Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

4x03 - ??? | The Final Problem

Erstellt von mystique, 16.01.2017, 07:00 Uhr · 9 Antworten · 2.524 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von mystique

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    341

    Standard 4x03 - ??? | The Final Problem

    Long buried secrets finally catch up with the Baker Street duo. Someone has been playing a very long game indeed and Sherlock and John Watson face their greatest ever challenge. Is the game finally over

    Pogdesign.co.uk

    * Sent from my Huawei M8 NXT-L29 *

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von derSerienjunkie

    Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    366

    Standard

    Das wars. Und ich bin enttäuscht.

  4. #3
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Die Angabe von Gründen wird auch völlig überbewertet.

  5. #4

    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    470

    Standard

    Kann man das spoilerfrei erläutern, ich werd mir das Ding erst ansehen, wenns auf deutsch ist.

  6. #5
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Puh....
    Eigentlich wollte ich ja direkt nach der Folge erst schreiben, dass ich nicht weiß wie ich sie finden soll, aber ich hab das Ganze doch etwas länger setzen und mir durch den Kopf gehen lassen. Zugegebenermaßen waren ein paar gute weil intensive Sachen drin, aber im Endeffekt war die komplette Folge nach vielversprechendem Auftritt ein unlogisches Wirrwarr, bisweilen vollends übertriebener Humbug und mit Abstrichen in Form von wenigen positiven Elementen einfach nur ziemlicher Mist, was nur noch schlimmer wird je mehr man darüber nachdenkt. Die Serie will immer ach-so-clever sein und den Zuschauer überraschen, doch in dieser Folge war das way too much und hat somit überhaupt nicht funktioniert sondern ging nach nicht allzu langer Laufzeit sogar soweit, dass es nur noch nervtötend wurde. Außerdem: Seit wann hat es die Serie nötig, so dermaßen offensichtlich von Filmen zu klauen, da war ja wirklich alles dabei: Saw, Das Schweigen der Lämmer, The Ring, X-Men, James Bond, Mission Impossible und was weiß ich noch was. Und die Auflösung des finalen Problems war dann auch ein ziemlicher Witz, so easy wie das dann alles vonstatten ging. Und vom Action-Freeze-Frame ganz am Ende will ich gar nicht erst anfangen....
    So sehr ich die Serie auch mochte, aber ich hoffe, das man sie damit beendet. Der Epilog mit Mary's Ansprache an die Baker-Street-Boys und die Montage deutet ja schon darauf hin, dass das die finale Episode war. Hoffentlich ist dem so, die Serie ist sich mit Beginn Staffel 3 aufgrund des Erfolges selbst über den Kopf gewachsen und hat sich total übernommen, so dass sie niemals mehr die Genialität ihrer ersten beiden Staffeln erreichen konnte..... zu jener Zeit, als man Sherlock & Watson noch Kriminalfälle lösen ließ. Echt schade, was aus der Serie geworden ist. Nach 4x02 dachte ich wirklich, dass die Kurve genommen wurde, aber dieses Finale.....


    Ab hier Spoiler!

    Positives:

    • Der mysteriöse Anfang mit dem Kind im Flugzeug, dass den Anruf von Moriarty erhält
    • Mycroft berichtet über Eurus (aka Samara), die hochintelligente aber sozipathische kleine Holmes-Schwester, die Sherlock's Hund unauffindbar versteckt und das Holmes-Anwesen niedergebrannt hat
    • Die „I love you“-Szene zwischen Molly und Sherlock als Teil von Samara's Psychospiel und wie Sherlock danach vor Wut den Sarg zerstört
    • Die Erkenntnis, dass Redbeard nie ein Hund war sondern Sherlock's Freund, den seine Schwester aus Eifersucht in den Brunnen geworfen und umgebracht hat



    Negatives:

    • Der Sprung aus dem Fenster nach der Explosion der Granate
    • Das Kapern des Fischerbootes und das Eindringen in die Nervenheilanstalt a'la Mission Impossible
    • Sherlock steht 1cm vor einem Glas und sieht nicht, dass dort kein Glas ist???!!
    • Der Schwachsinn, dass Samara wie ein X-Men-Mutant jeden manipulieren/steuern oder wie es in der Serie genannt wird „reprogrammieren“ kann, so dass sie Herrin über die komplette Anstalt ist und ein Saw-Labyrinth mit Saw-Rätseln für Sherlock, Mycroft und Watson aufgebaut hat
    • Das ständige Reinschneiden der Kommentare von Moriarty
    • Die komplett Unlogik, dass alles von jeher geplant war, um es zu Momenten wie Sherlock vs Sherlock oder Watson vs das Sterben von Millionen Leute kommen zu lassen
    • Samara switcht zwischen ihrem Jigsaw-Ich und ihrem „kleines Mädchen allein in einem Flugzeug auf London zusteuernd“-Ich hin und her und kann dabei ohne Weiteres ihre Psychospielchen weitermachen?
    • Die finalen Szenen, als Sherlock Samara in ihrem Zimmer findet und auf einmal der angekettete Watson aus dem Knochenbrunnen a'la „The Ring“ wieder einfach so da war
    • Und so vieles mehr, was ich vergessen habe aber mir auf den Nerv ging, ich aber bereits wieder vergessen habe
    • DER VERDAMMTE ACTON-FREEZE-FRAME AM ENDE.... WTF??!!??



    Puh.....

  7. #6
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Vielen lieben Dank für deine ausführliche Kritik wieder. Damit werde ich mir die Staffel definitiv für irgendwann mal aufheben. Schade, was aus dieser einst mal so genialen Serie geworden ist.

  8. #7

    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    470

    Standard

    LOL. Ich hab nur bis zum spoilerfreien Teil gelesen, aber es ist anscheinend so, dass die meisten Serien zum Ende hin nicht mehr richtig zuende gedacht werden. Gute Finale sind rar. Schade, aber mal gucken.

    Danke Stampede für den Beitrag!

  9. #8
    Benutzerbild von buffybot

    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    3.859

    Standard

    Das Finale war clever... so clever, dass es in serienzerstörenden Humbug ausartet, wie er nur selten das Auge beleidigt hat. Viel zu viel Fanservice und dabei zutiefst schmerzhaft. Es werden bei weitem zu viele Logiklöcher präsentiert, die niemals zugeschüttet werden können, egal wie man es auch dreht und wendet.

    Moffat und Gatiss haben erneut darauf verzichtet, zum Ursprung zurückzukehren... zu dem Ursprung, der Sherlock erst die Fanbase verpasst hat, unter der die Serie später so leiden musste. Und das ist das eigentliche Drama.

    Es ging doch eigentlich darum, dass Fälle gelöst werden - auf eine bestimmte Art und Weise. Man sieht das Ergebnis und man wird, gefiltert durch Sherlocks analytischen Verstand (unterstützt durch John Watsons Funktion als Übersetzer: Mensch-Sherlock, Sherlock-Mensch) dazu gebracht, dieses Ergebnis in einem anderen Licht zu sehen. Nichts davon war hier zu merken. Es war einfach nur effekthascherisch, unlogisch und... mehr als zusammengeklaut. Und nicht mal vom Besten gestohlen, denn das wäre vielleicht noch verzeihlich gewesen.

    Man versucht hier mit allen Mitteln etwas zu präsentieren, was nie im Leben so geplant war. Man gräbt sogar Moriarty wieder aus und macht aus dieser absolut fantastischen Figur einen schlechten Witz... Da kann man nur den Kopf schütteln. Und noch mehr schütteln. Und... tja...

    Wem würde es etwas nützen, hier irgendwas aufzulisten. Das war so komplett vergeigt (haha), dass ich überhaupt keine Lust dazu habe...

  10. #9
    Benutzerbild von John Doe

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    2.963

    Standard

    uiuiui


    habe alle neuen Folgen als Konserve ... doch bisher hatte es sich nicht ergeben, diese mal zu öffnen

    erst vor wenigen Tagen äußerte sich meine Tochter sehr enttäuscht über diese STaffel - mit der Bemerkung, dass es dann wohl damit aus ist mit Sherlock und das auch gut so sei

    und wenn ich jetzt eure Worte zur letzten Folge lese, dann neige ich sehr stark dazu, tatsächlich den Rat meiner Tochter anzunehmen und mir diese leider wohl enttäuschende Staffel erst in der deutschen Übersetzung anzutun, damti ich dann wenigstens zum vollständigen (Sprach-) Verständnis den noch-neu-Effekt habe.


    bleibt anscheinend nur noch, - später... für mich so in etwa nach Pfingsten, hab ich gehört - zu analysieren, wann Sherlock denn da über den Hai gesprungen ist ... ... Schade! ... schon mal im voraus

  11. #10
    Benutzerbild von buffybot

    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    3.859

    Standard

    Zitat Zitat von John Doe Beitrag anzeigen
    ...

    bleibt anscheinend nur noch, - später... für mich so in etwa nach Pfingsten, hab ich gehört - zu analysieren, wann Sherlock denn da über den Hai gesprungen ist ... ... Schade! ... schon mal im voraus
    Anlauf hat er schon in der dritten Staffel genommen. Ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass es so übel kommen würde.

Ähnliche Themen

  1. 8x05 - Grüße von Jerry | Halloween – The Final Chapter
    Von Buffyfighter im Forum Roseanne - Staffel 8
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 17:55
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 03:39
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 02:04
  4. 1x11 - Das endgültige Urteil | The Final Verdict
    Von Steffi im Forum Knight Rider - Staffel 1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 01:54
  5. 10x16 - Nenn' mich Dad, bevor ich gehe | The Final Proof
    Von Steffi im Forum Beverly Hills, 90210 - Staffel 10
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2005, 22:32
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.