Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    41
    Beiträge
    62.465

    Standard 1x09 - Endspielzüge | The Magic Castle

    Als Waits eine weitere Frau entführt, setzt er sich mit der Presse in Verbindung, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern. Doch statt das auszuschlachten, kooperiert die Presse mit der Polizei. Und die Ermittler stoßen auf den entscheidenden Hinweis. Bosch und Edger stöbern Waits in seinem Versteck auf. Bosch und Waits stehen sich erstmals bewaffnet gegenüber. Wer entscheidet das Spiel für sich?

    amazon.de

    ==============================


    Hat zwar nur 39 Minuten gedauert aber war eine verdammt starke Vorfinalsfolge, besonders die letzten 15 Minuten waren ungemein intensiv und spannend. Mal schauen was das Finale nun bringt, um Grunde genommen war das bereits das vorgezogene.

    Keine Augenzeugen, keine Anhaltspunkte, Bosch' Bromance-Buddy ist immer noch auf freiem Fuße und es gibt keinerlei Spur von ihm. Bosch versucht dann zwar bei Waits' gewohntem Anruf ihn mit Informationen aus der Fassung zu bringen, was sie bereits alles über ihn wissen und wie dicht sie ihm auf den Fersen sind, aber er lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.

    Und sucht sich stattdessen sein nächstes Opfer aus. Erst dachte ich ja, dass er das Baby entführen würde, was zu seinem fortgeschrittenen Wahnsinn gut passen würde, aber es ist dann doch die Mutter, was zu seinem Wahnsinn und wie er denkt viel besser passt. Die tote Prostituierte in der Mülltonne letzte Folge war so wie die Öffentlichkeit Bosch' Mutter gesehen hat, die Frau jetzt ist so wie Bosch seine Mutter gesehen hat.
    Und somit fällt die Neujahrsparty der Cops ins Wasser. Krass, wie auf einmal alle Handy geklingelt haben und die Gespräche nach und nach verstummt sind, da kam richtig stark die Besorgnis und dass man sich nun auf der Zielgeraden im Waits-Fall befindet rüber.
    Waits ruft dann den Journalisten an, damit der seine Story für die Nachwelt schreibt. Dass der zu Bosch geht und ihn informiert hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber der wollte schlicht und einfach nicht in die Sache reingezogen werden, auch wenn die Story gewiss ganz schön Ruhm für ihn bedeutet hätte.

    Am Ende zahlt sich dann aus, dass der eine Detective die gefühlt 11267834 Waisenhaus-Akten gewälzt hat, denn sie konnten sie auf letztendlich 22 einengen und Bosch hat auch gleich den richtigen Riecher und zieht Waits Akte heraus. Sein richtig Name ist David Harris und durch seine Adoptiveltern kommen Bosch und Edgar schlussendlich zum Haus seiner Mutter.
    Spannende und intensive Szenen, als sie durch die Räume gegangen sind und dann die verweste Leiche der Mutter gefunden haben. Als Edgar schnell mal zum Auto musste um Verstärkung zu rufen war das für mich sein Todesurteil, das ist immer so eine Standard-Situation und zudem hat Edgar auch noch die Standard-Opfer-Hautfarbe Aber es hat überlebt, zum Glück, denn den würde ich in der Serie schon sehr missen
    In der Garage findet Bosch einen Tunnel und an dessen Ende letztendlich Waits und seine Geisel. Fast schon ein bisschen zu creepy mit den ganzen Totenköpfen etc, irgendwie kam das aus dem Nichts dass sich das da befunden hat Waits und Bosch stehen sich also final gegenüber und Waits lässt sich dann mehr oder weniger von ihm erschießen, seinen Abgang hat er ja schon telefonisch angekündigt.

    Somit ist dieses Kapitel abgeschlossen, Stokes ist noch offen. Edgar hat die Streifencops schonmal alle auf ihn eingeschworen.

    Ansonsten ist Julia nun Homicide zugeteilt und teilt dort irgendwie die Post aus?
    Und Bosch hat endlich Skype und sogar einen einzigen Kontakt: Seine Tochter

    Außerdem:
    "My friend says that everything that happens was meant to happen... because it happened." .... very LOST-y

  2. #2
    Burning
    Gast

    Standard

    Wow, was für ein supergutes Vorfinale
    Die Spannung wird hier aufs extremste auf die Spitze getrieben, wirklich ganz große Klasse.

