Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 47

1x02 - Der letzte Schuss | Our Gang

Erstellt von dayzd, 20.04.2007, 21:47 Uhr · 46 Antworten · 3.155 Aufrufe

  1. #11
    Comfortably Numb

    Standard

    „I’ve got an officer down.“ Ui, Vic ist ein Schlitzohr, macht selber den Anruf, natürlich wird er den Schusswechsel zu seinen Gunsten drehen. Dass sein Team mitmacht versteht sich von selber, ist dennoch krass. Ui, er ist ein Bad-Ass, wie er sich auch noch so falsch mit den Worten „I’m responsible“ hinstellt, dass es seine Schuld war, weil er Terry mitgenommen hatte, wie kann man nur so falsch sein. Vic kann natürlich wie gedrückt mitleidig lügen, ob das seine Kollegen auch zustande bringen? Aceveda weiß insgeheim, dass Terry sterben musste, bzw. dass es eine geplante Sache war. Natürlich hat er auch Angst, dass irgendwer vom Maulwurf Terry erzählt hat – ich könnte mir sogar vorstellen, dass es irgendein Freund von Vic war, der die 3 zusammen sah. Kollege David hat nichts gesagt – wer war es also? „I’m not gonna let him get away with it.“ Das wird schwer bis ganz schwer werden.

    Gut gedreht fand ich die beiden Begräbnisse die parallel gezeigt wurden, erst das von Terry und dann jenes für den Drogendealer. Von Vic erfahren wir nun eindeutig, dass er wusste für wen Terry als Ratte arbeitete. Mir gefielen diese Flashs vom Todesschuss, die Vic’s schlechtes Gewissen darstellten, spurlos ging es nicht an ihm vorbei, er hat damit zu kämpfen, obwohl ihm und seinem Team wohl nichts nachgewiesen werden kann. Aceveda befragt ihn deshalb selber. Bin mal gespannt, ob sie ein schwaches Glied finden, Vic ist viel zu selbstischer um irgendeinen Fehler zu machen. Shane wird gleich befragt, er sticht aus dem Team heraus. Das Verhör war echt fesselnd, wie Aceveda auf Shane losing, er hätte ihn fast geknackt, Shane sah echt verängstigt aus. Vic rettet dann zum Glück seinen Hintern als er reinplatzt. „You come near my men again, I lose patience.“ Klare Ansage, also Vic vs. Aceveda gefällt mir schon mal sehr gut. Allerdings hat sich dieser Fall wohl erledigt, Oberboss Gilroy spricht ein Machtwort und Aceveda muss zurückstecken.

    Daneben gab es noch Danny, die den großen schwarzen Typen anlernt, er baut aber misst und versaut einen Tatort. Fand den Nebenplot nur halbinteressant. Dann gab es noch den Fall um den Gangster, der Bewohner um Schutzgeld erpresst, war auch nicht besonders interessant. Wurde es aber etwas später, krass wie die Los Manificos Gang den Jungen verprügelte, Claudette wendet sich an Vic, dessen Leute den Todesschützen besorgen. Der Einsatz war auch cool, es gibt eine Massenverhaftung. Auch kein leichter Tobak, dass ein wohl gerade mal 10-12 jähriger Junge für den Todesschuss ins Gefängnis muss, weil er sich einer Gang angeschlossen hatte.


    Fazit: Insgesamt eine gute 2. Folge, auch wenn sie in Sachen Spannung gegenüber dem Piloten nicht ganz mithalten konnte gefiel sie mir gut, allerdings erwarte ich etwas mehr, der Fall der Woche war nicht wirklich gelungen und auch Vic konnte heute nicht so überzeugen wie in der ersten Folge. 4/5.

  2.  
    Anzeige
  3. #12

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Das Intro ist sehr merkwürdig. Die Folge beginnt schon und die Namen werden einfach abwechselnd eingeblendet.
    Wird halt Zeit gespart, sowas kann nur gut sein

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Fanden die Beerdigungen vom Dealer und von Terry auf dem gleichen Friedhof statt? Kam mir so vor, da man die Dudelsack-Musik bei der Beerdigung des Dealers ebenfalls gehört hatte.
    Vielleicht wurden auch einfach nur die gleichen Musiker engagiert

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Vics Familienleben kommt nur kurz vor, das Kind ist komisch.
    Welches?

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    "Strike Team was here". Ich will mehr von den Karten sehen.
    Strike_team.jpg




    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Daneben gab es noch Danny, die den großen schwarzen Typen anlernt
    Julien heißt der

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Auch kein leichter Tobak, dass ein wohl gerade mal 10-12 jähriger Junge für den Todesschuss ins Gefängnis muss, weil er sich einer Gang angeschlossen hatte.
    Tja, so ist halt die Realität heutzutage....

  4. #13
    Comfortably Numb

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Das Intro ist sehr merkwürdig. Die Folge beginnt schon und die Namen werden einfach abwechselnd eingeblendet.
    Wird halt Zeit gespart, sowas kann nur gut sein
    Kommt drauf an, machen Serien brauchen halt "The Who", manche "Down In The Hole" - und manchmal geht es ganz schnell. Ist nicht weiter tragisch, gibt wahrlich Serien wo ich gerne ein Theme hätte (BrBa + B&S), hier nicht unbedingt.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Vics Familienleben kommt nur kurz vor, das Kind ist komisch.
    Welches?
    Sein Sohn, der die Gabeln(?) gerade nebeneinander hinlegt.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    "Strike Team was here". Ich will mehr von den Karten sehen.
    Strike_team.jpg

    Kuhle Karte.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Daneben gab es noch Danny, die den großen schwarzen Typen anlernt
    Julien heißt der
    THX! Sorry, hab ich überhaupt nicht mitbekommen, er wäre von mir einfach Jesus Freak getauft worden.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Auch kein leichter Tobak, dass ein wohl gerade mal 10-12 jähriger Junge für den Todesschuss ins Gefängnis muss, weil er sich einer Gang angeschlossen hatte.
    Tja, so ist halt die Realität heutzutage....
    Glaube ich dir, nur war es trotzdem krass.

  5. #14
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    „I’ve got an officer down.“ Ui, Vic ist ein Schlitzohr, macht selber den Anruf, natürlich wird er den Schusswechsel zu seinen Gunsten drehen.
    Da wäre ich nach dem Piloten gar nicht drauf gekommen, zeugt aber nur - auch seine Art -, dass er das schon öfter getan. Jetzt nicht auf Kollegen geschossen, aber seinem Chef etwas vorlügen und selber profitieren. Macht Vic gleich noch viel teuflischer.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Gut gedreht fand ich die beiden Begräbnisse die parallel gezeigt wurden, erst das von Terry und dann jenes für den Drogendealer.
    Der Dealer muss aber schon ein hohes Tier gewesen sein, so viele Leute, wie da waren. Konntest du denn jedenfalls ausmachen, ob die auf dem gleichen Friedhof stattfanden?

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Daneben gab es noch Danny, die den großen schwarzen Typen anlernt, er baut aber misst und versaut einen Tatort. Fand den Nebenplot nur halbinteressant.
    Ich fand's super. Natürlich ist das Ganze nur Nebensache, aber einen Blick auch auf andere Methoden werfen zu dürfen, ist doch auch was. Außerdem wäre es auf Dauer dann doch etwas langweilig, dem Strike Team bei der Arbeit zuzusehen; am Ende denkt man noch, alle Polizisten gehen so vor.

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Fazit:[...] allerdings erwarte ich etwas mehr, [...] 4/5.
    Ui. Also 4/5 sind für deine Verhältnisse ja schon grandios. Bei mir hält sich der vier Punkte Schnitt und nur weil Stampede - und ein paar andere - die Serie so gut finden, heißt es für mich nicht, dass ich mit großen Erwartungen da rangehe. Nicht, dass ich dir das jetzt vorwerfe, aber 4/5 ist doch einordentlicher Schnitt. Den hatten wir ungefähr bei Rescue Me.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Fanden die Beerdigungen vom Dealer und von Terry auf dem gleichen Friedhof statt? Kam mir so vor, da man die Dudelsack-Musik bei der Beerdigung des Dealers ebenfalls gehört hatte.
    Vielleicht wurden auch einfach nur die gleichen Musiker engagiert
    Bestimmt.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Vics Familienleben kommt nur kurz vor, das Kind ist komisch.
    Welches?
    Das, wie Numb schon sagte, mit ihm am Küchentisch saß und Gabeln ordentlich sortierte und am Ende einmal laut aufschrie. Hat er mehrere? Ist mir gar nicht aufgefallen.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Auch kein leichter Tobak, dass ein wohl gerade mal 10-12 jähriger Junge für den Todesschuss ins Gefängnis muss, weil er sich einer Gang angeschlossen hatte.
    Tja, so ist halt die Realität heutzutage....
    Mag schon sein, aber das Zitat ist nicht von mir.

  6. #15

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    und nur weil Stampede - und ein paar andere - die Serie so gut finden, heißt es für mich nicht, dass ich mit großen Erwartungen da rangehe.
    Na danke



    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Vics Familienleben kommt nur kurz vor, das Kind ist komisch.
    Welches?
    Das, wie Numb schon sagte, mit ihm am Küchentisch saß und Gabeln ordentlich sortierte und am Ende einmal laut aufschrie. Hat er mehrere? Ist mir gar nicht aufgefallen.
    3 Kinder hat er. Weiß jetzt aber auch gerade nicht, wie der Sohn heißt...

  7. #16
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    und nur weil Stampede - und ein paar andere - die Serie so gut finden, heißt es für mich nicht, dass ich mit großen Erwartungen da rangehe.
    Na danke


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Vics Familienleben kommt nur kurz vor, das Kind ist komisch.
    Welches?
    Das, wie Numb schon sagte, mit ihm am Küchentisch saß und Gabeln ordentlich sortierte und am Ende einmal laut aufschrie. Hat er mehrere? Ist mir gar nicht aufgefallen.
    3 Kinder hat er. Weiß jetzt aber auch gerade nicht, wie der Sohn heißt...
    Und soetwas nennt sich Fan.

  8. #17

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Vics Familienleben kommt nur kurz vor, das Kind ist komisch.
    Welches?
    Das, wie Numb schon sagte, mit ihm am Küchentisch saß und Gabeln ordentlich sortierte und am Ende einmal laut aufschrie. Hat er mehrere? Ist mir gar nicht aufgefallen.
    3 Kinder hat er. Weiß jetzt aber auch gerade nicht, wie der Sohn heißt...
    Und soetwas nennt sich Fan.
    Ich weiß so gut wie alles über den Sohn, aber mir fällt nur gerade der Name nicht ein

  9. #18
    Benutzerbild von John Milton

    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    801

    Standard

    (Da der Firefox-Tab abgeschmiert ist, ist dies hier nur die staubtrockene Version.)

    Eher ruhige, aber dafür ziemlich intensive Folge. Der Mord zeigt seine Konsequenzen: Motivierte Verbrecher und demotivierte Polizisten. Außer Danny und Julien, wobei letzterer vielleicht... etwas übertrieben hat. Aber der Fall ist anders - Aceveda möchte Vic Fehler oder gar einen Mord anhängen! Vic bleibt natürlich hart, aber Shane... wer weiß, was passiert wäre, wenn der noch fünf Minuten länger da drin geblieben wäre.

    Ja, der gute Shane... Im Gegensatz zu Vic ist der ziemlich verstört. Nicht, dass es bei Vic nicht bröckelt, nein... aber der bleibt standhaft, was man von Shane einfach nicht erwarten kann. Immerhin steht Gilroy zu Vic. Aceveda ist ja voll auf Konfrontationskurs...

    Was gabs noch? Ach ja, der Fall von Danny und Julien war natürlich mal wieder sehr deprimierend. So etwas gibt es tatsächlich. Und The Shield stellt es dar. Die Fälle, über die bei anderen Serien ein Vorhang gedeckt wird.

    Klasse Folge!

  10. #19
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Ging gut weiter in Folge 2 allerdings nicht ganz so gut wie in Folge 1!

    Komische stimmung am Anfang der Folge
    Vic's Männer am durchdrehen und verzweifeln wegen Terrys Tot. Also wenn ich nicht gewusst hätte, dass sie was damit zu tun haben dann hätte ich es nicht bemerkt. Auch vic's Schuldzuweisungen kamen überzeugend rüber. Scheint irgendwie so als hätten sie sowas nicht zum erstenmal gemacht
    Die Szenen auf dem Friedhof waren auch Klasse, wie man die beiden unterschiedlichen Beerdigungen paralell gesehen hat, die am ende gar nicht mal so unterschiedlich waren .
    Dienstaufsicht ermittelt aber legt den Fall schnell zu den Akten. Also ermittelt Acaveda auf eigene Faust. Klar, dass das verhör von Vic nichts bringen würde also nimmt er sich den anscheinend schwächsten der Gruppe vor: Shane.
    Hui, Acaveda hätte Shane ja fast geknackt aber Vic kam dann nochmal dazwischen und droht ihm erstmal Da Vic auch gute beziehungen zu dem Chef (?) von Acaveda hat, muss Acaveda jetzt erstmal die Finger still halten.

    Die beiden Cops und Claudette und Dutch hatten diesmal einen gemeinsamen Fall. Ein Straßenverkäufer wurde erschossen, vermutlich von einem Schutzgeld erpresser. Der Typ war ganz witzig hat aber auch ganz schön genervt Eine Mexicanische Gang war es also und Klar das bei Gang fragen wieder Vic zu rate gezogen wird. Ein Kind hat den Mann erschossen weil es in die Gang will. Ausserdem wurde er noch verprügelt um aufgenommen zu werden, sachen gibt's
    Lustig noch die "Strike-Team was here" Karte bei der verhaftung
    Nette Taktik von Claudette und schon redet der Jung. Jetzt muss er in den Knast aber ist ja alles nur halb so schlimm weil er da ja auch seine familie hat
    Der Neue Streifencop musste auch ein Aufnahmeritual über sich ergehen lassen allerdings war es doch um einiges angenehmer als bei den Mexicanern

    Klasse noch die Rückblenden mit Terry

  11. #20

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Vic's Männer am durchdrehen und verzweifeln wegen Terrys Tot. Also wenn ich nicht gewusst hätte, dass sie was damit zu tun haben dann hätte ich es nicht bemerkt. Auch vic's Schuldzuweisungen kamen überzeugend rüber.
    Sind halt klasse Schauspieler

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Da Vic auch gute beziehungen zu dem Chef (?) von Acaveda hat
    Jupp, Gilroy

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1x02 - Der letzte Wille | The Will
    Von dayzd im Forum Six Feet Under - Staffel 1
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 17:39
  2. 6x22 - ??? | What Will Happen to the Gang Next Year?
    Von Roland Deschain im Forum 30 Rock - Staffel 6
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 09:55
  3. 1x02 - Der letzte Wille | An Act of Will
    Von Randy Taylor im Forum Brothers & Sisters - Staffel 1
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 19:04
  4. 7x07 - Der letzte Schuss | Endgame
    Von ClaireB im Forum Navy CIS - Staffel 7
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 08:24
  5. 3x03 - Meine alte Gang | That Old Gang Of Mine
    Von NoRemorse im Forum Angel - Staffel 3
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:39
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.