Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 4x07 - ??? | The Antisocialism Of Sex

  1. #1
    Burning
    Gast

    Standard 4x07 - ??? | The Antisocialism Of Sex

    Sarah goes back to old habits to cope with her decisions and Cosima attempts a Hail Mary back at the lab.

    tvguide.com

  2. #2
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    41
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Sehr starke Folge voller bedrückender Stimmung, Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung, Selbstzerstörung, Geistergeschichten und Schwänen. Der Frust, die Trauer und der Zorn sitzt bei jedem tief nach den tragischen Ereignissen in der letzten Folge, womit jeder auf seine Art fertig zu werden versucht und einige dabei (fast) scheitern.

    Alison zieht die Geburtstagsfeier ihrer Tochter mit einem Fake-Lächeln durch und will sich somit ablenken, was auch soweit gut klappt. Sehr cool fand ich mal wieder Donnie, mit welcher Inbrunst er den Kids eine Geistergeschichte vorliest. Doch dann stürmt die Polizei das Haus und verhaftet Donnie wegen Drogenhandel. Duko's Machtbeweis, Warnung für Alison und Rache dafür, dass Art ihn so übel verprügelt hat.

    Susan lässt Rachel aus dem Keller, nachdem nun alles verloren ist braucht sie nicht mehr eingesperrt zu sein. Sie erzählt ihr ein bisschen über die Ursprünge und Geschichte von Neolution, aber das ist nun auch egal, da alles den Bach runtergegangen ist. Rachel lässt sich von Susan's Zynismus anstecken und erzählt Charlotte eiskalt, dass sie eine unheilbare Krankheit hat, an der sie bald sterben wird. Am Ende sieht Rachel einen Schwan......?!

    Cosima gibt sich die Schuld an allem, weil sie darauf bestanden hat, mit Susan gemeinsame Sache zu machen. Der kleine Hoffnungsschimmer, dass die Dateien nicht vollständig gelöscht wurden, wird dann auch jäh zerstört, denn es ist wirklich alles hinüber. Also will sie einen Selbstversuch wagen und sich Sarah's Bot einsetzen. Krass, wie sie sich mit dem Skalpell die Innenseite der Wange aufschneidet. Und hätte Felix nicht im allerletzten Moment angerufen und ihr von Krystal's Tiefgaragenbeobachtung und der Möglichkeit erzählt, dass Delphine noch lebt, hätte sie es wohl auch durchgezogen.

    Siobhan gibt Sarah die Schuld am Tod ihrer Mutter, so dass sie mal wieder abhaut und sich in einer abgefuckten Kneipe abschießt. Und wo sie Sex&Drugs&RocknRoll wortwörtlich nimmt. Nachdem sie Dizzy getroffen und noch mehr gesoffen hat lässt sie sich mit einem fremden Paar auf der Toilette zu Kokain und einem Dreier ein und versucht danach auch noch Dizzy abzuschleppen, während sie zwischendrin alle Leute, die ihr über den Weg laufen, wie ein Hooligan anpöbelt. Absolut selbstdestruktives Verhalten, einfach bitter mitanzusehen, wie schnell wie tief Sarah sinken kann.
    Sie sieht Beth die ganze Zeit in Spiegeln und schließlich neben sich auf der Bahnbrücke, wo sie sie dazu verleiten will zu springen, damit sie zusammen sein können. Diese letzten Minuten zusammen mit Cosima's Selbstversuch, waren Dramatik bis zum Anschlag und absolut fantastisch gespielt mal wieder von Tatjana Maslany! Am Ende ist es dann wieder Felix, der Sarah vor dem Sprung in den Selbstmord abhält. Sehr berührende Szene, als sie ihn weinend umarmt.

    Ansonsten hat Mika mit Kira Kontakt aufgenommen. Mal schauen, was dabei rumkommt. Wäre nicht unpassend, wenn Kira die Sestras wieder auf den rechten Pfad führt und ihnen neuen Lebenswillen einhaucht. Was angebracht wäre, denn Cho wird sich bestimmt bald daran machen, die wissenden Klone nach und nach auszuschalten.

