Der 13-jährige Sammy Barringer ist ein begeisterter Baseballspieler. Als sein Team jedoch das zweite Spiel in Folge verliert, dreht er durch: Er greift einen Gegenspieler an und schlägt ihm mit dem Baseball-Schläger so heftig auf den Kopf, dass der Junge noch auf dem Weg ins Krankenhaus stirbt. Steve fordert eine harte Strafe für Sammy, doch Annabeth ist hin- und hergerissen: Ist Sammy wirklich nur wegen der Niederlage auf den Jungen losgegangen? Oder steckt mehr dahinter? Annabeth nimmt sich das Baseball-Team vor und kommt schon bald zu dem Verdacht, dass Sammys Coach Matt Whiting den Jungen zu dieser Tat angestiftet hat. Eine Videoaufzeichnung des Spiels scheint das zu bestätigen: Whiting hat Sammy nach dem Spiel furchtbar angebrüllt, woraufhin dieser mit dem Schläger auf seinen Gegenspieler losgegangen war. Doch obwohl Whiting offensichtlich großen Einfluss auf seine kleinen Spieler hatte, wird Sammy sich für seine Tat verantworten müssen. Sammys Eltern wollen den gnädigen Deal, den Annabeth ihnen anbietet, aber einfach nicht annehmen...

Anmerkung zur Folge:
Diese Episode wurde inszeniert von Emilio Estevez, der jüngst mit seiner Regiearbeit "Bobby", einem biografischen Drama über den 1968 ermordeten US-Senator Robert F. Kennedy, für Furore sorgte.

Quelle: VOX