Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

1x13 - ??? | Long Live the Bren'in

Erstellt von Burning, 06.04.2016, 19:31 Uhr · 5 Antworten · 760 Aufrufe

  1. #1
    Burning

    Standard 1x13 - ??? | Long Live the Bren'in

    The showdown between the mountain and the town reaches its climax.

    zap2it.com

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Burning

    Standard

    Ged-gedyah, sehr gutes Staffelfinale einer sehr guten ersten Staffel.

    Auf dem Mountain spitzt sich alles zu. Sowohl die Cops sind auf dem Vormarsch, als auch Hasil und der restliche Widerstand marschieren gegen Foster. Der Plan, ihn in einen Hinterhalt zu locken ist ja mal sowas von in die Hose gegangen Der Aufstand war ja nach zwei Sekunden schon niedergeschlagen Dumm für G’win, dass die eine sich mit einer Pflanze versucht zu vergiften, dass sie nicht mehr unter Fosters Herrschaft leben muss, und sich vor seinen Augen übergibt, so dass er 1+1 zusammenzählen kann und dahinter kommt, warum es ihm eine Zeit lang so schlecht ging. Also mach er sich auf den Weg zu seiner Hütte, wo er sie dann zur Rede stellt und fast auch erwürgt. Sie kann fliehen und den natürlich lebenden Asa um Hilfe bitten.

    Ich bin ja echt mal gespannt, ob Asa Foster wirklich töten konnte Angeschossen hat er ihn schon mal, und nachdem Foster sich zum Grab von Lady Ray geschleppt hat, sah auch ziemlich tot aus Aber ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass sie David Morse nach einer Staffel schon aus der Serie schreiben Andererseits ist heutzutage natürlich alles möglich Mal sehen, wie es da weiter geht.

    Die Cops irren statte der angepeilten fünf Stunden satte zehn Stunden durch die Wälder des Berges, bis sie endlich auf Sally-Ann treffen, die ihnen den Weg zu den Farrells weisen kann. Und junge junge, waren die am Ende in der Überzahl Wade trägt G’Win, der neuen Bren’in sein Anliegen vor, aber sie will Asa natürlich nicht rausrücken. Und so erscheinen alle Clans und umzingeln Wade und seine Mannschaft, und dann fängt es über ihnen auch noch an zu donnern und zu blitzen. Kein gutes Omen

    Aber die letzte Szene musst du mir mal erklären Elon war doch der Junge, der zu Beginn der Staffel getötet wurde, oder nicht? Wieso läuft er da jetzt so lebendig rum? Ich hätte ja gesagt, das ist ein Flashback, aber das Mädchen, dass bei ihm am Fluss ist, ist doch die selbe, die vorher Asa die Schlüssel dagelassen hat, oder?

  4. #3

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Bisschen überstürztes und inkonsequentes aber dennoch gutes Finale einer trotz einiger Wackler größtenteils guten und definitiv unterhaltsamen ersten Staffel.

    Wie saudumm Hasil den glorreichen Plan ausgeführt hat, Foster VI zu töten Weiter konnte Foster echt nicht von ihm entfernt sein, und dann stolpert den Idiot auch noch und fällt ihm mit seinem Messer direkt vor die Füße Kann er echt heilfroh sein, dass Foster ihn nicht gleich an Ort und Stelle kaltgemacht und somit gleich mal unter den Verrätern ein Exempel statuiert hat, um allen zu zeigen was passiert wenn man sich mit ihm anlegt.
    Aber er tut es nicht, was ich sehr inkonsequent fand, aber Foster hat generell in der ganzen Folge halbherzig gehandelt, was ich im Verlauf der Folge dann doch sehr schwach fand und das eigentlich gute Finale für mich ein bisschen runtergezogen hat.

