Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

6x13 - ??? | The Promise

Erstellt von Burning, 24.03.2015, 00:09 Uhr · 8 Antworten · 1.605 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard 6x13 - ??? | The Promise

    Raylan, Boyd and Ava fight one last, bloody battle to find out who leaves Harlan alive.

    zap2it.com

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Was für ein grandioses Serienfinale. Und dazu noch dieser wunderschöne Epilog. Großartig

    Die Cops waren echte Cops und gehörten nicht zu Markham Art wartet auch schon auf Raylan, damit er ihn ans FBI übergeben kann. Aber wie das halt so ist, gibt Art Raylan seine Marke dann doch wieder, weil er ganz genau weiß, dass es einfach totaler Schwachsinn ist, weswegen Raylan gesucht wird. Und so begeben sie sich gemeinsam auf die Suche nach Boyd/Ava. Der Officer, der Boyd aus dem Krankenhaus gebracht hat, bekommt einen netten Besuch abgestattet. Raylan und Art sind schon ein sehr cooles Team, wenn sie gemeinsam unterwegs sind. Davon hätte ich über die Serie hinweg gerne mehr gesehen. Der verrät auch wo Markham ist, also macht sich Raylan auf den Weg dorthin, und Art fährt den Hügel hinauf.

    Denn dort wurde Boyd gesichtet. Tim, Rachel (jaaa, die Serie ist durch und ich weiß endlich ihren Namen ) und ein paar dutzend Cops sind ihm hinterher, aber dann fängt er an mit Dynamit um sich zu werfen. Schade, ich hatte in der Szene so sehr auf ein "Fire in the hole" gehofft Er kann natürlich entkommen und taucht dann später in der Hütte auf, in der Markham mit Loretta und auch Ava sitzt. Während Markham Boon (und Loretta) auf die Spur nach dem vermeintlichen Zachariah geschickt hat, kommt Boyd dazu, und da hat dann auch Markhams letztes Stündlein geschlagen. Nette Shootout, wenigstens musste Markham nicht leiden

    Raylans Timing sucked dann auch mal wieder, denn er taucht genau in dem Moment auf, als Boyd über Ava steht. Auch wenn er keine Munition mehr hatte. Raylan will unbedingt, dass Boyd seine Waffe zieht, schiebt ihm sogar eine andere rüber, damit er ihm einen Grund gibt zum erschießen. Grandiose Szene, super gespielt von allen Beteiligten, aber am Ende verhaftet Raylan Boyd dann doch und er kommt in den Knast.

    Vier Jahre später stellt sich dann heraus, dass Justfied nur ein Prequel von Bosch ist, denn Raynard Waits ist Winonas neuer Lover Die Szene mit Raylan und seiner Tochter war wirklich klasse, sehr herzerwärmend und die Rolle des Daddys steht Raylan doch sehr gut. Zwischen ihm und Winona hat es dann (fast schon erwartungsgemäß) nicht funktioniert. Aber für seine Tochter ist er wirklich da, sehr schön Und dann fährt er auch noch zu Ava nach Kalifornien, denn einer seiner neuen Kollegen hat sie womöglich auf einem Kürbis-Bild in einer Zeitung erkannt. Auch mit ihr die Gespräche fand ich klasse, und auch sie hat einen Sohn. Von dem darf Boyd natürlich nichts erfahren. Und da hatte ich mich schon so sehr an ihre kurzen Haare gewöhnt, dass ich ihre Langen gar nicht mehr gut finde

    Entgegen seiner Aussage Boyd nie mehr sehen zu wollen, fährt er dann doch ins Gefängnis um ihm mitzuteilen, dass Ava bei einem Autounfall in West-Texas gestorben ist um sie und ihren Sohn somit zu schützen. Und was soll ich sagen, ich wiederhole mich jetzt wieder, aber das letzte Gespräch zwischen Raylan und Boyd war grandios. Ich fands einzigartig, wie sie nach all der Zeit die sie zusammen an Scheiße durchgestanden haben, sich doch noch irgendwie "mögen", und wenn es nur der ganz ganz alten Zeiten wegen ist. Tolles Gespräch und ein perfekter Abschluss für eine der besten Serien der letzten Jahre. Hat mir über die sechs Jahre sehr viel Spaß gemacht sie zu schauen, und natürlich auch mit dir über die einzelnen Folgen zu diskutieren, Stamp Sollte es die Serie irgendwann später mal in einem günstigen Blu-ray Set geben, werde ich sie mir auch garantiert nochmal anschauen.

