Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

9x04 - Schlagabtausch | Walk Like a Man

Erstellt von marie, 01.04.2006, 18:26 Uhr · 2 Antworten · 670 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von marie

    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    532

    Standard 9x04 - Schlagabtausch | Walk Like a Man

    Praktikant Gallant versucht ohne Erfolg, seine Vorgesetzten davon zu überzeugen, dass die Patientin Stella nicht simuliert. Doch niemand glaubt ihm, da Stella schon häufig in der Notaufnahme erschienen ist - aber dann stirbt sie plötzlich. Kovacs Sympathiewerte unter den weiblichen Kollegen sinken drastisch, als sich herumspricht, dass er mit der Mutter einer kleinen Patientin im Vorratsraum intim geworden ist... Währenddessen gerät Dr. Weaver in ein ungünstiges Licht...

    Quelle: ProSieben.de

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard RE: 9x04 - Schlagabtausch | Walk Like a Man

    Auch wenn "Walk Like a Man" teilweise sehr gut war, war das Gesamtergebnis der Episode im durchschnittlichen Bereich. Das war die bisher schwächste Episode der neunten Season. Ich hoffe, dass die nächsten Episoden wieder besser werden.

    Der Triage-Bereich der Notaufnahme wurde renoviert. Mein erster optische Eindruck war keineswegs positiv. Die neue Räumlichkeit wirkte in der Episode wie ein Fremdkörper und störte teilweise auch die Harmonie. Ich denke, man wird sich dran gewöhnen, aber früher gefiel mir der Triage-Bereich besser.

    Der Opener war amüsant, als Kerry ein dummer Fehler passierte, als sie im Fernsehen zu sehen war. Sie benutzte die selbe Spritze bei zwei Menschen. Und sowas passierte ausgerechnet im Fernsehen. Da amüsierte ich mich köstlich, als Kerry vor laufender Kamera merkte, was sie tat. Später sahen Abby und Susan auf dem Damenklo, dass Kerry eine Spritze fallen ließ. Später sprach Susan sie daraufhin an und da sagte Kerry, dass sie Hormone nimmt. Eine tolle Überraschung. Wieso nimmt Kerry Hormone? Dadraus könnte sich eine interessante Story entwickeln.

    Die Story mit Gallant, der diesmal im Mittelpunkt stand, Pratt, Kayson und Carter war äußerst interessant und hatte einige exzellente Momente zu bieten. Besonders die Sequenzen mit Gallant und Pratt waren klasse und auch einzigartig, weil es sie bisher noch nicht in der Form gab. Gallant bewies, dass er das nötige Fachwissen und die Intuition besitzt, aber dafür kaum Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft. Der innere Kampf von Michael wurde sehr gut dargestellt, besonders als er Kayson ordentlich die Meinung sagte, seinen Mann stand und danach Pratt eine runterhaute. Sharif Atkins gehört zwar zum Hauptcast, aber stand bisher mehr oder weniger eher im Hintergrund. Von daher war es eine tolle Idee dem Charakter mehr Tiefe zu verleihen. Mal schauen, ob das einmalige Sache war oder ob das weiter ausgebaut wird.

    Die Anfangssequenz mit Luka, der nachdenklich an seinem Fenster stand, nachdem er mit der fremden Frau schlief, wurde sehr stilvoll inszeniert und war ein toller Beginn der Episode, aber was dann kam, gefiel mir nicht. Luka schlief mit der Mutter einer Patientin. Auch wenn das recht amüsant rüberkam, gefiel mir die Story einfach nicht. Besser dagegen war die Patientenstory mit Elizabeth. Sie hatte fast nur intensive Momente, die mir sehr gut gefielen.

    Carter und Abby hatten (wieder mal) eine Krise wegen Abbys Alkoholproblem, wobei Abby bei ihrem Standpunkt blieb, dass sie alles unter Kontrolle hatte. Nun, diese Story war nichts Neues. Was die Story aber letztendlich doch toll machte, war Abby. Sie bestand darauf darüber zu reden und rannte sogar Carter hinterher um ihn aufzuhalten. Früher hätte sie das nicht getan, deswegen war es so schön zu sehen, dass sie nicht vor Problemen weglief. Und den Satz „Ich bin glücklich“ aus ihrem Mund zu hören, war etwas Besonderes und Einzigartiges. Die Versöhnung der beiden in der Abschlusssequenz war richtig schön.


    Carter: This is how far we are gonna go if we keep hiding from each other.
    Abby: I won't hide anymore.
    UTI Patient: Are you really a good nurse?
    Abby: I'm technically proficient, despite certain attitude issues.
    Abby: And the moral of the story is...
    Luka: Never sleep with a patient's mother.
    Abby: At least not until the labs are back.
    Gallant: (to Pratt, after slugging him) Don't call me Mikey!
    Weaver: You hit another doctor?
    Gallant: Yeah, Doctor Pratt
    Weaver: Oh. Well in that case, I'll overlook it.

  4. #3
    Benutzerbild von Starlight

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Oh oh, hier beginnt ja so eine gewisse Wandlung von Luka. Gefällt mir auch nicht und macht einen tollen Charakter erstmal unympathisch.
    Kerry mit der Spritze. Au weia! Das war ja ein böser Patzer. Ich fand's aber auch lustig, wie sie Gallants Prügelei nicht mehr so schlimm fand, als er meinte, es hätte Pratt betroffen. Hihihihi.

Ähnliche Themen

  1. 9x04 - 4-D | 4-D
    Von diluz im Forum Akte X - Staffel 9
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.2015, 18:35
  2. 2x14 - Schlagabtausch | The Three Strikes Job
    Von Caprica im Forum Leverage - Staffel 2
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 13:30
  3. 7x16 - Schlagabtausch | Turnaround
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Law & Order - Staffel 7
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 15:24
  4. Schlagabtausch zwischen CBS und NBC
    Von Schlafmütze im Forum Medium - Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 21:59
  5. 4x21 Schlagabtausch (Trading Places)
    Von Schlafmütze im Forum Baywatch - Staffel 4
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 18:03
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.