Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

2x07 - Armadillos Schatten | Barnstormers

Erstellt von dayzd, 20.04.2007, 22:11 Uhr · 19 Antworten · 1.453 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von paleiko

    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    4.623

    Standard

    War eine starke Folge!

    Dutch steht gehörig unter Druck wegen der ganzen Marcy Geschichte.
    Unglaublich das er wegen der ganzen Sache jetzt seine guten Ruf verliert.
    Tja nun muss er also Ergebnisse liefern.

    Dutch gegen den fetten Stu der die Frau erdrosselt haben soll.
    Er weiß das er schuldig ist kann es aber nicht beweisen.
    Hört sogar vorläufig auf den Rat von Vic und schmugelt ein Beweißstück in die Wohnung.
    Rennt aber danach zurück um es zu entfernen.
    Das Verhör war dein einfach geil, krass wie Dutch dort abgegangen ist.

    Die Schwulenstory rund um Julien regt mich nur noch auf.
    Eigentlich ist es auch nicht die schwulenstory sondern einfach die scheiße das sie dir Kirche damit reinbringen.
    Von wegen geheilt wurden und so ein scheiß

    Das Strike Team bereit sich auf den Money Train vor.
    Ich habe die ganze Folge drauf gewartet das etwas passiert und am Ende war es dann ja auch soweit.
    Ronnie wurde in Vics Wohnung das Gesicht auf der heißen Hertplatte verbrannt.
    Für mich war klar das er das Opfer sein wird aber ich dachte echt er wird umgebracht.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Unglaublich das er wegen der ganzen Sache jetzt seine guten Ruf verliert.
    Schon Traurig aber es ist ja nunmal fakt das er sich da total veräppeln lassen hat und er vielleicht noch das Mädchen hätte retten können wenn er Marcy gleich durchschaut hätte..

    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es auch nicht die schwulenstory sondern einfach die scheiße das sie dir Kirche damit reinbringen.
    Von wegen geheilt wurden und so ein scheiß
    Solche Leute regen mich auch immer auf, als wenn das eine Krankheit wäre
    Naja, aber Julien ist halt mit der Kirche aufgewachsen und dem wurde das halt so eingetrichtert..

  4. #13
    Benutzerbild von paleiko

    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    4.623

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Unglaublich das er wegen der ganzen Sache jetzt seine guten Ruf verliert.
    Schon Traurig aber es ist ja nunmal fakt das er sich da total veräppeln lassen hat und er vielleicht noch das Mädchen hätte retten können wenn er Marcy gleich durchschaut hätte..
    Ja klar war die Geschichte dumm aber nur weil er 1 Fehler macht so unter Druck finde ich einfach nur beschissen.

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es auch nicht die schwulenstory sondern einfach die scheiße das sie dir Kirche damit reinbringen.
    Von wegen geheilt wurden und so ein scheiß
    Solche Leute regen mich auch immer auf, als wenn das eine Krankheit wäre
    Naja, aber Julien ist halt mit der Kirche aufgewachsen und dem wurde das halt so eingetrichtert..
    Ja klar wurde das Julien so eingetrichtert aber gut gehen kann das auch nicht, ich mein wei soll das gehen etwas zu sein was man eigentlich nicht ist.
    Ich finde es eigentlich auch viel schlimmer von den Autoren schon wieder die Kirchen Story zu fahren. Dazu kommt das man so tut als wäre er wirklich geheilt. Vic gratuliert ihm, seine Frau kauft es ihm ab und selbst Danny die als einzige ab Anfang was gesagt hat findet es mitlerweile vollkommen in Ordnung...

  5. #14
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    [QUOTE=paleiko;521554]
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Unglaublich das er wegen der ganzen Sache jetzt seine guten Ruf verliert.
    Schon Traurig aber es ist ja nunmal fakt das er sich da total veräppeln lassen hat und er vielleicht noch das Mädchen hätte retten können wenn er Marcy gleich durchschaut hätte..
    Ja klar war die Geschichte dumm aber nur weil er 1 Fehler macht so unter Druck finde ich einfach nur beschissen.
    Ich find's auch Unfair aber so ist das halt, das Leben ist nicht Fair
    Was ich aber übrigens gut finde ist, dass so was bei the Shield ein bisschen Realistischer gehandhabt wird wie bei anderen Crime Serien, wo man nach einem (schweren) Fehler eines Ermittlers Abend's bei einem Bier zusammen sitzt und fertig ist die sache

    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es auch nicht die schwulenstory sondern einfach die scheiße das sie dir Kirche damit reinbringen.
    Von wegen geheilt wurden und so ein scheiß
    Solche Leute regen mich auch immer auf, als wenn das eine Krankheit wäre
    Naja, aber Julien ist halt mit der Kirche aufgewachsen und dem wurde das halt so eingetrichtert..
    Ja klar wurde das Julien so eingetrichtert aber gut gehen kann das auch nicht, ich mein wei soll das gehen etwas zu sein was man eigentlich nicht ist.
    Ich finde es eigentlich auch viel schlimmer von den Autoren schon wieder die Kirchen Story zu fahren. Dazu kommt das man so tut als wäre er wirklich geheilt. Vic gratuliert ihm, seine Frau kauft es ihm ab und selbst Danny die als einzige ab Anfang was gesagt hat findet es mitlerweile vollkommen in Ordnung...
    Tja, was sollen denn die anderen machen? ist ja schließlich Juliens Leben und seine Entscheidung. Klar bleibt diese ziemlich merkwürdig und nicht nachvollziehbar aber wie gesagt, es ist sein Leben..

  6. #15
    Benutzerbild von paleiko

    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    4.623

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Unglaublich das er wegen der ganzen Sache jetzt seine guten Ruf verliert.
    Schon Traurig aber es ist ja nunmal fakt das er sich da total veräppeln lassen hat und er vielleicht noch das Mädchen hätte retten können wenn er Marcy gleich durchschaut hätte..
    Ja klar war die Geschichte dumm aber nur weil er 1 Fehler macht so unter Druck finde ich einfach nur beschissen.
    Ich find's auch Unfair aber so ist das halt, das Leben ist nicht Fair
    Was ich aber übrigens gut finde ist, dass so was bei the Shield ein bisschen Realistischer gehandhabt wird wie bei anderen Crime Serien, wo man nach einem (schweren) Fehler eines Ermittlers Abend's bei einem Bier zusammen sitzt und fertig ist die sache
    Ja stimmt das ist bei The Shield schon eindeutig besser gemacht. Obwohl es auch sowas gibt und das einfach mal vertuscht wird...


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es auch nicht die schwulenstory sondern einfach die scheiße das sie dir Kirche damit reinbringen.
    Von wegen geheilt wurden und so ein scheiß
    Solche Leute regen mich auch immer auf, als wenn das eine Krankheit wäre
    Naja, aber Julien ist halt mit der Kirche aufgewachsen und dem wurde das halt so eingetrichtert..
    Ja klar wurde das Julien so eingetrichtert aber gut gehen kann das auch nicht, ich mein wei soll das gehen etwas zu sein was man eigentlich nicht ist.
    Ich finde es eigentlich auch viel schlimmer von den Autoren schon wieder die Kirchen Story zu fahren. Dazu kommt das man so tut als wäre er wirklich geheilt. Vic gratuliert ihm, seine Frau kauft es ihm ab und selbst Danny die als einzige ab Anfang was gesagt hat findet es mitlerweile vollkommen in Ordnung...
    Tja, was sollen denn die anderen machen? ist ja schließlich Juliens Leben und seine Entscheidung. Klar bleibt diese ziemlich merkwürdig und nicht nachvollziehbar aber wie gesagt, es ist sein Leben..
    Klar ist es sein Leben. Ich finde es nur dumm das man dies so hinstellt als wäre es völlig normal und keiner wundert sich dadrüber...

  7. #16
    Benutzerbild von John Newman

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Das die Folge Armadillos Schatten heißt, wusste ich auch zum Glück erst, nachdem ich sie gesehen habe. Der englische Originaltitel ist da ja um einiges besser.

