Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 3x21 - Liebe ist ein großes Wort | Show Me Love

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von tangle
    Registriert seit
    12.03.2005
    Beiträge
    613

    Standard 3x21 - Liebe ist ein großes Wort | Show Me Love

    Pacey und Dawson nehmen an einer Segelregatta teil. Bei der Wende nimmt Dawson Pacey die Vorfahrt und wird dafür sogar disqualifiziert. Joey ist sich nach wie vor ihrer Gefühle nicht sicher. Auch das unsportliche Verhalten Dawsons bei der Regatta erleichtert ihr nicht die Entscheidung. Letztendlich nimmt sie doch eine Einladung zu einem gemeinsamen Videoabend mit ihm an. Henry kann sich bei Jen entschuldigen und verbringt einen romantischen Abend mit ihr.

    Quelle: ORF

  2. #2
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Guter Einstieg, ein Song und die verschieden Teens.

    Dawson sucht tatsächlich Joey auf, um ihr zu sagen, wie sehr er sie in seinem Leben braucht. Pacey hingegen ist nicht wichtig. Irgendwie bitter, aber die realistische Reaktion.

    Er muss dann gezwungenermaßen seinen ex-besten Freund Pacey aufsuchen, da das Restaurant seiner Eltern sein Schiff sponsort – wegen einer Segelregatta. Passt aber leider sehr zu Dawson, der typisch für ihn nicht rumschreit, aber seinen Ärger auch nicht unterdrückt, Pacey ist gleichgültig, soll er machen was er will. Höchste Ironie, Joey u. Bessie sehen die „Leery-Flagge“ an Pacey’s Boot – alles in Butter meinen sie, die werden das schon machen. Wird wohl so sein, wenn Dawson egoistisch Joey will, ohne Pacey zu bedenken, sollte Joey selbiges machen. Dawson will auch beim Segelwettbewerb mitmachen – für Joey. Finde ich ein wenig sehr zweifelhaft, geht doch im Prinzip nur darum, Pacey auszubooten. Hatte mich schon gewundert, warum Andie so pro-Dawson ist – aber hey, sie hat ja auch eine Rechnung mit Pacey zu begleichen. Aber zurück zu Dawson, er erklärt es Joey, fährt für ihr B&B – Joey findet es auch keine gute Idee. Ich auch nicht, Dawson will nur gewinnen, damit Pacey sich keinen Vorteil verschafft. „Dawson wants to beat Pacey.“ Genau so sieht’s aus.

    Aber gut, wir können das Rennen eh nicht verhindern, freuen wir uns lieber auf einen spannenden Wettbewerb, und ein hoffentlich glimpfliches Ende. Warum hat Dawson nicht gleich seinen Vater um Hilfe gebeten? Der kann segeln, also. Okay, Leery ist Teil der Sponsorschaft von Pacey, deshalb. Interessante Betrachtung von Pacey, Dawson ist immer der Gewinner, egal ob Pacey das Rennen gewinnt, oder aufgibt. Leider scheint es wirklich so zu sein – denn seien wir ehrlich: Pacey ist Dawson’s Freund!!! Joey ist Dawson’s Freundin. Pacey u. Joey geht erst seit geraumer Zeit so gut, in Staffel 1 mochten sich beide nicht besonders. Somit wird sich hier nur um Dawson gesorgt, der der Drehpunkt dieses Dreiecks ist, wobei das natürlich das Resultat von der „geheimen“ Affäre ist. Somit ist es dann wieder logisch. Gut, aber dann gibt’s ein direktes Duell der Jungs, finde Dawson tut so, als gehöre Joey unweigerlich ihm, sie waren immer Freunde, zusammen, haben Schluss gemacht – und deshalb darf Pacey sie nicht anfassen. Sicher will er Joey beschützen – aber ist Pacey irgendwer? Natürlich nicht. Ist dann doch lächerlich. Kluger Schachzug, auch Mitch um die Liebe seines Lebens kämpfen zu lassen – also nicht so direkt, aber dann wiederum doch.

    Also das Rennen nahm nur 3 Minuten oder so ein – aber Dawson verhielt sich nun endgültig wie ein Arsch, will nicht nachgeben, und gewinnt das Rennen, weil er Pacey den Weg versperrt und der ausweichen muss. Was er auch mit Joey tut, er stellt sich in den Weg und gewinnt – auch das könnte man als unfair bezeichnen – Disqualifikation, please! „No, you didn’t Dawson. You lost!“ Perfekt von Joey gesagt, Dawson sieht sich als Sieger, denn Joey u. Pacey müssen sich für IHN entscheiden – was aber, wenn sich beide füreinander und gegen ihn entscheiden? Dawson hat immer auf seiner Position beharrt und sich wieder Sieger gefühlt. Joey reagiert ganz richtig, niemand ist es wert sich selbst so zu demütigen und lässt die Jungs stehen.

