Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 78

1x01 - Der Verräter | Pilot

Erstellt von dayzd, 20.04.2007, 21:45 Uhr · 77 Antworten · 5.779 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    The Shield - mit Numb, das kann ja was werden.
    Herrjeh, die arme Serie, das hat sie echt nicht verdient

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber sonderlich sortiert ist das Ganze jetzt nicht und viel eingefallen ist mir auch nicht, war ziemlich schwer, dazu etwas zu schreiben.
    Das spricht für die Serie, dass sie nicht leichtgängig ist

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    der Glatzkopf gefällt mir. Müsste Vic sein.
    Ja.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    die Frau, die sich nicht sonderlich einschüchtern ließ, müsste Danielle gewesen sein.
    Danny, ja

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    seine "Ding Dongs" sind weg.
    Das ist glaube ich irgendein Gebäck oder so was

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    der, dessen Namen ich nicht kenne. Beziehungsweise der wollte ja erst ins Team.
    Terry.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und der eine mit Schnurrbart.
    Ronnie.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und ich werde beim Herausfinden von Namen auf anderen Seiten gespoilert. Super, das war kein kleiner Spoiler gewesen.
    Tja, was turnst du denn auch noch auf anderen Seiten rum?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    The Shield - mit Numb, das kann ja was werden.
    Herrjeh, die arme Serie, das hat sie echt nicht verdient


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    der, dessen Namen ich nicht kenne. Beziehungsweise der wollte ja erst ins Team.
    Terry.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und der eine mit Schnurrbart.
    Ronnie.
    Vielen Dank.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und ich werde beim Herausfinden von Namen auf anderen Seiten gespoilert. Super, das war kein kleiner Spoiler gewesen.
    Tja, was turnst du denn auch noch auf anderen Seiten rum?
    Ich werde auch für alles bestraft, was ich tue. Aber meine Lektion habe ich gelernt.

  4. #23
    Comfortably Numb

    Standard

    Nach einem kleinen Sneak Peak von 3 Folgen quasi schaue ich jetzt zumindest die 1. Staffel in einer Tour an, ich erwarte gute Qualität, was ich gesehen hatte gefiel mir gut.


    Cooler Direkteinstieg, seit Rawls wissen wir, dass nur die Quote stimmt und man das der Presse eben gut verkaufen kann – egal mit welchen Methoden die Cops vorgehen, besonders Glatz- und Hitzkopf Vic sieht das nicht so eng, was natürlich ein toller Charakterzug für einen Serientitelheld ist. Seinem Boss schmeckt das überhaupt nicht, die 4. Beschwerde über Vic, der Ärger kriegt weil er einen Dealer geschlagen hatte, das aber lässig abstreitet – von der Art her gefällt er mir gut. Denke er wird von der Art her ein Polizist namens Tommy Gavin sein, natürlich keine 1:1 Kopie, aber doch ein Rebell, der derbe Witze reißt – wie hier über Dutch – und alles wenig eng sieht.

    Genau das passt dem Captain überhaupt nicht rein, und da kommt eine sehr spannende Kompontente ins Spiel: Vic Mackey hat viele Freunde, deshalb schickt der Captain einen Spitzel in Vic’s Einheit, um ihn auffliegen zu lassen, ganz oder gar nicht, wenn das schief geht schlägt Vic zurück. Gefällt mir, da wird es sicher noch viel öfter krachen! Besonders, weil Vic wirklich ein „Dirty Cop“ ist, der scheinbar Deals mit Kriminellen eingeht, damit er seine Erfolge bekommt. Die Anklage wird schnell fallen gelassen – das geht ganz fix wenn die Glatze einen Privatbesuch abstattet. Ui, da wird es noch öfter Krach geben, wie dreist sich Vic widersetzt, seinem Boss einfach ins Gesicht lacht, ihn vor versammelter Mannschaft verhöhnt, das macht man nur wenn man weiß, dass man unantastbar ist. Fluchtfahrer Terry erschleicht sich die Teilnahme an einer Verhaftung, erstmals ist er dabei.

    Daneben geht es um einen Mord an einer Frau, deren Schwester die Cops auf die Suche nach deren Tochter schickt Was mich gleich zum „Blue Bloods“ Piloten brachte, der sich ebenfalls mit einem verschwundenen Kind befasst, aber schon nach 2 Minuten und der weinenden Frau auf ganzer Linie verlor. Hier gewann man weiter am Fahrt und Tiefe, als der Vater und Junkie Lonnie gefasst wurde und dann unter Tränen den Mord gestand. So kann man das machen, das gefällt mir, statt dieses leidige „wir wissen alles“ vs. „ihr wisst einen Scheißdreck“ Spiel zum 100. Mal durchzukauen. Und dann ging es spannend weiter, krass wie er seine Tochter für 200 Öcken verkauft hatte – doch der Käufer war nicht so leicht zu knacken und sofort geständig.

