Die junge Journalistin Teresa Richter wird erschossen aufgefunden. Die Frau hat Informationen über die kriminellen Aktivitäten der Latino-Gang 'L-12' gesammelt, die mit fliegenden Bordellen, Mädchen- und Drogenhandel ihre Haupteinnahmen erzielt. Über Teresas Handy-Verbindungen gelangen die Ermittler Fontana und Green auf die Spur des Immobilienmaklers Kevin Drucker. Es stellt sich heraus, dass Drucker Billig-Handys nach Sing Sing eingeschmuggelt und Mitgliedern der L-12-Gang größere Summen überlassen hatte, um seinem Sohn Patterson, der wegen Drogenhandels in Sing Sing einsitzt und der von der Gang schwer traktiert wurde, ein leichteres Leben zu erkaufen. Als in Druckers Mietwagen Blut von Teresa nachgewiesen werden kann, wird Drucker festgenommen. McCoy und Borgia vermuten, dass Drucker von L-12 zu der Tat erpresst wurde. Drucker ist aber nur bereit, ein Geständnis abzulegen und gegen die Gang auszusagen, wenn seinem Sohn die Reststrafe erlassen wird.

Quelle: RTL