Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

7x12 - Der Alibi-Schwarze (OT: Surrender)

Erstellt von marie, 01.04.2006, 17:52 Uhr · 2 Antworten · 1.362 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von marie

    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    532

    Standard 7x12 - Der Alibi-Schwarze (OT: Surrender)

    Romano stellt Benton eine deutliche Gehaltserhöhung in Aussicht - natürlich muss Benton dafür zusätzliche Aufgaben übernehmen. Der überrumpelte Benton stimmt zu und findet sich kurz darauf als Gleichstellungsbeauftragter für Minderheiten wieder. Greene ist an seinem ersten Arbeitstag überfordert: Er leidet noch an Sprachstörungen und reagiert ungehalten. Carter hat Weaver ein Vergehen gebeichtet und bekommt nun eine Auflage aufgebrummt...

    Quelle: http://www.soapgalaxy.de

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard RE: 7x12 - Der Alibi-Schwarze (OT: Surrender)

    Sehr gute Folge

    Weaver hat mir am besten gefallen, besonders die einzelnen Sequenzen mit ihr waren so klasse. Ihr innerlicher Konflikt wegen der Einwanderungsbehörde war ihr richtig anzusehen und sie konnte damit nicht umgehen. Arme Kerry Die letzte Szene hat mich so traurig gemacht Das Lied "Silver Lining" von Amanda Ghost hat die momentane Gefühlslage von Kerry um das tausendfache intensiviert. Echt grandiose Inszenierung!

    Bei Mark läuft es wohl doch nicht so prickelnd Er verwechselt ständig "er" mit "sie" und "ihm" mit "ihr". Sprachstörungen sind das. Hoffentlich wird das besser und nicht schlimmer

    Auch die Sequenzen mit Corday fand ich klasse. Sie hatte Probleme mit ihrer Arbeit als Chirurgin und hatte nicht mehr den Mumm dazu komplizierte Operationen durchzuführen. Sie war auch einfach von der Angst und der Klage von Al Patterson gelähmt. Daher kam auch die totale Unsicherheit in ihrem Tun. Bei der einen OP hatte sie totale Stille in sich gehabt, riss sich zusammen und löste das Problem. Alles ist gut ausgegangen. Was mir sehr gut gefallen hat war, dass Romano die ganze Zeit dabei war und Elizabeth beobachtete hatte, ohne das sie es wusste. Das war auch eine gute Inszenierung...

    Romano war ja echt fies zu Benton Jetzt ist Benton widerwillig Gleichstellungsbeauftragte für Minderheiten geworden

    Die kleineren Plots mit den Patienten waren wie immer sehr gut. Was sehr witzig war, waren die zwei geilen Böcke, die Abby betreut hatte

    Auch der Plot mit Carter war sehr gut. Die Überraschung war groß, als Jonathan Scarfe wieder die Rolle des Chase Carter verkörpert hatte. Ihn so zu sehen hat mich wieder traurig gestimmt Was mit Chase damals passiert ist, war wirklich schlimm Die "Dialoge" zwischen Carter und Chase waren wirklich super. 7x12 war der letzte Auftritt von Jonathan Scarfe als Chase.

  4. #3
    Benutzerbild von Starlight

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Die Folge ist nicht schlecht, am so richtig reißt sie mich nie mit.
    Aber schön, dass Carter mal wieder seinen Cousin besucht hat und ihm auch seine Situation gebeichtet hat.

Ähnliche Themen

  1. Surrender Dorothy
    Von Sam Crow im Forum Movie Arena - News & Gerüchte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 17:19
  2. 10x19 - Die Mustergattin | Surrender Dorothy
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Law & Order - Staffel 10
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 18:42
  3. 5x20 - Die Hochzeitsplanerin | Sweet Surrender
    Von ClaireB im Forum Grey's Anatomy - Staffel 5
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 20:16
  4. 3x14 - Alibi auf Rechnung | The Lying Game
    Von Adrian Monk im Forum CSI: NY - Staffel 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 10:48
  5. 2x18 - Das Alibi | Joey and the Beard
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Joey - Staffel 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 21:03
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.