    Dutch ist aber ein Fuchs, gefällt mir schon mal sehr gut, sehr sympathisch, aber auch verschlagen, denkt sich eine Tochter aus um den Täter zu überlisten. Furchtbar erschreckend, was es für kranke Arschlöcher gibt, der Typ hat das 8 Jährige Mädel weiter verkauft, also das geht schon an die Substanz. Witzig allerdings der Doktor, es handelte sich um den Nasedo Darsteller aus Roswell. „I’m smarter than he is.“ Dutch ist „The Closer“, der Typ, der weiß welche Knöpfe man drücken muss um die richtigen Antworten von Typen zu bekommen, die zu selbstsicher für Geständnisse sind. Da war es allerdings nicht nur Ironie sondern Verhöhnung, dass Chief Aceveda Vic in den Verhörraum schickt, seinen Feind, der natürlich nicht mit freundlichen Worten auf den Verdächtigen losgehen würde. „Good cop and bad cop left for the day.“ Ui, dann tritt er dem Arschloch die Fresse ein und hat die Lösung, Aceveda kriegt einen bösen Blick ab und Dutch schaut grimmig Richtung Vic. Aber er muss ihm danken, trotz Hundescheiße in der Lade, Vic hat das Mädchen gerettet.

    Der Schluss war echt geil inszeniert, fetter Rock Song, der total gepasst hat, kurze Einblicke in die einzelnen Leben der Charaktere, dann der wohl illegale Einsatz der Cops, der Dealer wird abgeknallt und dann feuert Vic und erschießt Terry – woher er wusste, dass er ein Maulwurf ist? Schon krass, wie eiskalt er das macht, aber wirklich böse bin ich ihm nicht. Richtig stark, das sorgt die nächsten Folgen noch für viel Zoff!

    Ein wichtiger Punkt noch: Sehr gefiel mir wie man auf die Stadt einging, immer wieder tolle als auch bedrückende Bilder von Gegenden und Leuten, das trägt viel zur Atmosphäre bei.


    Fazit: „I’m a different kind of cop.“ Hell yeah, das ist Vic Mackey. Und das macht ihn auch so gut. Guter Auftakt mit klarer Luft nach oben. Vic selber ist stark, er polarisiert, was ihn so interessant macht. Aber auch die übrige Besetzung konnte durch die Bank überzeugen, inhaltlich war es trotz Fall der Woche quasi interessant, weil man das Ganze einfach spannend und mit Tiefgang aufzog. Dazu noch ein paar Eindrücke von der Stadt und den Leuten, da ist noch viel zu holen, könnte der Anfang einer tollen Serie werden – ich bin bis Ende Staffel 2 fix dabei. Geiler Cliffhanger! 4,25/5.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:58 ---------- Letzter Beitrag war um 20:45 ----------

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    The Shield - mit Numb, das kann ja was werden.


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Ich freu mich, soll ja ganz "okay" sein, also die Serie und das Team. Tut mir leid, aber sonderlich sortiert ist das Ganze jetzt nicht und viel eingefallen ist mir auch nicht, war ziemlich schwer, dazu etwas zu schreiben.
    Da ich die Serie im Replay schaue ist es leichter für mich, das hab ich ganz deutlich beim "Dark Angel" Piloten als auch beim "Mad Men" Piloten gemerkt - wenn man die Figuren schon einmal gesehen hat kann man sich viel mehr auf die Kleinigkeiten konzentrieren als zwanghaft nach Namen zu suchen und aufzupassen um was es genau geht.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Wie sie den Drogendealer da vor allen blamierten und zurechtwiesen, war schon lustig, der Glatzkopf gefällt mir. Müsste Vic sein.
    Wegen Namen darfste mich auch fragen, auch wenn ich aus dem Piloten gerade mal 4 mitnehmen kann (Vic Mackey, Chief Aceveda, Dutch u. Danny). Die Glatze ist tatsächlich Vic.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Captain Aceveda hatte seinen Bereich in Los Angeles sicherer gemacht, natürlich ohne Gewalt. Netter Gegensatz am Anfang und da zeigte sich, was hier wohl ablaufen wird. Humorvoll war das Ganze auch, was wiederum wieder an Vic lag - wie er den Anwalt und seinen Klienten da "fertig machte", war schon sehr amüsant.
    Danke für L.A., das hab ich in dieser Folge nicht mitgeschnitten, wusste also gar nicht wo wir sind. Der Anfang war wahrlich cool, hat gleich mal gezeigt wie gegensätzlich Vic u. Aceveda sind. Humorvoll war die Folge (leider) nur am Anfang u. dann kurz mal, aber das muss auch nicht sein, Stimmung ist gut und über Vic kann man eh gut lachen denke ich. Aber seine Art ist schon erfrischend, er scheißt auf Regeln und sagt was er sich denkt und macht sich über alle lustig - hieße er Cook würde ich ihn nervig finden, da er Vic ist mag ich ihn.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Scheint aber ne coole Gruppe zu sein und sehr spaßig und unterhaltsam. Genial auch, wie Vic mit seinem Auftreten jeden verängstigt. Der sieht aber auch gefährlich aus.
    Gerade das eben Vic sein eigenes Einsatzteam hat ist cool und verleiht ihm große Freiheiten, er kann also so wie am Ende der Folge einen eigenständigen Nachteinsatz durchführen. Leider wurden die Jungs heute nicht beleuchtet, wäre cool wenn da noch etwas mehr käme. Aber dass alle Kumpels sind und für einander da sind ist klar und das gefällt mir. Vic ist schon ne Kampfsau, da hat man automatisch Respekt, schlägt den Spagat zwischen witzig/cool und aggressiv/gefährlich wirklich respektabel!

