Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

2x11 - Bolshoi Booze | Bolshoi Booze

Erstellt von Randy Taylor, 13.02.2007, 19:14 Uhr · 13 Antworten · 2.159 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Randy Taylor

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    26.122

    Standard 2x11 - Bolshoi Booze | Bolshoi Booze

    Michael besorgt sich in einem Store medizinisches Nitroglyzerin und sucht mit Hilfe eines GPS-Gerätes den verschlüsselten Treffpunkt in der Wüste. Die Worte 'Bolshoi Booze' entpuppen sich als Zahlen, die die Koordinaten für diese Stelle in der Wüste bezeichnen. Dort trifft sich Michael mit Coyote, einem Mexikaner, der ihm im Austausch für das Nitroglyzerin ein Drogen-Schmuggelflugzeug nach Mexiko besorgen will. Doch Coyote spielt ein falsches Spiel. Er versucht, Zeit zu gewinnen. Als er behauptet, das Nitroglyzerin sei nur Zuckerwasser, eskaliert die Situation. Doch im letzten Moment erscheint Sucre, der Coyote anschießt. Unterdessen stöbert T-Bag Geary mittels eines Peilsenders auf und bringt ihn um. Als Bellick nach seinem vermeintlichen Überfall das Krankenhaus verlässt, liefert man gerade den Leichnam von Geary an. Bellick wird sofort von Detektiv Slattery verdächtigt und noch einmal befragt. Kellerman ist mit Sara in einem Motelzimmer. Um von ihr zu erfahren, was ihr Vater ihr vor dessen Tod gegeben hat, fesselt er Sara und droht sie in der Badewanne zu ertränken. Doch Sara schweigt. Als Kellerman am Telefon von Kim den Auftrag erhält, Sara zu töten, versucht er sein Glück ein letztes Mal.

    Quelle: RTL

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    T-Bag trennt sich in seiner Verzweiflung seine frisch angenähte hand ab, um zu entkommen.
    Junge, das war vielleicht heftig!
    Clever gemacht, wie er Geary mit diesen Ortungsgerät aufspürt.
    Jaja, mit T-Bag ist nicht zu spaßen.
    War echt ne geile Szene, als er da auftaucht, total blutig mit der Kapuze über den Kopf....wie der Tod.....

    Die Sache mit Lincoln und seinem Vater ist nervtötend.
    Er und seine Gruppe haben einen Analysten eingeschleust, der durch den Echelon-Satelitten (ALIAS-Fans werden wissend nicken ) ein Gespräch zwischen Steadman und der Präsidentin bekommen hat und dies an Tancredi weitergegeben hat, der daraufhin umgebracht wurde, aber zuvor dieses Band noch Sara zukommen ließ, die wiederum die einzige Sache hat, die alles beenden könnte., aber nichts davon weiß.
    Naja, die Handlung ist verschwörungstechnisch gesehen schön und nett und im Großen Zusammenhang sogar gut, weil es Season1 mit Season2 auf diese Weise elegant verknüpft, aber dennoch find ich das alles sehr weit hergeholt.....

    Kellerman ist bei Sara und foltert sie, weil er eben dieses Band will.
    Sehr krasse Sache mit der Badewanne und dem Bügeleisen.
    Kim befiehlt ihm, sie zu töten, und nach einigem Überlegen steckt er sie zum Ertrinken in die Badewanne.
    Kellerman ist echt krass, und ich frag mich die ganze Zeit, wieso er nicht einfach so aussteigt....?

    Interessant war die Story mit Michaels Drogendeal, weil ich erst dachte, er legt die Dealer rein, aber dann erkannt habe, dass er reingelegt wurde, damit die die Belohnung kassieren.
    Das war echt gut ausgedacht.
    Dass dann Sucre eingreift war so was von klar.
    Aber Mahone, der von Kim befreit wurde, ist ihnen schon auf den Fersen (BTW, war echt ne bewegende Szene, als er sich von seiner Ex-Frau quasi verabschiedet hat).

    Klasse und spannende Folge, auch wenn einige Handlungsstränge immer noch schwächeln.

  4. #3
    Benutzerbild von Schoko-Erdbeere

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Ich habs geahnt, T-Bag ist jetzt also wieder ohne seine linke Hand auf der Flucht Der ist wirklich unberechenbar. Clever aber war, dass er einen Peilsender in die Tasche mit den 5 Mio. gesteckt hat und so Geary auf die Schliche kam. Geary hat in einem Luxushotel eingecheckt und sich erstmal drei Frauen aufs Zimmer bestellt Und plötzlich stand T-Bag vor der Tür. Der sah richtig übel aus. Nachdem er ja von Bellick gefoltert wurde, seine Hand wieder verloren hat... mit der Kapuze.. richtig, richtig krass. Dann bedroht er Geary mit einer Flasche und ich vermute mal stark, dass das Geary´s letzter Auftritt war. Damit hätte T-Bag dann schon drei Leute auf dem Gewissen, seit er wieder aus dem Knast raus ist.

    Michael benötigt einige Dinge für den nächsten Schritt in die Freiheit, doch er hat nicht genug Geld. Er stiehlt und als er entdeckt wird, da schubst er den Ladenbesitzer zurück und dieser fällt in ein paar Kisten und bettelt daraufhin, dass Michael ihm nichts antun soll. Michael ist daraufhin so geschockt, dass er erstmal in die Kirche geht und eine Beichte ablegt.
    Kurz darauf ist er dann aber auch schon wieder unterwegs ins Nirgendwo. Plötzlich taucht dann doch sowas wie eine Hütte auf und dort wird Michael auch schon erwartet. Er hat mit irgendwelchen Dealern verinbart, dass er ihnen Drogen bringt, wenn diese ihm ihr Drogenflugzeug zur Verfügung stellen. Doch das Ganze gerät außer Kontrolle, als sich herausstellt, dass Michael gar keine Drogen dabei hat, sondern irgendwelche getürkten Wässerchen. Zum Glück taucht Sucre auf. Dem hatte Michael ja vorher erzählt, dass er, wenn es Probleme geben sollte, er zu diesem Treffpunkt kommen soll. Sucre schlägt den Gorilla nieder und bedroht die anderen mit einer Waffe. Er will unbedingt und um jeden Preis den Flieger erwischen und will sofort abhauen, doch sie wissen ja nichtmal wo der Flieger landen soll. Michael hat Mitleid und er findet, dass schon viel zu viele Menschen wegen ihm und seinem Plan sterben mussten und lässt die drei frei. Zum Dank verrät ihm der Dealer dann doch noch, wo das Flugzeug kurz stoppt, damit sie einsteigen können. Jetzt müssen sie nur noch auf Linc warten. Der beeilt sich besser, denn Mahone ist ihnen dicht auf den Fersen.

    Linc und LJ sind ja noch bei seinem Vater in der Villa und konnten gerade noch rechtzeitig den Mann töten, der Linc töten wollte. Linc lässt LJ zurück , was ich nie gedacht hätte, bei dieser Frau und zieht mit seinem Dad alleine los zum Treffpunkt. Als sie ankommen, warten Michael und Sucre schon sehnsüchtig. Doch als Michael seinen Vater erkennt, da wird es auf eimal ziemlich emotional. Auf die Story bin ich schon ziemlich gespannt.

    Ja und der Schlüssel von Sara führt anscheinend zu einem sehr, sehr wichtigen Tape. Sara wusste bislang nichts von dem Tape, doch Kellerman glaubt ihr nicht. Er denkt, dass ihr Vater Sara vor seinem Tot alles erzählt hat, doch dem ist ja nicht so. Er foltert Sara, tunkt sie ihn die Badewanne und hält ein Bügeleisen rein OMG und am Ende erhält er von Kim den Auftrag sie zu töten. Ich frag mich wiklich, wie Sara da jetzt noch rauskommen will. Ich meine Michael, Linc, Sucre.. die können ihr ja nicht helfen und ihr Kopf ist schon unter Wasser Schon klar.. natürlich wird sie nicht sterben, aber wie kommt sie da nun wieder raus???

  5. #4
    blu

    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    Original von Schoko-ErdbeereDann bedroht er Geary mit einer Flasche und ich vermute mal stark, dass das Geary´s letzter Auftritt war. Damit hätte T-Bag dann schon drei Leute auf dem Gewissen, seit er wieder aus dem Knast raus ist.
    Davon geh ich aus. Immerhin sieht man ja, wie er tot (?) an Bellick vorbeigeschoben wird. Oder hat man ihn nur so für den Transport von Krankenwagen ins Spital zugedeckt?


    Aber eines war ziemlich schlecht...
    Wie Mahone von Kim aus seinem "Käfig" befreit wurde.
    Mahone hätte sich leicht selbst befreien können, wenn ihr mal genau schaut, wie Kim die Tür öffnet

  6. #5
    Benutzerbild von malika

    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    354

    Standard

    [quote]Original von blu
    Original von Schoko-Erdbeere
    Aber eines war ziemlich schlecht...
    Wie Mahone von Kim aus seinem "Käfig" befreit wurde.
    Mahone hätte sich leicht selbst befreien können, wenn ihr mal genau schaut, wie Kim die Tür öffnet
    fand ich auch ziemlich billig..sooo klein waren die maschen von diesem Gitter auch wieder nicht..da hätte er ja wohl locker durchlangen können..aber naja..
    Das wäre dann wohl der zweite unterschied zwischen ihm und michael: Den mastermind hätte die tür keine 5 minuten aufgehalten.

    Super-eklig war ja mal wieder T-Bag.Der mensch is echt der hammer..reißt sich einfach so sei hand ab um der polizei zu entkommen..die schmerzen will ich mir echt nich vorstellen *schüttel*
    Allerdings hab ich mit meinem kleinen Fernseh-Medizin wissen immernoch so leichte zweifel ob das "in echt" auch alles so klappen würde..Eigentlich müsste er schon längst von ne Entzündung/Blutvergiftung/Schock dahingerafft worden seinj
    Aber mit ihm is die serie auch gleich viel spannender


    Schwer überrascht war ich auch von Sucre.FBI Obermufti Mahone bekommt erst nach ewigen hin-und-her raus was Bolshoi booze bedeutet und er bekommts einfach so raus? " DAs wahr ja wohl ne Übung für Anfänger" hat er denk ich gesagt..Hab ihn bisher ja eher als so ein bisschen treudoof eingestuft..aber sehr gut für den mastermind dass er genau jetz seine kombinationsfähigkeit entdeckt..war ja ganz schön brenzlig für ihn!
    Hat aber auch nerven einem mexikanischen (?) was-auch-immer-er-mit-nitroglyzerin-tun-wird Menschen einfach zuckerwasser anzudrehen..

    Sara hält sich auch wacker..wird mir langsam fast ein bisschen sympathisch.
    Dieser kellerman wird sie aber wahrscheinlich eh nicht umbringen..auf mich wirkt es doch so, als wär er schwer verliebt in sie.Praktisch wenn so einem eiskalten Geheimdienstmann genau in so am moment skrupel kommen!

    Irgendwie verwirrend find ich die ganze Sache mit dem Vater von michael & Lincoln. Dem seine komische Geheimorganisation da..alles aweng komisch..naja immerhin is LJ jetz sicher (oder etwa doch nicht?? )
    Spannend find ich auch des aufeinandertreffen von Michael und seinem dad (wie zum Teufel heißt der eigentlich?Lincoln nennt ihn ja imemrhin nur Großvater).
    da hatte er schon schwer zu schlucken als der einfach so auftaucht.Hat aber auch nerven..lässt sich 20,30 jahre nicht blicken und dann mitten ihn der wüste mexikos "ach ja übrigens hier bin ich!"
    also bei mir bräuchte er da gar nich erst anzukommen

    aber kommt zeit kommt rat.
    die vorschau verspricht ja schon wieder viel

    lg

    malika

  7. #6
    Benutzerbild von Giuliana

    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    3.709

    Standard

    Original von blu
    Original von Schoko-ErdbeereDann bedroht er Geary mit einer Flasche und ich vermute mal stark, dass das Geary´s letzter Auftritt war. Damit hätte T-Bag dann schon drei Leute auf dem Gewissen, seit er wieder aus dem Knast raus ist.
    Davon geh ich aus. Immerhin sieht man ja, wie er tot (?) an Bellick vorbeigeschoben wird. Oder hat man ihn nur so für den Transport von Krankenwagen ins Spital zugedeckt?
    Ich gehe auch davon aus, dass Geary tot ist.
    Zum einen hatte er ein Tuch über dem Gesicht, und das ist doch nur bei Toten der Fall. Zum anderen sah er ziemlich übel zugerichtet aus. Wäre er noch am Leben, hätte man ihn wohl schnell in die Notaufnahme gefahren.

    Original von malika:
    Schwer überrascht war ich auch von Sucre.FBI Obermufti Mahone bekommt erst nach ewigen hin-und-her raus was Bolshoi booze bedeutet und er bekommts einfach so raus? " DAs wahr ja wohl ne Übung für Anfänger" hat er denk ich gesagt..Hab ihn bisher ja eher als so ein bisschen treudoof eingestuft..aber sehr gut für den mastermind dass er genau jetz seine kombinationsfähigkeit entdeckt..war ja ganz schön brenzlig für ihn!
    Davon war ich auch ziemlich überrascht.
    Mahone braucht verhältnismäßig lange, um den Code zu knacken. Und dann soll Sucre das auch so schnell herausgefunden haben?
    Man brauchte wohl einfach jemanden, der Michael rettet und Sucre war so ziemlich der Einzige der in Frage kam, wenn man davon ausgeht, dass Sucres Story mit eingebunden bleiben soll.

    Die Folterszenen mit Sara fand ich ganz schön krass.
    Als er das später das Bügeleisen ausgepackt hat, dachte ich erst, er will ihr jetzt die Haut verbrennen. Aber was er dann gemacht hat, war ja auch nicht ohne
    Ich glaube nicht, dass er Sara umbringen wird. Als er den Auftrag zu ihrem Mord bekommt, hat er zunächst gezögert, er hat nicht sofort mit der "Arbeit" angefangen. Vllt kriegt er ja Gewissensbisse.

    Original von Stampede:
    Kellerman ist echt krass, und ich frag mich die ganze Zeit, wieso er nicht einfach so aussteigt....?
    Ich nehme an, aus so einer Organisation kann man nicht einfach so aussteigen. Wenn man drin ist, ist man drin.

    Die Story um Lincoln geht weiter, nur jetzt hat er seinen Sohn in Obhut gegeben und reist mit seinem Vater weiter zu dem Treffen mit Michael.
    Komisch fand ich die Bemerkung von Michael, dass er seinen Vater schon zu kennen scheint. (Aber ich hab auch die erste Staffel erst sehr spät verfolgt, mag sein, dass es da vorkam)

  8. #7
    Benutzerbild von malika

    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    354

    Standard

    Original von Giuliana
    Die Story um Lincoln geht weiter, nur jetzt hat er seinen Sohn in Obhut gegeben und reist mit seinem Vater weiter zu dem Treffen mit Michael.
    Komisch fand ich die Bemerkung von Michael, dass er seinen Vater schon zu kennen scheint. (Aber ich hab auch die erste Staffel erst sehr spät verfolgt, mag sein, dass es da vorkam)
    hat mich auch gewundert dass michael seinen Vater schon "kennt". besonders da Lincoln ja erst letzte Folge als Jane sagte "Als dein Dad ihn (michael) das letzte mal gesehen hat, war er 10" zu LJ sagte,dass das eine Lüge sein muss "Michael und Großvater ( ) haben sich nie kennengelernt".
    Sehr komsich alles.

    In der ersten Staffel kam ihr Dad übrigens fast gar nicht vor. Es ist nur äußert überraschend zu Lincolns beinahe-hinrichtung aufgetaucht, aber ansonsten wurde eigentlich nur über ihn geredet, und er selbst ist persönlich nicht aufgetaucht.

  9. #8
    Benutzerbild von Adrian Monk

    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    8.515

    Standard

    Original von malika
    hat mich auch gewundert dass michael seinen Vater schon "kennt". besonders da Lincoln ja erst letzte Folge als Jane sagte "Als dein Dad ihn (michael) das letzte mal gesehen hat, war er 10" zu LJ sagte,dass das eine Lüge sein muss "Michael und Großvater ( ) haben sich nie kennengelernt".
    Sehr komsich alles.
    Naja, die Zwei können sich ja durchaus mal getroffen haben, wobei aber Michael nicht wusste, dass es sein Vater ist. Muss also nichts heißen

    Ansonsten gefällt mir PB gerade überhaupt nicht. Alles ist irgendwie unlogisch und dämlich.

    Wieso klopft die Polizei an eine Haustür an, obwohl sie wissen, dass das Haus leer steht und darin sich ein Einbrecher befinden soll. Sowas macht doch kein Polizist Und wie schnell sich T-Bag von der Heizung befreien, war auch etwas arg krass. Scheinbar macht ihm die fehlende Hand auch überhaupt nichts aus. Er macht Geary mal mir nichts platt, der ja jetzt auch kein Schwächling ist, und schafft seine Leiche (der Sanitäter sagt, dass Geary verblutet ist, als Bellick an ihm vorbei läuft ) auch noch unbemerkt aus dem Hotel. Also T-Bag hat ja einhändig mehr drauf, als mit zwei funktionierenden Händen

    Sucre wird bisher als der absolute Vollpfosten dargestellt und findet nun schneller als Mahone heraus, was "Bolshoi Booze" bedeutet Also ich weiß ja nicht.
    Und Michael sollte doch wisse, dass man bei solchen Deals kontrolliert, ob die Ware auch in Ordnung ist

    Immerhin dürfte die Verschwörungsgeschichte noch recht interessant werden und ich kann wetten, dass Michael und Linc jetzt doch nicht nach Panama abhauen, sondern den Komplott aufdecken wollen/werden

  10. #9
    Benutzerbild von 41149512

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    1.194

    Standard

    Original von Stampede
    T-Bag trennt sich in seiner Verzweiflung seine frisch angenähte hand ab, um zu entkommen.
    Junge, das war vielleicht heftig!
    Man hat ja leider nix gesehen...nur die Hand dann nachher hinter der Heizung...hab gehofft man sieht die Szene leider aber nicht...ansonsten war die Folge recht Interessant.

  11. #10

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Die Folge war superspannend.

    Schade, dass man nicht gesehen hat, wie T-Bag sich die Hand abtrennt.
    Wirklich sehr geil, wie er da durch die Tuer kam.
    Aber ich mein, Geary ist viel staerker gebaut als T-Bag, kann er da einem Einarmigen nicht einfach eine runterhauen? Ich glaube kaum, dass er sich so leicht toeten lassen wuerde.
    Und was hat T-Bag dann zum Schluss noch fuer einen Zettel gefunden?

    Ich kanns nur immer wieder wiederholen: Dieser Kim kotzt mich einfach an! Der regt mich so auf. Mahone haette ihn mal da einsperren sollen.
    Bewegend war aber die Szene, als Mahone seine Ex anruft und sich sicherheitshalber schonmal von ihr verabschiedet.

    Die Sache um Michael war wieder sehr spannend. War ja klar, dass er die nur verarschen wollte, wo sollte er auch Nitroglycerin herhaben?
    Was mich wieder gestoert hat, dass Michael mal wieder fuer seine Gutmuetigkeit belohnt wurde, und der Typ ihm dann den (wahrscheinlich) richtigen Ort gesagt hat.
    Ausserdem ist Michael zum ersten Mal auf seinen Vater getroffen. Aber sie schienen sich ja schon zu kennen.

    Kellerman und Sara waren auch cool. Man hat deutlich gesehen, dass Kellerman doch einige Skrupel hatte. Da bin ich echt gespannt, wie Sara da wieder rauskommt.


    So, die Haelfte der Staffel ist rum, und es sieht alles nach Abflug aus. Aber mal sehen, was da nun wieder dazwischen kommt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2x11 - Tag 2: 18.00 Uhr - 19.00 Uhr | 6 PM - 7 PM
    Von diluz im Forum 24 - Staffel 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 19:04
  2. 2x11 - Der Hund | The Dog
    Von ClaireB im Forum Samantha Who? - Staffel 2
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 22:20
  3. 2x11 - Ted | Ted
    Von Buffyfighter im Forum Buffy - Staffel 2
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 22:12
  4. 2x11 - Die Falle | And Away They Go!
    Von ClaireB im Forum 90210 - Staffel 2
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 15:25
  5. 5x21 - Kurzschluss | Blame Booze And Melville
    Von Hardstyle Instructor im Forum Gilmore Girls - Staffel 5
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 13:36
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.