen. Hunderttausende Menschen könnten dabei sterben. Präsident Logan bringt es nicht fertig, dieses Risiko einzugehen.
    In der CTU spitzt sich die Situation inzwischen dramatisch zu: McGill entlässt wahllos Leute, die sich seinen Anweisungen widersetzen. Einen Hinweis auf ein mögliches Attentat auf Suvarovs Wagenkolonne nimmt er nicht ernst und verbietet die Weitergabe der Information an den Secret Service. Die Lage spitzt sich so zu, dass sich schließlich Curtis zum Eingreifen genötigt sieht.
    Jack dringt unterdessen in die Zentrale von Omicron International ein, um seinen alten Chef Henderson zur Rede zu stellen. Der kann den CTU-Agenten davon überzeugen, dass er mit dem Nervengasdiebstahl nichts zu tun hatte. Er bietet ihm seine Zusammenarbeit an und führt Jack in den Bunker, in dem das Gas vor Jahren von Omicron hergestellt worden war. Jack merkt nicht, dass sein ehemaliger Vorgesetzter ihn in eine Falle gelockt hat...

    Quelle: RTL2

    =============================


    Die Folge war sehr gut, in erster Linie wegen des spektakulären und herausragend gut inszenierten Anschlags (auch wenn ich es immer wieder seltsam finde, dass alles, aber auch wirklich alles bei 224“ immer in letzter Sekunde passieren muss).

    So viel Dreck am Stecken wie der Präsident kann man ja kaum noch haben, wobei das Definitionssache ist, denn letztlich – so paradox das klingen mag – handelt er im Interesse des Landes. Jedoch nicht in dessen Namen – und das macht es ablehnenswert. Trotzdem ist das sehr ambivalent, vielleicht war der 11.09. bsp. abgesegnet, um schlimmeres zu verhindern – who knows?

    Also, die Folge ist was für echte Conspiracy-Freaks, auch wenn ich persönlich denke, dass es in Wahrheit doch alles noch ganz anders abläuft.

    Schlecht, ja einfach peinlich war das Beten des Präsidenten, da merkt man, was die Autoren für pathetischen Humbug schreiben, wenn es mal Ruhemomente gibt.

    Curtis hat McGill in den Arsch getreten, was wirklich eine großartige Szene war (übrigens toll gespielt von Sean Astin).

    War es in der letzten Folge Julian Sands, der mich in Freudentränen ausbrechen ließ, so haben wir hier einen weiteren Star, Peter „Robocop“ Weller, mit der von der Partie.

  2. #2
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    41
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Eine supergeile und hochspannende Folge, die wie die letzte in 3 Handlungen aufgeteilt ist.

    Jack ist wieder nur Nebendarsteller,was aber nicht heißen soll, dass seine Storyline schlecht war, ganz im Gegenteil.
    Er trifft auf seinen alten Ausbilder Henderson, dargestellt vom unvergleichlichen Peter "Robocop" Weller. War ein brisantes Aufeinandertreffen.
    Schwach von Jack fand ich, dass er voll auf Hendersons doppeltes Spiel hereingefallen ist
    Die 18 Monate Auszeit scheinen seiner Menscheneinschätzung nicht besonders gut getan zu haben....

    Die Handlung mit Lynn konnte ich kaum mit ansehen.
    Da ging ja alles drunter und drüber, der hatte ja gar nix mehr im Griff.
    Erst feuert er eine Angestellte und dann ignoriert er doch tatsächlich den Hinweis auf den geplanten Anschlag auf Suvarov
    Das war unglaublich, ich hab nur den Kopf geschüttelt.
    Und dann will er auch noch Chloe/Audrey/Edgar verhaften lassen
    Und dann auch noch Curtis, der sich ihm widersetzt und schon eine Waffe ziehen will
    Aber gottseidank wissen die Wachen, was Sache ist und Lynn wird abgeführt
    Sehr intensive, hektische und spannende Szenen, brillant inszeniert.
    Bill kommt wieder zurück und ruft Logan an wegen dem geplanten Anschlag.
    Das war ja vielleicht auch ne geile Szene, als da betroffenes Schweigen vorherrscht.
    Logan ist nahe der Verzweiflung.
    Der hat sich ja so in eine Scheiße rein verwickelt, da hatte ich echt Mitleid mit ihm.
    Unmöglich, sich da wieder raus zu winden, da ist ja alles verloren.
    Denn CTU verhindert den Anschlag einigermaßen (Ohja, CTU ist gut!) und Bierko wird das Nervengas einsetzen.