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Also der Fall mit dem Typen, der seine Frau umgebracht und seine Tochter für 200$ verkauft hatte, war schon heftig. Scheint nicht sachte zur Sache zu gehen.
    Ehrlich finde ich es für einen Piloten gewagt, aber das ist auch gut so. Besser so anfangen als einen lahmen 08/15 Fall zu bringen, wird natürlich nicht immer so drastisch sein, aber etwas Tiefe auch bei simplen COTWs ist natürlich die Lösung um es interessant zu machen.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Schön, dass man auch in das Privatleben der Charakter einen Einblick bekommt.
    Das Vic eine Familie und sogar Kinder hat ist ja noch eine besondere Sache - wieder ein krasser Gegensatz, aber davon leben Serien und das macht Vic noch mehrdimensionaler, also da ist noch viel Potenzial vorhanden.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    "I'm a different kind of cop." Das zeigte er dann auch.


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Die Szenen, als sie das Kind fanden, waren sehr intensiv und mit gewaltiger Musik untermalt. Dutch wird ein weiteres Mal verarscht, war es wirklich Vic gewesen?
    Ja, das mit dem Kind war heftig und hat diese Storyline endgültig erinnernswert gemacht. Ob es Vic war? Ich glaub's ja eher nicht.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Klasse Schluss. Action, laute Musik, Waffen. Ein Frau in rot, die auf ein Date eine Waffe mitnimmt. Und da ging es auch nicht zärtlich zu, als das Strike Team dem Dealer auf die Spur kam und ihn eiskalt erschoss. Und wie heftig der Schluss, als Vic Terry erschoss.
    Fucking Hell YEAH! Großartiger Schluss, Codas (also Bilder nur mit Musik) gefallen mir eigentlich immer gut, Danny ist die Frau in Rot, also nicht irgendeine Frau. Japp, also besser hätte man nach dem Piloten nicht cliffhangen können, das war schon stark, weil wieder extrem radikal, richtig stark.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Fazit: Schwer zu sagen, aber besonders Vic sticht hervor. Geschichte scheint ganz gut zu sein, hart zur Sache geht es auch. Mit Pilotenbonus gibt es hier 4/5.
    Sieht so aus, als bist du noch nicht ganz überzeugt, aber wenn's dir gefällt bist du und ich auf dem richtigen Weg.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und ich werde beim Herausfinden von Namen auf anderen Seiten gespoilert. Super, das war kein kleiner Spoiler gewesen.
    Oh shit. Das ist böse. Frag mich halt wenn du was wissen willst oder schau einfach im Wikipedia!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:01 ---------- Letzter Beitrag war um 20:58 ----------

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    The Shield - mit Numb, das kann ja was werden.
    Herrjeh, die arme Serie, das hat sie echt nicht verdient
    Ach komm. Ich weiß, ich hab sowas verdient, aber irgendwann solltest du auch mal an das Gute in mir glauben, sonst verzweifel ich hier noch. Wird schon werden, ich hab ein sehr gutes Gefühl!

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber sonderlich sortiert ist das Ganze jetzt nicht und viel eingefallen ist mir auch nicht, war ziemlich schwer, dazu etwas zu schreiben.
    Das spricht für die Serie, dass sie nicht leichtgängig ist
    Absolut, aber mir fiel genug ein.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    seine "Ding Dongs" sind weg.
    Das ist glaube ich irgendein Gebäck oder so was
    Wikipedia sagt es ist ein Schokoriegel.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Und ich werde beim Herausfinden von Namen auf anderen Seiten gespoilert. Super, das war kein kleiner Spoiler gewesen.
    Tja, was turnst du denn auch noch auf anderen Seiten rum?
    Das ist selten gut, schau am Besten in Wiki und kopier dir die Castliste und präge sie dir ein, du Tina Turner du.

  5. #24
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    besonders Glatz- und Hitzkopf Vic sieht das nicht so eng, was natürlich ein toller Charakterzug für einen Serientitelheld ist.
    Mein absoluter Favorit im Moment. Ich würde sagen, er ist die Coolheit und Brutalität in Person, gekoppelt mit Kaltschnäuzigkeit³.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Denke er wird von der Art her ein Polizist namens Tommy Gavin sein, natürlich keine 1:1 Kopie, aber doch ein Rebell, der derbe Witze reißt – wie hier über Dutch – und alles wenig eng sieht.
    Interessanter Vergleich. Jemand, der nicht so den Wert auf Regeln setzt und gerne die führende und übertreibende Rolle bei Einsätzen spielt. Der Anti-Held sozusagen.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ui, da wird es noch öfter Krach geben, wie dreist sich Vic widersetzt, seinem Boss einfach ins Gesicht lacht, ihn vor versammelter Mannschaft verhöhnt, das macht man nur wenn man weiß, dass man unantastbar ist.
    Klasse Formulierungen Numb, das mit unantastbar ist schon gut ausgedrückt. Wird aber sicher nicht ewig so sein, da wird David sicher etwas gegen tun.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Da war es allerdings nicht nur Ironie sondern Verhöhnung, dass Chief Aceveda Vic in den Verhörraum schickt, seinen Feind, der natürlich nicht mit freundlichen Worten auf den Verdächtigen losgehen würde. „Good cop and bad cop left for the day.“
    Macht den Captain aber gleich sehr unsympathisch. Will Vic loswerden, aber wenn es nicht anders geht - und das geht es manchmal eben nicht - holt er sich Vic zur Hilfe und erntet dann den Ruhm. Schön zitiert.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    und dann feuert Vic und erschießt Terry – woher er wusste, dass er ein Maulwurf ist? Schon krass, wie eiskalt er das macht, aber wirklich böse bin ich ihm nicht.
    Klasse Schluss eines überzeugenden Piloten. Piloten sind ja immer dazu da, um Charaktere vorzustellen, was hier auch gemacht wurde, aber auf eine Weise, die mir sehr gefallen hat. Einer der besten Piloten, die ich kenne beziehungsweise gibt es weniger, die mir gerade einfallen, die besser sind.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Dazu noch ein paar Eindrücke von der Stadt und den Leuten, da ist noch viel zu holen, könnte der Anfang einer tollen Serie werden – ich bin bis Ende Staffel 2 fix dabei. Geiler Cliffhanger! 4,25/5.
    Ich möchte gleich vorweg sagen: Ich weiß nicht genau, ob ich gleich danach weiterschauen werde. Hängt vom weiteren Verlauf ab. Schön, dass es dir gefällt, scheint ja mal eine Serie zu sein, die jeder UND der Numb mag.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Da ich die Serie im Replay schaue ist es leichter für mich, das hab ich ganz deutlich beim "Dark Angel" Piloten als auch beim "Mad Men" Piloten gemerkt - wenn man die Figuren schon einmal gesehen hat kann man sich viel mehr auf die Kleinigkeiten konzentrieren als zwanghaft nach Namen zu suchen und aufzupassen um was es genau geht.
    Deshalb habe ich ja dich - und Stampede -, ihr kennt euch ja aus. Obwohl du auch nur bis zur dritten Folge.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Scheint aber ne coole Gruppe zu sein und sehr spaßig und unterhaltsam. Genial auch, wie Vic mit seinem Auftreten jeden verängstigt. Der sieht aber auch gefährlich aus.
    Gerade das eben Vic sein eigenes Einsatzteam hat ist cool und verleiht ihm große Freiheiten, er kann also so wie am Ende der Folge einen eigenständigen Nachteinsatz durchführen. Leider wurden die Jungs heute nicht beleuchtet, wäre cool wenn da noch etwas mehr käme. Aber dass alle Kumpels sind und für einander da sind ist klar und das gefällt mir. Vic ist schon ne Kampfsau, da hat man automatisch Respekt, schlägt den Spagat zwischen witzig/cool und aggressiv/gefährlich wirklich respektabel!
    Haste recht. Vic und sein Team sind echt gute Kumpels und können sich blind vertrauen. Deswegen fand ich es auch gut, dass Vic Terry an- oder erschoss, der hätte als Maulwurf nicht gut ins Team gepasst. Ich hoffe, die führen extra sowelche eigenen Operationen durch und man beleuchtet die als Team mehr.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Schön, dass man auch in das Privatleben der Charakter einen Einblick bekommt.
    Das Vic eine Familie und sogar Kinder hat ist ja noch eine besondere Sache - wieder ein krasser Gegensatz, aber davon leben Serien und das macht Vic noch mehrdimensionaler, also da ist noch viel Potenzial vorhanden.
    Vic nur im Arbeitsleben wäre auch zu langweilig gewesen, gute Freunde hin oder her. Familie gehört dazu und könnte noch zu Spannungen führen. Seine Frau ist sicher nicht begeistert davon, wie er seinen Job macht. Wenn sie es denn weißt, was ich bezweifle.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Fazit: Schwer zu sagen, aber besonders Vic sticht hervor. Geschichte scheint ganz gut zu sein, hart zur Sache geht es auch. Mit Pilotenbonus gibt es hier 4/5.
    Sieht so aus, als bist du noch nicht ganz überzeugt, aber wenn's dir gefällt bist du und ich auf dem richtigen Weg.
    Es war der Pilot, da kann ich nicht gleich mit 5/5 rausrücken. Das schafft nur Lost. Aber es hat mir gefallen und wie oben gesagt: Einer der besten Piloten, die ich kenne.

