Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    LemonTwist Benutzerbild von Schoko-Erdbeere
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    33
    Beiträge
    9.988

    Standard 3x06 - Eine Praktikantin im Ofen | Intern In The Incinerator

    Die Mitarbeiter des Jeffersonian Instituts sind geschockt, als in dem Verbrennungsofen des Insituts die Überreste einer Leiche gefunden werden. Das Opfer wird schließlich als Kristen Reardon identifiziert, die als Praktikantin am Jeffersionan gearbeitet hat. Kristens Vater Ted war früher ebenfalls am Jeffersonian tätig, wurde aber vor kurzem entlassen. Außerdem erinnert sich Angela daran, dass Kristen eine Affäre mit jemandem aus dem Institut hatte. Brennan und ihrem Team bleibt also nichts anderes übrig, als diesmal in den eigenen Reihen nach dem Mörder zu suchen…

    Quelle: ATV
    Geändert von Schoko-Erdbeere (04.08.2009 um 12:25 Uhr)

  2. #2
    LemonTwist Benutzerbild von Schoko-Erdbeere
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    33
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Zugegeben, es gab schon durchaus bessere Folgen. Dennoch würde ich die Folge als guten Durchschnitt bezeichnen.

    Eine Leiche wird im Verbrennungsofen des Jeffersonian gefunden. Angela kann die Tote sofort identifizieren, auch wenn es durch die starken Verbrennungen beinahe unmöglich scheint. Es handelte sich dabei um eine Praktikantin, die offenbar eine Affäre mit einem verheirateten Angestellten des Jeffersonian hatte. Schließlich viel der Verdacht auf einen Arzt des Jeffersonian. Die Beweise waren eigentlich eindeutig, doch so richtig wollte keiner an seine Schuld glauben. Vielmehr lenkten alle immer wieder auf den Kannibalen, der mittlerweile nur noch Gormogon genannt wird. Doch später wird der Verdächtige tot aufgefunden. Er hat sich selbst erhängt, da er wohl Schuldgefühle bzw. Angst vor dem Knast und vor der Reaktion der Familie hatte. Später gestand dann ein zweiter Mann die Tat bzw. die Mitwissenschaft. Offenbar wurde das Jeffersonian eine ganze Weile als Schmuggelstädte missbraucht. Nicht schlecht. Immerhin gehen dort Tag für Tag wertvolle Fundstücke ein, die ohne größeres Aufsehen einfach per Post geliefert werden. Da ist es ein leichtes für einen Mitarbeiten eine Schmuggelstädte zu betreiben.

    Netter Fall, aber das Drumherum war auch nicht schlecht.

    Von Angelas Hochzeit bzw. Mann hat man zwar nicht erfahren, aber dafür von Cam, Booth, Bones und Co.

    Cam bat Booth auf den Geburtstag ihres Dads mitzukommen. Ihre Familie ist immer noch im Glauben die beiden seinen Paar. Zwar hat Booth absolut keine Lust auf das Theater, jedoch lässt Cam ihm keine andere Wahl. Er lässt sich also breitschlagen und die beiden werden von Cams Schwester abgeholt. Die knutscht erstmal Booth ab, während Cam sich umzieht. Irgendwie alles etwas seltsam, aber gut. Danach hatte Booth Schuldgefühle Cam gegenüber, obwohl er ja gar nicht mehr mit ihr zusammen ist und am Ende verschworen sich dann die beiden Schwestern gegen Booth. Schon etwas beknackt.

    Das beste kam zum Schluss. Nach der Aufklärung des Falls tranken Bones und Booth das ein oder andere Gläschen und versprachen sich gegenseitig sich niemals zu hintergehen. Schöne Abschlussszene.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Ginger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    1.470

    Standard

    Gute Folge mit spannendem Fall und witzigen Dialogen.

    Eine Leiche wird halbverbrannt in einem Ofenschacht gefunden. Als Angela den Kopf sieht erkennt sie trotz der Verbrennungen eine Praktikantin aus dem Jeffersonian . Doch wer ist der Täter? Es ist klar, dass es jemand aus dem Institut ist. Zunächst deutet viel darauf hin, dass es der verheiratete Mann war, mit dem die Praktikantin eine Affäre hatte. Im Büro des Mannes werden Blutspuren gefunden. Doch dann stirbt auch er. Es scheint ein Selbstmord zu sein, doch es war keiner. Es war Evan, der befürchetet hat, dass seine Schmuggelgeschäfte aufgedeckt werden. Doch die Blinzler hatten einen anderen Verdacht: Gormogon, der Kannibale.
    Was ich krass fand war der Typ, der meinte, dass er als Gorgomon als nächstes Angela töten würde

    Doch es ging nicht nur um den Fall:
    Cam bittet Booth mit ihr zum Geburtstagsessen ihres Vaters zu gehen, der nicht weiß, dass sie nicht mehr zusammen sind. Doch kaum ist Cam um die Ecke knutscht ihre Schwester Booth ab . Dem ist das alles andere als Recht. War irgendwie witzig wie die Mädels sich am Schluss gegen ihn verbündet haben
    Außerdem kommt immer wieder Hodgins als Gorgonzola, Verzeihung: Gorgomon verdächtigt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er es wirklich ist (zumindest hoffe ich doch stark dann nicht!)

    Witziger Spruch:
    Booth: „Leute, lasst sie los. Aber wenn versuchen abzuhauen erschießt sie!“

Ähnliche Themen

  1. 10x17 - Die Praktikantin | The Student
    By marie in forum Emergency Room - Staffel 10
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 18:00
  2. 6x17 - Ein Schuss in den Ofen | Sex And Violence
    By tangle in forum Dawson's Creek - Staffel 6
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 16:29
  3. 3x06 - Eine rutschige Angelegenheit | Slip Slidin' Away
    By ClaireB in forum Private Practice - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 10:37
  4. 1x05 - Die Praktikantin | Date Night
    By Randy Taylor in forum Brothers & Sisters - Staffel 1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 02:44
  5. 8x19 - Marcys Schuss in den Ofen | Field of Screams
    By Carrie in forum Eine schrecklich nette Familie - Staffel 8
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 23:36

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •