Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

2x01 - Vorsichtsmaßnahmen | Seven Thirty-Seven

Erstellt von ClaireB, 23.02.2009, 15:25 Uhr · 35 Antworten · 6.822 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard 2x01 - Vorsichtsmaßnahmen | Seven Thirty-Seven

    Ein lukrativer Drogendeal soll Walt und Jesse zu reichen Männern machen. Doch als Drogenboss Tuco vor Ihren Augen scheinbar grundlos einen Mord begeht, wird deutlich, das sich Walt und Jesse in großer Gefahr befinden.

    Quelle: AXN


    .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    28.974

    Standard

    Breaking Bad is back!
    Exzellente Folge!

    Anfangs war ich dezent verwirrt, weil ich die Szene schon kannte, sie aber nicht mehr dem Staffelfinale zuordnen konnte.
    Die Weiterführung war aber genial gemacht. Tuco ist so dermassen hirnlos, das geht auf keine Kuhhaut

    Do something!
    You´re smart, right?
    Do that thing!


    Sich zu bewaffnen ist nicht grade die beste Idee, die Jesse je hatte und da waren soch einige dämliche dabei
    Das Gespräch über Jesses Plan in der Küche war dafür sooo genial. Das war 100% Breaking Bad. Genau DAS liebe ich so an der Serie.

    Genial auch die Sexszene und als Walt Junior die Gesichtspampe am Kühlschrank bemerkt
    Als Hank und Gomez sich das Überwachungsvideo anschauten, musste ich auch gut lachen.
    Das Gespräch zwischen Hank und Skyler war sehr gut, endlich macht sie sich mal Luft.

    Schade um den Bean-Plan. Da geben die sich solche Mühe und dann tauch Tuco auf einmal in Jesses Auto auf mit der Knarre
    Übelster Cliffhanger. Ich bin schwer gespannt was da passiert.

    Das absolute Highlight der Folge war aber Gonzo und die Leiche seines Homies.
    Zuerst, als Hank das Foto gemacht hat, dachte ich nur WTF? Irgendjemand killt Tucos Leute. Aber als dann die Auflösung kam, da konnte ich nicht mehr
    Auf sowas muss man erstmal kommen. Ausgezeichnet!

  4. #3
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Japp, war ein genialer Auftakt in die 2.Staffel

    Und es fing genauso bizarr an wie in der ersten:
    Ein Glasauge, ein rosa Plüschbär, im Wasser, Polizeisirenen

    Walter braucht 737.000 Dollar, die er in 11 Wochen erreichen könnte.
    Und Tuco ist ja der Psychopath schlechthin, wie er wieder mit seinem halbtoten Mitarbeiter ankommt, Walter und Jesse zu Wiederbelebungsmaßnahmen zwingt (Breath in his mouth! ) und ihn dann doch tot tritt
    Krass, der Typ ist ja total durchgeknallt.

    Und Jesse holt sich im Dog House (der lange Hund, der mit dem Schwanz wedelt....total absurdes Bild ) eine Knarre, und weiß nicht einmal, wieviele Kugel reinpassen und wie sie aufgeht
    Das Gespräch in der Küche war echt genial

    Die Idee mit dem Bohnengift (Jesses Kommentare bzgl der riesigen Bohnenstange als Fluchtweg waren genial ) war ja echt cool, Tuco hat ich schon gerne krepieren sehen wollen
    Aber am Ende schnappt er Walter dank Jesse, sehr geil

    Ja, und Hank war mal wieder genial.
    Als sie sich zuerst über das Überwachungsvideo lustig machen, als er dem Kind Geld gibt weil Marie dessen Auto überfahren hat, oder als er dann bei Skyler auftaucht. War echt eine Gänsehaut-Szene, als Skyler sich Luft macht.

    Aber echt genial war dann der Leichenfund
    Hank findets urkomisch und schickt erstmal Walter ein Bild übers Handy
    Und dann legt er sich neben die Leiche und lässt ein Bild machen
    Der Typ ist so witzig, absolut makaber

    Und das Beste ist: Walter und Jesse werden drehen ja langsam am Rad, weil sie auch noch ein schwarzes Auto verfolgt und denken nun, da sie die Leichen gesehen haben, dass Tuco ihnen an den Kragen will, dabei war das Ganze nur ein Unfall, weil der Fette seinen Kumpel christlich beerdigen wollte und das Auto auf ihn gekracht ist
    Saugeil, eine typisch-absurde Breaking Bad-Szene

    Ja, und Walter und Skyler entfernen sich immer mehr voneinander
    Die Beinahe-Vergewaltigungsszene war schon heftig und dann redet er ständig nicht mit ihr und ist andauernd weg
    Und wieso hat er jetzt eigentlich das Geld aus dem sicheren Schacht in die unsichere Box verladen?

    Geile Folge, geniale Serie

  5. #4

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Guter Auftakt.

    Total genialer Anfang mal wieder.
    Erstmal dieses total komische Intro.
    Dann kommt Tuco wieder zurueck, will seinen Handlanger retten, bzw. Walter soll das tun, doch dann, als er tot ist, tritt er nochmal ordentlich nach.
    Nach dem Schock faehrt Walter nach Hause und vergewaltigt fast seine Frau. Woa, das war krass!

    Jesse hat sich 'ne Waffe gekauft. Und wer weiss, haette Walter ihm die am Ende nicht geklaut, haette Jesse sich vielleicht gegen Tuco wehren koennen. So sitzen beide jetzt mit ihm im Auto...

    Hank kam ja mal total anders rueber als in der ersten Staffel, oder hab ich das nur nicht so in Erinnerung?
    Jedenfalls wurd's immer ziemlich witzig, wenn er auftauchte.

    Das Schlimmste an der Serie ist, dass man nie Promo's zu den Folgen findet.

  6. #5
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von ClaireB Beitrag anzeigen
    Jesse hat sich 'ne Waffe gekauft. Und wer weiss, haette Walter ihm die am Ende nicht geklaut, haette Jesse sich vielleicht gegen Tuco wehren koennen. So sitzen beide jetzt mit ihm im Auto...
    Ja, stimmt, da ist was Wahres dran, obwohl ich bezweifelt, dass Jesse getroffen geschweige denn überhaupt gewusst hätte, wo er abdrücken soll
    Aber das Geniale ist ja, dass das alles nur aufgrund eines dummen Zufalls passiert ist, weil der Fette den anderen christlich beerdigen wollte.
    Wäre der nicht so blöd gewesen, wäre er nicht gestorben, wäre das Bild nicht zu Walter gekommen, hätte der nicht die Waffe genommen, hätte Jesse sich evtl wehren können und hätte sogar der Bohnentrick geklappt
    Jaja, Zufälle

  7. #6

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Ist ja fast wie bei LOST.

  8. #7
    Benutzerbild von underseriousattack

    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    2.671

    Standard

    So, endlich hab ich die Folge auch gesehen und kann mich der Meinung hier nur anschließen: Super Staffelauftakt!

    Das Intro mit dem Auge und dem Teddy war schon sehr seltsam, dazu das ganze noch in Schwarz/Weiß (abgesehen vom pinken Teddy).Klasse!

    Hanks Szenen haben mir in dieser Folge am besten gefallen. Zuerst die Szene mit Skyler, in der Skyler mal so richtig abging (hier war ich froh, dass Skyler nochmal den Ladendiebstahl ihrer Schwester erwähnt hat,wusste nämlich absolut net mehr, warum sie so sauer auf ihre Schwester ist), dann die, wo sich Hank und sein Kollege das Video anschauen und natürlich die beste Szene: Hank lässt sich mit der einarmigen Leiche fotografieren Herrlich

    Tuco hat sich also Jesse und Walter geschnappt! Na ich denke doch, dass sich die beiden mit einer ziemlich skurrilen Geschichte wieder befreien werden

  9. #8

    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    2.183

    Standard

    Hmm, also ich fand den Staffelauftakt okay.

    Besonders langweilig fand ich mal wieder Skyler. Zwar tut sie mir auch irgendwie Leid, weil Walt sich kein bisschen mehr um sie kümmert (scheinbar) und Walt jr. auch nicht wirklich gesprächsbereit ist, andererseits finde ich die Figur und ihre Storylines total lahm. Der Austicker war zwar gut geschauspielert, aber weiter gebracht hat das nun auch niemanden. Dafür war Hank umso cooler, wie er sie umarmen will und dann fragt, ob er die Toilette oder so reparieren soll.

    Der war ja auch wieder klasse drauf. Zuerst sieht er sich mit seinem Kollegen das Überwachungsvideo an, auf dem Walt und Jesse zu sehen sind, und lacht sie aus, weil sie das Fass nicht rollen. Und später macht er zwei total makabere Fotos vom Tatort.

    Jesse und Walt merken, dass sie verfolgt bzw. beobachtet werden. Sie denken, es wäre Tuco, weil sein Bimbo wegen Tucos Schlägen gestorben ist. Also hecken sie einen Plan aus, wie sie Tuco beseitigen können. Jesse besorgt sich 'ne Waffe, weiß aber nicht, wie man sie benutzt. Ich hab ja sofort an Snatch gedacht. Da hat sich Tommy ja auch 'ne "Fake"-Waffe gekauft. Jesses Teil ist aber echt und er kriegt sie auch aufgemacht, nur hat sie nur 5 Schuss. Also kommt Walt mit seinem chemischen Wissen an und will Bohnen so bearbeiten, dass sie hochgiftig werden.
    Als dann Hank eben das Foto vom Tatort schickt, sind sie sich sicher, dass es Tuco war. Und als Walt nach Hause kommt, sitzt Tuco draußen schon in Jesses Wagen, hat diesen schon gekidnappt und holt sich nun auch Walt.
    Geil!

    Ich glaub aber nicht, dass es Tuco war, der sie beobachtet hat. Das wäre zu einfach.
    Hank hat ja auch diese andere mexikanische Gang angesprochen und dass Walt und Jesse zufriedener damit sein sollten, dass sie von Hank und eben nicht von dieser Gang geschnappt würden.

    Und dann gab es ja noch den Anfang. Sollte das mit dem Swimming-Pool und der Feuerwehrsirene ein Blick auf's Staffelfinale sein?
    Und genial fand ich ja auch, wie Walt zusammenrechnet, wieviel Geld er braucht, damit seine Familie zehn Jahre lang versorgt sind. Es ergeben sich "Seven Thirty-Seven" Mille.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    [...] und ihn dann doch tot tritt
    Aber er hat ihn doch gar nicht tot getreten, sondern er war schon tot.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Das Gespräch in der Küche war echt genial
    Ja, vor allem wollte Walt ja wirklich wissen, wie es dann abläuft und Jesse nicht zeigen, dass es sinnlos ist. Klasse.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    als er [Hank] dem Kind Geld gibt weil Marie dessen Auto überfahren hat
    Ich hab es ja schon erahnen können, dass das Auto die Szene nicht überleben wird. Aber so...

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und das Beste ist: Walter und Jesse werden drehen ja langsam am Rad, weil sie auch noch ein schwarzes Auto verfolgt und denken nun, da sie die Leichen gesehen haben, dass Tuco ihnen an den Kragen will [...]
    Aber sie wurden doch wirklich verfolgt, oder nicht? Die Szene, in der Walt nachts nach Hause kommt und da dieser Van steht, der dann wegfährt, hat das doch gezeigt, oder bin ich jetzt auch total verwirrt?

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und wieso hat er jetzt eigentlich das Geld aus dem sicheren Schacht in die unsichere Box verladen?
    Weil er damit und mit Skyler abhauen wollte.

    Zitat Zitat von ClaireB Beitrag anzeigen
    Hank kam ja mal total anders rueber als in der ersten Staffel, oder hab ich das nur nicht so in Erinnerung?
    Jedenfalls wurd's immer ziemlich witzig, wenn er auftauchte.
    Ne, also in der 1. Staffel hat er auch immer für die besten Lacher gesorgt.

  10. #9
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von leo3000 Beitrag anzeigen
    Und dann gab es ja noch den Anfang. Sollte das mit dem Swimming-Pool und der Feuerwehrsirene ein Blick auf's Staffelfinale sein?


    Zitat Zitat von leo3000 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    [...] und ihn dann doch tot tritt
    Aber er hat ihn doch gar nicht tot getreten, sondern er war schon tot.
    Hat der nicht noch geröchelt?

    Zitat Zitat von leo3000 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und das Beste ist: Walter und Jesse werden drehen ja langsam am Rad, weil sie auch noch ein schwarzes Auto verfolgt und denken nun, da sie die Leichen gesehen haben, dass Tuco ihnen an den Kragen will [...]
    Aber sie wurden doch wirklich verfolgt, oder nicht? Die Szene, in der Walt nachts nach Hause kommt und da dieser Van steht, der dann wegfährt, hat das doch gezeigt, oder bin ich jetzt auch total verwirrt?
    Kann mich nicht mehr an die Szene erinnern....
    Aber ich glaube, die waren einfach nur paranoid und da war gar nix

    Zitat Zitat von leo3000 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und wieso hat er jetzt eigentlich das Geld aus dem sicheren Schacht in die unsichere Box verladen?
    Weil er damit und mit Skyler abhauen wollte.
    Quatsch

  11. #10

    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    2.183

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von leo3000 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und wieso hat er jetzt eigentlich das Geld aus dem sicheren Schacht in die unsichere Box verladen?
    Weil er damit und mit Skyler abhauen wollte.
    Quatsch
    Dann nenn mir einen anderen Grund. Ich find's logisch, vor allem, weil er kur vorher zu Jesse meinte, dass dieser die Stadt verlassen soll.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zero Dark Thirty
    Von Sam Crow im Forum Dramatik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 15:55
  2. 7x14 - Der Dreißigste | The One Where They All Turn Thirty
    Von dayzd im Forum Friends - Staffel 7
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 17:46
  3. 4x24 - ...er hat doch gebohrt! | Two Thirty
    Von Carrie im Forum King of Queens - Staffel 4
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 16:56
  4. 1x04 - 38 Minuten | Thirty Eight Minutes
    Von diluz im Forum Stargate Atlantis - Staffel 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 12:47
  5. 5x06 --- (October The Thirty-Second)
    Von Schlafmütze im Forum Ein Colt für alle Fälle - Staffel 5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 10:41
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.