  4. #3
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Das wars dann also, nach 6 Jahren ist nun auch Justified aus und vorbei Aber die Serie (und die groaßrtige letzte Staffel) wurde mit einem klasse Finale abgeschlossen, in dem nochmal alles drin war, was sie so ausgemacht über all die Jahre. Bin rundum zufrieden, sehr schönes Ende und hervorragend gelungener Abschied von den Charakteren, Harlan County ... und dem Kaugummisland

    Ava bei Markham, Raylan verhaftet, Boyd gräbt auf der Suche nach dem Geld Gräber im Wald aus. Die Folge beginnt also natürlich genau dort, wo letzte Folge aufgehört wurde. Raylan saß wie auf Kohlen auf der Rückbank des Polizeiautos, weil er nicht angreifen konnte.
    Aber dank Art, der ihn aus den Fängen des sehr gewissenhaften und sehr eifrigen Polizisten entreißen konnte, kommt er dann doch wieder ins Spiel, nachdem er Art davon überzeugen konnte, ihm seine Waffe und Marke wieder zurück zu geben, was dieser widerwillig-genervt getan hat

    Boyd derweil wird von einer Meute US-Marshals, FBI und alles was aufzubieten war, durch den Wald verfolgt. So geil, wie er mit Dynamit nach ihnen wirft Fands aber auch schade, dass nicht nochmal "Fire in the hole" kam, die Szene war wie gemacht dafür
    Boyd kann seinen Verfolgern entkommen und schlägt dann bei Markham in der Scheune auf, mit dem er kurzen Prozess macht und eiskalt niederschießt. Fand ich gut so, dass man dieses Duell nicht länger hinausgezögert und Markham den Hauch einer Chance gegeben hat, sich doch noch irgendwie aus der Sache rauszuwinden.

    Nachdem er Ava erschießen wollte es aber nicht konnte, weil keine Patronen mehr im Revolver waren, kommt es dann zu dem heiß ersehnten finalen Aufeinandertreffen mit Raylan. Luft hat gebrannt, so wie es sein soll. Aber ich dachte mir schon, dass es nicht zu einem Duell kommen würde, irgendwie hätte das auch nicht zu Boyd gepasst, dass er sich auf sowas gerade mit Raylan einlässt, finde ich
    Und so werden er und Ava schlussendlich verhaftet. Ava versucht zwar wieder, einen Deal rauszuhandeln, weil ein Großteil des gestohlenen Geldes noch fehlt, aber Raylan lässt sich natürlich nicht daraus ein.

    Als auf ihrer Fahrt der Song "You'll never leave Harlan alive" ertönte war Gänsehaut angesagt Vor allem als der Song genau bei dem Satz aufhörte und Raylan und Ava von einem Auto gerammt wurden.
    Und so kommt es im Finale doch noch zu einem Duell, und zwar zwischen Raylan und Boone. Sehr geiles Szenario ... und dann fallen beide getroffen um Loretta kann Boone gerade noch rechtzeitig am Nachschuss hindern (dachte schon, sie knallt ihn ab, was er auch sowas von verdient hätte, aber nicht zu Lorrtta gepasst hätte). Aber Raylan bleibt regungslos liegen, so dass man doch etwas Sorge haben musste, ob er nicht vielleicht doch das Zeitliche im Finale segnet Aber er steht wieder auf, und bis auf ein Loch in seinem Hut und einen Streifschuss auf der Stirn wars dann auch nicht so schlimm. Ersatzhut hat er ja auch gleich den von Boone genommen
    Ava nutzt die Chance und entkommt, so dass Raylan eventuell doch noch ein paar Tage bleiben will (so klar ), aber er tut es diesmal trotzdem nicht.
    Sehr schöne weil unaufgeregte Abschiedsszenen zwischen Raylan und Art, Tim und Rachel


    Und dann auf einmal 4 Jahre später
    Rachel in Miami glücklich mit seiner Tochter beim Eis essen, richtig schöne und coole Szene mit den beiden Mit Winona ist er zwar nicht zusammen, was ich auch gut finde, aber scheint ihm trotzdem gut zu gehen in Miami.

    Dass noch irgendwas mit Ava kommen muss war klar. Per Zufall kann er sie auf einer Ranch in Kalifornien ausmachen. Klasse Gespräch zwischen den beiden. Er will sie aber doch einkassieren und endlich verhaften, nachdem sie ihm so viele Jahre entfliehen konnte. Aber sie ihm dann ihren und Boyd's Sohn präsentiert lässt er doch davon ab.

    Als allerletzte Szene gabs dann noch eine gemeinsame zwischen Raylan und Boyd, so wie es sich gehört. Sehr geil kurz vorher, wie Boyd mal wieder heftigst am Predigen war Raylan zeigt ihm Beweise, dass Ava vor zwei Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, damit er sie nicht weiter jagt. Somit ist Ava nun endgültig in Sicherheit.
    Und beim nachfolgenden alles abschließenden Dialog kam mir dann echt noch ne Tränen ins Auge:

    Boyd: Can I ask you one question before you go?
    Raylan: As long as you understand if it annoys me, I'm just gonna hang up.
    Boyd: Scout's honor. Tramble penitentiary is a long way from Miami, Raylan. Now, you could have called the warden. Could have sent word through my lawyer.
    Raylan: You asking why I came? Thought it was news that should be delivered in person.
    Boyd: That the only reason? After all these long years, Raylan Givens... that's the only reason?
    Raylan: Well, I suppose if I allow myself to be sentimental, despite all that has occurred... there is one thing I wander back to.
    Boyd: We dug coal together.
    Raylan:: That's right.







    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Cops waren echte Cops und gehörten nicht zu Markham
    Okay, okay, ich seh meinen Fehler ein


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Der Officer, der Boyd aus dem Krankenhaus gebracht hat, bekommt einen netten Besuch abgestattet. Raylan und Art sind schon ein sehr cooles Team, wenn sie gemeinsam unterwegs sind.
    Jupp. Die Sprüche, einfach zum Schießen


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Rachel (jaaa, die Serie ist durch und ich weiß endlich ihren Namen )
    Jetzt isses eh zu spät


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Raylan will unbedingt, dass Boyd seine Waffe zieht, schiebt ihm sogar eine andere rüber, damit er ihm einen Grund gibt zum erschießen. Grandiose Szene, super gespielt von allen Beteiligten
    Japp, die Chemie zwischen den beiden war die ganze Serie über eh immer total genial


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Szene mit Raylan und seiner Tochter war wirklich klasse, sehr herzerwärmend und die Rolle des Daddys steht Raylan doch sehr gut.
    Und er hat sogar mal richtig herzlich gelacht


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Und da hatte ich mich schon so sehr an ihre kurzen Haare gewöhnt, dass ich ihre Langen gar nicht mehr gut finde
    Ja, sehr verstörend wie sie auf einmal wieder aussah


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Und was soll ich sagen, ich wiederhole mich jetzt wieder, aber das letzte Gespräch zwischen Raylan und Boyd war grandios. Ich fands einzigartig, wie sie nach all der Zeit die sie zusammen an Scheiße durchgestanden haben, sich doch noch irgendwie "mögen", und wenn es nur der ganz ganz alten Zeiten wegen ist. Tolles Gespräch und ein perfekter Abschluss für eine der besten Serien der letzten Jahre. Hat mir über die sechs Jahre sehr viel Spaß gemacht sie zu schauen, und natürlich auch mit dir über die einzelnen Folgen zu diskutieren, Stamp
    Copy all of that Und natürlich gleichfalls

  5. #4
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bin rundum zufrieden, sehr schönes Ende und hervorragend gelungener Abschied von den Charakteren, Harlan County ... und dem Kaugummisland
    Den Slang werde ich echt vermissen. Da habe ich mich mittlerweile so dran gewöhnt, den 13 Wochen im Jahr zu hören


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Raylan saß wie auf Kohlen auf der Rückbank des Polizeiautos, weil er nicht angreifen konnte.
    Als der Cop meinte, dass Raylan in den Kofferraum kommt, wenn er sich nicht zurücklehnt und seine Klappe hält, und man dann in der nächsten Szene sah, wie er ausstieg und ums Auto rumging, dachte ich erst Raylan wäre jetzt wirklich da hinten drin


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und so kommt es im Finale doch noch zu einem Duell, und zwar zwischen Raylan und Boone. Sehr geiles Szenario ...
    Geile Kameraeinstellungen während des Duelles


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Aber Raylan bleibt regungslos liegen, so dass man doch etwas Sorge haben musste, ob er nicht vielleicht doch das Zeitliche im Finale segnet
    Als man das Loch in seinem Hut sah, dachte ich auch Boone hätte ihn erlegt


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ersatzhut hat er ja auch gleich den von Boone genommen
    Wenn da nicht mal Läuse oder sowas drin sind
    Aber der alte Hut stand ihm viel besser


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und beim nachfolgenden alles abschließenden Dialog kam mir dann echt noch ne Tränen ins Auge:

    Boyd: Can I ask you one question before you go?
    Raylan: As long as you understand if it annoys me, I'm just gonna hang up.
    Boyd: Scout's honor. Tramble penitentiary is a long way from Miami, Raylan. Now, you could have called the warden. Could have sent word through my lawyer.
    Raylan: You asking why I came? Thought it was news that should be delivered in person.
    Boyd: That the only reason? After all these long years, Raylan Givens... that's the only reason?
    Raylan: Well, I suppose if I allow myself to be sentimental, despite all that has occurred... there is one thing I wander back to.
    Boyd: We dug coal together.
    Raylan: That's right.
    Einfach nur geil


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Der Officer, der Boyd aus dem Krankenhaus gebracht hat, bekommt einen netten Besuch abgestattet. Raylan und Art sind schon ein sehr cooles Team, wenn sie gemeinsam unterwegs sind.
    Jupp. Die Sprüche, einfach zum Schießen
    "Art, show him your tits"


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Rachel (jaaa, die Serie ist durch und ich weiß endlich ihren Namen )
    Jetzt isses eh zu spät
    Ich bin trotzdem stolz auf mich


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Raylan will unbedingt, dass Boyd seine Waffe zieht, schiebt ihm sogar eine andere rüber, damit er ihm einen Grund gibt zum erschießen. Grandiose Szene, super gespielt von allen Beteiligten
    Japp, die Chemie zwischen den beiden war die ganze Serie über eh immer total genial



    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Und da hatte ich mich schon so sehr an ihre kurzen Haare gewöhnt, dass ich ihre Langen gar nicht mehr gut finde
    Ja, sehr verstörend wie sie auf einmal wieder aussah
    Und dann auch noch im Kleid

  6. #5
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Den Slang werde ich echt vermissen. Da habe ich mich mittlerweile so dran gewöhnt, den 13 Wochen im Jahr zu hören
    Jupp ich auch. Anfangs ging ohne Untertitel gar nix, aber nach ein paar Staffeln hat man sich in der Tat dran gewöhnt und fast alles verstanden


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Als der Cop meinte, dass Raylan in den Kofferraum kommt, wenn er sich nicht zurücklehnt und seine Klappe hält, und man dann in der nächsten Szene sah, wie er ausstieg und ums Auto rumging, dachte ich erst Raylan wäre jetzt wirklich da hinten drin
    Das wäre zu viel Komik gewesen


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Aber der alte Hut stand ihm viel besser
    Ja, das sieht jetzt so Hipster-mäßig aus (sieht bei ihm aber immer noch besser aus als bei Boone )

