Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

8x15 - Mr. Monk und Trudys Erbe (1) | Mr. Monk and the End (1)

Erstellt von Schoko-Erdbeere, 23.11.2009, 20:50 Uhr · 2 Antworten · 3.581 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Schoko-Erdbeere

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    9.988

    Standard 8x15 - Mr. Monk und Trudys Erbe (1) | Mr. Monk and the End (1)

    Als Monk vom Captain zu einem Tatort gerufen wird, erlebt er eine Überraschung. Denn bei dem Fall handelt sich um einen Mord, der an genau dem gleichen Ort begangen wurde, an dem Monk vor zwölf Jahren den verhängnisvollen Anruf erhalten hat, der ihn über Trudys Tod informierte - in einer Geburtsklinik. Deshalb bietet Stottlemeyer dem sichtlich verstörten Monk natürlich an, bei den Ermittlungen auf seine Hilfe zu verzichten. Monk lehnt ab, doch kurze Zeit später erkrankt er und wird von Natalie ins Krankenhaus gebracht. Dort stellt sich heraus, dass Monk offenbar vergiftet wurde. Und zwar mit einer extrem toxischen synthetischen Substanz, die Monk umbringen wird, wenn sich nicht innerhalb kürzester Zeit herausstellt, um welches Gift genau es sich handelt. Stottlemeyer stellt daraufhin auf eigene Faust eine Spezialeinheit zusammen, der es dann auch tatsächlich gelingt, den Mann aufzuspüren, der Monk vergiftet hat. Doch leider wird der Gangster auf der Flucht von einem Zug überrollt und stirbt, bevor er noch etwas über die Zusammensetzung des Giftes oder sein Motiv erzählen kann. Der Fall bleibt rätselhaft, und es sieht nicht gut für Monk aus. Und obwohl seine Freunde und Kollegen es nicht wahrhaben wollen, müssen sie sich allmählich mit dem Gedanken vertraut machen, dass Monk binnen kurzem sterben wird. Monk selbst zeigt sich hingegen überraschend gelassen, denn er hofft darauf, dass er schon bald im Jenseits wieder mit seiner geliebten Trudy vereint sein wird. Deshalb bittet er Natalie, ihm Trudys letztes Weihnachtsgeschenk zu bringen, das so viele Jahre lang ungeöffnet in seinem Bücherregal gestanden hatte. Als Monk das Paket aufmacht, findet er darin ein Video, das er sich sofort mit Natalie ansieht. Und beide müssen entsetzt erkennen, dass die vermeintlich so engelsgleiche Trudy offenbar ein dunkles Geheimnis hatte ...

    Quelle: RTL

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Adrian Monk

    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    8.515

    Standard

    Da ist in der Folge ja gleich mal richtig viel aufgelöst worden. Jetzt fehlt ja nur noch, warum Trudy sterben musste.
    Krass ist aber, dass der Schlüssel dazu die ganze Zeit in dem Geschenk lag und Monk es nie aufgemacht hat

    Heftig auch, dass sie Monk wohl sterben lassen Das hätte ich jetzt irgendwie nicht gedacht...

  4. #3
    Benutzerbild von Westheim

    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    18.363

    Standard

    15 Leute sind notwendig, um Monk Blut abzunehmen Und er hatte den Beweis, der zu Trudys Mörder führt ZWÖLF JAHRE LANG im Regal ... ...
    Der Opener war schon garstig, irgendwie Aber dass man den Killer – Trudys Killer!! – gleich vor der ersten Werbung wegschenkt, das war einfach nur schwach. Ab da war einfach alles nur noch für’n Arsch.

    Aber wie Randy die Massenpanik am Bahnhof ausgelöst hat, war einfach nur genial


    Dr. Malcolm Nash (zu 1997 Monk): Das ist eine Nabelschnur, die sind niemals gerade!
    1997 Captain Leland (zeigt auf 1997 Monk): Seine war’s.

    Monk: Er hat den Computer benutzt.
    Natalie: Woher wissen Sie das?
    Monk: Die Maus ist auf der linken Seite. Dr. Nash war Rechtshänder.
    Randy: Woher wissen Sie das?
    Monk: Er war ... vor 12 Jahren Rechtshänder.

    Captain Leland: Hey, der State Supreme Court. Das ist auf jeden Fall besser als arbeiten.

    Laborant: Wir haben noch mehr Mundwasser gefunden.

    Dr. Matthew Schuler: Erst werden Sie sich übergeben, und dann kommt der Tod.
    Monk: Können Sie’s ... nicht irgendwie ... hinkriegen, ... dass der Tod zuerst eintritt?

    1997 Trudy (auf dem Videoband): Hallo, Adrian. (Pause) Wenn du das hier siehst, bedeutet das, ich bin tot. ... Ich weiß, wir haben uns versprochen, keine Geheimnisse voreinander zu haben, aber ... ich habe dir was verschwiegen. ... Es ist etwas passiert. (Pause) Etwas Schreckliches. (Pause) Vor vielen Jahren, bevor wir uns kennenlernten.
    [to be continued]
    [closing credits]
    [Westheim sagt: !]

Ähnliche Themen

  1. 8x16 - Mr. Monk und Trudys Erbe (2) | Mr. Monk and the End (2)
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Monk - Staffel 8
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 17:06
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 21:17
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 23:27
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 09:11
  5. 4x08 - Mr. Monk war auch mal klein | Mr. Monk and Little Monk
    Von Adrian Monk im Forum Monk - Staffel 4
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 17:35
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.