    Superspannende Folge, genial inszeniert.
    24 ist nun endlich da, wo wir es alle sehen wollen: Puls 180!

    BTW, noch ein Satz zu Logan:
    Ich musste vor Verzweiflung laut Lachen, als er erfährt, dass Martha bei den Suvarovs ist und er will doch tatsache Bierko anrufen, um den Angriff hinaus zu zögern Als ob Bierko irgendwas drum geben würde, dass die First Lady mit draufgeht
    Logans Gedankengänge sind unfassbar

  3. #3
    Xenomorph Benutzerbild von Hyde
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Paradise City
    Beiträge
    3.158

    Standard

    Also Jack war ja mal ganz schön leichtsinnig. Dank der Hilfe von Chloe und Audrey ist es im gelungen bis zu Henderson vorzudringen. Das er Henderson dann so schnell vertraut hat konnte ich kaum glauben also bitte er ist der Chef der Forschungsabteilung da müsste doch klar sein das er etwas weiss. Henderson hat Jack dann mit einer Bombe in dem Bunker eingesperrt und ist abgehauen . Zum glück hat er dann noch einen weg gefunden zu überleben. Also früher hätte er bestimmt nicht so einen fehler begangen.

    Wie Lynn in dieser Folge gewütet hat war ja kaum mehr mit anzusehen . Ohne Audery, Edgar und Chloe würde es ganz schön düster aussehen denn Lynn scheint völlig durchzudrehen. Erst feuert er eine Mitarbeiterin ohne einen Grund und dann wollte er auch noch das Audrey, Edgar und Chloe festgenommen werden. Zum glück hat Curtis auf Berufung des Artikels 112 Lynn von seinen Amt entbunden und Bill hat wieder das sagen. Der Gipfel seiner unfähigkeit war natürlich das er den Bericht der NSA ignoriert hat.

    Logan... er konnte einem schon fast leid tun. Entweder er läßt zu das die Terroristen Suvarov und damit auch seine Frau angreifen oder er riskiert das dass Nervengas freigesetzt wird. Ich frage mich wie David Palmer diese situation gemeistert hätte. Die CTU konnte gerade noch rechtzeitig den Secret Service warnen. Aaron hat ja mal übelst gerult dank ihm haben Suvarov und Frau sowie Martha überlebt. Bierko wird jetzt natürlich das Nervengas einsetzen.

  4. #4
    Isa
    Isa ist offline
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Isa
    Registriert seit
    19.03.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    524

    Standard

    Spannende Folge. Der Angriff auf die Wagenkolonne war wirklich sehr schlimm. Ich habe den Atem angehalten.

  5. #5
    Foren Gott
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard

    Eine grandiose und exzellente Episode, die in allen drei Handlungen Gänsehaut auslöste und für eine spektakuläre Unterhaltung sorgte.

    Jack war wieder mal nur in einer Nebenhandlung zu sehen, was der Episode keineswegs einen Abbruch tat. Trotzdem war diese Handlung sehr gut und von großer Bedeutung. Dass Jack auf die Falle von seinem alten Boss und Mentor Christopher Henderson reinfiel, war eine tolle Idee von den Autoren. Damit wurde gezeigt, dass Jack keineswegs perfekt ist und auch solche leichtsinnigen Fehler macht. Dadurch wurde der Rolle etwas Menschlichkeit verliehen. Dieser Unfall hatte auch eine gute Seite. Henderson rechnet nun damit, dass Jack tot ist, aber er lebt noch. Das könnte späterhin noch von Vorteil sein. Zudem weiss Jack jetzt auch, dass Henderson von der Herstellung des Sentox-Gases Bescheid wusste und so kann die CTU mit diesen Informationen weiterarbeiten.

    In der CTU war die Hölle pur los und man konnte nicht mitansehen, was sich dort zutrug. Alles ging drunter und drüber. Lynn drehte vollkommen durch und hatte garnichts mehr im Griff. Er verlor vollkommen die Kontrolle über die CTU und merkte es noch nicht mal. Ohne Chloe, Edgar und vor allem Audrey wäre die CTU total verloren gewesen. Bei Audrey und Lynn ging ordentlich die Post ab. Diese Sequenzen enthielten sehr viel Intensität. Kim Raver und Sean Astin waren dermassen grandios und überzeugten vollkommen in ihren Rollen. Die Eskalation war auch großes Kino, als Lynn vollkommen durchdrehte und neben Audrey, Chloe und Edgar auch noch Curtis verhaften lassen wollte und von den Wachen auch noch verlangte, dass sie Curtis erschiessen sollen, falls er sich weigern sollte. Heftig. Jetzt ist alles wieder so, wie es sein sollte. Bill Buchanan übernahm das Kommando über die CTU.