    Die Suche nach Stokes läuft weiter, kommt aber diese Folge kein Stück vorwärts, auch wenn er einmal direkt an zwei Cops vorbei läuft Wenigstens hat Shawn Hatosy jetzt jede Menge Fotos für seine nächsten Bewerbungen

    Es wurde sich einzig und allein darauf konzentriert, dann Fall um Waits zu einem Ende zu führen. Und das ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Die Cops feiern gemütlich Silvester, Waits versucht die Besitzerin einer gefundenen Sonnenbrille ausfindig zu machen. Er findet sie zwar nicht, aber die nette Dame mit dem Kinderwagen tuts ja dann auch Immerhin lässt er noch einen netten Gruß zurück Sie schleppt er dann auch mit in seinen Tunnel, an dem er so eifrig am basteln ist. Das Monument muss ja auch schließlich mal fertig werden.

    Bosch und Edgar haben derweil die passende Akte gefunden und können so zum Haus der Mutter kommen, deren Leiche mal so gar nicht appetitlich aussah In der Garage findet Bosch dann hinter der USA-Flagge, als Edgar gerade natürlich nicht da ist, den Eingang und somit auch Waits am Ende des Tunnels. Sie unterhalten sich freundlich, tauschen ein paar nette Geschichten aus und als Waits seine neue Freundin gerade zur Seite schiebt, jagt Bosch ihm drei Kugeln in die Brust. Das Ende für ihn fand ich recht passend, vor allem dieses Psychogespräch davor mit Bosch war großartig. Irgendwie haben die doch beide einen Sprung in der Schüssel

    Im Staffelfinale steht dann ja nur noch der Abschluss des Bones Case an, bin gespannt wie sie das beenden


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Waits ruft dann den Journalisten an, damit der seine Story für die Nachwelt schreibt. Dass der zu Bosch geht und ihn informiert hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber der wollte schlicht und einfach nicht in die Sache reingezogen werden, auch wenn die Story gewiss ganz schön Ruhm für ihn bedeutet hätte.
    ICh auch nicht, vor allem nicht, nachdem er zu Beginn der Serie schon so das Überarschloch war.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Sein richtig Name ist David Harris und durch seine Adoptiveltern kommen Bosch und Edgar schlussendlich zum Haus seiner Mutter.
    Als sie so langsam um das Haus rumgeschlichen sind und dann reingingen war ich ganz leicht an meinen Fingernägeln am kauen Spannung aufbauen kann die Serie schonmal sehr gut


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Als Edgar schnell mal zum Auto musste um Verstärkung zu rufen war das für mich sein Todesurteil, das ist immer so eine Standard-Situation
    Jaaah, da bin ich auch schwer von ausgegangen Das gabs schon tausend mal, nur irgendwie hat es diesmal nicht so ganz hingehauen


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    und zudem hat Edgar auch noch die Standard-Opfer-Hautfarbe



    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Aber es hat überlebt, zum Glück, denn den würde ich in der Serie schon sehr missen
    Jupp, Bosch und Edgar sind schon ein duftes Team. Gibt auch viele lustige Szenen, z.B. beim Golfen


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Fast schon ein bisschen zu creepy mit den ganzen Totenköpfen etc, irgendwie kam das aus dem Nichts dass sich das da befunden hat
    Ich dachte auch das wäre irgendwo außerhalb, und nicht direkt bei seiner Mutter nebenan. Aber wer weiß wie lange der schon an dem Tunnel baut, damals hat ihn ja noch niemand gesucht.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und Bosch hat endlich Skype und sogar einen einzigen Kontakt: Seine Tochter
    Wie sie im Wort für Wort erklärt, wie er da Online gehen und den Anruf annehmen kann


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Außerdem:
    "My friend says that everything that happens was meant to happen... because it happened." .... very LOST-y
    War auch mein erster Gedanke

  3. #3
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    41
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Suche nach Stokes läuft weiter, kommt aber diese Folge kein Stück vorwärts, auch wenn er einmal direkt an zwei Cops vorbei läuft
    Das habe ich gar nicht bemerkt.


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Wenigstens hat Shawn Hatosy jetzt jede Menge Fotos für seine nächsten Bewerbungen
    Ich kann ja den Hatosy ja überhaupt nicht ab Aber dem geben sie auch immer so verabscheuungswürdige Rollen


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Cops feiern gemütlich Silvester
    War aber schon ne Neujahrsfeier, oder?


