Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

2x22 - Projekt Sona | Sona

Erstellt von Schelm, 17.03.2007, 22:31 Uhr · 24 Antworten · 4.478 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Schelm

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    2.070

    Standard 2x22 - Projekt Sona | Sona

    Michael entscheidet sich, Mahone das Boot im Austausch gegen seinen Bruder auszuhändigen. Er bringt das Boot zu dem Hafen, wo sich Mahone und Lincoln in einem Lagerhaus aufhalten. Die Übergabe platzt, da Mahone nicht nur Kim, sondern auch die Polizei hinzugerufen hatte. Mahones Plan sah vor, dass er Kim erschießt und diesen Mord den beiden Brüdern anhängt, die dann sofort von der Polizei verhaftet werden. Doch Kim kommt nicht allein. Es kommt zur Schießerei im Lagerhaus, bei der Mahone mit dem Boot und Michael und Lincoln zu Fuß entkommen können. Kellerman legt vor Gericht ein volles Geständnis ab. Da er seine Behauptungen dokumentieren kann, wird Sara sofort auf freien Fuß gesetzt. Außerdem werden sämtliche Anklagepunkte gegen Lincoln fallen gelassen. Er ist wieder ein freier Mann. Sara hört ihre Mailbox ab, auf der Michael eine Nachricht hinterlassen hatte, und erfährt so, wo sich die beiden aufhalten. Kellerman wird verhaftet. Auf dem Weg ins Gefängnis wird der Gefangenentransporter gestoppt. Bewaffnete Männer öffnen den Wagen, stehen Kellerman und den Bewachern gegenüber und eröffnen das Feuer. Scheinbar soll Kellerman getötet werden.

    Quelle: RTL

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Schelm

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Endlich das große Finale von Prison Break!

    Oh Mann, es ist sooooo viel passiert.

    Da Stampede das sowieso alles wieder zusammenfasst kann ich nur sagen

    Und ich freu mich auf die 3. Staffel, aber es ist so krank, warum nehmen die Michael als Versuchskaninchen???

  4. #3

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Original von Schelm
    Da Stampede das sowieso alles wieder zusammenfasst kann ich nur sagen
    Das werde ich mit Sicherheit machen
    Schaffs aber erst morgen, muss heute Champions League schaun

  5. #4
    Benutzerbild von Schelm

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Original von Stampede
    Original von Schelm
    Da Stampede das sowieso alles wieder zusammenfasst kann ich nur sagen
    Das werde ich mit Sicherheit machen
    Schaffs aber erst morgen, muss heute Champions League schaun
    Du hast es noch nicht gesehen?

  6. #5

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Original von Schelm
    Du hast es noch nicht gesehen?
    Ich schaus am Mittwoch

  7. #6
    Benutzerbild von Schelm

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ok, dann schreib ich jetzt was damit du keinen Doppelpost machen musst

  8. #7

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Es war das zu erwartende klasse Finale

    Sehr geil fand ich schon mal den Anfang.
    Da wird Sarah wegen Kellerman freigesprochen und auch Lincoln kommt frei
    Was für ein makaberer Auftakt, die beiden Brüder sind auf freiem Fuß, bekriegen sich aber weiterhin mit Kim&Co in Panama, weil keiner einen Schimmer davon hat
    Sehr witziger Einfall gleich zu Beginn und endlich die lang erwartete Auflösung dieser Burrows-Verschwörung! Wer hätte das so erwartet....?

    Kellermans Abgang war auch richtig klasse, als er süffisant gelächelt hat, weil er wusste, dass er jetzt in dem Moment genau auf die Art das Zeitliche segnen würde.
    Bye bye Kellerman
    War ein klasse Bösewicht, der stets zu allem fähig war und am Ende das entscheidend Gute getan hat

    So, dann gabs den ersten Cliffhanger, denn der sehr sehr schwer verletzte Sucre bleibt nach einer kurzen erfolglosen Suche nach Bellick bewusstlos auf den Strassen Panamas liegen. Okay, ich hätte ihn sterben lassen, aber nun gut, Staffel drei, Sucre ist dabei

    Bellick wird derweil abtransportiert, dass Ziel wird erst am Schluss offenbart.

    T-Bag wurde von Kims Leuten natürlich hintergangen und bleibt im Knast.
    T-Bag weiter im Spiel....sehr schön

    Scofield durchschaut Mahones falsches Spiel, Kim durchschaut Mahones falsches Spiel.
    Sehr spannend wars, in ner Schießerei und Verfolgungsjagd hat es geendet.

    Mahone dampft mit dem Boot ab, wird aber dank Scofield wegen unerlaubten Drogenbesitzes festgenommen.
    Schade um Mahone, das war echt eine hundsgemeine Aktion von Scofield Also ob das so nötig gewesen wäre
    Emotionale Highlight-Szene, als Mahone sich von Pam verabschiedet....sehr traurig, Mahone tat mir da so richtig leid

    Sara trifft sich mit den anderen, aber auch Kim taucht auf (der hat doch tatsache die 5 Millionen ins Wasser gekickt ), wird aber von Sara erschossen. Sehr geil, Kim hat das voll verdient

    Aber nun befanden sich die 3 wieder auf der Flucht (ich erinnere noch mal: in Amerika sind sie frei!!), und Scofield stellt sich, um Sara zu retten. Noble Geste, aber was anderes hätte ich auch nicht von ihm erwarte!

    Ja, und dann das Ende....
    Scofield kommt nach Sona. Sona ist ein Gefängnis, vermutlich in Panam.
    Aber Sona ist nicht wie Fox River sondern eher wie die Hölle.
    Und er is deswegen da, weil das für den Zettelschreiber ein Experiment ist, ob Scofield der Ausbruch gelingt

    Sehr merkwürdig......für mich stellt sich zwangsläufig die Frage nach dem großen Zusammenhang, denn wenn es die ganze Zeit das Ziel war, Scofield für dieses Experiment einzufangen, wieso dann die Sache mit der Burrows-Verschwörung und dem Niedermetzeln seiner Mit-Ausbrecher?
    Es kann natürlich sein, dass alles von Anfang an so geplant war....der ultimative Test, ob Genie Scofield es tatsächlich schafft, seinen Bruder rauszuholen. Die Mit-Ausbrecher sollten dann nur beseitigt werden, quasi als lästige Zeugen (Kim wollte ja am Ende auch Lincoln erschießen, auch ein Zeuge). Also wenn das so sein sollte, dann ist das fürwahr ein perfider Plan und es stellt sich natürlich die Frage: Warum Scofield?

    Okay, das Ende war etwas sehr verwirrend, aber wenn man drüber nachdenkt, wars echt nicht schlecht, weil es unerwartet und sehr mysteriös daher kam.

    Bellick ist noch in diesem Knast.
    Und Mahone auch?
    We will see

    Fazit:
    Staffel 2 musste verständlicherweise Abstriche gegenüber Staffel 1 hinnehmen, weil die ganze Sache örtlich und auch handlungstechnisch ausgeweitet wurde.
    Aber als logischer Schritt (Ausbruch -> Flucht) wars echt klasse und streckenweise sehr sehr spannend gemacht.
    Einige Handlungen um diverse Personen (C-Note, Haywire, Sucre) haben zwar extrem genervt, dafür aber war die Handlung um T-Bag und den beiden Brüdern (auch dank des hervorragenden Mahone) immer auf höchsten Unterhaltungswert

    Prognose:
    Ja, was haben wir von Staffel 3 zu erwarten.
    Zuerst einmal die Frage, ob Sucre seine Mariecruz wieder findet. Dafür muss er aber erstmal Bellick finden, der ja in Sona ist. Verspricht sehr gut zu werden.
    Dann natürlich, was weiter mit T-Bag passiert
    Und letztlich natürlich die große Suche von Sara und Linc nach Scofield und ob Scofield tatsächlich ausbricht oder er vorhin das Experiment durchschaut.

    Es verspricht spannend zu werden, ich freu mich auf Staffel 3.
    Und ich finde es gut, dass der ganze Verschwörungsteil abgelegt worden ist und jetzt eine neue, noch nicht absehbare Richtung eingeschlagen worden ist
    Und da ja Scofield wieder ausbruchgefährdet ist darf sich die Serie weiter "Prison Break" nennen

  9. #8
    Benutzerbild von Alice_im_Wunderland

    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    78

    Standard

    Sehr geiles Finale. Aber das meiste hat ja Stampede schon geschrieben und ich mag mich nicht wiederholen.

    Hier noch eine Frage, die ich mir stelle:

    Ist Kellerman wirklich tot?? Die beiden Schützen haben maskiert geschossen und man hat nicht gezeigt, auf wen geschossen wurde. Außerdem hat Kellerman ja sowas wie: "Ihr habt euch aber Zeit gelassen" oder so ähnlich am Ende gesagt.

    Mhh.. Ob er wirklich tot ist? *am Kopp kratz*

  10. #9

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Original von Alice_im_Wunderland
    Ist Kellerman wirklich tot?? Die beiden Schützen haben maskiert geschossen und man hat nicht gezeigt, auf wen geschossen wurde. Außerdem hat Kellerman ja sowas wie: "Ihr habt euch aber Zeit gelassen" oder so ähnlich.

    Mhh.. Ob er wirklich tot ist? *am Kopp kratz*
    Hab ich mich auch schon gefragt.......
    Würde sagen, die Chancen stehen 50-50

  11. #10
    Benutzerbild von Alice_im_Wunderland

    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    78

    Standard

    Ja das denke ich auch. Möglich wäre es. Möglich aber auch, dass er einfach umgebracht wurde, was auch passen würde.

    Bin gespannt auf den 29.08. wenn es endlich weiter geht

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3x13 - Guru Sona | It’s Getting Hot in Here
    Von ClaireB im Forum 90210 - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 08:59
  2. Das Lazarus Projekt
    Von buffybot im Forum Thriller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 18:06
  3. «Homicide» Duo mit neuem Projekt
    Von dayzd im Forum HBO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 20:43
  4. Neues Bruckheimer Projekt bei CBS
    Von NoRemorse im Forum CBS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 09:48
  5. Aus für neues Projekt der Palladinos
    Von dayzd im Forum Gilmore Girls - Creators, Writers & Producers
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 17:18
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.