    Auch die Story mit Präsident Logan und der Autokolonne war hochspannend und man konnte richtig mitfiebern. Als Logan erfuhr, dass Martha sich bei den Suvarovs im Wagen befand, drehte er vollkommen durch und wusste nicht, was er machen sollte. Gregory Itzin konnte Logan in der zehnten Stunde so genial verkörpern. Auch wenn Charles ein dermassen ekliges Arschloch ist, bekam man sogar Mitleid mit ihm. Charles ging wortwörtlich durch die Hölle und flippte total aus. Als auch noch Buchanan bei ihm anrief um zu sagen, dass es Hinweise auf ein Attentat auf Präsident Suvarov gab und er den Secret Service davon informierte, war er so sprachlos, dass er nichts mehr sagen konnte. Diese Stille war genial und verursachte eine unangenehme Gänsehaut. Und die Autokolonne wurde zwar gewarnt, aber trotzdem kam es zu diesem Anschlag. Die Inszenierung des Anschlags war spektakulär. Martha, Aaron und die Suvarovs überlebten und kamen mit einem Schock davon. Einen kleinen Minuspunkt hat die Story trotzdem noch: Die Betszene mit Logan und Mike dagegen war sowas von peinlich und typisch amerikanistisch. Dadrauf hätte man auch verzichten können.

    Bierko rief nochmal bei Logan um ihm zu sagen, dass er das Nervengas freisetzen wird. Jetzt gehts erst richtig los, es sei denn, es kommt nichts Unerwartetes dazwischen.


    Curtis: If you try to carry out that command, I will draw my weapon.
    Henderson: So who is the honcho over at CTU now?
    Jack: Bill Buchanan.
    Henderson: Buchanan? What a stiff! No wonder why everything is going to hell over there. You guys keep getting rid of everyone who can do their job.
    Henderson: (to Jack) Just for the record, I never believed you were dead.

  6. #6
    jano
    Gast

    Standard

    Langsam nimmt die Staffel Fahrt auf!

    Gibt zwar immer noch so einige Punkte die nerven, aber im Großen und Ganzen war die Sache mit der Wagenkolonne von Suvarov schon sehr spannend. Auch wenn klar war das am Ende genau die interessanten Personen wieder alle überleben

    Jack war bisschen blauäugig in der Folge. War doch klar das sein ehemaliger Mitarbeiter da was vor hat, aber er folgt ihm natürlich einfach mal so als wäre nix gewesen.

    Auch neue Bad Guys sind wieder aufgetaucht. Find das irgendwie immer recht unbefriedigend. Da denkt man die ganz Zeit Nathanson ist super wichtig und dann spielt der eine Folge lang eine kleine Rolle und wird direkt gekillt.

    Na hoffentlich sind wir wenigstens McGill los, der hat ja sowas von genervt.

    btw. was ist eigentlich jetzt mit Tony, da hört man irgendwie garnix mehr von.

  7. #7
    Foren Gott Benutzerbild von paleiko
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.623

    Standard

    Sehr gute Folge.

    Die Sache mit der Autokollene würde sehr gut umgesetzt.
    Wenn auch eigentlich klar war das die wichtigen Personen ueberleben werden.

    Jack ist auch ein wenig anders drauf als in den vohrigen Staffeln.
    Das er seinen ehmaligen Mitarbeiter einfach so glaubt wäre ihm früher nicht passiert.
    Das er irgendwas vor hat war sowas von klar.

Ähnliche Themen

  1. 5x10 - ??? | Weight
    By Burning in forum Justified - Staffel 5
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2016, 01:05
  2. 5x10 - ??? | Them
    By Stampede in forum The Walking Dead - Staffel 5
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 22:56
  3. 5x10 - ??? | Trio
    By Stampede in forum Glee - Staffel 5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 14:51
  4. 5x10 - ??? | The Old Man & the Tree
    By Stampede in forum Modern Family - Staffel 5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 13:48
  5. 5x10 - SOS | SOS
    By Stampede in forum Alias - Staffel 5
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 22:47

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •