Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

2x08 - Reingefallen | Dead Fall

Erstellt von Randy Taylor, 13.02.2007, 19:14 Uhr · 8 Antworten · 1.560 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Randy Taylor

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    26.122

    Standard 2x08 - Reingefallen | Dead Fall

    Als Michael gemeinsam mit C-Note die Millionen endlich ausgebuddelt hat, erscheint der bewaffnete Sucre in Jeanettes Garage, um sich mit dem Geld aus dem Staub zu machen. Und während Michael und C-Note überlegen, wie es weitergeht, sucht auch T-Bag das Weite, weil er den millionenschweren Rucksack, in dem sich die Millionenbeute befand, mit einem wertlosen Rucksack vertauscht hat. Als Michael und Sucre erkennen, dass sie von T-Bag reingelegt wurden, ist der bereits über alle Berge, während sie selber von diversen Polizei-Hundestaffeln gejagt werden. Als dann auch noch auf ihrer Flucht Sucres Fuß von einem Baumstamm eingequetscht wird, was ohne Michaels Hilfe Sucres sicheren Tod durch Ertrinken bedeuten würde, sieht es so aus, als wären die Beiden die Nächsten, deren Flucht frühzeitig endet. Unterdessen entgeht Sara nur sehr knapp zwei Mordanschlägen der 'Company' und beginnt langsam zu ahnen, in was für eine gigantische Intrige sie hineingeraten ist. Außerdem entdeckt sie, dass Michaels Origami-Botschaften viel einfacher zu entschlüsseln sind, als es Kellerman mit seinem Dechiffrier-Experten sich je hätte träumen lassen. Unterdessen muss Agent Mahone seinem Vorgesetzten über den Tod zwei Flüchtlinge Rede und Antwort stehen, während Captain Bellick und sein Partner Geary die Jagd auf die Ausbrecher wieder aufnehmen.

    Quelle: RTL

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Ein klasse Folge mit einer faustdicken Überraschung am Ende.

    Sucre beklaut die anderen.
    Sehr starke Auflösung des letzten Cliffhangers, hätte ich nicht von Sucre erwartet.
    Abgeschwächt wurde dies dann aber, dass er doch mit Scofield unter einer Decke steckte.
    Naja, war schon okay. Besser hätte ich’s gefunden, wenn Sucre auf eigene Faust mit dem Geld abgehauen wäre.

    Aber nun hat es T-Bag, was ich äußerst geil finde.
    Und der ist auf dem Weg zu der Frau, die ihn in den Knast gebracht hat.
    Huiui, das wird spannend werden.

    Aber Geary und Bellick sind ihm auf den Fersen.
    War schon irgendwie clever, wie sie das rausgebracht haben.
    Witzig war, als Bellick seine Mama anruft, damit sie sie abholt

    Die Sache mit Sucre eingeklemmten Fuß im Fluß war ermüdend, weil eh klar war, dass er von Scofield befreit wird.
    Ehr schwach fand ich hierbei, dass Scofield das Seil, dass da zufällig liegt, erst sehr spät sieht.
    Aber sein Stunt war dennoch cool.

    Die Wege der beiden trennen sich wieder.
    Sucre ist auf den Weg zu Mariecruz, deren Hochzeit geplatzt ist.

    Lincolns Schlägereitrick zur Befreiung von LJ war auch cool ausgedacht, wobei ich aber sagen muss, dass mich diese Story rein gar nicht interessiert.

    Letzte Folge hatte ich ja noch gedacht, dass Kellerman sich auf Saras Seite schlägt, aber er ist immer noch der böse Kellerman.
    Find ich gut, wobei mich das andere auch interessiert hätte.

    Mahone bekommt Besuch von Internal Affairs, und die wundern sich, dass ausgerechnet er mit seiner Vergangenheit der Leiter der Jagd wird.

    Und dann die Überraschung am Ende:
    Mahone arbeitet für Kellerman !!!!
    Wow, das hätte ich nicht erwartet, sehr geile Wendung.
    Sein Befehl lautet ganz klar: Alle töten!
    Krasse Sache, jetzt arbeitet Mahone auch für die Bösen. Habe echt gedacht, der wäre einfach nur total durchgeknallt.

    Klasse Wendung einer sehr guten Folge

  4. #3
    Benutzerbild von Schoko-Erdbeere

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Es klappt aber auch wirklich GAR NICHTS, was Scofield sich so genial denkt. Die Nummer mit Sucre war top, doch dann hat ihnen T-Bag einen Strich durch die Rechnung gemacht. Er hatte einen zweiten Rucksack mit Zeitungen gefüllt und als Sucre den Rucksack mit dem Geld verlangte, da gab T-Bag ihm den Rucksack mit den Zeitschriften. Und jetzt ist T-Bag auf dem Weg zu der Frau, die ihn in den Knast gebracht hat. Er hat ihr ja schon angedroht, dass er sie töten will. Im Gepäck hat er $5 Mio.

    Michael und Sucre müssen derweil ohne die Millionen abhauen, denn die Polizei ist schon unterwegs. Sie müssen einen Fluss überqueren, und so muss Sucre das Motorrad zurücklassen. Er wird im Wasser von einem Baumstamm eingeklemmt und Michael versucht die ganze Zeit vergeblich ihn zu retten. Dann kommt ihm aber eine Idee und er rette Sucre. Er schnappt sich ein Seil, das da zufällig liegt und bindet es an den Baumstamm. Das andere Ende bindet er an das Motorrad und fährt los. Genialer Stunt und es hat funktioniert. Sie machen sie auf den Weg zu einem Autoladen um sich einen neuen Fluchtwagen zu beschaffen. Suce ruft Zuhause an um das mit dem Motorrad zu beichten. Dabei erfährt er, dass Maricruz Hector am Traualtar hat stehen lassen. Er ist überglücklich und will sofort zu ihr. Schön, doch leider trennen sich nun die Wege von Sucre und Scofield wieder.

    Linc ist derweilen bei seinem Sohn angekommen und beschattet ihn. Doch er sieht natürlich auch, dass LJ beschattet wird. Seine Verfolger wollen Linc aus der Reserve locken und als plötzlich ein Schläger LJ angreift, da dachte man das war von Kellerman geplant um Linc aus seinem Versteck zu locken. Irrtum, Linc hat den Schläger engaiert um LJ ins Krankenhaus zu bekommen. Dort tauchte er dann auf und ist nun mit LJ auf der Flucht - genial!!!

    Sara soll nun auch getötet werden, doch sie kann ihren Angreifer abwimmeln und ist nun auf der Flucht. Sie ruft Bruce an, vondem sie glaubt er sei auf ihrer site, doch der schickt ihr die Killer auf den Hals. An der Telefonzelle, von woaus sie ihn anrief, stand dann plötzlich eine andere Frau, die Sara etwas ähnelte und da die Killer sie im vorbeifahren nur von hinten sahen und dachten es sei Sara, haben sie die Frau erschossen 8) Nun muss Sara sich verstecken und versucht verzweifelt den Code von Michael zu entziffern, doch ihr fehlt der letzte Schwan. Den hat Kellerman. Der Code war irgendwas mit einem Rendezvous, doch wo weiß Sara nicht, da ihr ja der letzte Schwan fehlt... zum verrückt werden.

    Und jetzt kommts. Kellerman übergibt den entscheidenen Schwan an MAHONE!!!!! Die arbeiten zusammen und es war von Anfang an geplant, dass Mahone sie ALLE töten soll, wenn er sie in die Finger bekommt. Man, das war mal wieder eine hammer Folge!!!!!

    Bellick und Geary sind übrigens auch wieder zurück und haben die Jagd aufgenommen. Sie sind, dank Jeanette, dahinter gekommen, das T-Bag das Geld haben muss und genau den wollen sie jetz tfinden.

  5. #4
    Benutzerbild von 41149512

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    1.194

    Standard

    Ehr schwach fand ich hierbei, dass Scofield das Seil, dass da zufällig liegt, erst sehr spät sieht.
    Ja man sollte meinen das man in der Zeit sich die gegend anschaut nach möglichkeiten zu entkommen anstatt auf seinen tot zu warten...war also wirklich sehr schwach die Szene.

    Das Ende war klasse hätte nie vermutet das die beiden unter einer Decke stecken.

  6. #5
    Benutzerbild von Adrian Monk

    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    8.515

    Standard

    Original von 41149512
    Ehr schwach fand ich hierbei, dass Scofield das Seil, dass da zufällig liegt, erst sehr spät sieht.
    Ja man sollte meinen das man in der Zeit sich die gegend anschaut nach möglichkeiten zu entkommen anstatt auf seinen tot zu warten...war also wirklich sehr schwach die Szene.
    Die Szene fand ich auch schwach, hat ziemlich lange gedauert, bis er das Seil gesehen hat

    Ansonsten war es eine sehr geile Folge. Vor allem T-Bag rockt ja mal wieder gewaltig Wie er Sucre und Michael austrickst und dann mit dem Geld selber abhaut
    Bellick ist endlich wieder da , hab ihn schon etwas vermisst. Und er geht gleich mal auf die Jagd nach T-Bag, dürfte noch sehr interessant werden

    Die Überraschung schlecht hin kam aber am Ende, als sich herausstellt, dass Mahone für Kellerman arbeitet. Das hätte ich echt nie für möglich gehalten
    Und sein Job ist es alle flüchtigen Ausbrecher zu töten
    Sehr krasse Wendung

  7. #6
    Benutzerbild von Ossi101

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    60

    Standard

    War gestern eine sehr geile Serie.... Wieder sehr spanned gewesen.....
    Nur finds kacke das T-Bag jetzt die Kohle hat.... Aber finde es cool das Bellick und der anner den jetzt wieder jagen....

    Und das Mahome und Kellerman zusammen arbeiten hätte ich nicht gedacht aber vermuten konnte man es schon....

  8. #7
    Benutzerbild von malika

    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    354

    Standard

    hallo erst mal..
    Muss jetz auch ma mein senf dazu geben . Fand die Folge eig auch ganz gut, aber so a paar sachen waren schon..leicht komisch
    Sehr schwach fad ich die Sucre Story. Da hängt n riesen Seil rum und der Mastermind merkts erst als es so I I kurz vor knapp is? Naja gut..was tutu man nicht alles fürn bisschen Spannung

    Ein bisschen mysteriös auch die plötzliche Wandlung von Marie Cruz. Ich meine is aj klar dass sie Hector nun nich für die Liebe ihres Lebens hält,aber imemrhin es wäre ne sichere Zukunft für ihr Kind. Vllt kommt ja in Zukunft noch was dazu. Ich hoff nur dass das nich wieder ein trick der Company is, um Sucre anzulocken. Er is zwar nett, aber ohne michael schneller geschnappt (bzw. tot, nach neustem Wissen über Mahones Ermittlungstaktik ) als man <<treudoof>> sagen kann.

    Schwer überrascht hat mich dagegen mr. Ich-muss-alle-hemden-offen-tragen-bis-zum-Bauchnabel Lincoln. Ich dacht ja der würde ohne seinen Bruder nach spätestens 5 min. in ne Polizeikontrolle kommen, hätte nach 7 ne Schlägerei am Hals, und nach 9 des gesamte FBI.
    ABER NEIN! Er hat anscheinend aweng aufgepasst wie man des professionell regelt uind stellt dem FBI ne Falle. Sehr schön gemacht, hätt ich nich gedacht.
    Und danach im Auto. Wie über süß und fürsorglich. Hat für seinen L.J. sogar ne Packung Eis besorgt #169#
    naja,er hat ja auch Erfahrung. Zitat Lincoln: "Ich hatte früher auch ein paar Schlägereien. Zu viele. "
    Na immerhin weiß er jetz was gegen Schwellungen hilft

    Ein weiterer Schocker natürlich Sarahs beinahe Ermordung..naja gut..allzu traurig wär ich nu nich gewesen..sorry ich find sie nervt!
    Leid tuts mir aber für die arme Frau - einmal an der falschen telefonzelle telefoniert - ZACK

    Und erst dieser fiese kleine Asiate von der Company. Meine persönliche Hassfigur noch vor Mahone.

    Über den man ja auch noch etwas mehr erfahren hat. Klein Mahone lebt also allein mit seinem fiesen Vater, hat nich so recht anplan, also geht er erst mal zur Army, wo er anscheinend ein paar Leuten grade Recht kommt Aals mann fürs grobe, lernt im Ausland wie man aus Menschen interessante Informationen "rauskitzelt", kommt von da irgendwie (über die company?) zum FBI und darf jetz auch Amerikaner kitzeln. Interessanter lebenslauf, bin mal gespannt ob man noch etwas mehr erfährt.

    Soviel von meienr Seite (sorry für die Rechtschreibfehler und dialekteinwürfe,muss jetz gleich off gehen,ich editiers bei passender gelegenheit mal)
    Freu michs chon auf nächste Woche, die Vorschau hat ja viel Versprochen.
    bis denn
    malika

  9. #8
    Benutzerbild von 41149512

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    1.194

    Standard

    Original von Adrian Monk
    Original von 41149512
    Ehr schwach fand ich hierbei, dass Scofield das Seil, dass da zufällig liegt, erst sehr spät sieht.
    Ja man sollte meinen das man in der Zeit sich die gegend anschaut nach möglichkeiten zu entkommen anstatt auf seinen tot zu warten...war also wirklich sehr schwach die Szene.
    *hehe* Wenn man selber in so einer Situation ist denkt man vllt. auch "Ich leg mich erstmal ins kalte Wasser und ruh mich aus, weck mich kurz bevor du stirbst dann hole ich das Seil da vorne"

    Da fragt man sich ob die Macher da nicht drauf kommen?

  10. #9

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Die Folge war gut, wurde aber sehr durch diesen Fluss da getruebt.

    Interessant war, dass Sara wohl nun endlich den Code durchschaut hat, doch leider fehlt ihr der letzte Schwan, den sich Kellerman geschnappt hat.
    Krass fand ich, dass diese Frau da am Telefon erschossen wurde.

    Sucre will jetzt wieder zu Mariecruz. Ich kanns langsam nicht mehr hoeren.

    T-Bag hat jetzt das Geld. Echt saugeil. Und dann steckt er der Alten auch noch Geld in den BH.
    Nun ist er natuerlich auf dem Weg zu Ms. Hollander. Das wird sicher interessant.

    Linc fluechtet jetzt mit LJ. Naja, mal gucken. Sein Plan war ja schonmal nicht schlecht.

    Bellick und Geary sind nun wieder hinter T-Bag her. Das gibt bestimmt auch wieder was.

Ähnliche Themen

  1. 2x08 - Spazierfahrt mit einer Toten | Drive With A Dead Girl
    Von Randy Taylor im Forum Twin Peaks - Staffel 2
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 22:25
  2. 5x12 - Tot ist tot | Dead is Dead
    Von ClaireB im Forum Lost - Staffel 5
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 14:42
  3. 5x12 - Tot ist tot | Dead Is Dead
    Von ClaireB im Forum User - Reruns
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 15:34
  4. 10x10 - Better Off Dead | Better Off Dead
    Von Schoko-Erdbeere im Forum CSI - Staffel 10
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 18:48
  5. 3x10 - Tiefer Fall | After The Fall
    Von Hardstyle Instructor im Forum CSI: Miami - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 21:14
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.