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Bosch und Edgar haben derweil die passende Akte gefunden
    Vergiss mir mal nicht den Detective, der die drölftausend Akten alle durchgesehen hat


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    dieses Psychogespräch davor mit Bosch war großartig. Irgendwie haben die doch beide einen Sprung in der Schüssel
    Ein Hoch auf die Erziehungsmethoden des Waisenheims


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Waits ruft dann den Journalisten an, damit der seine Story für die Nachwelt schreibt. Dass der zu Bosch geht und ihn informiert hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber der wollte schlicht und einfach nicht in die Sache reingezogen werden, auch wenn die Story gewiss ganz schön Ruhm für ihn bedeutet hätte.
    ICh auch nicht, vor allem nicht, nachdem er zu Beginn der Serie schon so das Überarschloch war.
    Ebenso wie Bosch finde ich ja, dass er immer noch ein Arschloch ist


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Als Edgar schnell mal zum Auto musste um Verstärkung zu rufen war das für mich sein Todesurteil, das ist immer so eine Standard-Situation
    Jaaah, da bin ich auch schwer von ausgegangen Das gabs schon tausend mal, nur irgendwie hat es diesmal nicht so ganz hingehauen
    Zum Glück, Marlo muss dabei bleiben


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und Bosch hat endlich Skype und sogar einen einzigen Kontakt: Seine Tochter
    Wie sie im Wort für Wort erklärt, wie er da Online gehen und den Anruf annehmen kann
    Ich kenne sowas von meinem Vater, den muss man PC-seitig auch immer alles haarklein erklären, was eigentlich selbstverständlich ist

  4. #4
    Burning
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Suche nach Stokes läuft weiter, kommt aber diese Folge kein Stück vorwärts, auch wenn er einmal direkt an zwei Cops vorbei läuft
    Das habe ich gar nicht bemerkt.
    Als sie diesen Kioskbesitzer, oder was das war, fragen, ob er ihn gesehen hat.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Cops feiern gemütlich Silvester
    War aber schon ne Neujahrsfeier, oder?
    Kann auch sein


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Bosch und Edgar haben derweil die passende Akte gefunden
    Vergiss mir mal nicht den Detective, der die drölftausend Akten alle durchgesehen hat
    Was für ein scheiß Job


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Waits ruft dann den Journalisten an, damit der seine Story für die Nachwelt schreibt. Dass der zu Bosch geht und ihn informiert hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber der wollte schlicht und einfach nicht in die Sache reingezogen werden, auch wenn die Story gewiss ganz schön Ruhm für ihn bedeutet hätte.
    ICh auch nicht, vor allem nicht, nachdem er zu Beginn der Serie schon so das Überarschloch war.
    Ebenso wie Bosch finde ich ja, dass er immer noch ein Arschloch ist
    Das sowieso


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und Bosch hat endlich Skype und sogar einen einzigen Kontakt: Seine Tochter
    Wie sie im Wort für Wort erklärt, wie er da Online gehen und den Anruf annehmen kann
    Ich kenne sowas von meinem Vater, den muss man PC-seitig auch immer alles haarklein erklären, was eigentlich selbstverständlich ist
    Kommt mir seltsam bekannt vor

  5. #5
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    41
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Suche nach Stokes läuft weiter, kommt aber diese Folge kein Stück vorwärts, auch wenn er einmal direkt an zwei Cops vorbei läuft
    Das habe ich gar nicht bemerkt.
    Als sie diesen Kioskbesitzer, oder was das war, fragen, ob er ihn gesehen hat.
    Danke, schau ich mir vielleicht bei Gelegenheit nochmal an

Ähnliche Themen

  1. Magic in the Moonlight
    By Sam Crow in forum Komoedie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 16:10
  2. Strange Magic
    By Stampede in forum Animation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2015, 12:10
  3. 9x22 - ??? | Do You Believe In Magic
    By Comfortably Numb in forum Grey's Anatomy - Staffel 9
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 04:43
  4. 1x09 - Der Kopf-trifft-Beine-Plan | Storming The Castle
    By Stampede in forum Arrested Development - Staffel 1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 19:43
  5. Avalon: Web of Magic
    By Sam Crow in forum Movie Arena - News & Geruechte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 10:42

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •