Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

4x06 - In die Ecke getrieben | Cornered

Erstellt von Roland Deschain, 15.07.2011, 20:26 Uhr · 30 Antworten · 8.542 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard 4x06 - In die Ecke getrieben | Cornered

    Das Drogenkartell übt zunehmend Druck auf Gus aus und fängt brutal eine seiner Blue Meth-Lieferungen ab. Skyler indessen konfrontiert Walt, nachdem sie eine Geschichte über den Mord an Gale Boetticher gehört und Walt ihr eine verdächtig emotionale Telefonnachricht hinterlassen hat. Walt versucht sein Bestes, von sich abzulenken und zu beteuern, dass er Gale nur einmal kurz begegnet ist und nichts mit seinem Tod zu tun hat.

    Quelle: AXN

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard


  4. #3
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Auf ihre Weise dann doch wieder eine gute Folge, wenn auch nicht so stark wie die letzten.

    Jetzt schon nach der letzten Folge der zweite Opener, in dem wir einen von Gus' Transporten sehen, der hier aber weniger gut ausging (für Gus' Leute). Würde mich aber interessieren - hatten wir die Frage nicht letzte Woche auch schon? -, wer die Typen waren.
    Und irgendwie fand ich es ziemlich genial, dass Walt beim Dinner aus der letzten Folge Hank deswegen weiter an den Heisenberg-Fall gekettet hatte, weil er unbedingt will, dass jemand aus seinem Umkreis ihn schnappt. Aber man muss wohl selber derart große Dinge aufziehen, um das in irgendeiner Weise verstehen zu können. Den Reiz dafür empfinde ich nämlich nicht so ganz.
    Sehr cool ebenfalls, wie Mike und Jesse gelangweilt nichts taten und dann vor dem Meth-Haus warteten und Jesse dann diese absolut weltklasse Idee mit der Schaufel hatte. Die Perspektive zu Anfang.
    Walt und Skyler... aus dem Paradies der letzten Folge wurde heute erbitterter Streit, wenn man so will. Ihren Trip fand ich weitweniger gut, war ja aber auch nicht so viel zu sehen. Skyler hat aber schon Recht - vielleicht ein bisschen () auffällig, dass da plötzlich ein neuer, recht auffallender Wagen vor der Haustür steht. Schiebt Walt Hank da schon ein paar Hinweise vors Auge?
    Und warum durften die Putzfrauen leben? Ist ja jetzt nicht so, dass Gus da jeden reinspazieren lässt. War das Abholen und zum Bus Bringen wieder so ein Psycho-Trick gegen Walt oder wie?

  5. #4

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Ab und an wars etwas zähflüssig, mehr so ne ruhige Folge zum Durchschnaufen, aber gut und vor allem hochinteressant war sie dennoch, weil Walt nun einen sehr destruktiven Weg eingeht, der sich bestimmt noch negativ in alle Richtungen auswirken wird
    Denn er versucht, jedem und vor allem sich selbst zu beweisen und öffentlich zu zeigen, dass er derjenige ist, der alles im Griff hat und den man nicht kontrollieren kann, weil ohne ihn gar nichts geht und man es besser nicht wagen sollte, ihm zu widersprechen bzw gegen ihn zu handeln. Und so zeigt er allen den imaginären Mittelfinger, macht was er will und manövriert sich durch diese aus Stolz, Trotz und Verzweiflung entstandenen Dummheiten in etwas hinein, dass seine Position noch mehr schwächt als vorher, sei es bei Gus, bei Jesse oder bei Skyler.
    Also so sehr sich die Folge auch mitunter dahingeschleppt hat, so denke ich, dass sie enorm wichtig war für den weiteren Verlauf der Staffel

    Walt wird nachmittags von Skyler geweckt, hat einen mordsmäßigen Kater und keine Erinnerung mehr am den Abend
    Und dann muss er sich von Skyler die alte Leier wieder anhören, dass er zur Polizei soll, wenn er in Gefahr ist Okay, ich kann sie schon verstehen, aber sie verkennt glaube ich die Auswirkungen auf ihre Familie, denn das würde jeden komplett zerstören
    Walt reagiert sarkastisch auf den Gedanken, Hank Hinweise gegeben zu haben und absichtlich geschnappt werden zu wollen und haut dann das Gänsehaut-Zitat raus, dass ich am Ende gepostet habe
    Skyler haut ab, wirft bei diesem 4-Staaten-Schnittpunkt eine Münze auf Arizona, geht dann aber doch zurück. Schon krass, dass sie ernsthaft überlegt hat, ihre Familie zu verlassen

    Und während Walt mehr und mehr die Sau rauslässt und bemüht ist, allen zu zeigen, dass er alles im Griff hat und keiner ihm was kann, ist Skyler die Rationale, die mehr und mehr das Zepter in die Hand nimmt.
    Nix hier mit aufgemotzen Auto für Flynn, nix hier mit den Schlüsseln vom Car Wash, Skyler gibt jetzt den Takt an und Walt hat mit seinen Aktionen jeglichen Kredit verspielt.
    Und es bleibt wohl dann auch beim One Night Stand. Aber Walter hatte sowieso keinen Bock, wieder einzuziehen, er muss ja seinen Mann stehen
    Finde ich hochinteressant, was da abgeht Kann mir gut vorstellen, dass Walt nun noch drastischer versuchen wird, seine ehemalige Machtposition zwanghaft zurück zu erobern und dann noch heftigeren Scheiß baut, denn man nicht mehr rückgängig machen kann

    Aber zumindest bei Augenbraue konnte er sich noch einigermaßen als überlegen geben, auch wenn es Augenbraue nicht gesehen hat, wie Walt dessen erstverdienten Dollar in den Cola-Automat steckt. Gemeine Aktion wars trotzdem
    Aber aus meiner Sicht wiegt die Aussage von Augenbraue, dass Walt, wenn er es nicht schafft, tough zu sein, immer seine Frau dazu holen kann, dann doch mehr
    2:1-Sieg für Augenbraue quasi

    Und dann gabs noch die Aktion, wie Walt die Mexikanerinnen in der Wäscherei auf spanisch bequatscht, damit sie für ihn das Labor putzen Saugeile Szene, ich musste so lachen "Dos horas maximo" Und wie er dann noch Gus via Kamera zuprostet
    Aber auch hier bekommt er einen deftigen Rückschlag, denn Tyrus lässt Walt Amigas nach Mexiko zurückschaffen

    Walt hat erkannt, dass Gus durch den gefakten Überfall einen Keil zwischen ihm und Jesse treiben will, aber so wie er es Jesse sagt und alles auf sich zentriert, glaubt ihm Jesse natürlich kein Wort und findet es als Frechheit und wieder mal als Beweis, dass Walt denkt, er wäre nichts wert, so dass sie sich nun immer mehr entfernen und er zu Mike tendiert.
    Zumal er dann auch noch die Meth Heads im Alleingang erledigt. Zu geil, wie er dort als Diesel Meth kaufen will Noch geiler, wie er einfach ein Loch im Garten gräbt und Meth-Head TUCKER!!! hältst vor Neugierde nicht mehr aus und muss unbedingt wissen, was da vor sich geht
    Spannend war Diesel gegen den total durchgeknallten Meth Head mit der Pumpgun, aber auch denn kann er ausschalten, so dass er bei Gus ordentlich im Ansehen steigt. Und auch Mike war richtig stolz auf ihn
    Bin mal gespannt, wie das weitergeht. Kann mir gut vorstellen, dass aus Gus' Notplan, Jesse eine wichtige Beschäftigung zu geben, doch mehr wird, als er sich dabei gedacht hat. Und Bauernopfer braucht man im Kalten Krieg gegen das Kartell sowieso immer
    Krass übrigens der Opener, als sie die beiden Typen hinten im Truck vergasen

    Zitate:
    Walt: "I am not in danger, Skyler. I am the danger. A guy opens his door and gets shot, and you think that of me? No. I am the one who knocks"

    Skyler: "Someone has to protect this family from the man who protects this family.""


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Jetzt schon nach der letzten Folge der zweite Opener, in dem wir einen von Gus' Transporten sehen, der hier aber weniger gut ausging (für Gus' Leute).
    Hatte anfangs gedacht, dass wären Jesse und Mike gewesen

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Würde mich aber interessieren - hatten wir die Frage nicht letzte Woche auch schon? -, wer die Typen waren.
    Die, die den Truck ausrauben, sind welche vom Kartell und die, die drinnen sitzen, fahren zur Sicherheit für Gus mit, falls der Truck mal überfallen wird

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und irgendwie fand ich es ziemlich genial, dass Walt beim Dinner aus der letzten Folge Hank deswegen weiter an den Heisenberg-Fall gekettet hatte, weil er unbedingt will, dass jemand aus seinem Umkreis ihn schnappt. Aber man muss wohl selber derart große Dinge aufziehen, um das in irgendeiner Weise verstehen zu können. Den Reiz dafür empfinde ich nämlich nicht so ganz.
    Naja, ich glaube erhrlich gesagt nicht, dass Walt von Hank geschnappt werden will. Das hat ja nur Skyler gedacht. Ich denke, es liegt an dem, was ich in den ersten beiden Absatz meines Reviews geschrieben habe Gale ist nun der große Heisenberg und Walter ist ein nichts. Aber ohne Walter geht laut Walters Denken nichts und so kann er das nicht auf sich sitzen lassen

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Sehr cool ebenfalls, wie Mike und Jesse gelangweilt nichts taten und dann vor dem Meth-Haus warteten und Jesse dann diese absolut weltklasse Idee mit der Schaufel hatte. Die Perspektive zu Anfang.
    Wenn du die Perspektive aus Sicht der Schaufel meinst: Ja, die war genial

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Skyler hat aber schon Recht - vielleicht ein bisschen () auffällig, dass da plötzlich ein neuer, recht auffallender Wagen vor der Haustür steht.
    Zu geil der Schnitt, wie Flynn zu den Gebrauchtwagen schaut und dann die Aufmotzer-Karre mit fettem Bass inside in die Auffahrt fährt
    vlcsnap-00471.jpg


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und warum durften die Putzfrauen leben? Ist ja jetzt nicht so, dass Gus da jeden reinspazieren lässt. War das Abholen und zum Bus Bringen wieder so ein Psycho-Trick gegen Walt oder wie?
    Ne, ich glaube, die wurden wirklich wieder dorthin verschoben, wo sie herkamen... und das Geld hat Tyrus ihnen bestimmt auch abgenommen

  6. #5
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und irgendwie fand ich es ziemlich genial, dass Walt beim Dinner aus der letzten Folge Hank deswegen weiter an den Heisenberg-Fall gekettet hatte, weil er unbedingt will, dass jemand aus seinem Umkreis ihn schnappt. Aber man muss wohl selber derart große Dinge aufziehen, um das in irgendeiner Weise verstehen zu können. Den Reiz dafür empfinde ich nämlich nicht so ganz.
    Naja, ich glaube erhrlich gesagt nicht, dass Walt von Hank geschnappt werden will. Das hat ja nur Skyler gedacht. Ich denke, es liegt an dem, was ich in den ersten beiden Absatz meines Reviews geschrieben habe Gale ist nun der große Heisenberg und Walter ist ein nichts. Aber ohne Walter geht laut Walters Denken nichts und so kann er das nicht auf sich sitzen lassen
    Klingt einleuchtend.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Sehr cool ebenfalls, wie Mike und Jesse gelangweilt nichts taten und dann vor dem Meth-Haus warteten und Jesse dann diese absolut weltklasse Idee mit der Schaufel hatte. Die Perspektive zu Anfang.
    Wenn du die Perspektive aus Sicht der Schaufel meinst: Ja, die war genial
    Ja.
    (Ich wäre auch gerne eine Schaufel.)

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und warum durften die Putzfrauen leben? Ist ja jetzt nicht so, dass Gus da jeden reinspazieren lässt. War das Abholen und zum Bus Bringen wieder so ein Psycho-Trick gegen Walt oder wie?
    Ne, ich glaube, die wurden wirklich wieder dorthin verschoben, wo sie herkamen... und das Geld hat Tyrus ihnen bestimmt auch abgenommen
    Aber die wissen doch vom Labor...

  7. #6

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Ich wäre auch gerne eine Schaufel.


