Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

6x16 - Geister der Vergangenheit | That Was Then

Erstellt von tangle, 02.06.2005, 15:19 Uhr · 4 Antworten · 940 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von tangle

    Registriert seit
    12.03.2005
    Beiträge
    613

    Standard 6x16 - Geister der Vergangenheit | That Was Then

    Dawson folgt der Einladung seines alten Lehrers und fährt nach Capeside, um über seine Hollywooderfahrungen zu sprechen. Überraschend trifft er in der alten Heimat auf Pacey, der gerade seinen kranken Vater besucht. Erstmals seit langer Zeit verbindet die beiden echte Freundschaft. Indes kümmert sich Joey um die Probleme ihres jugendlichen Schützlings Harley und wird dabei an ihre eigenen Teenagertage und an Pacey erinnert.

    Quelle: ORF

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard RE: 6x16 - Geister der Vergangenheit (OT: That Was Then)

    Die Folge hat mir gut gefallen

    Pacey, Joey und Dawson werden mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, was zu unterschiedlichen "Ergebnissen" geführt hat.

    Dawson erkennt, dass er in letzter Zeit sein Filmwissen und seine Begeisterung verloren hat. Er will neu anfangen, aber leider hat er kein Geld mehr um einen Film zu drehen. Er will zu seinen Wurzeln zurück. Das wurde ihm durch den Jungen George klar.

    Pacey´s Vater liegt im Krankenhaus. Pacey wird nun vom Vater mehr anerkannt wie Doug, was diesen sehr neidisch macht. Die Diskussionen zwischen Doug und Pacey waren recht gut und es wurde alles thematisiert, was von Season 1 - 6 passiert war.

    Joey passt auf Harley und Patrick auf. Sie wird ebenfalls mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert, da Harley und Patrick sie an sich selbst und Pacey erinnert. Alles wiederholt sich. Joey ist diesbezüglich realistischer geworden und sieht alles nun im Rückblick.

    Dawson und Pacey scheinen wieder richtige Freunde zu sein Das freut mich wirklich...

    Ich bin auch gespannt was Pacey und Joey nun mit ihrer Zukunft und einer eventuellen Beziehung machen werden

  4. #3
    Benutzerbild von ~Angel~

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Hat mir gut gefallen wie Dawson und Pacey zurück nach Capside gehen.

    Das erste mal in seinem Leben sagt Pacey´s Vater ihm das er Stolz auf ihn ist

    Fand es auch super das sich Dawson und Pacey wieder so gut verstehen.

    Wie Joey auf Hurley aufgepasst hat, hat mir auch gut gefallen.

  5. #4
    Comfortably Numb

    Standard

    Pacey ohne Bart = neue Folge, Fernseher allerdings wieder ganz. Mit Joey wird es jetzt wohl wirklich was Dauerhaftes werden, beide sind älter geworden (auch wenn Joey sich in dieser Staffel mehrfach blöd verhalten musste), ich zähle auf sie. Ein bisschen kürzer hätte man die Eröffnungsszene schon gestalten können, sonst muss man noch denken es gäbe wieder nur die beiden.

    Japp, gibt noch andere Menschen, dieser nervige Lehrer ist wieder da, dachte den wären wir endlich los. Und mal wieder müssen sich wir und Joey mit Harley rumschlagen. Die hat schon einen Freund, der war im Schrank versteckt, ging aber schief. Patrick wiederum wurde von Taylor Handley gespielt, dieser gruselige Oliver aus „The O.C.“. Sah witzig aus seine Frisur, was er von sich gab war aber eher dämlich. War insgesamt langweilig, Harley war genervt, Patrick wollte was von Joey, blah, blah, blah. Erst als Joey mit Harley sprach und meinte, aus heutiger Sicht wären die Probleme mit Dawson u. Pacey unwesentlich gewesen und sie ihr Beziehungsratschläge gab, war ich wieder im Wachzustand. Am Ende ein Anruf bei Pacey, der hatte sich nicht gemeldet.

    Dawson scheint eine ordentliche SL geschrieben bekommen zu haben: Er darf an seiner alten Schule, der Capeside High, einen Vortrag halten, wie es so ist als Regisseur, den Schülern etwas Hoffnung vermitteln, auch wenn es für ihn vorerst oder überhaupt nicht geklappt hat. Der Junge mit Brille etwas längeren Haaren namens George sollte Topher aus „Everwood“ S3 gewesen sein! Da hat Mr. Leery geschaut. Dawson sollte eine Filmschule besuchen, er hat ein Set gesehen, er weiß wie es alles abläuft, keine schlechte Basis. Das kurze Gespräch mit Georg war nett. Dawson weiß nicht viel, kann aber ein paar hübsche Ratschläge verteilen. War nur kurz. Herrlich wie er bei seiner Heimkehr nach Capeside auf Pacey traf. War eine wunderbare Szene, wann gab’s das letzte Gespräch zwischen den beiden? Viel zu lange her! Jaja, dieses Gespräch war echt wunderbar, „I wanna go back. I wanna start over. Do things the right way.“ Tat echt gut die beiden wieder zu sehen. Und mit “Blue Mind” von Alexi Murdoch seit Ewigkeiten ein Originalsong.

    Auch Pacey bekommt eine interessante Geschichte, der alte Herr musste ins Krankenhaus. Tragisch, gut so, sterben lässt man ihn wohl kaum, sonst hätte keiner der 4 Haupthelden einen Vater übrig. Pacey’s friedliches Gespräch mit seinem Vater war natürlich stark, einer der besten Momente der Staffel. Besonders stark, dass Pacey das langweilige Büro wegen seinem Dad zurückließ, schöne Entwicklung, wenn man an die früheren Staffeln denkt. Mit Doug gab’s allerdings wieder nur zanken, die bekannten Vorwürfe, naja, war etwas zu dick aufgesetzt. Doug mal wieder völlig frustriert ob Pacey’s Erfolg. Muss er das schon wieder auspacken? Pacey hat nicht mal blöd gemeldet, nur weil er seinem Dad ein Einzelzimmer verschafft kriegt er wieder eins ab. Ich verstehe Doug schon irgendwie, er ist neidisch, aber es war unfair von ihm.


    Fazit: Überraschend gute Folge. Joey und die Kinder war weitgehend langweilig, dafür gefiel mir Dawson’s Besuch an der alten Schule und Pacey musste seinen angeschlagenen Dad Besuchen. Wären in den ersten Staffeln 4 Punkten drin gewesen, heute aber wegen der Joey SL und dem fehlenden Nachdruck bei Dawson u. Pacey und dem mal wieder Fehlen von dem Rest nur 3,75/5 – immerhin genug um es zu einer der besten Folgen der Staffel zu machen.

  6. #5
    Benutzerbild von Starlight

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Jep, schließe mich dir wieder an. Die war wirklich mal ganz gut. Aber der Typ von Harley hat mich echt genervt...

Ähnliche Themen

  1. 15x05 - Geister der Vergangenheit | Haunted
    Von ClaireB im Forum Emergency Room - Staffel 15
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 16:16
  2. 1x12 - Geister der Vergangenheit | Haunting the Barn
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Flashpoint - Staffel 1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 23:05
  3. 3x08 Geister der Vergangenheit | The Ghost Of Things To Come
    Von Annabell im Forum McLeods Töchter - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 13:18
  4. 4x10 - Geister der Vergangenheit | A Paige From The Past
    Von Steffi im Forum Charmed - Staffel 4
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 16:38
  5. 6x16 - Zurück in die Vergangenheit | Turn Back the Clock
    Von Steffi im Forum Beverly Hills, 90210 - Staffel 6
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 22:44
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.