Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

4x14 - Angebote des Feindes | Just Business

Erstellt von ClaireB, 04.10.2008, 10:24 Uhr · 16 Antworten · 1.729 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard 4x14 - Angebote des Feindes | Just Business

    Self versucht mit Gewalt, an den fehlenden Scylla-Chip zu gelangen, den Michael versteckt hat, muss dabei aber einsehen, dass ihn das nicht wirklich weiterbringt. Also versucht er, Michael und Lincoln davon zu überzeugen, mit ihm gemeinsame Sache zu machen. Als Argument führt er an, dass man bei seinem Plan nicht nur die Company vernichte, sondern auch ganz nebenbei noch durch den Verkauf der Scylla an eine gigantische Summe gelangen könnte - eine Versuchung, die Lincoln recht verlockend findet, während Michael diesen Plan rundweg ablehnt. Unterdessen nimmt Mahone Kontakt zu Lang auf, in der Hoffnung, dass sie ihm einen hochrangigen FBI-Mitarbeiter nennt, der vertrauenswürdig ist und vielleicht sogar Kontakte zum Justizministerium besitzt. Und so vermittelt Lang Mahone recht widerwillig an Wheeler, obwohl sie ahnt, dass die gemeinsame Vergangenheit von Wheeler und Mahone die beiden nicht unbedingt zu einem Spitzenteam macht. T-Bag hält in Selfs Auftrag weiterhin Rita und Emily gefangen, um Gretchen zu zwingen, Self bei der Suche nach einem Käufer für Scylla zu unterstützen. Doch als plötzlich ein Bibelverkäufer vor Ritas Haustür auftaucht, eskaliert die Situation, weil T-Bag diesen Mann für einen Mitarbeiter der Company hält, den er in Selfs Auftrag sofort erschießen müsste.

    Quelle: RTL

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Hm. War schon 'ne gute Folge, aber an die Anfaenge von Staffel 4 kommt sie nicht ran. Fuer meinen Geschmack zu viel Action, Schiessereien und Schlaegereien.

    Also die Story mit Mahone und seiner alten Partnerin Felicia(?) fand ich total nervig. Mal ehrlich, ich mag Mahone zwar, aber seine Geschichte ist erzaehlt, er hat sich an Wyatt geraecht. Soll er sich doch zurueckziehen, und versuchen zu seiner Frau zurueck zu gehen.

    T-Bag hatte ja sehr viel Screentime. Und das fand ich echt richtig spannend, aber leider hat er sich dann doch falsch entschieden. Finde ich nicht gut, dass er nun auf einmal dieses Weg einschlagen soll. Und ich glaube, langsam muessen wir uns endgueltig Sorgen um seinen Charakter machen.

    Und Scylla ist nun im vollstaendigen Besitz von Don. Aber warum hat er die beiden Typen erschossen? Ich glaube kaum, dass die Kaeufer ihm jetzt noch so einfach das Geld geben dafuer.
    Diese ganzen Aktionen im Hotel fand ich uebrigens total nervig.
    Witzig war aber, wie Sucre dem Mann unten immer Geld geben musste.

    Am Ende wurde es dann aber wieder interessant. Da die Company den kranken Michael eingesackt haben, erpresst der General nun unser Team, fuer ihn zu arbeiten. Im Gegenzug will sein Team dann Michael helfen.
    Bin gespannt, worum es sich bei Tombstone II handelt.

  4. #3

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    SUPER Folge !!!
    Hat mir super gefallen und hat außerordentlich unterhalten, da war echt alles drin!!


    Mahone und das FBI fand ich krass.
    Letztendlich konnte er Scylla nicht liefern also bescheißen sie ihn und kassieren ihn ein.
    Trauriges Ende, Felicia war ja auch am Boden zerstört
    Also nervig fand ich das keineswegs, ich denke mal, dass Mahone nun aus dem Spiel sein wird


    T-Bags Handlung fand ich streckenweise brillant, bis aufs Ende vielleicht.
    Also erstmal fand ich so genial, dass er eindeutig in einer Identitätskrise steckt und nicht weiß, was er ist bzw was er lieber sein will: Theodor Bagwell oder Cole Pfeiffer.
    Und wie geil, als er den Bibelbruder "reinholt"
    Und die Szene, als er immer hin- und hergerissen ist, ob er ihn erschießen soll, fand ich super, vor allem an dem Punkt, als er ihn mit seinem Vater vergleicht.
    Das war echt GENIAL böse gespielt von Keppner, kein anderer kann das so gut
    Also da hab ich echt geglaubt, der schießt ihn jetzt nieder, leider ist PB mittlerweile schon so aufgeweicht, dass er es dann doch nicht gut.....schade
    Aber trotzdem irgendwie gut, dass er dann doch auf die gute Seite tendiert, wieso hätten sie sonst vorher das Trara machen sollen?
    Dass der Bibelfreund dann doch Company ist war klar, trotzdem ne coole Wendung
    Zitat Zitat von ClaireB Beitrag anzeigen
    Und ich glaube, langsam muessen wir uns endgueltig Sorgen um seinen Charakter machen.
    Mmh, vielleicht jetzt doch nicht mehr Der wurde so übel hintergangen, sowas lässt sich sein Erstes Ich bestimmt nicht gefallen


    Der actionreiche Anfang war schon irgendwie strange, Self mit Tränengasbomben und MG
    Und die Idee mit dem Ultrasound-Überwachungssystem war ja auch nicht schlecht, hat er aber Glück gehabt, dass das Ding nicht entdeckt worden ist
    Und was ich auch zwischendrin noch so interessant fand, dass Linc das Geld will, Michael aber die Company zu Fall bringen, und dass Michael als fanatisch bezeichnet worden ist....irgendwie richtig


    Die Szenen im Hotel fand ich absolut geil, da gings ja voll ab:
    Linc beschießt Self mit Tränengas, Michael schlägt ihn nieder, bricht aber dann zusammen..... wieder mal typisch, so nah dran, aber dann kommt immer was dazwischen
    Aber so richtig krass fand ich ja den Kampf Sucre versus Gretchen
    Boah, gings da ab, das war ja echt brutal
    Sucre verprügelt Gretchen (immerhin eine Frau!) aufs Übelste, die bringt seine Wunde wieder zum Bluten Krass!
    Und Sara schubst sie dann die Treppe runter


    Tja, und am Ende entkommen sie natürlich wieder.
    Zudem wird Michael von der Company einkassiert und Self holt das fehlende Teil um den Deal zu erledigen.
    Wieso er den Zwischenhändler abknallt hab ich so verstanden, dass er an das richtig große Geld will bzw mit dem großen Fisch verhandeln will.


    Und dass Linc nun dem General helfen soll, Scylla wieder zu beschaffen, damit Michael operiert wird, fand ich auch richtig klasse am Ende


    Nix auszusetzen an der Folge, Top-Unterhaltung

  5. #4

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    SUPER Folge !!!
    Hat mir super gefallen und hat außerordentlich unterhalten, da war echt alles drin!!
    Dacht ich mir schon.

  6. #5

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von ClaireB Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    SUPER Folge !!!
    Hat mir super gefallen und hat außerordentlich unterhalten, da war echt alles drin!!
    Dacht ich mir schon.
    Warum?

  7. #6

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Du scheinst ja auf so'n Action-Kram zu stehen.

  8. #7

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von ClaireB Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja auf so'n Action-Kram zu stehen.
    In der Folge war doch noch viel mehr geboten als Action
    Außerdem ist PB ne Actionserie

  9. #8

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Ja, aber keine 1000-Schiesserein-und-Schlaegereien-in-einer-Folge-Action-Serie.

  10. #9
    Benutzerbild von SolenSvartnar

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    860

    Standard

    Jop die Folge war ganz okay, aber die neue Richtung die eingeschlagen wurde, empfind ich immer noch als mies.

    T-Bag's Sequenzen waren am Anfang recht spannend und wurde wieder genial gespielt, aber sein Cole Pfeiffer-Sinneswandel war doof, das passte überhaupt nicht
    Die uninteressante Story von Mahone mit dem FBI-Loser aus Staffel 2 gefiel mir auch net

    Hinzu kommen die Logikfehler, die sich häufen. Ich mein die Scofield Crew hätte doch auch langsam mal merken müssen, dass der Kranke nicht unbedingt die actionreichsten Einsätze machen soll. Ich fand zwar die Verfolgungsjagd und das im Hotel spannend aber alles war umsonst, weil Michael natürlich wieder rumschwächelt ...
    Oder als das uber mega Specialkommando der Company es nicht auf die Reihe kriegt, Gretchen zu treffen geschweige denn auf die Reifen des gepanzerten Wagens zu schiessen. Natürlich wäre das für so einen Trupp zu viel verlangt, denn dafür müsste man einen IQ von schätzungsweise 2,4 haben
    Die beste Szene im Hotel war der Fight zwischen Sucre und Gretchen. Sucre haut erstmal ordentlich drauf, (das arme Mädchen ) aber sie vermöbelt den dann trotzdem so dermaßen
    Wieso Gretchen Don nicht hintergeht ist mir immer noch unbegreiflich. T-Bag zu überwältigen oder ihn mit Geld zu überzeugen sollte ja nicht das Problem sein ..

    Zitat Zitat von ClaireB Beitrag anzeigen
    Und Scylla ist nun im vollstaendigen Besitz von Don. Aber warum hat er die beiden Typen erschossen? Ich glaube kaum, dass die Kaeufer ihm jetzt noch so einfach das Geld geben dafuer.
    30% hätten die Beiden bekommen und da Scylla sehr wichtig für die Käufer ist, werden die das schon verkraften

    Der eine Handelspartner war doch der Schauspieler, der Ritas Ex-Ehemann gespielt hat? (Dexter)

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Also nervig fand ich das keineswegs, ich denke mal, dass Mahone nun aus dem Spiel sein wird
    Daran hab ich ja noch gar nicht gedacht Schade wärs

  11. #10

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von SolenSvartnar Beitrag anzeigen
    Der eine Handelspartner war doch der Schauspieler, der Ritas Ex-Ehemann gespielt hat? (Dexter)
    Deswegen kam mir der so bekannt vor

    Zitate hab ich noch 2:

    T-Bag: What do you think I am? A Monster?!
    Self: Emily, Baby, put the mean man back on the phone
    Ich fand das irgendwie witzig, so wie er das gesagt hat

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 7x12 - Im Kopf des Feindes | Fracture
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Smallville - Staffel 7
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 22:28
  2. 4x06 - Im Körper des Feindes | Transference
    Von Randy Taylor im Forum Smallville - Staffel 4
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 15:33
  3. 3x22 - Will und das Showbusiness | Ain't No Business Like Show Business
    Von Schlafmütze im Forum Der Prinz von Bel-Air - Staffel 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 13:11
  4. Im Körper des Feindes
    Von Stampede im Forum Action
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 10:59
  5. 2x23 - Hollywood ruft | There's No Business Like Shoe Business
    Von Schlafmütze im Forum Wer ist hier der Boss? - Staffel 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 12:07
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.