Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

2x14 - Hilft der Beweis? | John Doe

Erstellt von Randy Taylor, 13.02.2007, 19:15 Uhr · 11 Antworten · 1.929 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Randy Taylor

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    26.122

    Standard 2x14 - Hilft der Beweis? | John Doe

    Kellerman nutzt seinen Status als FBI-Agent, um Michael und Lincoln in Sicherheit zu bringen. Er chartert einen Privatjet und fliegt zu Steadmans Versteck, wo dieser quicklebendig herumspaziert. Kellerman kidnappt Steadman und fährt mit den dreien zu einem Motel. Bellick wird von einem Mithäftlich namens Banks, einem Muskelpaket, im Knast schikaniert. Doch Bellick wehrt sich, als Banks nicht genug kriegen kann. Banks hat allerdings längst die Wärter der Nachtschicht auf seiner Seite, die einst von Bellick schlecht behandelt wurden. Mahone hat den Schuss von Kellerman überlebt und teilt Kim mit, dass er aussteigt. Im Krankenhaus erfährt er von seiner Frau, dass sein Sohn einen schweren Autounfall hatte. Als Mahone klar wird, dass dieser Unfall von Kims Leuten verursacht wurde, sichert Mahone Kim wieder seine Loyalität zu. Doch die Leiche in seinem Kofferraum spricht eine andere Sprache. C-Note erfährt, dass seine Frau Kacee nicht auf Kaution freigelassen wird. C-Note ist verzweifelt und will sich stellen, doch Kacee bittet ihn, sich um das gemeinsame Kind Dede zu kümmern. Steadman ist die letzte Chance für Michael, Lincoln und Kellerman, ihr altes Leben zurückzubekommen. Doch Kellerman macht den anderen klar, dass man Steadman nur als einen Doppelgänger identifizieren würde, da ihm Gesichtsteile umoperiert, die Fingerkuppen verätzt und DNS-Proben vernichtet wurden, also alles geändert hat, womit man Steadman hätte hundertprozentig identifizieren können. Als Lincoln in der Enge des Motelzimmers die Nerven verliert und Steadman attackiert, greift dieser zur Pistole

    Quelle: RTL

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Hochspannend geht’s weiter, obwohl weiterhin einige lahme Nebenhandlungen dabei sind.

    Vor allem C-Notes Story war nervig. Hier fand ich nur das Ende gut, nämlich, dass Casey in den Knast muss.

    Bellicks Story fand ich zwar anfangs recht witzig, fing aber schnell an mich zu nerven, denn DAS ist eine Nebenhandlung, die gar nichts mit der eigentlichen Handlung zu tun hat und irgendwie störend wirkt.
    Dennoch war sehr geil, als Bellick diesen riesigen Schwarzen niederprügelt und dass auch die Wärter gegen ihn sind.
    Aber wie gesagt, dass hilft der eigentlichen Handlung nicht im geringsten weiter.

    Besser war (natürlich) die Handlung rund um T-Bag.
    Der will seine Mrs. Hollander zurück, weil er denkt, dass sie ihn liebt. Das Denken dieses Typen ist einfach krank.
    Die Kinder begrüßen ihn erst herzhaft, aber als er ihre Mutter bedroht und auch noch von dem einen Sohn niedergeschlagen wird, tickt T-Bag völlig aus.
    Spannende Psychoszenen stehen uns bevor!

    Linc und Michael sind mit Kellerman unterwegs, um Steadman zu holen.
    Sehr geil, als Linc Kellerman erst mal an die Gurgel geht, weil er sich da so an gewisse Szenen erinnert.....
    Mahone hat überlebt und will aussteigen.
    Sehr geil, wie Kim aufgrund dieser schlechten Nachrichten immer total fassungslos geglotzt hat
    Aber Mahone will er wieder zurückzwingen, in dem er dessen Sohn in einen Autounfall verwickelt Da bin ich mal sehr gespannt, was Mahone nun macht, denn am Ende lag ja dieser tote Agent bei ihm im Kofferraum..........

    Linc, Michael und Kellerman haben sich Steadman gekrallt (sehr geil, wie Kellerman die Agents ausschaltet), es war aber vorhersehbar, dass Steadman sich erschiesst.
    Was ich so geil fand, war, dass Kellerman erklärt, wie sie die ganze Sache so hingedreht haben, dass niemand Steadman für Steadman halten wird.

    Ja, bevor der sich erschossen hat, hat Michael die Nachrichten angerufen, und dann ist natürlich die Polizei angerückt und umstellt das Motel.
    Michaels verzweifelter Blick am Ende war unbezahlbar, so hatte er, das Genie, das ganze nicht geplant.