  6. #25
    Comfortably Numb

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    besonders Glatz- und Hitzkopf Vic sieht das nicht so eng, was natürlich ein toller Charakterzug für einen Serientitelheld ist.
    Mein absoluter Favorit im Moment. Ich würde sagen, er ist die Coolheit und Brutalität in Person, gekoppelt mit Kaltschnäuzigkeit³.
    Du willst mir jetzt aber nicht ernsthaft weismachen wollen, dass irgendjemand das Potenzial hätte mit Vic mithalten zu können, oder? Dazu ist er doch die Titelfigur, die MUSS einem am Besten gefallen bzw. sollte, darüber hinaus gefällt mir auch der Nebencast richtig gut (da kommt natürlich noch mehr Tiefe rein), von daher stimmt hier nach einer Folge schon sehr viel. Diese moralische Verwerflichkeit macht eben auch Dexter Morgan, Walter White, Tommy Gavin u. Don Draper so gut - sie sind alle sympathisch, aber polarisieren, haben ihre klaren Schwachpunkte, einerseits mag man sie, aber für das was sie tun muss man sich teilweise echt zusammenreißen, weil sie moralisch alles andere als gut handeln. Das ist aber gut so, so muss gutes Fernsehen bzw. eine gute Serienfigur aussehen.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Denke er wird von der Art her ein Polizist namens Tommy Gavin sein, natürlich keine 1:1 Kopie, aber doch ein Rebell, der derbe Witze reißt – wie hier über Dutch – und alles wenig eng sieht.
    Interessanter Vergleich. Jemand, der nicht so den Wert auf Regeln setzt und gerne die führende und übertreibende Rolle bei Einsätzen spielt. Der Anti-Held sozusagen.
    Und genau das wirkt besonders hier 100x cooler als ein supercooler Horatio, der jeden Fall jede Woche auf dieselbe Art und Weise löst. Da die Hauptfigur Tiefe und Profil hat und man besonders am Ende erstmal schlucken musste wie Vic da ernsthaft eiskalt einen Kollegen abknallen kann ist hier in viele Richtungen etwas zu holen. Anti-Helden sind einfach cooler.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ui, da wird es noch öfter Krach geben, wie dreist sich Vic widersetzt, seinem Boss einfach ins Gesicht lacht, ihn vor versammelter Mannschaft verhöhnt, das macht man nur wenn man weiß, dass man unantastbar ist.
    Klasse Formulierungen Numb, das mit unantastbar ist schon gut ausgedrückt. Wird aber sicher nicht ewig so sein, da wird David sicher etwas gegen tun.
    Ich danke. Aber so ist es doch: Würdest du deinem Boss frech sagen, den Bericht kriegt er in einer Woche? Macht man doch nur wenn man von sich selber überzeugt ist, wenn man weiß, dass Aceveda ihm nichts anhaben kann. Nach dem Ende dieser Folge sieht es anders aus, und es wird sicher noch weitere Vorfälle geben, wo Vic sich nicht nur ggü. seinem Boss rechtfertigen muss, sondern auch der Öffentlichkeit oder seinen Kollegen.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Da war es allerdings nicht nur Ironie sondern Verhöhnung, dass Chief Aceveda Vic in den Verhörraum schickt, seinen Feind, der natürlich nicht mit freundlichen Worten auf den Verdächtigen losgehen würde. „Good cop and bad cop left for the day.“
    Macht den Captain aber gleich sehr unsympathisch. Will Vic loswerden, aber wenn es nicht anders geht - und das geht es manchmal eben nicht - holt er sich Vic zur Hilfe und erntet dann den Ruhm. Schön zitiert.
    Unsympathisch klingt hart, ich kann's ihm wenn ich ehrlich bin nicht verübeln. Vic ist halt einfach trotz seiner guten Quote eine Gefahr, natürlich spielt da das Dastehen in der Öffentlichkeit auch ne wichtige Rolle. Ist natürlich auch nicht die feine Art, aber so eng sehe ich das nicht, er weiß sich nicht anders zu helfen, da Vic macht was er will und das LAPD ernsthaft in Verruf bringen könnte. Den Ruhm erntet natürlich der Captain, das ist aber denke ich in allen Cop-Serien so, der Boss geht an die Presse und präsentiert die Fakten, wobei Vic ja heute gar nicht in den Mittelpunkt wollte und ein Interview ablehnte. Von daher spricht das noch mehr für Vic u. zeigt, dass er seinen Job schon ernst nimmt.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    und dann feuert Vic und erschießt Terry – woher er wusste, dass er ein Maulwurf ist? Schon krass, wie eiskalt er das macht, aber wirklich böse bin ich ihm nicht.
    Klasse Schluss eines überzeugenden Piloten. Piloten sind ja immer dazu da, um Charaktere vorzustellen, was hier auch gemacht wurde, aber auf eine Weise, die mir sehr gefallen hat. Einer der besten Piloten, die ich kenne beziehungsweise gibt es weniger, die mir gerade einfallen, die besser sind.
    Kommt drauf an! Für einen Piloten war es gut, und ein Pilot muss gar nicht sehr gut sein. Er muss eine gute Einführung geben, genug Platz für die Charaktere lassen, aber auch zeigen, um was es in den nächsten Folgen gehen wird. Das hat man mit Bravour getan, ein Schocker am Ende, davor noch etwas Humor, Tiefe, ein guter Fall, sympathische Charaktere, mehr kann man nicht bringen. LOST war zB grandios, aber das ist halt eine ganz andere Liga. Wenn man alleine dran denkt, dass eine Copserie halt schon beschränkte Inhalte bieten kann hat man viel rausgeholt.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Dazu noch ein paar Eindrücke von der Stadt und den Leuten, da ist noch viel zu holen, könnte der Anfang einer tollen Serie werden – ich bin bis Ende Staffel 2 fix dabei. Geiler Cliffhanger! 4,25/5.
    Ich möchte gleich vorweg sagen: Ich weiß nicht genau, ob ich gleich danach weiterschauen werde. Hängt vom weiteren Verlauf ab. Schön, dass es dir gefällt, scheint ja mal eine Serie zu sein, die jeder UND der Numb mag.
    Ne, das weiß ich auch noch nicht, will mir da selber keinen Stress machen. Wir können ja S2 Anfang 2011 einplanen, dann warte ich auf dich. Jeder und Numb - das ist doch eigentlich ausgeschlossen, oder? Mal abwarten, aber ich denke es sieht sehr gut aus.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Vic und sein Team sind echt gute Kumpels und können sich blind vertrauen. Deswegen fand ich es auch gut, dass Vic Terry an- oder erschoss, der hätte als Maulwurf nicht gut ins Team gepasst. Ich hoffe, die führen extra sowelche eigenen Operationen durch und man beleuchtet die als Team mehr.
    Die kennen sich halt schon lange und wissen wwie sie aufeinander aufpassen müssen. Ich verstehen natürlich auch den Mord am Maulwurf, aber woher es Vic wusste würde mich brennend interessieren. Natürlich ist ein Fremdkörper der nur halb bei der Sache ist oder unkonzentriert ist sehr gefährlich. Radikal, ein Schuss, aber damit musste man bei Vic einfach rechnen. Wird man sicher noch mehr drauf eingehen, im Piloten hätte es gar nicht gepasst.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Vic nur im Arbeitsleben wäre auch zu langweilig gewesen, gute Freunde hin oder her. Familie gehört dazu und könnte noch zu Spannungen führen. Seine Frau ist sicher nicht begeistert davon, wie er seinen Job macht. Wenn sie es denn weißt, was ich bezweifle.
    Ne, war irgendwie klar, dass er eine Familie hat, und das ist auch gut so. Denke auch seine Frau weiß nicht wirklich was ihr Mann macht.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Es war der Pilot, da kann ich nicht gleich mit 5/5 rausrücken. Das schafft nur Lost. Aber es hat mir gefallen und wie oben gesagt: Einer der besten Piloten, die ich kenne.
    Ne, das kann man beim 1. Mal auch gar nicht, im Rückblick bei einem ReRun würde ich zB auch dem Gilmore Girls Piloten 5/5 geben - obwohl der im Prinzip nicht übermäßig gut ist bzw. es bessere Folgen gibt, aber einfach weil er etwas Geniales anfing. Im Nachhinein würden viele Piloten Höchstpunkte kassieren, einfach die Erinnerungen, aber beim 1. Mal ist es unheimlich schwer, weil man sich überhaupt nicht auskennt und die Charaktere nach 40 Minuten beurteilen soll. LOST ist in dieser Hinsicht 1A und wohl unerreicht, hat mich sofort geflascht. ^^

  7. #26

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Denke er wird von der Art her ein Polizist namens Tommy Gavin sein, natürlich keine 1:1 Kopie, aber doch ein Rebell, der derbe Witze reißt – wie hier über Dutch – und alles wenig eng sieht.
    Da bist du nichtmal im Ansatz nah dran

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    dann feuert Vic und erschießt Terry – woher er wusste, dass er ein Maulwurf ist?
    Wer sagt, dass er es wusste?

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Leider wurden die Jungs heute nicht beleuchtet, wäre cool wenn da noch etwas mehr käme.
    Kommt schon noch

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Also der Fall mit dem Typen, der seine Frau umgebracht und seine Tochter für 200$ verkauft hatte, war schon heftig. Scheint nicht sachte zur Sache zu gehen.
    Ehrlich finde ich es für einen Piloten gewagt, aber das ist auch gut so.
    Da kommt noch weitaus Heftigeres

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Frag mich halt wenn du was wissen willst oder schau einfach im Wikipedia!
    Letzteres wäre ja der größte Fehler überhaupt, in Wikipedia wird doch am meisten gespoilert

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    The Shield - mit Numb, das kann ja was werden.
    Herrjeh, die arme Serie, das hat sie echt nicht verdient
    Ach komm. Ich weiß, ich hab sowas verdient, aber irgendwann solltest du auch mal an das Gute in mir glauben, sonst verzweifel ich hier noch. Wird schon werden, ich hab ein sehr gutes Gefühl!
    Redet mir bloß nicht einer meiner Lieblingsserien schlecht


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    seine "Ding Dongs" sind weg.
    Das ist glaube ich irgendein Gebäck oder so was
    Wikipedia sagt es ist ein Schokoriegel.
    Sagt ich doch


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    scheint ja mal eine Serie zu sein, die jeder UND der Numb mag.
    Ich bin da weiterhin skeptisch



    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, die führen extra sowelche eigenen Operationen durch und man beleuchtet die als Team mehr.
    Davon kannst du aber mal felsenfest ausgehen


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Wenn man alleine dran denkt, dass eine Copserie halt schon beschränkte Inhalte bieten kann hat man viel rausgeholt.
    Nur dass das halt keine reine Copserie ist sonderm mehr Copdrama

  8. #27
    Comfortably Numb

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Denke er wird von der Art her ein Polizist namens Tommy Gavin sein, natürlich keine 1:1 Kopie, aber doch ein Rebell, der derbe Witze reißt – wie hier über Dutch – und alles wenig eng sieht.
    Da bist du nichtmal im Ansatz nah dran
    Ist mir einfach gleich eingefallen, dass Vic anders ist ist mir bewusst.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    dann feuert Vic und erschießt Terry – woher er wusste, dass er ein Maulwurf ist?
    Wer sagt, dass er es wusste?
    Warum sollte er einfach einen Kollegen erschießen wenn der ewig lange Fluchtfahrer war? Einfach so? Das wäre hirnrissig.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Also der Fall mit dem Typen, der seine Frau umgebracht und seine Tochter für 200$ verkauft hatte, war schon heftig. Scheint nicht sachte zur Sache zu gehen.
    Ehrlich finde ich es für einen Piloten gewagt, aber das ist auch gut so.
    Da kommt noch weitaus Heftigeres
    Du machst mir Mut! Ich find's gut wenn man bei den COTWs etwas tiefer geht und nicht die 100. Entführung bringt und Themen die es in jeder Serie schon x-mal gab. Das wäre ein möglicher Schwachpunkt der Serie - aber ich denke das lassen sie gar nicht passieren.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Frag mich halt wenn du was wissen willst oder schau einfach im Wikipedia!
    Letzteres wäre ja der größte Fehler überhaupt, in Wikipedia wird doch am meisten gespoilert
    Ich meinte schlichtweg die Castliste, die wird man sich doch kopieren können. Muss man halt aufpassen wo man rumliest.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    scheint ja mal eine Serie zu sein, die jeder UND der Numb mag.
    Ich bin da weiterhin skeptisch
    Deine Zweifel werden wohl kaum über Nacht verschwinden. Ach Stamp, have a little faith in me.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, die führen extra sowelche eigenen Operationen durch und man beleuchtet die als Team mehr.
    Davon kannst du aber mal felsenfest ausgehen
    Ein weiterer Punkt der für die Serie spricht, nicht nur ein Cop der auf eigene Faust losgeht, sondern mit einem Team kann er das auch sagen wir recht gut macht, weil er Rückendeckung hat.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Wenn man alleine dran denkt, dass eine Copserie halt schon beschränkte Inhalte bieten kann hat man viel rausgeholt.
    Nur dass das halt keine reine Copserie ist sonderm mehr Copdrama
    Kenn mich da nicht so aus, aber ich weiß was du meinst, Copserie = CSI, wo es fast rein um die Fälle geht, und Drama eben sowas wie "The Shield", wo man die Personen beleuchtet. Jetzt wäre interessant was "Blue Bloods" ist - wobei die gegen Vic nur abkacken können, ein starker Pilot vs. einen bestenfalls durchschnittlichen mit 5 vs. 0 Sympathieträgern, du siehst das könnten wir jetzt länger fortführen.

  9. #28
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Du willst mir jetzt aber nicht ernsthaft weismachen wollen, dass irgendjemand das Potenzial hätte mit Vic mithalten zu können, oder? Dazu ist er doch die Titelfigur, die MUSS einem am Besten gefallen bzw. sollte, darüber hinaus gefällt mir auch der Nebencast richtig gut (da kommt natürlich noch mehr Tiefe rein), von daher stimmt hier nach einer Folge schon sehr viel.
    Das weißt du doch nicht. Wer weiß, wie sympathisch David oder Shane noch werden können und wie hassenswert Vic mit seinen Methoden werden kann, wenn er zum Beispiel schlägt oder so, weil er die Informationen braucht. Er ist die Hauptfigur, ja, aber zum Beispiel hat mit Sydney aus Alias nicht gut gefallen und ich habe die Serie komplett geschaut. Ich will damit sagen, dass mir die Hauptperson nicht unbedingt gefallen muss.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Da die Hauptfigur Tiefe und Profil hat und man besonders am Ende erstmal schlucken musste wie Vic da ernsthaft eiskalt einen Kollegen abknallen kann ist hier in viele Richtungen etwas zu holen. Anti-Helden sind einfach cooler.
    Da stimme ich dir zu. Nur würde ich mir wünschen, wenn man mehr auf das Privatleben eingehen würde, denn nur Job wäre zu eintönig auf Dauer.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Unsympathisch klingt hart, ich kann's ihm wenn ich ehrlich bin nicht verübeln. Vic ist halt einfach trotz seiner guten Quote eine Gefahr, natürlich spielt da das Dastehen in der Öffentlichkeit auch ne wichtige Rolle.
    Ich würde einfach sagen, dass die sich privat ebenfalls nicht verstehen. Wer weiß, was da vorgekommen ist. Vic und sein Team räumen halt gerne auf, kriegen aber auch am meisten Verbrecher. Natürlich blöd für David, dass er sich gegen Gewalt ausgesprochen hat, aber vielleicht auch nur deswegen, damit er das Strike Team wegbekommt.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ne, das weiß ich auch noch nicht, will mir da selber keinen Stress machen. Wir können ja S2 Anfang 2011 einplanen, dann warte ich auf dich.
    Ich muss mal schauen. Hält sich das Niveau, könnte ich mir Staffel 2 gut gleich danach vorstellen. Aber erstmal abwarten.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Leider wurden die Jungs heute nicht beleuchtet, wäre cool wenn da noch etwas mehr käme.
    Kommt schon noch
    Cool.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Also der Fall mit dem Typen, der seine Frau umgebracht und seine Tochter für 200$ verkauft hatte, war schon heftig. Scheint nicht sachte zur Sache zu gehen.
    Ehrlich finde ich es für einen Piloten gewagt, aber das ist auch gut so.
    Da kommt noch weitaus Heftigeres
    Cool.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    scheint ja mal eine Serie zu sein, die jeder UND der Numb mag.
    Ich bin da weiterhin skeptisch
    Cool.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, die führen extra sowelche eigenen Operationen durch und man beleuchtet die als Team mehr.
    Davon kannst du aber mal felsenfest ausgehen
    Cool.

