Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

2x01 - Die große Unbekannte | Episode 1

Erstellt von ClaireB, 09.11.2010, 18:23 Uhr · 25 Antworten · 1.980 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von John Newman

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    Nathan Style, das ging mir etwas zu schnell, aber naja, wird schon alles einen Grund haben.
    Wieso zu schnell? Wir wissen doch, dass diese Serie sich nicht gerade um logische Erklärungen schert. Nehmen wir allein mal Kelly, die hier und da was hört, zu 90 Prozent aber einfach mal ausgelassen und nicht darauf geachtet wird, dass sie die Fähigkeit besitzt. Mit so welchem Expert Kram, wird sich erst gar nicht beschäftigt.
    In dieser Folge bekommt Nathan doch ein Rohr durch den Körper. Sein T Shirt hat nachher aber kein Loch. Nathan heilt zwar, sein T Shirt auch?
    Oder andere Sache. Nathan hatte dort unten auch keine Panik. Ja, er ist unsterblich aber da unten ohne Sicht auf herauskommen zu haben, muss doch schrecklich sein. Er ist ja nicht stark oder so.
    Also zu schnell, finde ich in dem Zusammenhang irgendwie nicht richtig.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    War nix Großes an sich, aber man hat es witzig und spannend aufgezogen, von daher war es doch sehr gelungen
    Ich finde die Stories an sich, stehen nie so sehr im Vordergrund. Ich würde schon behaupten, dass es sich bei Misfits um eine sehr abgedrehte Drama Serie handelt. Diese ganzen Hero Elemente (wobei ich die an anderer Stelle durchaus mag) bleiben gezielt im Hintergrund.
    Die Serie nimmt sich zum Teil doch auch gar nicht selber ernst. Die Charaktere sind ein bisschen tollpatschig aber liebenswert und das geht eigentlich nicht, wenn man überlegt, was sie gemacht haben...

    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    Sie sind halt weitgehend Egoisten, wollen die Arbeit hinter sich bringen und dann die Fliege machen. Is halt so.
    Und ich denke, die sind eigentlich schon total dicht zusammengewachsen, durch die Ereignisse. Mehr, als sonst irgend möglich.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    Alleine sein Blick dazu, so verständnislos-belustigend, hat er klasse gemacht. Übrigens schon krass, dass alle Kids da ganz lässig vor der Truhe standen, naja, sie haben schon mal Leichen gesehen, also nichts Neues oder Schlimmes.
    Die Szene war wieder sehr schwarz, was den Humor betrifft.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Comfortably Numb

    Standard

    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    Nathan Style, das ging mir etwas zu schnell, aber naja, wird schon alles einen Grund haben.
    Wieso zu schnell? Wir wissen doch, dass diese Serie sich nicht gerade um logische Erklärungen schert. Nehmen wir allein mal Kelly, die hier und da was hört, zu 90 Prozent aber einfach mal ausgelassen und nicht darauf geachtet wird, dass sie die Fähigkeit besitzt. Mit so welchem Expert Kram, wird sich erst gar nicht beschäftigt.
    Das mit Kelly's Gedanken ist mir auch schon aufgefallen, allerdings kann man auch an "nichts" denken, weiß net ob du das kannst, ich schon. Ich mein nur, dass sie ihn so schnell gefunden haben, aber gut, dank dem Mystery Man hat es dann schon gepasst.

    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    War nix Großes an sich, aber man hat es witzig und spannend aufgezogen, von daher war es doch sehr gelungen
    Ich finde die Stories an sich, stehen nie so sehr im Vordergrund. Ich würde schon behaupten, dass es sich bei Misfits um eine sehr abgedrehte Drama Serie handelt. Diese ganzen Hero Elemente (wobei ich die an anderer Stelle durchaus mag) bleiben gezielt im Hintergrund.
    Die Serie nimmt sich zum Teil doch auch gar nicht selber ernst. Die Charaktere sind ein bisschen tollpatschig aber liebenswert und das geht eigentlich nicht, wenn man überlegt, was sie gemacht haben...
    Ne, das stimmt, es geht einfach um die Umsetzung, da ist so ziemlich alles erlaubt und Dialoge sind im Prinzip auch nicht von Bedeutung. Und alleine schon das S1 Finale hatte ganz klar den Kontrast zu diesen Gutmenschen gezeigt, an sich hatte die Dame ja einen richtigen Ansatz, wie die 5 agieren ist einfach anti-Gesellschaft, aber in der Serie geht es um das nicht, sonst würde ich die Serie nicht mögen, sondern um Spaß, da ist es egal, dass sie ihren Aufpasser umbringen.

    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    Sie sind halt weitgehend Egoisten, wollen die Arbeit hinter sich bringen und dann die Fliege machen. Is halt so.
    Und ich denke, die sind eigentlich schon total dicht zusammengewachsen, durch die Ereignisse. Mehr, als sonst irgend möglich.
    Klar sind sie das, aber auch nur um die Zeit totzuschlagen, Curtis und Nathan genau wie Simon haben wenig miteinander zu tun.

