Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kostenloser Receiver für arena-Satellitenkunden

Erstellt von Hardstyle Instructor, 02.05.2006, 20:06 Uhr · 1 Antwort · 646 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Hardstyle Instructor

    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    2.958

    Standard Kostenloser Receiver für arena-Satellitenkunden

    Wer das neue Bundesliga-Programm arena über Satellit sehen möchte, braucht in der Regel einen neuen Receiver. Als Lockangebot erhalten Satellitenkunden diesen nun kostenlos zum Abo hinzu. Außerdem hat die neue Inhaberin der Bundesliga-Live-Rechte am Wochenende seine Medienkampagne gestartet.

    89 Euro für einen Decoder will arena seinen Satellitenkunden abbuchen, sofern sie einen neuen benötigen. Auch einen Frühbucherrabatt gibt es nicht. Das waren noch die Worte auf der Pressekonferenz der neuen Bundesliga-Live-Rechte Inhaberin arena im März. Nun jedoch wurde bekannt gegeben, dass es auch für Zuschauer, die das Programm über den Satelliten sehen werden, ein Lockangebot gibt. Wer bis zum 31. Mai 2006 ein Abonnement abschließt, bekommt einen „bereit für arena“-Digitalreceiver kostenlos zum Abo. Der Haken an der Sache: Ein einfaches Abo nur für den Bundesligasender reicht nicht. Auch das neun Sender umfassende Paket tividi Satellit muss bestellt werden. Das Paket kostet somit 24,90 Euro inklusive der 5,00 Euro Satellitenzusatzgebühr. Die Laufzeit muss dabei zwei Jahre betragen.

    Ein digitaler Decoder und eine Smartcard sind Grundvoraussetzung für den Empfang des in Cryptoworks verschlüsselten Programmes arena. Als Decoder empfiehlt die Inhaberin so bezeichnete „bereit für arena“-Digitalreceiver. Bislang sind bereits Modelle der Hersteller TechniSat, Humax und Homecast bei arena erhätlich. Außerdem wird ein Receiver mit einem so genannten Common Interface (CI)-Steckplatz für eine zweite Smartcard eines anderen Pay-TV-Anbieters angeboten. Bisher verwendete Nagravision-Receiver sind für den Empfang von arena nicht zu gebrauchen. Dies ist in der Hinsichtinteressant, als dass Astra dieses Verschlüsselungssystem wohl bei der geplanten Verschlüsselung der Privatsender auf seinem Satelliten einsetzen wird.

    Am Wochenende startete zudem die Medienkampagne von arena. Unter dem Motto „Aus Liebe zum Spiel“ präsentierte der Sender unter anderem den Film „Das Wunder von Bern“ auf Sat.1 und ist mit zahlreichen Fernseh- und Radiospots bundesweit präsent. Abgerundet wird die Kampagne von Printanzeigen und einer Outdoor- und Online-Kampagne.

    Quelle: arena

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Adrian Monk

    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    8.515

    Standard

    hab heute schon so einen radiospot gehört, war dummerweise noch im halbschlaf, deshalb kann ich mich kaum noch daran erinnern
    sie haben nur irgendwas komisches gesungen, dass weiss ich noch

Ähnliche Themen

  1. Trailer Arena
    Von Sam Crow im Forum Movie Arena - Allgemein
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 17:34
  2. receiver kaputt. was tun?
    Von hanswurst im Forum Off Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 17:23
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.