    Wobei man er beim ersten Mal aber einen guten Grund hatte, von seinem Vorhaben abzulassen, die bereits ausgezogenen und auf dem Waldboden knienden Verrätern erstmal nicht in die Grenzen zu weißen. Denn als Shurn versucht, sich zu vergiften, und dabei auf den Boden kotzt, erkennt Foster, dass G'win ihn auch die ganze Zeit mit ihm vergiftet hat und dass es ihm deswegen die ganze Zeit so schlecht ging. Also das war nachvollziehbar, dass er die alle links liegen lässt und sich sofort auf dem Weg zu G'win macht, um sie zur Rede zu stellen und um sie natürlich für ihre Tat zu bestrafen sprich zu töten.
    Dass er aber auch von ihr ablässt, obwohl er schon kurz davor stand, sie zu erwürgen, fand ich sehr schwach und inkonsequent, denn es gibt echt überhaupt keinen Grund, warum er das hätte machen sollen

    Asa ist natürlich nicht tot, weil sein Tod nur vorgetäuscht war, damit er still und heimlich abhauen kann. Aber er haut nicht nach Tibet ab sondern schießt Foster über den Haufen Aber dass auch er so inkonsequent ist und es nicht schafft, Foster in aussichtsreicher Situation zu töten... ich weiß nicht so recht
    Dass am Ende G'win, die nun die neue Bren'in ist, Asa wegen des Mordes an Foster in den Käfig sperren lässt, weil ein Farrell niemals einen Farrell töten darf, war reichlich unfair, an Asa's Stelle wäre ich mir da auch total verarscht vorgekommen nachdem sie ihn zuvor noch dazu gebracht hat, Foster zu töten Aber ich denke mal, das hat sie eh nur getan, um den Schein zu waren.

    Muss sagen, dass sie sich gut als Anführerin macht, sie strahlt auf jeden Fall war aus. Und sie trommelt auch sofort alle Clans zusammen, um sich gegen die Outsiders zu stellen, die gerade dabei sind, einen weiteren Versuch zu starten, sie vom Berg zu vertreiben. Nachdem Wade erst eine Zivilklage für die Verhaftung von Grimes erhalten hat, erhält er kurz darauf von ihr die benötigten Männer. Klasse Rede von Wade, bevor es losging, da strahlte er zum ersten Mal richtig Respekt aus und er hat auch ein paar coole und amüsante Sachen eingebaut, um die Männer zu pushen
    Doch der Marsch den Berg hoch dauert dann zehn Stunden, weil sie, obwohl sie auf dem richtigen Weg sind, nicht ankommen bzw in die Irre geleitet werden.

    Mal schauen, wie es in Staffel 2 weitergehen wird. Wade und seine Leute sind von allen Clans umzingelt, so dass sie sich wohl zurück ziehen werden müssen. Grimes und die Coalers werden aber gewiss nicht so einfach aufgeben.
    Hoffentlich wiederholt man sich damit nicht in Staffel 2, die Gefahr besteht jedenfalls. Bin aber erstmal guter Hoffnung und gespannt drauf, Ged-gedyah!

    Sehr überraschend, dass zum Ende der Serie wirklich noch Mystizismus reingekommen ist. Neben der Sache mit der Wegdauer von 10 Stunden und der Irreleitung durch den Berg war vor allem die Sache mit dem Mädchen in dem weißen Kleid total mysteriös. Würde fast vermuten dass sie eine Manifestation des Berges oder so ist
    Fand ich jedenfalls sehr interessant und wie gesagt mysteriös, kam auch total unerwartet. Und die Sache mit Elon am Ende war noch mysteriöser


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Der Plan, ihn in einen Hinterhalt zu locken ist ja mal sowas von in die Hose gegangen Der Aufstand war ja nach zwei Sekunden schon niedergeschlagen
    Hasil ist so unfassbar dumm Zum Glück gabs in der Folge kaum was von Sally-Ann zu sehen....