    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    Alleine sein Blick dazu, so verständnislos-belustigend, hat er klasse gemacht. Übrigens schon krass, dass alle Kids da ganz lässig vor der Truhe standen, naja, sie haben schon mal Leichen gesehen, also nichts Neues oder Schlimmes.
    Die Szene war wieder sehr schwarz, was den Humor betrifft.

  4. #23
    Benutzerbild von John Newman

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Num
    Ne, das stimmt, es geht einfach um die Umsetzung, da ist so ziemlich alles erlaubt und Dialoge sind im Prinzip auch nicht von Bedeutung. Und alleine schon das S1 Finale hatte ganz klar den Kontrast zu diesen Gutmenschen gezeigt, an sich hatte die Dame ja einen richtigen Ansatz, wie die 5 agieren ist einfach anti-Gesellschaft, aber in der Serie geht es um das nicht, sonst würde ich die Serie nicht mögen, sondern um Spaß, da ist es egal, dass sie ihren Aufpasser umbringen.
    Naja von Dialogen, eben etwas in diesem Jugendslang, lebt das Ganze meiner Meinung nach schon. Aber dieser Sci Fi Part, ist trotz der abgedrehten Stories, doch eher etwas gering gehalten finde ich.
    Genauso wie die Locations. Das finde ich aber gerade sehr stimmig.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb
    Klar sind sie das, aber auch nur um die Zeit totzuschlagen, Curtis und Nathan genau wie Simon haben wenig miteinander zu tun.
    Hätten so normalerweise überhaupt nicht. Sie finden aber dennoch gut zusammen und das ist doch schön zu sehen.

  5. #24

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ich bin auch gespannt, wer der vermummte Mensch ist, der die Paperplanes schickte. Sicher The Cape.



    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Nathan hatte dort unten auch keine Panik. Ja, er ist unsterblich aber da unten ohne Sicht auf herauskommen zu haben, muss doch schrecklich sein. Er ist ja nicht stark oder so.
    Nathan ist ja auch viel zu cool, um das Wort "Panik" überhaupt zu kennen

  6. #25
    Benutzerbild von John Newman

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede
    Nathan ist ja auch viel zu cool, um das Wort "Panik" überhaupt zu kennen
    Das stimmt natürlich auch wieder.

  7. #26
    Benutzerbild von paleiko

    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    4.623

    Standard

    Also Staffel 1 ist viel zu schnell rumgegangen.
    Aber ein wirklich sehr guter Auftakt der 2 Staffel.

    Ein Mysterie Man taucht auf und steckt Kelly anhand eines Papierfliegers das sie sich zu Nahan Grab begeben sollen.
    Die Szene war zu genial als sie Nathan ausgegraben haben und er ersteinmal alle erschrocken hat, zu genial
    Am geilsten war ja sein Gesicht als er herrausfand das er eigentlich schon von der liste gestrichen war weil er tot ist...

    Die Lucy die Simon aus der Anstalt kennt war auch echt heftig. Dazu ist sie noch ein Gestaltwander kann also jede belibige Gestalt annehmen, genial ihre schwarzen Augen.
    Unter Alisha gibt sie Simon einen Blowjob, unter Kelly beleidigt sie Nathan und unter Alisha erzählt sie Cortis, Simon hatte sie geschlagen. Totales Wirwarr, aber total gut gemacht. Meine Lieblingsszene dabei wie sie Nathan spielt und sich auf die Leiche setzt da bin ich sowas von drauf rein gefallen.
    Später denken sie der neue Bewährungshelfer ist und bringen ihn um glücklicherweise bringt Curtis das wieder in Ordnung. Den neuen Bewährungshelfer finde ich übrings echt stark, dem geht irgendwie alles am arsch vorbei, tolle Arbeitseinstellung hat der.

    Curtis wird fast von Kelly bzw. Lucy in Kelly Körper getötet das kann der mysteriöse Mann aber nochmal verhindern. Nathan stirbt wieder. Letztentlich sprechen sich Simon und Lucy als Simon aus, die Szene war echt schräg. Aber sie sagt es dem Polizisten letztentlich doch nicht sondern beschimpft ihn nur.

    Da stellt sich jetzt die frage wer der mysteriöse Mann ist. Ich glaube entweder kennen wir ihn noch garnicht oder es ist der neue Bewährungshelfer oder der Bulle. Von den Kids ist es glaube ich keiner.

    Finde es echt erstaunlich msterie Serie soviel Comik reinbringen kann, aber nur weiter so!!!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. 2x01 - Das große Baby | Where Were We?
    Von dayzd im Forum How I Met Your Mother - Staffel 2
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 15:32
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 20:45
  3. 2x04 - Der große Unbekannte | Gays, Ghosts and Gamma Rays
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Greek - Staffel 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 18:23
  4. 08x04 - Memorial Day | Der große Unbekannte
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Baywatch - Staffel 8
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 14:38
  5. 12x11 Die schlechteste Episode überhaupt (Worst Episode Ever)
    Von Schlafmütze im Forum Die Simpsons - Staffel 12
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 18:46
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.