  7. #6
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Klasse Finale, Klasse Staffel, Klasse Serie
    Erstklassige Dialoge, viel Humor und saucoole Charaktere in einer zwar manchmal auch blassen aber oftmals auch Grandiosen Story. Justified ich werd dich vermissen

    Nicht Markhams Cops erwischten Raylan am Ende der letzten Folge sondern stinknormale. Scheinbar hat Vasquez einen Haftbefehl rausgegeben. Der Deputy hatte Raylan ja ganz schön im Griff, hat man bisher selten gesehen in der Serie Aber diese Combo gab es auch nicht lange, denn Art tauchte auf um Raylan persönlich nach Lexington zu bringen. Super Szene dann, als Raylan Art überreden konnte umzudrehen, um in Harlan mitzumischen. Die beiden sind halt pures Gold zusammen

    Derweil war Boyd an der Hütte ordentlich am Graben, denn er hat den Spaten entdeckt und die aufgewühlte Erde doch er findet nichts, ausser die vergrabene Leiche.
    Zur gleichen Zeit wurde Ava zu Markham gebracht, die ihm dann von Zacharias erzählte. Sie soll Anrufen, damit dieser das Geld im Austausch für Ava bringt doch da der gute in 1203 stücken vor der Hütte liegt geht natürlich nur Boyd ran
    Ava kann ihm mitteilen, wo sie festgehalten wird und Boyd gibt ihr einen Treffpunkt für die Übergabe als Tarnung, damit Boon schonmal weg ist.
    Allerdings bekommt Boyd dann ziemliche Probleme, als die Suchstaffel der Feds auftaucht und ihn arg in Bedrängnis bringt. Zu geil wie er dann einfach mit dem Dynamit um sich wirft Fire in the Hole

    Die Suchstaffel muss sich daraufhin zurückziehen und Boyd kann unentdeckt entkommen und taucht dann bei der Bennet-Farm auf, wo Ava von Markham festgehalten wird. Dort gab es dann den ersten Shootout der Folge. Markham probiert sein Glück, doch Boyd kann den korrupten Polizisten als Schild benutzen und trifft Markham dann schließlich direkt unters Auge. You'll never leave Harlan alive

    Fast wäre dann auch das Ende für Ava gekommen, denn Boyd drückt tatsächlich ab Krass, hatte ich irgendwie nicht mit gerechnet
    Zum Glück für Ava waren aber keine Kugeln mehr in der Pistole und dann kam auch noch Raylan dazu, der ja bereits wusste wo Markham steckt.
    Raylan fordert Boyd dann zum Duell heraus, richtig starke Szene Da konnte man echt kaum hinsehen
    Das Raylan dann aber doch Verstärkung ruft, nachdem Boyd nicht auf das Duell eingehen wollte fand ich gut und Nachvollziehbar. Raylan hat sich in den 6 Staffeln ja auch (ein wenig ) weiterentwickelt. Ich glaub der Raylan aus der ersten Staffel hätte noch den Abzug gedrückt
    Und auch nachvollziehbar, dass Boyd nicht darauf eingegangen ist. So Dumm ist er halt nicht

    Boyd und Ava also in gewahrsam, Raylan bringt dann Ava persönlich zurück nach Lexington, doch nach der coolen Montage mit dem Harlan-Song taucht Boon auf und rammt Raylan mit seinem Truck von der Strasse. Also kam es doch noch zum Duell und der Mexican Standoff war ja mal Western Pur Passte perfekt zum Unterton der Serie. Aber ich muss ja zugeben ich hatte ja echt ein wenig schiss um Raylan, als beide gleichzeitig umfielen und man bei Raylan sogar gesehen hat, wie Blut spritzt
    Ging am Ende aber alles gut, nur den guten Hut hat es erwischt Doch Ava hat die Zeit genutzt und konnte fliehen. Was noch ziemlich an Raylan genagt hat aber diesmal flog er dann wirklich nach Florida zur Familie. Richtig schöne Szenen zum Abschied im Revier. Besonders die mit Art und Tim. Ich werde sie auch alle vermissen

    4 years later. Tatsächlich gab es dann wirklich noch einen Zeitsprung. Raylan ist in Florida angekommen und alles läuft soweit, auch wenn das mit ihm und Winona wieder nichts geworden ist.
    Allerdings fällt ihm dann ein Zeitungsartikel ins Auge, von einem blonden Mädchen in einem Kürbisfeld in Kalifornien. Ava
    Er will sie natürlich endlich verhaften, lässt dann aber doch davon ab als er ihren und Boyds Sohn gesehen hat. Fand ich schön, somit auch ein Happy End für Ava
    Dafür, dass es auch dabei bleibt sorgt Raylan dann sogar auch noch persönlich, in dem er bei Boyd vorbeischaut und ihm berichtet sie sei bereits vor 3 jahren bei einem Autounfall gestorben. Der darauf folgende finale "We dug coal together" Dialog war dann ein perfekter Abschluss für diese Folge und diese Serie. Ich bin mehr als zufrieden

    Achja, was ich noch richtig genial fand war, dass Duffy Ava mit seinem in der letzten Folge in Auftrag gegeben Hundetransporter aus Kentucky rausgeschafft hat, im gegenzug für die 9 Millionen Dollar. Gerüchte besagen Winn Duffy surft nun auf den Fiji-Inseln. Der heimliche Gewinner der Serie




    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Was für ein grandioses Serienfinale. Und dazu noch dieser wunderschöne Epilog. Großartig


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Raylan und Art sind schon ein sehr cooles Team, wenn sie gemeinsam unterwegs sind.
    Die Sprüche vermisse ich jetzt schon

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Schade, ich hatte in der Szene so sehr auf ein "Fire in the hole" gehofft
    Den Fanservice hätten sie echt mal bringen können

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zwischen ihm und Winona hat es dann (fast schon erwartungsgemäß) nicht funktioniert.
    Wie waren die Chancen nochmal, 51/49?


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Und da hatte ich mich schon so sehr an ihre kurzen Haare gewöhnt, dass ich ihre Langen gar nicht mehr gut finde
    Pro lange Haare

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Sollte es die Serie irgendwann später mal in einem günstigen Blu-ray Set geben, werde ich sie mir auch garantiert nochmal anschauen.
    Ich sogar bei einem teurem

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    und dem Kaugummisland
    Nie wieder Untertitel

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Boyd derweil wird von einer Meute US-Marshals, FBI und alles was aufzubieten war, durch den Wald verfolgt. So geil, wie er mit Dynamit nach ihnen wirft
    Typisch Justified

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Cops waren echte Cops und gehörten nicht zu Markham
    Okay, okay, ich seh meinen Fehler ein
    Ich habs auch gedacht

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bin rundum zufrieden, sehr schönes Ende und hervorragend gelungener Abschied von den Charakteren, Harlan County ... und dem Kaugummisland
    Den Slang werde ich echt vermissen. Da habe ich mich mittlerweile so dran gewöhnt, den 13 Wochen im Jahr zu hören
    Wie wäre es mit einem 13-wöchigem Urlaub in Harlan, Kentucky pro Jahr?

  8. #7
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Klasse Finale, Klasse Staffel, Klasse Serie
    Erstklassige Dialoge, viel Humor und saucoole Charaktere in einer zwar manchmal auch blassen aber oftmals auch Grandiosen Story. Justified ich werd dich vermissen



    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Das Raylan dann aber doch Verstärkung ruft, nachdem Boyd nicht auf das Duell eingehen wollte fand ich gut und Nachvollziehbar. Raylan hat sich in den 6 Staffeln ja auch (ein wenig ) weiterentwickelt. Ich glaub der Raylan aus der ersten Staffel hätte noch den Abzug gedrückt
    Gut möglich, aber ich find es auch gut, dass Raylan Boyd nicht einfach so eiskalt hingerichtet hat


