Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

8x05 - Noch einmal von vorn (OT: Start All Over Again)

Erstellt von marie, 01.04.2006, 18:10 Uhr · 2 Antworten · 845 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von marie

    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    532

    Standard 8x05 - Noch einmal von vorn (OT: Start All Over Again)

    Gleich der erste Arbeitstag wird für Dr. Lewis so turbulent, dass sie sich fühlt, als hätte sie das County nie verlassen. Indessen bringt der pflichtbewusste Chauffeur Alger Carters Großmutter Millicent in die Notaufnahme, nachdem diese plötzlich ohnmächtig geworden ist. Obwohl die Untersuchungen nichts ergeben, bittet Carter Millicent, über Nacht im Krankenhaus zu bleiben. Doch die alte Dame lehnt das ab und verlässt das Krankenhaus.

    Quelle: http://www.epguides.de

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard RE: 8x05 - Noch einmal von vorn (OT: Start All Over Again)

    Gute Episode

    Susans erster Tag konnte echt nicht besser verlaufen Sie fühlt sich immer noch etwas unwohl, aber sowas braucht auch seine Zeit. Sie muss sich erst wieder einleben und der Alltag in der Notaufnahme ist keineswegs normal. Sie muss auch wieder lernen härter durchzugreifen. In Season 1 - 3 konnte sie das gut, aber das alles muss sie wieder erlernen. Mit den Kollegen von früher kommt sie gut aus. Ausnahme ist Weaver, aber das ist ja nichts Neues. Sogar am ersten Tag gab es einige Diskrepanzen zwischen Weaver und Lewis, wie man sie bereits von früher kennt. Zu den neuen Kollegen konnte sie noch keinen Kontakt aufbauen, eher im Gegenteil. Abby ist eifersüchtig auf Susan, weil sie sich so gut mit Carter versteht und weil Susan sie so oft für Schwesterarbeiten beanspruchte. Da konnte Susan nichts dafür, weil sie nicht wusste, dass Schwesternmangel herrscht. Als Weaver ihr davon berichtete, änderte Susan auch ihr Verhalten. Mit Elizabeth kommt sie auch nicht so gut klar Corday ist meiner Meinung auch etwas schroff und leicht unfreundlich zu ihr. Susan war mit den Patienten auch etwas überfordert. Wie gesagt: Susan muss sich erst langsam wieder an den Alltag der Notaufnahme und an die anstrengenden Situationen gewöhnen. Ich finde es klasse, dass Susan wieder da ist <):)

    Weaver sucht weiterhin nach ihren leiblichen Eltern, aber sie wurde jetzt zum zweiten Mal von diesem Sam Broder reingelegt Was wird Kerry jetzt tun? Neuen Detektiven suchen? Die Sache vergessen?

    Roger und Peter dachten, Reece wäre entführt worden oder ähnliches. Aber Jackie holte ihren Neffen früher von der Schule ab, weil er ein Mädchen gebissen hatte. Die Diskussion zwischen Jackie und Roger war auch interessant. Was ist mit Reece? Bei wem wird Reece jetzt wohnen? Es dürfte nicht so schwierig werden, weil Peter der biologische Vater von Reece ist.

    Corday kann einem echt leid tun Innerhalb einer Woche starben drei ihrer Patienten an Sepsis und nun muss die Frau untersucht werden. Ich fand die Szene mit ihr und Carmen Turino so lustig. Was die Frau für Proben verlangte, war schon etwas heftig Was mich etwas wundert ist, wieso Elizabeth Ellas Stuhlprobe nimmt. Auf den weiteren Verlauf dieser Story bin ich mal gespannt.

    Cleo nahm einen Job in einer Kindernotaufnahme in Schaumburg (cooler Name ) an. Steigt Michael Michele etwa aus der Serie aus? Naja, es ist schon etwas komisch

    Was wird jetzt aus Chen? Ming-Na ist immer noch im Vorspann, also kann man davon ausgehen, dass Chen zurückkommen wird.

    Die Patientenstories waren wie immer echt genial Die zwei Medizinstudenten, um die Carter sich kümmern musste, waren so tollpatschig Millicent hatte einen Ohnmachtsanfall. Das hat nichts gutes zu heissen. Hoffentlich hat der Anfall keine Nachwirkungen oder ähnliches. Die Szene mit Susan und dem spanischen Mann war sehr emotional Man verstand zwar nicht, was sie genau redeten, weil sie sich auf Spanisch unterhielten, aber man konnte es erahnen. Ich bekam eine unangenehme Gänsehaut, als der Mann realisierte, dass seine Frau an einer Überdosis starb. Dramatisch inszeniert. Die Geburt gegen Ende der Episode war auch lustig und da holte Susan tatsächlich eine Leiter, damit sie und Carter das Baby zur Welt bringen konnten


    Greene: Can you cover my last hour?
    Lewis: My first day, and you are already dumping on me?
    Lewis: What do you use for maggots these days, Cedocaine?
    Greene: Good thought, but Weaver's immune to it.
    Abby: Don't worry, Dr. Carter used to be in the circus.
    Lewis: A clown, right?
    Carter: Human cannonball. Until I got fired.

  4. #3
    Benutzerbild von Starlight

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Jaja, Susan musste sich erstmal wieder eingewöhnen. Hat sie ja dann auch ganz gut geschafft. Die Schlussszene mit der Entbindung fand ich süß. Und auch wie sich Maliq über ihre Rückkehr gefreut hat.

Ähnliche Themen

  1. Bridget Jones’s Baby
    Von NoRemorse im Forum Kinofilme 2016
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 21:08
  2. 3x13 - Noch einmal Q | Deja Q
    Von Schlafmütze im Forum Star Trek: The Next Generation - Staffel 3
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 15:54
  3. 8x05 - noch unbekannt | Hannah Banana
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Family Guy - Staffel 8
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 16:15
  4. Criminal Intent VOX beginnt noch einmal ganz von vorn...
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Law & Order - TV-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 20:08
  5. 1x27 Noch einmal gutgegangen (The test)
    Von Steffi im Forum Melrose Place - Staffel 1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 22:50
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.