    Klasse Rückrundenauftakt. Linc/Michael und T-Bag dominieren das Geschehen, alle andere Handlungen stören mehr oder weniger

  4. #3
    Benutzerbild von Schoko-Erdbeere

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Michael und Linc sind nun tatsächlich zusammen mit Kellerman auf der Flucht - wer hätte das gedacht Doch Linc erkennt Kellerman plötzlich wieder und ist drauf und dran in zu erschiessen. Doch Kellerman hat einen Trumpf in der Tasche, denn er weiß wo Steadman ist. Also machen sie sich auf den Weg nach Montana. Kellerman hat anscheinend die Schnauze voll von Präsidentin Reynolds und will sie stürzen

    Mahone ist zum Glück nicht tot. Ich hatte schon befürchtet, dass das tolle Duell zwischen Scofield und Mahone vorbei ein könnte. Er bekommt auch prompt einen Anruf von Kim, denn der is natürlich stinksauer. Kellerman mit Linc und Scofield auf der Flucht. Kellerman weiß viel - zu viel über diese ganze Verschwörung und jetzt soll Mahone die Sache wieder ausbügeln. Doch Mahone will aussteigen. Doch als sein Sohn plötzlich einen Autounfall hat, macht er weiter. Denn der Unfall war eine Drohung von Kim. Wenn Mahone nicht weitermacht, dann will Kim seine Familie töten.

    Kellerman & Co. sind derweilen bei Steadman angekommen. Sie erschiessen seine Bewacher und entführen Steadman in ein Motel. Dort ruft Michael dann die Presse an. Jeder soll erfhren, dass Steadman lebt und Linc kein Mörder ist, doch es kommt anders als geplant. Nachdem Scofield die Presse angerufen hat und ihnen ihren Standort genannt hat, schnappt sich Steadman die Waffe und erschiesst sich Oh man, so hatten sie sich das nicht vorgestellt. Die Polizeit und die Prese stehen vor der Tür und Steadman liegt tot im Motelzimmer. Wie kommen si da nun wieder raus?

    C-Notes Frau sitzt nun im Gefängnis. Sie wollte ja in der Apotheke Medikamente für die Kleine holen und wurde erkannt. Mal sehen was C-Note jetzt machen will um sie da wieder rauszubekommen.

    Und T-Bag will unteredessen heile Familie spielen, doch als diese Mrs. Hollander sich eine Waffe schnappen will um sich und ihre Kinder zu beschützen, da rastet er aus und verbarikadiert sich im Haus mit der Familie. Unberechenbar der Typ!!!

  5. #4
    Benutzerbild von Adrian Monk

    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    8.515

    Standard RE: 2x14 Hilft der Beweis? | John Doe

    Gute Folge. Auch wenn die Storys mit Bellick und C-Note doch etwas nervig waren.
    Gerade die Sache mit Bellick fand ich enorm langweilig. Das es ihm dort an den Kragen geht, war ja klar. Ich hoffe da kommt noch was mit dem, sonst hätte man sich das sparen können...

    Das Linc wieder überhaupt nicht nachdenkt und Kellerman bzw. Steadman einfach abballern will, war irgendwie wieder sowas von typisch für den. Zum Glück ist ja Michael noch dabei, der wenigstens seinen Kopf benutzt.
    Gebracht hat es trotzdem nicht, Steadman begeht Selbstmord bevor die Presse da ist. Genial dann der verzweifelte Blick von Michael, als es den nächsten Toten auf seiner Flucht gibt.

    Gespannt bin ich jetzt auf Mahone. Nachdem am Ende ja der Agent von Kim Tot in seinem Kofferraum lag. Kann mir gut vorstellen, dass der jetzt zwei Ziele verfolgt

  6. #5
    Benutzerbild von Giuliana

    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    3.709

    Standard RE: 2x14 Hilft der Beweis? | John Doe

    In den Haupthandlungen (Linc/Michael; T-Bag) geht es spannend weiter, die Nebenhandlungen fangen an mich zu stören.
    Außerdem hab ich in dieser Folge einige Kleinigkeiten nicht verstanden. Mag es an der späten Uhrzeit liegen, ich weiß nicht

    Linc, Michael und Kellerman machen sich auf den Weg Steadman abzuholen. Dabei trickst Kellerman den lieben Kim gehörig aus
    Bin ja mal gespannt, wann Kim bei seinem Boss in Schwierigkeiten gerät Kims Leute haben ja einiges verbockt und das wird man sicher auf ihn zurückführen.
    Sie können ihn schnappen, aber als Steadman klar wird, dass er von einem Gefängins ins nächste soll, erschießt er sich
    Leider hab ich nicht verstanden, warum ein toter Steadman nutzlos ist, ein lebender Lincoln aber das Gefängnis ersparen kann
    Vielleicht kann mir da ja einer weiter helfen, ich habe Kellermans Erklärungen nicht verstanden.

    Original von Adrian Monk
    Das Linc wieder überhaupt nicht nachdenkt und Kellerman bzw. Steadman einfach abballern will, war irgendwie wieder sowas von typisch für den. Zum Glück ist ja Michael noch dabei, der wenigstens seinen Kopf benutzt.
    Hab ich auch gedacht
    Linc scheint seinen Kopf gar nicht mehr zu benutzen
    Sein Glück, dass er Michael an seiner Seite hat.
    Mahone hat Überlebt
    Die Story mit ihm bleibt sicher weiter spannend. Er will ja eigentlich aussteigen, aber wie das eben so ist: Aus so einer Organisation steigt man nicht einfach aus. Er sagt Kim seine weitere Mithilfe zu.

    Original von Adrian Monk
    Gespannt bin ich jetzt auf Mahone. Nachdem am Ende ja der Agent von Kim Tot in seinem Kofferraum lag. Kann mir gut vorstellen, dass der jetzt zwei Ziele verfolgt
    Halte ich auch für möglich. Sobald er eine Gelegenheit bekommt, wird der vermutlich zuschlagen.

    T-Bag hat jetzt die ganze Familie in seiner Gewalt und wird jetzt erstmal seine Psychospielchen treiben, sehr spannend
    Mal sehen, wann er sein Vorhaben aufgibt, und die Familie loswerden will.

    Bellick hat Ärger im Knast.
    Aber er schlägt seine Erpresser zusammen. Wie, das hab ich nicht mitbekommen. Vier schwere Jungs soll er alleine zusammen schlagen?
    Pech nur, dass viele Wärter gegen ihn sind.
    Hoffentlich ist die Story bald beendet.

  7. #6
    Benutzerbild von Adrian Monk

    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    8.515

    Standard RE: 2x14 Hilft der Beweis? | John Doe

    Original von Giuliana
    Leider hab ich nicht verstanden, warum ein toter Steadman nutzlos ist, ein lebender Lincoln aber das Gefängnis ersparen kann
    Vielleicht kann mir da ja einer weiter helfen, ich habe Kellermans Erklärungen nicht verstanden.
    Man hat Steadman chirurgisch so verändert, dass er Steadman, so wie man ihn kennt, zwar ähnlich sieht. Man kann ihn halt aber auch gut für einen Doppelgänger halten. Was die Präsidentin dann halt behaupten würde. Und wenn er lebt, besteht zumindest eine Chance, dass ihnen die Geschichte geglaubt wird. Wenn er Tot ist halt nicht.
    (Ich hoffe ich hab mich so ausgedrückt, dass du es verstehst)


    Original von Giuliana
    Bellick hat Ärger im Knast.
    Aber er schlägt seine Erpresser zusammen. Wie, das hab ich nicht mitbekommen. Vier schwere Jungs soll er alleine zusammen schlagen?
    Pech nur, dass viele Wärter gegen ihn sind.
    Hoffentlich ist die Story bald beendet.
    Der hat einen Socken in der Hand gehabt, der mit irgendwas schwerem gefüllt war, vermutlich Steine. Und das haut halt dann halt schon ordentlich rein...

  8. #7
    Benutzerbild von malika

    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    354

    Standard RE: 2x14 Hilft der Beweis? | John Doe

    Original von Giuliana
    Original von Adrian Monk
    Das Linc wieder überhaupt nicht nachdenkt und Kellerman bzw. Steadman einfach abballern will, war irgendwie wieder sowas von typisch für den. Zum Glück ist ja Michael noch dabei, der wenigstens seinen Kopf benutzt.
    Hab ich auch gedacht
    Linc scheint seinen Kopf gar nicht mehr zu benutzen
    Sein Glück, dass er Michael an seiner Seite hat.
    Naja,also irgendwie kann ich ihn schon verstehen. kellermann und steadman haben sein Leben zerstört, das seines Bruders zerstört,Veronica umgebracht,seinen Sohn als Doppelmörder hingestellt,...ich kann da schon verstehen, dass er so reagiert. Klar würde es 'auf lange sicht' nicht viel nützen, aber genau in dem moment ist glaub ich die wut (verständlicherweise) stärker als die Vernunft. Aber jetzt hat er sich ja abreagiert und der gute Michael spielt ja auch Aufpasser

