Seite 1 von 543 123451151101501 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 5428

Eure zuletzt gesehenen Filme

Erstellt von Isa, 10.08.2006, 20:02 Uhr · 5.427 Antworten · 235.434 Aufrufe

  1. #1
    Isa
    Benutzerbild von Isa

    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    524

    Reden Eure zuletzt gesehenen Filme

    Hey,
    Ich habe mir überlegt, ein Thema zu eröffnen, indem jeder schreiben kann welchen Film er zuletzt gesehen hat und einen kurzen Kommentar dazu abgibt. Dann muss man nicht für jeden Film (vielleicht nicht so bekannte) ein eigenes Thema aufmachen... und man findet vielleicht neues Interesse!!

    Wenn Sie gestatten, fange ich an

    The Girl next door
    Ich fand den Film wirklich sehr gut gelungen, die Story ist mal was anderes, zwar gibt es die übliche Geschichte, mit dem Nachbarsmädchen indas sich der Junge verliebt, aber die Hintergründe sind ganz anders. Ich muss sagen, einer der besten Filme, die ich seit langem gesehen habe. Vorallem fand ich die Auswahl der Schauspieler sehr gut, die haben wirklich super gespielt.

    Save the Last Dance
    Ein traurig-schöner Film. Sarah (Julia Stiles) hat es in ihrem Leben wirklich schwer gehabt, sie hat eine schlimme Vergangenheit und zieht nun zu ihrem Vater in ein armes Viertel, erinnert ein bisschen an ein Getto-Viertel. Sie kommt auf eine neue Schule und lernt neue Leute kennen...Sarah liebt Tanzen und Balett, sie bewirbt sich am Jouliart, der größten bekanntesten Tanzschule in der Gegend und bekommt Unterstützung von einem sehr guten Freund...
    Ich fand den Film wirklich sehr schön, an manchen Stellen musste ich Tränen unterdrücken.

    Beide Filme sind nur zu empfehlen!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ALF
    Benutzerbild von ALF

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    4.537

    Standard

    Gute Idee.
    Ich kuck ja auch ganz gerne mal so B-Filme für die sich kaum jemand interessiert.

    Letztens gesehen:
    Session 9



    Kurzbeschreibung
    Unter der Leitung von Gordon soll ein Expertenteam in einer verlassenen Nervenheilanstalt Asbest beseitigen. Die klaustrophobische und düstere Atmosphäre des seit Jahren verlassenen Gemäuers schlägt jedoch schnell auf die Stimmung des Teams um. Als einer von ihnen auf einen alten Ton-Recorder mit den dazugehörigen Bändern stößt, kommen düstere Geheimnisse zu Tage. Doch noch fehlt das letzte Tape - Session 9...! (amazon.de)

    Tja, zunächst fällt mal die Billig-Optik auf, der Film wirkt so als wäre er mit einer Mini-DVd Kamera gedreht worden. Die Ausleuchtung ist doch auf Amateurniveau, was ich wegen namhafter Darsteller wie David Caruso (CSI Miami) nicht erwartet hatte. So hat man den Eindruck die Kulisse,ein baufälliges asbestverseuchtes ehemaliges Sanatorium wäre kurz vor dem tatsächlichen Abriss noch schnell für dieses Filmchen missbraucht worden.
    Der Film ansonsten ist ein etwas wirrer Psycho-Horror-Film, nicht wirklich schlecht aber auch wirklich nichts was man unbedingt gesehen haben muss.

    Bewertung: 5/10


    Der nächste Film den ich euch vorstellen möchte: "The Cave"



    VideoWoche
    Amerikanische Geologen entdecken im Kern der Karpaten den größten unterirdischen Fluss der Welt. Leider wird bei ihrem Versuch, das Höhlensystemn zu ergründen, der einzige Eingang verschüttet. Nun müssen acht Forscher und Extremkletterer eine gute Meile tief im Felsen eingeschlossen entweder auf auf unwahrscheinliche Rettung warten oder einen alternativen Ausgang finden. Wie schon eine Forschergeneration früher schmerzvoll feststellen musste, sind sie dabei nicht allein. Quelle: Video Woche (kopiert von amazon.de)

    Die Beschreibung erinnert natürlich an den Thematisch ähnlichen genialen "The Descent". Während dieser jedoch mehr origineller Psycho-Horror war wird hier eher konventionelle auf Action orientierte Unterhaltung geboten. So ist das ganze dann ein weitere Alien-Verschnitt, jedoch auf hohem Niveau. Die Tricks sind ansehnlich, die Action ist top und die Darsteller sind okay.

    Bewertung: 7/10


    und einen noch:

    Running Scared



    Joey verdient seinen Lebensunterhalt, indem er nach Verbrechen sauber macht. Eines Tages jedoch wird er von seinem zehnjährigen Sohn und dessen Freund dabei beobachtet, wie er eine der Tatwaffen entsorgt. Natürlich schnappen sich die beiden Jungs heimlich die Pistole und schießen kurz darauf ausgerechnet den Neffen eines mächtigen Russen-Mafioso an. Jetzt steckt Joey ziemlich in der Tinte. Denn wenn er besagte Waffe nicht bis zum Morgengrauen wiederfindet, werden er und seine Familie das Tageslicht nicht mehr sehen. Quelle: VideoWoche (kopiert von amazon.de)

    Der Film is ein Knaller. Zwar gehen die Meinungen weit auseinander, ich fand den aber richtig geil. Harte spannungsreiche Action, Tolle Optik, mitreißender Soundtrack und überzeugende Darsteller.
    Das gibt mindestens 9/10

  4. #3
    Benutzerbild von Mr. Vincent Vega

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    526

    Standard

    Original von ALF
    Running Scared

    ...

    Der Film is ein Knaller. Zwar gehen die Meinungen weit auseinander
    Das unterstreiche ich mal.

  5. #4
    Benutzerbild von Pinky

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    5.701

    Standard

    Ich hab vorgestern Cinderella 87,Hail Cesar und Momo gesehn!!!!!

  6. #5
    Benutzerbild von Gremlin

    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    793

    Standard

    Bärenbrüder 2 habe ich mir heute angeschaut Gefällt mir fast noch besser als der erste Teil, wirklich eine hübsche Geschichte
    Normalerweise gefallen mir die Fortsetzungen von Disneyfilmen überhaupt nicht, Bärenbrüder 2 hat mich aber sehr überrascht.

    Meine Wertung:8/10

    Ausserdem endlich wiedermal Barbarella. Dieser Film ist fantastisch und ihr solltet ihn euch unbedingt auch anschauen.

    Meine Wertung 10/10

  7. #6
    Benutzerbild von Buffyfighter

    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    5.363

    Standard

    Meine Bewertung zu "Fluch der Karibik 2"

    Mir hat der 2 Teil von Fluch der Karibik nicht so gut gefallen. Ich fand ihn ganz nett. Was ich am schlimmsten fand waren die kleinen Witze zwischendurch die einfach nicht witzig waren. Und ich finds immer total peinlich wenn man sich so anstrengt lustig zu sein und es nicht funktioniert.
    Die Geschichte war in etwa wie im ersten Teil. Ein hin und her zwischen den Guten und dem Bösen... (und dieses hin und her zieht sich immer so in die Länge)
    Die einzige gute Überraschung für mich war als Keira und Johnny sich geküsst haben. Da hab ich mich irgendwie gefreut. Diese Paarkostelation finde ich viel spannender! (Im nachhinein ist mir eh aufgefallen das ich eh schon wo gelesen hab das die beiden sich küssen...)
    Insgesamt war er ganz nett anzusehen... nicht mehr und nicht weniger!

    Was mir auch gut gefallen hat war die eingespielte Musik während Orlando und die anderen im Käfig rumgependelt sind! 5/10 Punkten

    Meine Bewertung zu "Das Piano"

    Holly Hunter spielt in „Das Piano“ die verstummte ehemalige Opernsängerin die ihre alte Liebe aufgibt um ihre neue Liebe zu entdecken. Ein ruhiger Film für kalte Wintertage sag ich jetzt mal. Ende des zweiten Drittels des Films kommt endlich ein bisschen Schwung in die Geschichte und der Film entwickelt sich endlich. So viel kann ich zu dem Film nicht sagen denn er hat nicht wirklich viel in mir ausgelöst. Stellenweise war er sehr tragisch und traurig aber er hat mich jetzt auch nicht unbedingt total berührt. Deswegen werde ich auch hier nicht so viele Punkte vergeben. Zum einmaligen Gebrauch ist er trotzdem zu empfehlen! Denn er hatte gute Elemente! 6/10 Punkte

  8. #7
    ALF
    Benutzerbild von ALF

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    4.537

    Standard



    Da ich ja immer so Heißhunger auf Katzen habe wollte ich mir diesen Film natürlich nicht entgehen lassen.

    Da die extrem kindgerechte Story niemanden interessieren dürfte beschränke ich mich auf die Kritik: Nur für die kleinsten ein netter Spaß, Erwachsene sehen sich sehr schnell an dem fetten Kater satt, trotz guter Animationstechnik. Dank der besseren Synchronstimme von Oliver Kalkofe (bei Teil 1 hörte man Thomas Gottschalk gelangweilt plaudern) ein wenig besser als der schon sehr schwache erste Teil.

  9. #8

    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    1.419

    Standard

    Superman Returns

    Ja, war okay, obwohl Kate Bosworth als Lois Lane gnadenlos fehlbesetzt ist. Supermans Charakter ist ausgeprägter, seine gewisse Medienlust gibt ihm dabei schon mehr Kanten, als zu Reeves Zeiten.
    Letztendlich hat es eine Superman-Verfilmung schon schwer, da man ja immer weiß, dass Superman Lois Lane und Co retten wird. Zudem hat Kevin Spacey keinen Spaß gemacht, lediglich Parker Posey als Luthors Geliebte konnte für gute Momente in den "Schurken-Szenen" sorgen. Ebenso wird total deutlich, wie sehr Singers Version als Trilogie angelegt ist, die zudem eine fast identische Story-Prämisse zu Spider-Man darstellt.

    Dennoch packte mich schon der Vorspann. Ebenso liebte ich diese typischen Metropolis-Szenen, in denen Clark Kent tollpatschig durch ein Meer von Taxis wartet. Und Brandon Routh hat das ganze schon sehr ordentlich gemacht.
    Ich kann halt was mit dem Helden Superman anfangen, und damit gleichzeitig etwas mit diesem überraschungsarmen und schnöseligen Neuzeit-Schmonz.

    knappe 7/10 Punkte

  10. #9
    Benutzerbild von kitiara

    Registriert seit
    07.04.2006
    Beiträge
    113

    Standard

    40 jährige jungfrau ist ein super film
    zwischendurch immer wieder sehr ordinär (typisch männer fg) was aber nicht negativ ist
    die jungs spielen herrlich
    ich hab mich kaputtgelacht .....und der hat sogar meiner mutter gefallen
    kann ich wirklich nur empfehlen
    10/10 punkten

    the punischer ist etwas älter aber ich hab ihn erst kürzlich endlich gesehn
    hab ihn mir etwas dunkler vorgestellt (kleines bisschen wie sin city) aber war ganz gut ich hoffe auf weitere teile
    musste so lachen als er mit diesen riesen russen gekämpft hat
    8/10 punkten

    underworld evolution normalerweise sind vampirfilme nicht mein ding aber der hat mir ganz gut gefallen (leider noch nicht den ersten teil gesehn)
    auch 8/10 punkten

  11. #10
    Benutzerbild von kitiara

    Registriert seit
    07.04.2006
    Beiträge
    113

    Standard

    running scared hat mir auch gefallen (bissel käsig teilweise) aber trotzdem spannend und schön brutal hatten bisschen was von reservoir dogs

Ähnliche Themen

  1. Eure zuletzt gekauften DVDs
    Von dayzd im Forum DVD & Blu-ray Arena
    Antworten: 6837
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 16:02
  2. Eure zuletzt gekauften Blu-rays
    Von Randy Taylor im Forum DVD & Blu-ray Arena
    Antworten: 541
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 16:00
  3. Eure zuletzt gekauften Bücher!
    Von Buffyfighter im Forum Bücher Arena
    Antworten: 605
    Letzter Beitrag: 30.11.2014, 19:29
  4. Eure zuletzt gekauften CDs!
    Von Buffyfighter im Forum Musik Arena
    Antworten: 703
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 04:52
  5. Eure zuletzt gekauften HD-DVDs
    Von Randy Taylor im Forum DVD & Blu-ray Arena
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 20:38
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.