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Ich bin ja echt mal gespannt, ob Asa Foster wirklich töten konnte Angeschossen hat er ihn schon mal, und nachdem Foster sich zum Grab von Lady Ray geschleppt hat, sah auch ziemlich tot aus Aber ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass sie David Morse nach einer Staffel schon aus der Serie schreiben Andererseits ist heutzutage natürlich alles möglich Mal sehen, wie es da weiter geht.
    Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er tot ist, sonst hätte man gewiss seine Leiche dort gefunden wo man sie erwartet hat und er hätte sich nicht so weit schleppen können. Wobei ich aber sogar vermute, dass er es gar nicht selber war, der sich an den Ort gebracht hat, sondern dass es das Mädchen in dem weißen Kleid war


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Cops irren statte der angepeilten fünf Stunden satte zehn Stunden durch die Wälder des Berges, bis sie endlich auf Sally-Ann treffen, die ihnen den Weg zu den Farrells weisen kann.
    Total unglaubwürdig, dass Sally-Ann sich an den Weg erinnern konnte, die dumme Nuss


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Aber die letzte Szene musst du mir mal erklären Elon war doch der Junge, der zu Beginn der Staffel getötet wurde, oder nicht? Wieso läuft er da jetzt so lebendig rum? Ich hätte ja gesagt, das ist ein Flashback, aber das Mädchen, dass bei ihm am Fluss ist, ist doch die selbe, die vorher Asa die Schlüssel dagelassen hat, oder?
    Ein Wort: MYSTERY!!!!!

  5. #4
    Burning

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Wie saudumm Hasil den glorreichen Plan ausgeführt hat, Foster VI zu töten
    Ich musste so sextrem lachen, das war zu doof


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Weiter konnte Foster echt nicht von ihm entfernt sein, und dann stolpert den Idiot auch noch und fällt ihm mit seinem Messer direkt vor die Füße
    Zu seiner Verteidigung muss ich sagen, dass ihm ein Beinchen gestellt wurde


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Kann er echt heilfroh sein, dass Foster ihn nicht gleich an Ort und Stelle kaltgemacht und somit gleich mal unter den Verrätern ein Exempel statuiert hat, um allen zu zeigen was passiert wenn man sich mit ihm anlegt.
    Bisschen komisch, dass überhaupt niemand diese Folge gestorben ist


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Dass er aber auch von ihr ablässt, obwohl er schon kurz davor stand, sie zu erwürgen, fand ich sehr schwach und inkonsequent, denn es gibt echt überhaupt keinen Grund, warum er das hätte machen sollen
    Stimmt, aber bei wichtigen Charakteren kam ja irgendwie immer was dazwischen. Ich dachte ja, dass zumindest im Finale mal jemand wichtiges das Zeitliche segnet.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Aber dass auch er so inkonsequent ist und es nicht schafft, Foster in aussichtsreicher Situation zu töten... ich weiß nicht so recht
    Jupp, sicherhaltshalber nochmal in den Kopf schießen, wäre sicher nicht verkehrt gewesen.


    Muss sagen, dass sie sich gut als Anführerin macht, sie strahlt auf jeden Fall war aus. Und sie trommelt auch sofort alle Clans zusammen, um sich gegen die Outsiders zu stellen[/quote], die gerade dabei sind, einen weiteren Versuch zu starten, sie vom Berg zu vertreiben
    Ich finde hier ja den Titel der Serie so toll, so schön zweideutig, je nachdem aus wessen Sicht man das Ganze betrachtet


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Hoffentlich wiederholt man sich damit nicht in Staffel 2, die Gefahr besteht jedenfalls. Bin aber erstmal guter Hoffnung und gespannt drauf, Ged-gedyah!
    Hier und da besteht noch Verbesserungsbedarf, aber ich bin auch guter Dinge. Wird schon


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Würde fast vermuten dass sie eine Manifestation des Berges oder so ist
    Wie würdest du es denn finden, wenn sie jetzt in Staffel 2 sowas noch mit einbauen?


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Fand ich jedenfalls sehr interessant und wie gesagt mysteriös, kam auch total unerwartet. Und die Sache mit Elon am Ende war noch mysteriöser
    Bin ich ja mal gespannt, ob es da eine eindeutige Erklärung geben wird


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Der Plan, ihn in einen Hinterhalt zu locken ist ja mal sowas von in die Hose gegangen Der Aufstand war ja nach zwei Sekunden schon niedergeschlagen
    Hasil ist so unfassbar dumm Zum Glück gabs in der Folge kaum was von Sally-Ann zu sehen....
    Haha, ja


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Ich bin ja echt mal gespannt, ob Asa Foster wirklich töten konnte Angeschossen hat er ihn schon mal, und nachdem Foster sich zum Grab von Lady Ray geschleppt hat, sah auch ziemlich tot aus Aber ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass sie David Morse nach einer Staffel schon aus der Serie schreiben Andererseits ist heutzutage natürlich alles möglich Mal sehen, wie es da weiter geht.
    Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er tot ist, sonst hätte man gewiss seine Leiche dort gefunden wo man sie erwartet hat und er hätte sich nicht so weit schleppen können. Wobei ich aber sogar vermute, dass er es gar nicht selber war, der sich an den Ort gebracht hat, sondern dass es das Mädchen in dem weißen Kleid war
    Könnte gut sein Wenn sie es damit nicht übertreiben, fände ich es ja recht cool, wenn sie sowas einbauen.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die Cops irren statte der angepeilten fünf Stunden satte zehn Stunden durch die Wälder des Berges, bis sie endlich auf Sally-Ann treffen, die ihnen den Weg zu den Farrells weisen kann.
    Total unglaubwürdig, dass Sally-Ann sich an den Weg erinnern konnte, die dumme Nuss

  6. #5

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Weiter konnte Foster echt nicht von ihm entfernt sein, und dann stolpert den Idiot auch noch und fällt ihm mit seinem Messer direkt vor die Füße
    Zu seiner Verteidigung muss ich sagen, dass ihm ein Beinchen gestellt wurde
    Wäre er cool gewesen hätte er das Messer im Flug Richtung Foster geworfen Aber nein, ist halt Hasil....


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Ich finde hier ja den Titel der Serie so toll, so schön zweideutig, je nachdem aus wessen Sicht man das Ganze betrachtet
    Jupp. Wobei ich aber glaube, dass "Outsiders" auf die Leute unten in der Stadt bezogen ist, das wurde sogar ein oder zweimal gesagt von den Fosters etc.


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Würde fast vermuten dass sie eine Manifestation des Berges oder so ist
    Wie würdest du es denn finden, wenn sie jetzt in Staffel 2 sowas noch mit einbauen?
    Nicht so gut. Die Serie hat ja bisher überhaupt keine Anstalten gemacht, dass da wirklich was Übernatürliches im Spiel sein könnte. Hoffentlich bleibts bei dieser einen Sache, will nicht dass da ne Mystery-Serie draus wird.

  7. #6
    Burning

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Weiter konnte Foster echt nicht von ihm entfernt sein, und dann stolpert den Idiot auch noch und fällt ihm mit seinem Messer direkt vor die Füße
    Zu seiner Verteidigung muss ich sagen, dass ihm ein Beinchen gestellt wurde
    Wäre er cool gewesen hätte er das Messer im Flug Richtung Foster geworfen Aber nein, ist halt Hasil....



    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Würde fast vermuten dass sie eine Manifestation des Berges oder so ist
    Wie würdest du es denn finden, wenn sie jetzt in Staffel 2 sowas noch mit einbauen?
    Nicht so gut. Die Serie hat ja bisher überhaupt keine Anstalten gemacht, dass da wirklich was Übernatürliches im Spiel sein könnte. Hoffentlich bleibts bei dieser einen Sache, will nicht dass da ne Mystery-Serie draus wird.
    Sehe ich auch so, so als kleine Anspielung war es ganz nett, aber wenn die jetzt wirklich ernstgemeinte Mysteryelemente reinbringen würden, wäre ich auch dagegen.

Ähnliche Themen

  1. 4x20 - Lang lebe die Königin | Long Live The Queen
    Von Steffi im Forum Charmed - Staffel 4
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 10:03
  2. 1x13 - Die Frau im Garten | The Woman in the Garden
    Von Randy Taylor im Forum Bones - Staffel 1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 00:55
  3. 1x07 - Lang lebe der Bürgermeister | Long Live the Mayor
    Von Randy Taylor im Forum Jericho - Staffel 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 18:06
  4. 3x11 - Lang lebe der König | Long Live The King
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Hercules - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 13:07
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 17:28
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2019 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.