  3. #3
    Burning
    Gast

    Standard

    Bittere Folge

    Vor allem Sarah hat es schwer getroffen, die sich in Dizzys Stammkneipe betrinken geht, dort einen Dreier hat, draußen dann randaliert, mit Dizzy aus noch Sex haben will, ihn dann beleidigt, weil er nicht so wirklich will und dann auf der Brücke vor dem Bahnhof steht, an dem sich Beth umgebracht hat. Und auch sei steht dann kurz davor zu springen, und wird von der imaginären Beth auch noch dazu ermutigt Die Szenen auf der Brücke waren auf jeden Fall das beste an der Folge, da so richtig schön düster und bedrückend. Felix, der auf der Suche nach ihr ist, kann sie dann auch glücklicherweise noch rechtzeitig finden, als er gerade zufällig mit dem Taxi dort vorbei kommt. Er redet mit ihr, sie kann sich beruhigen und geht dann auch wieder heim, wo Kira gerade Minecraft zockt und von Mika eine Nachricht erhält.

    Aber auch bei den Hendrix' gehts drunter und drüber. Alison ziemlich deprimiert, kann die Geburtstagsfeier ihrer Tochter aber hinter einem gefakten Lächeln verbringen. Doch dann stürmen die Cops die Party und nehmen Donnie wegen Drogenhandels fest. Hätte Art Duko mal doch nicht so übel verdroschen.

    Richtig heftig gehts auch bei Cosima zur Sache, die bereit dafür war sich den Wurm einzusetzen und für ihre Sestras zu sterben Felix kann sie dann mit der Botschaft, dass Delphine doch noch lebt davon abhalten, so dass sie sich zumindest dafür nicht mehr die Schuld geben muss. Und lässt die dumme Idee mit dem Wurm dann glücklicherweise auch bleiben.

    Ansonsten gabs noch sehr irritierende Szenen mit Rachel, die aus dem Keller entlassen wurde und feststellen musste, dass sie sich auf einer Insel weitab von so ziemlich allem befindet. Die Szene mit dem Schwan am Ende muss man aber demnächst mal erklären


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Sehr cool fand ich mal wieder Donnie, mit welcher Inbrunst er den Kids eine Geistergeschichte vorliest.
    Wenn Donnie nicht gerade wieder so eine irre peinliche Szene vorgesetzt bekommt, finde ich ihn ja eigentlich auch recht cool. Durch und durch sympathischer Tollpatsch


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Am Ende sieht Rachel einen Schwan......?!
    Vorher in dem Buch gabs ja auch schon diesen Schwan zu sehen, mal sehen ob es noch eine genauere Erklärung dafür gibt, wie der Schwan (als Symbol?) mit Neolution zusammen hängt.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Absolut selbstdestruktives Verhalten, einfach bitter mitanzusehen, wie schnell wie tief Sarah sinken kann.
    Sie tat mir auch unheimlich leid, da wir ja wissen, wie sie eigentlich ist bzw. sein kann. Aber sie war ja echt fertig mit der Welt, hoffen wir mal, dass es jetzt wieder bergauf mit ihr geht. Dass Kira der ausschlaggebende Punkt ist, kann ich mir auch sehr gut vorstellen.

  4. #4
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    41
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    draußen dann randaliert
    West Ham! West Ham! West Ham!


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    wo Kira gerade Minecraft zockt
    Geht doch nichts über Details Ich hab da gar nicht drauf geachtet


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Ansonsten gabs noch sehr irritierende Szenen mit Rachel, die aus dem Keller entlassen wurde und feststellen musste, dass sie sich auf einer Insel weitab von so ziemlich allem befindet. Die Szene mit dem Schwan am Ende muss man aber demnächst mal erklären
    Nach sie befindet sich auf der Insel des Dr. Morau

Ähnliche Themen

  1. 4x07 - ??? | Chapter 46
    By Roland Deschain in forum House of Cards - Staffel 4
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 20:16
  2. 4x07 - ??? | Ambush
    By Stampede in forum Revenge - Staffel 4
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 22:16
  3. 4x07 - ??? | Together
    By floppy in forum Parenthood - Staffel 4
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 17:20
  4. 4x07 - Tag 4: 13.00 Uhr - 14.00 Uhr | 1 PM - 2 PM
    By diluz in forum 24 - Staffel 4
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 17:05
  5. 4x07 - Ein Er in einer Sie | The He in the She
    By ClaireB in forum Bones - Staffel 4
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 17:40

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •