Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

2x18 - Hand in Hand mit dem Schicksal | Wash

Erstellt von Randy Taylor, 13.02.2007, 19:15 Uhr · 12 Antworten · 2.419 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Randy Taylor

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    26.122

    Standard 2x18 - Hand in Hand mit dem Schicksal | Wash

    Michael, Lincoln und Sara hören sich den Gesprächsmitschnitt auf dem USB-Stick an, den Pope aus dem Zigarrenfach von Saras Vater geholt hatte. Nun muss man diesen Mitschnitt jemanden übergeben, der vertrauenswürdig und unantastbar ist. Jane, die Mitarbeiterin von Aldo, verweist die drei auf Cooper Green, einen ehemaligen stellvertretenden Justizminister, der für dieselben Ziele wie Aldo eintritt. Um sicher zu sein, dass Green nicht beschattet wird, muss dieser im Ebert-Park von Chicago Einiges über sich ergehen lassen, bis ihn Lincoln per Handy in ein Gebäude führt, wo Green auf Michael trifft. Doch Michael erkennt, dass Green ein falsches Spiel spielt - denn Green ist nicht der echte Green, sondern ein Lockvogel des FBI. Inzwischen hat Sara zusammen mit Bruce den richtigen Green gesucht und gefunden. Der echte Green erklärt, dass der Mitschnitt juristisch gesehen nutzlos ist, da nicht das Datum der Gesprächsaufnahme, sondern nur das Überspiel-/Kopierdatum der Datei auf den USB-Stick nachweisbar ist. Er gibt ihnen jedoch den Tipp, mit dem Wissen über das mitgeschnittene Gespräch die Präsidentin zu erpressen und sie somit zu einer Begnadigung von Lincoln zu zwingen.

    Quelle: RTL

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Schelm

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Beste folge der Staffel. Einfach unglaublich genial!!

    C-Note wird gezwungen sich zu erhängen
    Das Band ist nur sinnvoll, wenn sie damit die Präsidentin erpressen können, Kellermann will diese aber nun ermorden.
    Mahone hat das Hotel der Brüder umstellt und die Brüder wissen nichts davon!

  4. #3

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Eine klasse Folge, die gleich mit 4 Wahnsinns-Cliffhanger aufwartet

    Mahone schickt Bellick nach Mexico, um Sucre zu schnappen.
    Brisant hierbei (und auch etwas merkwürdig ), dass er mit T-Bag im selben Flugzeug sitzt (Bellick in der 2.Klasse, T-Bag in der ersten )
    Das verspricht ein super Showdown in der nächsten Folge zu werden

    T-Bag hat ja die Existenz dieses Psychiaters angenommen.
    Da hatte ich anfangs fürwahr etwas Sorge, denn als er beim Psychiater seine Seele ausheult hab ich schon gedacht, dass das Monster T-Bag jetzt endgültig verweichlicht wird (da gabs ja in der letzten Folge schon Anzeichen), aber gottseidank erschlägt er den Psychiater um wie gesagt aufgrund dessen ähnlichem Aussehens dessen Identität anzunehmen.
    Was hab ich mich gefreut, als T-Bag wieder da war

    C-Note soll sich erhängen, damit seine Frau und sein Kind nicht von Mahone tyrannisiert werden. Was für eine krasse Szene, als er dieses Paket auspackt nd das Seil darin findet. Junge Junge, C-Note hat, wie schon in der letzten Folge, nun endlich seine Highlight-Szenen, voller Dramatik und Ausweglosigkeit.
    Jetzt bin ich mal gespannt, ob sie seinen "Selbstmord" wirklich durchführen, oder ob es ihnen doch zu krass wird.....immerhin wurde sein Sprung nicht gezeigt, denn da war die Folge aus

    Eine typische PB-Szene war die mit dem falschen Cooper Green.
    Das war echt wieder mal ein cleverer Schachzug von Kim, und Scofield wäre fast drauf reingefallen.
    Dass sie das Band nicht verwenden können war auch klar, aber die Idee mit der Erpressung ist wohl die nächstliegendste

    Dumm nur, dass Kellerman die Präsidentin ermorden will
    Wirklich makaber, aus persönlicher Rache könnte Kellerman derjenige sein, der die einzige Chance für Lincoln und Scofield, aus der Sache noch heil rauszukommen, zunichte machen könnte.
    Klasse dramaturgischer Schachzug !!!

    Ja, und Mahone, weiß, in welchem Zimmer die Brüder sind.

    Huiuiui, wird das spannend, 4 Cliffhanger warten auf spektakuläre Auflösung

  5. #4
    Benutzerbild von Schoko-Erdbeere

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Das war wieder eine Folge voller Spannung und Dramatik.

    Linc, Scofield und Sara haben sich nun also das Band angehört, auf dem Steadman mit Reynolds zu hören ist. Nun suchen sie jemanden, dem sie das Band anvertrauen können und Linc hat auch schon einen Plan. Er ruft die Frau an, die auf seinen Sohn aufpasst und die gibt ihn einen Namen. Sie treffen sich mit Green, doch was sie natürlich nicht wissen ist, dass es gar nicht der echte Green ist. Es ist ein Lockvogel von Kim (von wem auch sonst). Doch Michael kommt dahinter, schlägt ihn nieder und flüchtet mit Linc.

    Sara ist währendessen zum Grab ihres Vaters gegangen und trifft dort auf Bruce. Sie dachte ja eigentlich, dass Bruce sie verraten hat und sie töten wollte, doch jetzt vertraut sie ihm offenbar wieder. Jedenfalls treiben Sara und er den richtigen Mr. Green auf und zeigen ihm das Band. Er findet allerdings heraus, dass das Datum auf dem Tape nicht das richtige Aufzeichnungsdatum ist, sondern nur das Kopierdatum und somit ist das Tape absolut nutzlos. Letzte Hoffnung ist jetzt, Reynolds damit zu erpressen. Doch Kellerman ist gerade dabei ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Er hat sich eine Waffe besorgt, sich von seiner Schwester quasi verabschiedet und ist nun dabei Präsidentin Reynolds zu töten Da könnte gerade die letzte Hoffnung dahin gehen, Linc´s Unschuld zu beweisen

    Richtig dramatisch war die Geschichte rund um C-Note. Damit seine Familie in Freiheit leben kann, ist er wieder in den Knast gegangen und musste Mahone versprechen, Scofield zu finden. Er probierte es über das Forum, welches Michael Sucre mal nannte. Wenn jemand in Schwierigkeiten ist, dann soll er dort eine Nachricht schreiben. Doch Michael reagierte nicht auf die Nachricht. War aber auch nicht mehr nötig, denn Kim wusste ja nun von seinem Aufenthalt in Chicago und schickte Mahone los. Außerdem erteilte er Mahone den Auftrag, C.-Note zu töten, denn den brauchen sie ja nun nicht mehr. Heftige Szenen. Mahone versprach C-Note auf seine Familie aufzupassen und sagte ihm, dass er später ein Päckchen erhalten wird. Als C-Note das Päckchen erhielt und öffnete, da fand er einen Strick vor. Er verabschiedete sich von seiner Frau unter Tränen und sagte ihr noch, dass sie der Kleinen jeden Tag sagen soll, wie sehr er sie liebt... dramatisch. Danach nimmt er den Strick, steigt aufs Bett und hängt ihn sich um den Hals. Als er gerade springt, da ist die Folge zu Ende

    Bellick ist nun auch wieder auf der Jagd. Diesmal wurde er von Mahone auf Sucre angesetzt. Der ist mittlerweile mit Maricruz überglücklich bei seiner Tante in Mexico angekommen. Bellick verhört Sucre´s Cousin im Knast und macht sich dann auf dem Weg nach Mexico.

    T-Bag.... man man man. Er hat auf der Straße jemanden erspäht, der ihm ziemlich ähnelt. Ein Psychologe. Er begibt sich in seine Praxis als Patient und tötet ihn dann. Er nimmt seine Identität an und will nun nach Bangkok. Doch der Flug würde erst am nächsten morgen gehen und so nimmt er einen anderen Flug mit einigen Zwischenstops und jetzt sitzt er im gleichen Flugzeug wie Bellick. Einziger Unterschied: Bellick fliegt Touristenklasse und T-Bag 1. Klasse

    Was ich mich noch frage ist, wie T-Bag mit dem 5 Mio Dollar Rucksack einfach so durch die Kontrollen kommen konnte???

    Traurig fand ich sie Szene, als Linc mit LJ telefoniert und ihm sagt, dass bald alles vorbei sein könnte und sie dann zusammen leben können. LJ sagt aber, dass er endlich ein warmes Zuhause gefunden hat und zur Schule geht und das vorerst nicht aufgeben möchte. Verständlich, aber Libc tut mir echt leid

  6. #5
    Benutzerbild von malika

    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    354

    Standard

    Wow! Mal wieder eine Wahnsinnsfolge!

    Agent Mahone bekommt Skrupel. Sehr bezeichnend für die neue menschliche Seite von ihm, als er sich abmüht C-Note beizubringen, dass er sich umbringen soll. Ich bin mir sicher, früher hätte er ihn einfach ihn einem dunklen Eckchen ausgeknockt, und ihn dann aufgehängt und als Selbstmord ausgegeben. Als die Company auf seinen Sohn losgegegangen ist, sind sie wohl einen Schritt zu wiet gegangen.
    Trotz allem, die Sympathien sind klar bei C-Note. oh mein gott war das schrecklich mit anzusehen, als er sich von seiner Frau verabschiedet hat! Sie konnte ja nicht wissen,dass es möglicherweise ihr letztes Treffen war..schrecklich sich vorzustellen, dass er seine Dede nie mehr sieht..dass vllt alles umsonst war..
    Aber noch habe ich hoffnung..man hat ja nur gesehen, wie er gesprungen ist, aber vielleicht..vielleicht "rettet" ihn ja noch jemand (..Mahone...). Hoffentlich

    Sehr verrückt mal wieder die Story um T-Bag.

    Original von Stampede
    Da hatte ich anfangs fürwahr etwas Sorge, denn als er beim Psychiater seine Seele ausheult hab ich schon gedacht, dass das Monster T-Bag jetzt endgültig verweichlicht wird (da gabs ja in der letzten Folge schon Anzeichen)
    Die Befürchtung hatte ich zu anfangs auch
    Aber sehr schnell hat sich ja der wahre Grund seines "besuchs" gezeigt. Ich hab mich schon gewundert "warum zeigen die den Psychiater net?" schwupps - schon klärt sich alles von selbst. Die Ähnlichkeit fand ich übrigens nicht sooo überragend. Aber um die Tussi vom Ticket-Schalter zu überzeugen, reichts wohl
    Sehr lustig auch, dass Bellick und er im selben Flugzeug ist. auch wenn man das geographisch-fluglinientechnisch wohl nicht logisch erklären kann - Egal! der Spaß ist es wert

    Noch zu Bellick. Hoffentlich findet er den armen Sucre nicht..Fand ich ja sehr süß die beiden mit ihren "Lama-Alpakas" auf dem Hof seiner Tante
    Er ist bis jetzt der einzige, bei dem es nach happy-end aussieht.wär doch schön, wenns auch mal klappt!

    Den Gesprächsmitschnitt hätt ich ja zu gern auch mal gehört. Aber die Freude gönnen sie einem ja nich
    Schon mal sehr shocking, als Sara da herausfindet, dass Michael sich mit einem falschen Mr. green trifft. Da hatten sie alles bedacht, Verfolger finden, mikrophone ausschalten, versteckte Gänge benutzen...Ich hatte schon die schlimmsten Befürchtungen
    Aber Michael ist gottseidank etwas schlauer als ich (sogar mehr als etwas ) und findet es selbst heraus. Eigentlich schade. Schlägereien mit Lincoln sind immer lustig anzusehen
    Woran hat er es eigentlich gemerkt? Gab es den Richter nicht, den der falsche Mr.. green genannt hat? Oder das Asthmamittel? Oder hat er ihm (wie ich) nicht abgekauft, dass er das Mittel alle 10 minuten braucht? Naja egal, er bemerkt auf jeden fall die Falle, und kehrt ins Hotelzimmer zurück, in dem der echte mr. green schon wartet.
    Unglücklicherweise stellt dieser tschnisch offensichtlich bewanderte mensch ("Ich schreibe mir nur die Daten des USB Sticks auf, damit man ihn später identifizieren kann" - waaas ein USB Stick hat sowas? faszinierend ) fest, dass die Aufnahme juristisch wertlos ist. Die haben aber auch nur Pech! *kopfschüttel*
    Neuer Plan: Wir erpressen die Präsident damit!
    Genial, nur wird die Umsetzung wohl ein paar Probleme aufwerfen.
    1. Ein Paul Kellerman, dem nichts aber auch gar nichts mehr daran liegt, ob er stirbt oder nicht, will die Präsident ermorden.
    Fand dass sehr interessant, wie man mal etwas über seine Zeit VOR der Company erfahren hat. Obwohl die Szene mit seiner Schwester schon etwas kurios war. Sie sieht ihn 15 jahre nicht, und alles was sie zu ihm sagt ist "hi!"?!? Naja.
    Er ist im moment für die Company eigentlich das größere problem, aber in ihrem Licoln-Lincoln-Reynolds Wahn bemerken sie es gar nicht. Er weiß alles über die Company, hat keine familie um die er sich fürchten muss, und eigentlichs chon mit dem Leben abgeschlossen. Brandgefährlich! Mensch Kim, dass du das nichts siehst..wird dir nochmal leid tun
    2. Ihr Hotel ist von FBI & Comany umstellt, was sie noch nicht wissen, aber sicherlich bald.

    Wie wollen sie also Mrs Reynolds mitteilen, was sie haben? Sie könne ihr ja schlecht nen Zettel in die Hand drücken..



    Ich dreh noch durch bis nächsten Donnerstag

  7. #6
    Benutzerbild von Giuliana

    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    3.709

    Standard

    Grandiose Folge, hat mir super gut gefallen

    T-Bag zeigt sich mal wieder eiskalt und legt einen Psychiater um, damit er dessen Identität übernehmen kann
    Dürfte aber nicht lange für ihn gut gehen. Irgendwann wird der Mord wohl jemandem auffallen. Oder wenn man schon keine Leiche mehr findet, dann wenigstens dessen Verschwinden
    Und dann landet T-Bag im selben Flieger wie Bellick
    Zu genial, bin gespannt, wie das weiter geht.

    C-Note soll Mahone helfen Michael zu finden. Doch das scheint nicht mehr nötig, da Kims Männer ihn schon ausfindig gemacht haben.
    Mahone gibt C-Note mit einem Strick zu verstehen, dass er Selbstmord begehen soll, damit seine Familie in Frieden leben kann. Und C-Note will das wirklich machen
    Ob er es sich nochmal anders überlegt? Oder ob Mahone ihn nicht doch noch brauchen kann, da Michael immer wider entwischt?

    Worüber ich mich in dieser Folge geärgert habe, war dass wir gar nicht hören, was auf der Aufzeichnung drauf ist
    Und jetzt ist sie juristisch gesehen auch noch wertlos, ich hatte es schon befürchtet
    Naja, Erpressung ist da sicher auch keine schlechte Idee.

    Zitat von malika
    Aber Michael ist gottseidank etwas schlauer als ich (sogar mehr als etwas ) und findet es selbst heraus. Eigentlich schade. Schlägereien mit Lincoln sind immer lustig anzusehen
    Ich denke es lag wohl an dem Asthmamittel. Ich kenn mich da zwar nicht aus, aber ich nehme an er hat zu dem Mittel ne falsche Antwort gegeben und Michael hats gemerkt

    @malika:
    Dein letzter Abschnitt gehört aber eher in den Thread zur nächsten Folge. Gibt vielleicht Leute die davon noch nichts wissen bzw. noch nichts wissen wollen.

  8. #7
    Benutzerbild von Sweet Q

    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    8

    Standard

    jaa die folge war mal wieder richtig gut und vorallem spannend hatte mich schon die ganze woch edrauf gefreut

  9. #8

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Original von Giuliana
    @malika:
    Dein letzter Abschnitt gehört aber eher in den Thread zur nächsten Folge. Gibt vielleicht Leute die davon noch nichts wissen bzw. noch nichts wissen wollen.
    Ja, im Prinzip steckt da ein Spoiler drin

  10. #9
    Benutzerbild von malika

    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    354

    Standard

    Original von Stampede
    Original von Giuliana
    @malika:
    Dein letzter Abschnitt gehört aber eher in den Thread zur nächsten Folge. Gibt vielleicht Leute die davon noch nichts wissen bzw. noch nichts wissen wollen.
    Ja, im Prinzip steckt da ein Spoiler drin
    Ja,okay seh ich ein. Ich kann es auch wieder rausnehmen, aber ich dachte, da es schon in der Vorschau im Free-TV lief, hat es schon (fast) jeder gesehen. Aber natürlich gibts auch noch dvd und welche, die die Vorschau nicht sehen. Also entschuldigung an dieser Stelle, ich machs zum Spoiler.

  11. #10
    Benutzerbild von Adrian Monk

    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    8.515

    Standard

    Original von Giuliana
    Dürfte aber nicht lange für ihn gut gehen. Irgendwann wird der Mord wohl jemandem auffallen. Oder wenn man schon keine Leiche mehr findet, dann wenigstens dessen Verschwinden

    Naja, dass kann T-Bag ja egal sein. Der ist ja gerade auf dem Weg nach Thailand und wird sicher nicht mehr in die USA zurückkehren (wenn er dort überhaupt ankommt ).
    Etwas verwunderlich aber, dass T-Bag und Bellick in der selben Maschine sitzen, die wahren doch in unterschiedlichen Städten oder?

    C-Note's Geschichte war ja Drama vom Feinsten, wie er sich von seiner Frau und seinem Kind verabschiedet hat und sich dann in seiner Zelle erhängt. Ich hoffe aber, dass er es sich doch noch anders überlegt. Der und seine Familie hätten ein Happy-End verdient...

    Spannend auch die Story mit Michael und dem USB-Stick. Brilliant, dass sie jetzt die Präsidentin erpressen wollen, Kellerman das ganze aber zunichte machen könnte

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 5x03 - Halte meine Hand | Hold My Hand
    Von underseriousattack im Forum Six Feet Under - Staffel 5
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 14:54
  2. 1x07 - Die Hand Gottes | The Demon Hand
    Von Randy Taylor im Forum Terminator: The Sarah Connor Chronicles - Staffel 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 18:40
  3. 1x19 - Die letzte Runde | Hand-to-Hand
    Von ClaireB im Forum NCIS: Los Angeles - Staffel 1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 14:11
  4. 1x04 - Mord mit der linken Hand | Death lends a hand
    Von 41149512 im Forum Columbo - Staffel 1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 10:10
  5. 10x06 - Ein Spatz in der Hand | A Bird In The Hand
    Von Westheim im Forum Columbo - Staffel 10
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 21:51
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.