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Also kam es doch noch zum Duell und der Mexican Standoff war ja mal Western Pur Passte perfekt zum Unterton der Serie. Aber ich muss ja zugeben ich hatte ja echt ein wenig schiss um Raylan, als beide gleichzeitig umfielen und man bei Raylan sogar gesehen hat, wie Blut spritzt
    Ich hatte da ja einen kleinen Herzinfarkt, als ich sah, dass Raylans Hut wegflog und aus der Kopfgegend Blut spritzte Aber Raylan lässt sich ja nicht von so einem 08/15-Dahergelaufenen umnieten


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Der darauf folgende finale "We dug coal together" Dialog war dann ein perfekter Abschluss für diese Folge und diese Serie. Ich bin mehr als zufrieden
    Der Dialog passt wirklich perfekt. Zu den Raylan und Boyd, aber auch zur Serie selbst. Habe ich mir glaube ich nach dem Ende der Folge direkt noch zwei mal angehört


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Gerüchte besagen Winn Duffy surft nun auf den Fiji-Inseln. Der heimliche Gewinner der Serie
    Ich weiß nicht, wie oft ich ihn in der Serie habe sterben sehen, aber der ist auch echt überall irgendwie heile rausgekommen


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Raylan und Art sind schon ein sehr cooles Team, wenn sie gemeinsam unterwegs sind.
    Die Sprüche vermisse ich jetzt schon
    Oh ja, da kam bisher auch keine Serie, die das halbwegs ersetzen konnte.


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Und da hatte ich mich schon so sehr an ihre kurzen Haare gewöhnt, dass ich ihre Langen gar nicht mehr gut finde
    Pro lange Haare
    In der Regel auf jeden Fall, aber sie sah halt mit kurzen dann doch besser aus


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Sollte es die Serie irgendwann später mal in einem günstigen Blu-ray Set geben, werde ich sie mir auch garantiert nochmal anschauen.
    Ich sogar bei einem teurem
    Ich habe sie mir ja dieses Jahr zum Geburtstag gegönnt Aber noch nicht wieder gesehen. Hauptsache erst mal haben



    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bin rundum zufrieden, sehr schönes Ende und hervorragend gelungener Abschied von den Charakteren, Harlan County ... und dem Kaugummisland
    Den Slang werde ich echt vermissen. Da habe ich mich mittlerweile so dran gewöhnt, den 13 Wochen im Jahr zu hören
    Wie wäre es mit einem 13-wöchigem Urlaub in Harlan, Kentucky pro Jahr?
    Wenn du ihn mir bezahlst, sehr gerne Darfst auch mitkommen

  9. #8
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Also kam es doch noch zum Duell und der Mexican Standoff war ja mal Western Pur Passte perfekt zum Unterton der Serie. Aber ich muss ja zugeben ich hatte ja echt ein wenig schiss um Raylan, als beide gleichzeitig umfielen und man bei Raylan sogar gesehen hat, wie Blut spritzt
    Ich hatte da ja einen kleinen Herzinfarkt, als ich sah, dass Raylans Hut wegflog und aus der Kopfgegend Blut spritzte Aber Raylan lässt sich ja nicht von so einem 08/15-Dahergelaufenen umnieten
    Ich hab sogar noch kurz zurückgespult, um zu schauen ob da wirklich Blut war
    Ne, hast schon recht dann hätte er lieber ein Duell gegen Boyd verlieren sollen als gegen Boon.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Der darauf folgende finale "We dug coal together" Dialog war dann ein perfekter Abschluss für diese Folge und diese Serie. Ich bin mehr als zufrieden
    Der Dialog passt wirklich perfekt. Zu den Raylan und Boyd, aber auch zur Serie selbst. Habe ich mir glaube ich nach dem Ende der Folge direkt noch zwei mal angehört
    Richtig schön
    Dialoge waren ja eh eine der stärken der Serie.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Gerüchte besagen Winn Duffy surft nun auf den Fiji-Inseln. Der heimliche Gewinner der Serie
    Ich weiß nicht, wie oft ich ihn in der Serie habe sterben sehen, aber der ist auch echt überall irgendwie heile rausgekommen
    Der Wahnsinn

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Raylan und Art sind schon ein sehr cooles Team, wenn sie gemeinsam unterwegs sind.
    Die Sprüche vermisse ich jetzt schon
    Oh ja, da kam bisher auch keine Serie, die das halbwegs ersetzen konnte.
    Teilweise lustiger als so manche Comedy

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Sollte es die Serie irgendwann später mal in einem günstigen Blu-ray Set geben, werde ich sie mir auch garantiert nochmal anschauen.
    Ich sogar bei einem teurem
    Ich habe sie mir ja dieses Jahr zum Geburtstag gegönnt Aber noch nicht wieder gesehen. Hauptsache erst mal haben
    Ja, paar Jährchen Pause ist immer gut. Dann hat man halt auch mal wieder lust auf die Serie


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bin rundum zufrieden, sehr schönes Ende und hervorragend gelungener Abschied von den Charakteren, Harlan County ... und dem Kaugummisland
    Den Slang werde ich echt vermissen. Da habe ich mich mittlerweile so dran gewöhnt, den 13 Wochen im Jahr zu hören
    Wie wäre es mit einem 13-wöchigem Urlaub in Harlan, Kentucky pro Jahr?
    Wenn du ihn mir bezahlst, sehr gerne Darfst auch mitkommen
    Öhm.. ich hab nichts gesagt

  10. #9
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Der darauf folgende finale "We dug coal together" Dialog war dann ein perfekter Abschluss für diese Folge und diese Serie. Ich bin mehr als zufrieden
    Der Dialog passt wirklich perfekt. Zu den Raylan und Boyd, aber auch zur Serie selbst. Habe ich mir glaube ich nach dem Ende der Folge direkt noch zwei mal angehört
    Richtig schön
    Dialoge waren ja eh eine der stärken der Serie.
    Auf jeden Fall
    Vor allem Boyd und Raylan waren da seit eh und je ganz stark drin.


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Gerüchte besagen Winn Duffy surft nun auf den Fiji-Inseln. Der heimliche Gewinner der Serie
    Ich weiß nicht, wie oft ich ihn in der Serie habe sterben sehen, aber der ist auch echt überall irgendwie heile rausgekommen
    Der Wahnsinn
    Vielleicht gibts ja irgendwann mal ein Spin-Off mit ihm Für eine Komödie sollte das sicher reichen


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Raylan und Art sind schon ein sehr cooles Team, wenn sie gemeinsam unterwegs sind.
    Die Sprüche vermisse ich jetzt schon
    Oh ja, da kam bisher auch keine Serie, die das halbwegs ersetzen konnte.
    Teilweise lustiger als so manche Comedy
    Das ist ja auch heutzutage nicht allzu schwer


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bin rundum zufrieden, sehr schönes Ende und hervorragend gelungener Abschied von den Charakteren, Harlan County ... und dem Kaugummisland
    Den Slang werde ich echt vermissen. Da habe ich mich mittlerweile so dran gewöhnt, den 13 Wochen im Jahr zu hören
    Wie wäre es mit einem 13-wöchigem Urlaub in Harlan, Kentucky pro Jahr?
    Wenn du ihn mir bezahlst, sehr gerne Darfst auch mitkommen
    Öhm.. ich hab nichts gesagt
    Hehe

Ähnliche Themen

  1. 6x13 - ??? | The Bakersfield Expedition
    Von Roland Deschain im Forum The Big Bang Theory - Staffel 6
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 02:42
  2. 3x25 - Der Freundschaftsring | The Promise Ring
    Von Westheim im Forum Die wilden Siebziger! - Staffel 3
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 15:48
  3. 6x13 - Schwestern | The One With Rachel's Sister
    Von dayzd im Forum Friends - Staffel 6
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 17:53
  4. 1x06 - Frosch bleibt Frosch | The Promise
    Von Al im Forum Ally McBeal - Staffel 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 18:35
  5. 3x06 - Das Monsterbaby | Monster Child In The Promised Land
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Hercules - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 13:04
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.