    „Oh my god. Could this possibly be more embarrassing?“ Henry steht mit einem Schild („Jen Lindley, would you please forgive me?“) vor dem Haus. Evelyn scheint nicht mehr religiös zu sein, kein Problem mit einem schwulen Jack, keine Belehrungen, kein „oh my god“ sagt man nicht, naja, war halt so Staffel 1-2. Henry steht sogar vorm Restaurant, armer Junge, aber es musste so kommen, denke jetzt sollte da Schluss sein. Doch wie immer folgt dann ein wunderschöner Moment – auf dem Dach – und ich muss wieder zum Fan dieser jungen Beziehung werden. Aber was sagt die Tante? „I expected more of you Jennifer.“ DAS ist jetzt aber lächerlich, nur weil Jen mit Henry schläft, nachdem sie lange Zeit so überhaupt keine Lust dazu hatte, weil es mit Henry auf und ab ging, wird das als Rückschritt zu ihrem alten Lebensstil gesehen. Also ich fand Jen hatte da Recht, sie hat sich absolut geändert, wenn wir noch sehen, wie wütend und unzufrieden sie in Staffel 2 war und wie sie in dieser Staffel drauf ist, nämlich total liebenswürdig und sympathisch, dann war das zwar aus Evelyn’s Sicht eine logische Reaktion, aber gutheißen kann ich sie absolut nicht. Dafür war die Entschuldigungsszene oder was das war doppelt so gut, Jen hat nicht mit Henry geschlafen, wenigstens sieht Evelyn aber ein, dass ihre Enkelin erwachsen geworden ist.

    Will kommt zu Andie, meint, sie müsse ihre Wut aufgeben, da hat er schon Recht. Zwar finde ich Andie bisher ganz gut (nach dem sie zum in der 1. Staffelhälfte nicht so toll war), aber sie kann nicht ewig sauer auf Pacey sein. Schade, Will ist weg. „Don’t give up true love, it always wins in the end.“

    Die Eltern haben ein Art Date – finde ich schön, wie Gale den Mitch Satz “Du bist wichtiger als das Restaurant”, den er seinem Sohn vorher noch gesagt hatte, auf ihren Mann ummünzt.

    Klasse Aussprache zw. Joey u. Pacey vor der Mauer, es geht einfach nicht, Pacey merkt, dass er gegen Dawson nicht ankommt. Diese Szene wurde sehr schön mit Andie verknüpft, die das „True Love“ Schild von Pacey’s Boot aus dem Wasser fischt – und sich bei ihm entschuldigt, bzw. ihm vergibt.

    Perfekter Abschluss der Folge: Joey kommt durch das Fenster zu Dawson um mit ihm E.T. zu schauen, auch wenn nicht mehr wirklich weiter geredet wurde, zeigte es an, dass Joey trotz Dawson’s teils Fehlverhalten zu ihm zurückkommt, weil sie ihn braucht.


    Fazit: Ja, das war beste Folge der Staffel, endlich wieder Emotionen vorhanden, das unnormale Love-Triangle ging in die nächste Runde – fand ich stark und auch wenn ich teils etwas nachdenken musste machte es letztendlich Sinn, das Bootrennen als Metapher ging hervorragend auf! Jen/Henry/Evelyn war auch interessant. Am Ende gab’s dann nur noch tolle Szenen und deshalb endlich wieder Höchstwertung. 5/5.

  3. #3
    Kaiser Benutzerbild von Starlight
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Ziemliche Zustimmung, Comfortably Numb! Dawsons Selbstsucht ist ja hier kaum zum aushalten und Joey hat es ganz richtig gesagt, sie ist ein Mensch und keine Trophäe. Dass sie trotzdem noch so sehr zu Dawson halten kann, kann ich kaum verstehen. Pacey kann dagegen nicht mehr ankämpfen, dafür ist die Aussprache mit Andie echt süß. Gale und Mitch übrigens auch. Auch wenn ich finde, dass das reichlich bescheuert von den beiden war. Erst lassen sie sich scheiden und kommen sich dann doch so schnell wieder näher.

Ähnliche Themen

  1. 3x22 - Im Namen der Liebe | In the Name of Love
    By ClaireB in forum Private Practice - Staffel 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 17:27
  2. Edge Of Love - Was von der Liebe bleibt
    By Stampede in forum Dramatik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 10:09
  3. 4x08 Alte Liebe | Show Of Love
    By Annabell in forum McLeods Toechter - Staffel 4
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 21:20
  4. 5x05 - Liebe geht durch den Magen | The Dance Show
    By Carrie in forum Eine schrecklich nette Familie - Staffel 5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 20:40
  5. 3x21 - Ein Korb für Laura | Stop, in the Name of Love
    By Buffyfighter in forum Alle unter einem Dach - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2006, 12:33

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •