Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

5x04 - ??? | 6,741

Erstellt von Roland Deschain, 27.04.2016, 09:26 Uhr · 4 Antworten · 373 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard 5x04 - ??? | 6,741

    Shaw escapes her captors, but the team is unsure of her mental state when she begins to act paranoid and reckless

    cbs.com

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Shaw ist zurück in einer abermals genialen Folge mit viel Spannung, viel Dramatik und viel Emotion. Die finale Staffel rockt bisher total!

    Zu Beginn der Folge sieht man, wie es Shaw in der Gefangenschaft von Samaritan/Greer ergeht. Man versucht ihr, einen Chip in den Kopf zu pflanzen und sie so gefügig zu machen, damit zu einem gefühllosen Befehlsempfänger wird wie all die anderen Assets, die sich dieser Prozedur bereits unterziehen mussten. Doch bei Shaw ist das nicht so einfach und es gibt einen Fehlschlag.
    Bei einer weiteren OP sieht es dann so aus, als ob sie es geschafft hätten, doch Shaw täuscht alles nur vor und letztendlich gelingt ihr sogar die Flucht. Sehr geil und mal wieder typisch badass von Shaw, wie sie ihren Peiniger als Schutzschild benutzt und sich ihren weg nach draußen schießt. Wo sie feststellen muss, dass sie sich auf einer Insel befindet, was sie aber nicht davon abhält, ihre Flucht letztendlich bis nach New York durchzuziehen.

    Dort begibt sie sich erstmal in eine Apotheke, wo sie versucht, sich den implantierten Chip aus dem Hals zu schneiden. Was aber nicht so recht klappt, also muss der arme Thekentyp Bobby "Milhouse" Jackson herhalten. Sehr witzige Szene, als sie erstmal ihre blutigen Hände auf seinem Shirt abwischt und ihm dann einen Anruf tätigt, dass sie den armen Kerl jetzt umbringen wird. Der Typ tat mir total leid in seinem wohl angsteinflößendstem Tag seines Lebens, aber ich habe mich köstlich amüsiert.
    Die herbeieilenden Samaritan-Agenten kann Shaw fast alle ausschalten, aber beim letzten hat sie dann doch keine Kraft mehr, weil der Chip in ihrem Kopf ihr so zusetzt, dass sie andauernd Flashes hat. Aber der Anruf galt eh Finch&Co und so ist es Root, der ihr aus der Patsche hilft. Sehr emotionales Wiedersehen zwischen den beiden, dass dann sogar in einer Szene endet, auf das wir Zuschauer so lange warten mussten zwischen den beiden: Lesbensex!!

    Aber auch Root wird dann vom gleichen Verdacht wie Finch und Reese heimgesucht, dass Shaw eventuell nicht zu trauen ist, denn sie verhält sich total merkwürdig und hat weiterhin diese Flashes, obwohl der Chip entfernt worden ist. Um diesen Verdacht zu zerstreuen konfrontiert Shaw sie damit und ruft im gleichen Zug indirekt Samaritan an, weil sie es ein für allemal zerstören will. Dass sie dann so schnell den Aufenthaltsort von Greer ausfindig machen und ihn entführen können ging mir alles etwas zu schnell und zu einfach, aber im Anbetracht des Endes ist das dann doch kein Kritikpunkt mehr.
    Laut Greer hat der Drache keinen Kopf, der ihn irrelevant macht und somit ist auch er irrelevant. Außerdem ist der Killswitch in dem Code in dem Chip, den er unter seiner Haut hatte und den Finch testen soll, ein Trojaner, um die Maschine zu finden. Greer kam mal wieder wie der Teufel selbst rüber, als er Shaw erzählt hat, dass ihre Flucht etc geplant war, um die Maschine zu finden. Krass, wie Shaw ihm daraufhin eine Kugel in den Kopf jagt.

    Noch krasser aber danach, dass sie Reese von hinten erschießt und ihn umbringt. Aber ab da war dann auch klar, dass da irgendwas faul sein musste. Dachte erst, dass Finch&Co den Mord an Reese vorgetäuscht haben um zu testen, auf welcher Seite Shaw nun wirklich steht. Aber die eigentliche Auflösung war dann weitaus besser. Am Ende erschießt Shaw sich selbst, weil sie Root nicht erschießen kann...
    ... und befindet sich dann wieder bei der OP, bei der eine weitere Simulation schiefgelaufen ist, die mittlerweile 6740ste, an deren Ende sich Shaw selbst umgebracht hat anstatt Greer zu verraten wo die Maschine ist. Krasse Sache, vor allem die Zahl ist total schockierend. Wobei ich mich gefragt habe ob Shaw überhaupt weiß, wo die Maschine ist bzw dass Fnch&Co in der verlassen U-Bahn-Station sind?

  4. #3
    Benutzerbild von VarysTheSpider

    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    267

    Standard

    Alter Falter, die Macher haben es nach "If-Then-Else" schon wieder getan und ich bin ihnen voll auf den Leim gegangen.

    Zunächst hat mir die Folge überhaupt nicht gefallen. Das mit Shaws Rückkehr ging mir viel zu schnell. Wie sie Greer & Co. überlistet, zurück zum Team findet, die Beziehung mit Root, Beseitigung des Chips und vor allem die Erschießung von Greer. Da hatte ich schon gejubelt, wobei ich es zu dem Zeitpunkt der Folge wirklich schwach fand, Greer, den Hauptantagonisten, so zu beseitigen.

    Als sie dann Reese hinterrücks erschießt, hätte es mir ja eigentlich klar sein müssen, aber ich war tatsächlich schockiert. Und in der finalen Staffel könnte ja alles möglich sein, warum also nicht auch Reese' Tod? Dann jagt sie sich noch selbst eine Kugel in den Kopf. Stellt sich jedoch alles als Simulation heraus. Gehirnwäsche durch manipulative Simulationen ist das, was Samaritan mit Shaw wirklich betreibt, sie ist also nach wie vor in deren Gefangenschaft, Reese und Greer sind auch noch am Leben. Und nach dieser Aufklärung fand ich die Folge rückblickend einfach wieder grandios! Sie hat mich eiskalt erwischt. Bisher ist die Staffel der Wahnsinn!

    8,5/10

    Zitat Zitat von Stampede
    Krasse Sache, vor allem die Zahl ist total schockierend.
    Die muss mir vor lauter lauter entgangen sein. Heftig!

  5. #4

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von VarysTheSpider Beitrag anzeigen
    Und in der finalen Staffel könnte ja alles möglich sein, warum also nicht auch Reese' Tod?
    Ja, stimmt, aber doch nicht schon nach nur 4 von 13 Folgen

  6. #5
    Benutzerbild von Jack Bauer

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    243

    Standard

    Echt klasse Folge, aber spätestens bei der Erstürmung und Festnahme von Greer dachte ich mir schon dass irgendwas faul ist, das ging alles viel zu schnell. Allerdings vermutete ich eher dass Shaw träumt und nicht dass sie immer noch im OP-Saal ist.

    Als sie dann Reese erschossen hat, dachte ich WTF, es sind ja noch 9 Folgen und ich dachte mittlerweile wirklich er ist tot. Bin schon neugierig wie die Staffel weitergeht

Ähnliche Themen

  1. 5x04 - Vom Erdboden verschluckt | Detour
    Von danii im Forum Akte X - Staffel 5
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 01:19
  2. 5x04 - Harte Bedingung | The One Where Phoebe Hates PBS
    Von dayzd im Forum Friends - Staffel 5
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 11:49
  3. 5x04 - Jetzt erst recht | Life After Death
    Von Steffi im Forum Beverly Hills, 90210 - Staffel 5
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 12:45
  4. 5x04 - Nachschub für die Hölle | Hell Bound
    Von dayzd im Forum Angel - Staffel 5
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 21:41
  5. 5x04 - Sirenengesang | Siren Song
    Von Steffi im Forum Charmed - Staffel 5
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 20:43
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.