  10. #29
    Comfortably Numb

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Du willst mir jetzt aber nicht ernsthaft weismachen wollen, dass irgendjemand das Potenzial hätte mit Vic mithalten zu können, oder? Dazu ist er doch die Titelfigur, die MUSS einem am Besten gefallen bzw. sollte, darüber hinaus gefällt mir auch der Nebencast richtig gut (da kommt natürlich noch mehr Tiefe rein), von daher stimmt hier nach einer Folge schon sehr viel.
    Das weißt du doch nicht. Wer weiß, wie sympathisch David oder Shane noch werden können und wie hassenswert Vic mit seinen Methoden werden kann, wenn er zum Beispiel schlägt oder so, weil er die Informationen braucht. Er ist die Hauptfigur, ja, aber zum Beispiel hat mit Sydney aus Alias nicht gut gefallen und ich habe die Serie komplett geschaut. Ich will damit sagen, dass mir die Hauptperson nicht unbedingt gefallen muss.
    Okay, jetzt verstehe ich was du meinst. Allerdings sollte die Titelfigur zumindest nicht unsympathisch sein, ich mag Sydney, zwar nicht so sehr wie andere Figuren, aber sie passt als Hauptfigur. Dass Vic polariesiert und man sich an den Kopf fassen wird ist doch gut, verspricht viel Drama und Spannung.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Da die Hauptfigur Tiefe und Profil hat und man besonders am Ende erstmal schlucken musste wie Vic da ernsthaft eiskalt einen Kollegen abknallen kann ist hier in viele Richtungen etwas zu holen. Anti-Helden sind einfach cooler.
    Da stimme ich dir zu. Nur würde ich mir wünschen, wenn man mehr auf das Privatleben eingehen würde, denn nur Job wäre zu eintönig auf Dauer.
    Das ist ganz klar Pflicht. Stamp hat uns ja schon erkärt, dass es ein Copdrama ist, von daher mach ich mir da keinerlei Sorgen, der Job sollte nur ein Teil der Serie sein und nicht die Serie selber ausfüllen, da ist noch viel zu holen, die privaten Probleme wie bei "Rescue Me" eben, da ist das Feuerwehrhaus auch nur der Sammelpunkt für die Charaktere.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Ich würde einfach sagen, dass die sich privat ebenfalls nicht verstehen. Wer weiß, was da vorgekommen ist. Vic und sein Team räumen halt gerne auf, kriegen aber auch am meisten Verbrecher. Natürlich blöd für David, dass er sich gegen Gewalt ausgesprochen hat, aber vielleicht auch nur deswegen, damit er das Strike Team wegbekommt.
    Da niemand ernsthaft bzw. überhaupt was gegen die Gründe für die Missstände, die Verbrechen, die Gangs macht muss man einfach mit Gewalt vorgehen, sonst bleibt es so. Vic macht das, David kann froh sein, sonst würde es noch weit schlimmer aussehen und seine Quote würde nicht so weit runtergehen. Natürlich sagt er das der Presse nicht, sonst würde er seinen Job wohl verlieren.

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ne, das weiß ich auch noch nicht, will mir da selber keinen Stress machen. Wir können ja S2 Anfang 2011 einplanen, dann warte ich auf dich.
    Ich muss mal schauen. Hält sich das Niveau, könnte ich mir Staffel 2 gut gleich danach vorstellen. Aber erstmal abwarten.
    Ja, ich würde es so sagen, wir warten ab.


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    scheint ja mal eine Serie zu sein, die jeder UND der Numb mag.
    Ich bin da weiterhin skeptisch
    Cool.
    Uncool.

  11. #30

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    dann feuert Vic und erschießt Terry – woher er wusste, dass er ein Maulwurf ist?
    Wer sagt, dass er es wusste?
    Warum sollte er einfach einen Kollegen erschießen wenn der ewig lange Fluchtfahrer war? Einfach so? Das wäre hirnrissig.
    Um einen Grund zu haben, diesen Drogentypen da erschossen zu haben? Bauernopfer quasi

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ich find's gut wenn man bei den COTWs etwas tiefer geht und nicht die 100. Entführung bringt und Themen die es in jeder Serie schon x-mal gab. Das wäre ein möglicher Schwachpunkt der Serie - aber ich denke das lassen sie gar nicht passieren.
    Geht hier auch gar nicht, dazu ist das Umfeld, in dem das alles stattfindet, viel zu realistisch angelegt. Sind halt meistens immer so Gangkriminalitäten, die da unter anderem abgehen

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Wenn man alleine dran denkt, dass eine Copserie halt schon beschränkte Inhalte bieten kann hat man viel rausgeholt.
    Nur dass das halt keine reine Copserie ist sonderm mehr Copdrama
    Kenn mich da nicht so aus, aber ich weiß was du meinst, Copserie = CSI, wo es fast rein um die Fälle geht, und Drama eben sowas wie "The Shield", wo man die Personen beleuchtet.
    Exakt


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Wer weiß, wie sympathisch David oder Shane noch werden können und wie hassenswert Vic mit seinen Methoden werden kann, wenn er zum Beispiel schlägt oder so, weil er die Informationen braucht.
    Eben. Das gute an der Serie ist halt, dass es kein Schwarz oder Weiß gibt, sondern ausnahmslos jede Figur sich im Graubereich bewegt

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Nur würde ich mir wünschen, wenn man mehr auf das Privatleben eingehen würde, denn nur Job wäre zu eintönig auf Dauer.
    Wird, denke ich, die richtige Balance gefunden, zumindest, was Vic angeht


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    scheint ja mal eine Serie zu sein, die jeder UND der Numb mag.
    Ich bin da weiterhin skeptisch
    Cool.
    Uncool.

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1x01 - Pilot | Pilot
    Von dayzd im Forum Breaking Bad - Staffel 1
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 06.03.2014, 20:02
  2. 1x01 - Pilot | Pilot
    Von Randy Taylor im Forum Chuck - Staffel 1
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 05:10
  3. 1x01 - Vergeltung | Pilot
    Von ClaireB im Forum Revenge - Staffel 1
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 01:47
  4. 1x01 - Pilot | Pilot
    Von NoRemorse im Forum Supernatural - Staffel 1
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 19:30
  5. 1x01 + 1x02 - Pilot | Pilot
    Von NoRemorse im Forum Dark Angel - Staffel 1
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 12:30
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.