    Original von Stampede
    Michaels verzweifelter Blick am Ende war unbezahlbar, so hatte er, das Genie, das ganze nicht geplant.
    Des war allerdings zu gut. Wobei dieser Steadman ja wirklich der rückratloseste,dümmste mensch is, an den man in so einer situation geraten kann. Hätte er nicht erst aussagen und sich dann erschießen können? Sehr feige reaktion,allerdings war es wohl wirklich nicht anders zu erwarten von ihm.
    Michael hat da aber wirklich sehr hoch gepokert. selbst wenn Steadman ausgesagt hätte, wäre noch lang nicht gesagt gewesen, dass die öffentlichkeit ihm glaubt, und Michael und Lincoln freikommen. Ich glaube nicht, dass er das nicht bedacht hat, aber wie er aus der Situation heil raus kommen will ist mir schleierhaft. Allerdings ist ja jetzt auch noch Kellerman da, der ja auch nicht grad auf den kopf gefallen ist. Zusammen finden sie bestimmt einen weg

    Was ich auch noch interessant fand, war am Anfang dieses Streitgespräch zwischen Steadman/Kellerman/Michael. Hab ich des da richtig verstanden, dass Kellerman der Us-Präsidentin Reynolds nen Antrag gemacht hat??
    das würde natürlich einw enig erklären, warum er zu solch menschenverachtenden taten bereit war, um ihren Erfolg zu sichern. Allerdings hat sie ihm ja anscheinend nen Korb gegeben, was eigentlich dagegen sprechen würde weiter für sie zu arbeiten. Oder war das alles in ihrer Jugendzeit? Sehr verwirrend

    Die Story um bellick fand ich auch leicht nervig. War zwar einerseits recht interessant Fox river mal wieder zu sehen, aber andererseits hat er nur kostbare minuten gekostet, in denen man die story von Michael und Lincoln hätte weiter erzählen können. Aber Fans mit fiesen Unterbrechungen und Cliffhanger zu triezen ist ja eh eine Prison break spezialität

    Das würde natürlich auch für C-Note gelten wenn er mir nicht sos ehr leidtun würde
    Muss wirklich immer alles schlecht ausgehen? ein ahppy end hätte der serien auch mal nicht geschadet...

    lg

    malika

  9. #8

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard RE: 2x14 Hilft der Beweis? | John Doe

    Original von malika
    Michael hat da aber wirklich sehr hoch gepokert. selbst wenn Steadman ausgesagt hätte, wäre noch lang nicht gesagt gewesen, dass die öffentlichkeit ihm glaubt, und Michael und Lincoln freikommen. Ich glaube nicht, dass er das nicht bedacht hat, aber wie er aus der Situation heil raus kommen will ist mir schleierhaft.
    Also wenn die Öffentlichkeit Steadman im Fernsehen gesehen hätte, dann hätte sie das schon geglaubt.
    Nur die Gerichte usw, also die, auf die's ankommen würde, damit Linc freikommt, hätten wohl keinen schlagkräftigen Beweis mit Steadman gehabt, dafür hat ja die Company gesorgt

    Original von malika
    Was ich auch noch interessant fand, war am Anfang dieses Streitgespräch zwischen Steadman/Kellerman/Michael. Hab ich des da richtig verstanden, dass Kellerman der Us-Präsidentin Reynolds nen Antrag gemacht hat??
    das würde natürlich einw enig erklären, warum er zu solch menschenverachtenden taten bereit war, um ihren Erfolg zu sichern. Allerdings hat sie ihm ja anscheinend nen Korb gegeben, was eigentlich dagegen sprechen würde weiter für sie zu arbeiten. Oder war das alles in ihrer Jugendzeit? Sehr verwirrend
    Stimmt, der war und ist voll in sie verliebt
    Was so unerwiderte Liebe alles in einem auslöst ( )

  10. #9
    Benutzerbild von malika

    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    354

    Standard

    Original von Stampede
    Stimmt, der war und ist voll in sie verliebt
    Was so unerwiderte Liebe alles in einem auslöst ( )
    Meinst du wirklich,der ist immer noch verliebt? Für mich klang das "Miststück" ("Dieses miststück hat euer leben ruiniert?Meins auch.) doch schon recht überzeugend

  11. #10
    Benutzerbild von 41149512

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    1.194

    Standard

    "Liebe macht Blind" Ich könnt mir durchaus vorstellen das wenn er die Wahl hat sich für die "Blindheit" entscheidet

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dempsey hilft Krebskranken
    Von dayzd im Forum Grey's Anatomy & Private Practice - Die Darsteller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 18:48
  2. Ebay hilft Betrügern!!!
    Von Pinky im Forum Off Topic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 15:05
  3. 3x05 Der Beweis | Voices Of Authority
    Von dayzd im Forum Babylon 5 - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 19:20
  4. 2x05 - Ein fliegender Beweis | Scuba-Doobie-Doo
    Von diluz im Forum CSI - Staffel 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 16:04
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.