Na das war mal eine ziemlich heftige Folge.

Fing ja schon gut an, als Helen alle am Tisch mit Ihrem Geständnis schockte. Dann das Gespräch mit Alison, bei dem Helen erfährt, dass Alison durch einen Schubs den Unfall mitverursacht hatte (wurde das eigentlich damals gezeigt? Kann mich nicht mehr erinnern). Alison erzählt, dass Noah das auch wusste, so dass Helen jetzt wohl davon ausgeht, dass Noahs Fake-Geständnis nicht wegen ihr, sondern wegen Alison erfolgte.
Sie nimmt es zum Anlass, mit Vik ein Gespräch zu führen; ich weiß aber nicht, ob wirklich alles stimmte, was sie Vik erzählte (vor allem, dass sei Noah eigentlich nicht mehr liebt) oder ob sie sich da nicht etwas in die Tasche lügt.

Noah stellt ziemlich schmerzhaft fest, dass er sich alles einbildete und bricht zum Schluss zusammen - hängt wohl mit einem traumatischen Ereignis in seiner Kindheit zusammen. Sehr intensiv gespielt, die letzten Minuten.

So, bin ja doch mal gespannt, was jetzt noch in der letzten Folge passiert.