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und warum durften die Putzfrauen leben? Ist ja jetzt nicht so, dass Gus da jeden reinspazieren lässt. War das Abholen und zum Bus Bringen wieder so ein Psycho-Trick gegen Walt oder wie?
    Ne, ich glaube, die wurden wirklich wieder dorthin verschoben, wo sie herkamen... und das Geld hat Tyrus ihnen bestimmt auch abgenommen
    Aber die wissen doch vom Labor...
    Mmh, stimmt
    Aber drin waren sie bestimmt noch nie. Ich denke, es ging auch darum, Walt zu zeigen, wer am längeren Hebel sitzt

  8. #7
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ich denke, es ging auch darum, Walt zu zeigen, wer am längeren Hebel sitzt
    Dann hätte Gus sie auch umlegen lassen können, um ihm zu zeigen, dass man keinen Spaß auf seine Kosten haben kann. Vielleicht ist Gus ja doch nicht so herzlos.

  9. #8

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ich denke, es ging auch darum, Walt zu zeigen, wer am längeren Hebel sitzt
    Dann hätte Gus sie auch umlegen lassen können, um ihm zu zeigen, dass man keinen Spaß auf seine Kosten haben kann. Vielleicht ist Gus ja doch nicht so herzlos.
    Man muss ja nicht gleich jeden umbringen Außerdem waren die ja komplett unschuldig, das wäre selbst für Gus zu gemein gewesen. Herzlos fand ich die Tat dennoch

  10. #9
    Benutzerbild von Koenich

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    178

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Skyler haut ab, wirft bei diesem 4-Staaten-Schnittpunkt eine Münze auf Arizona, geht dann aber doch zurück.
    [Klugscheißmodus ein] Colorado [/Klugscheißmodus aus]

    Sehr geil Jesses Aktion mit den Methheads. Schufel rausholen, Loch graben, Tucker weiterbuddeln lassen. Wieder eins der klassischen WTF's in dieser Serie.
    Die ganze Aktion scheint auch bei Mike den alten Kampfgeist wieder geweckt zu haben. Immerhin schlägt er Gus danach ja vor, ne kleine Söldnertruppe auf die Kartelljungs anzusetzen, um denen mal zu zeigen wo der Frosch die Locken hat.

    Wie Walter dem Rumänen-Waigel dessen erstverdienten Dollar abknöpft, fand ich nach dessen Gesülze durchaus angemessen. Allein Walts Blick als Waigel ihm ne Gardinenpredigt hält, was es heißt, Boss zu sein, dass man tough sein muss und ob Walter das überhaupt könne. Und dann noch der Spruch mit seiner Frau. Die Demütigung hat sich Braue verdient, zumal er damals (S01;E01) mit Walter auch ziemlich mies umgesprungen ist. Hätte ihm auch noch gegönnt, dass er sieht, wie sich Walt von dem Dollar ne Cola zieht.

  11. #10
    Benutzerbild von Super Hans

    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    175

    Standard

    Also Skyler hat einfach ein Rad ab - die müsste doch längst begriffen haben, dass die Polizei hier absolut nichts machen kann und die Connections einer so großen Organisation selbst wenn Walter im Gefängnis ist ihm noch lange keine Sicherheit bietet bzw. auch Zeugenschutz (weiß nicht ob das überhaupt noch drin wäre) keine wirkliche Sicherheit bietet.

    Des weiteren frag ich mich warum die Karre ein Problem sein soll wo sie ja auch die Autowaschanlage gekauft haben - war halt noch Kohle übrig.

    Jesse's Schaufelaktion war natürlich das Highlight der Folge - auch wenn das wahre Problem nicht der Freund des gepflegten schaufelns sondern sein Kumpel mit der Knarre wahr.

    Alles in allem wieder eine tolle Folge.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3x11 - In den Tod getrieben (OT: Night Shift)
    Von dayzd im Forum Emergency Room - Staffel 3
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 20:54
  2. 4x06 - Tag 4: 12.00 Uhr - 13.00 Uhr | 12 AM - 1 PM
    Von diluz im Forum 24 - Staffel 4
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 09:00
  3. Welche Bücher haben euch in den Wahnsinn getrieben?
    Von Buffyfighter im Forum Bücher Arena
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 00:55
  4. 4x06 - unbekannt | JJ
    Von Stampede im Forum Skins - Staffel 4
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 21:30
  5. 4x07 In die Enge getrieben (Let the games begin)
    Von Schlafmütze im Forum Melrose Place - Staffel 4
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 17:12
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.