    Den Fall von Dutch fand ich in dieser Folge sehr interessant. Nachdem er von dieser verrückten Frau so getäuscht wurde und die ihm eine Leiche auf den Polizeihof gefahren haben und erst davon gekommen sind, wurde ja Dutch Leistung etwas schlecht beurteilt.
    Diesen Fall mit dem übergewichtigen Blind Date Mörder löst er ja letzendlich ohne einen Beweis zu haben und erzwingt ein Geständnis. Das war schon großartig und das wird von Claudette und David ja auch gewürdigt.

    David hat derweil ja auch einige Probleme, so auch mit Danny, die er momentan nicht befördern kann, weil der Marihuanna Fund in ihrem Auto ihr noch nachhängt, auch wenn ihre Unschuld bewiesen wurde.

    Die Money Train Aktion soll bald starten und die Member im Strike Tram bereiten sich intensiv darauf vor. Heftig, dass Ronnie dann gegrillt wird, genau wie Armadillo.

    Julien teilt seiner Frau jetzt mit, dass er schwul gewesen ist und nachdem sie kurze Zeit Zweifel, wegen dieser neuen Information hat, so entschließt sie sich doch Julien zu heiraten.

    Die Story mit der Frau von gegenüber, die Vic vor ihrem Mann beschützen will, fand ich etwas schwach.

  8. #17
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Ronnie wird vom Pizzaboten verfolgt

    Den Anfang, als sie den Angriff auf den Money Train planen fand ich klasse. Klappt zwar alles noch nicht so im Ansatz wie sie es gerne hätten, aber hey, zum Glück waren das nicht die Armenier, die mit dem grünen Punkt auf Lems Kopf rumgefuchtelt haben

    Die Story mit der Frau die von ihrem Lover verprügelt wird fand ich jetzt nicht so interessant. Und dass Vic und die Frauenhaus-Tussi im Bett, bzw. auf dem Tisch, landen war eh klar

    Richtig gut dafür aber die Story um Dutch. Erst ist er ja wie so ein kleines Mädchen angepisst, aber hinterher legt er dann wieder gut auf. Auch wenn er die Sache mit den Beleidigungen doch dezent übertrieben hat. Kann das Geständnis überhaupt gezählt werden, wenn er ihn die ganze Zeit nur in einer Tour beleidigt hat?

    Am Ende stellt sich leider raus, dass Ronnie wirklich verfolgt wurde und keine Paranoia hatte. Er liegt mit verbrannter Wange in Vics Motelzimmer Ich sage schon mal voraus, dass dafür sicherlich Armadillos Blut fließen wird


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Das die Folge Armadillos Schatten heißt, wusste ich auch zum Glück erst, nachdem ich sie gesehen habe. Der englische Originaltitel ist da ja um einiges besser.
    Da kommt in ein paar Folgen noch so ein Hammer


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Diesen Fall mit dem übergewichtigen Blind Date Mörder löst er ja letzendlich ohne einen Beweis zu haben und erzwingt ein Geständnis. Das war schon großartig und das wird von Claudette und David ja auch gewürdigt.
    Wie gesagt, wie er den Typen teilweise beleidigt hat, war doch schon leicht über die Strenge geschlagen.


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    David hat derweil ja auch einige Probleme, so auch mit Danny, die er momentan nicht befördern kann, weil der Marihuanna Fund in ihrem Auto ihr noch nachhängt, auch wenn ihre Unschuld bewiesen wurde.
    Arme Danny


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Strike Tram
    Tram


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Heftig, dass Ronnie dann gegrillt wird, genau wie Armadillo.

    Das wird sicherlich ordentlich Rache geben

  9. #18
    Benutzerbild von John Newman

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Klappt zwar alles noch nicht so im Ansatz wie sie es gerne hätten, aber hey, zum Glück waren das nicht die Armenier, die mit dem grünen Punkt auf Lems Kopf rumgefuchtelt haben
    Das war ja auch eine heftige Szene. Da sollte man keinen nervösen Finger haben.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Richtig gut dafür aber die Story um Dutch. Erst ist er ja wie so ein kleines Mädchen angepisst, aber hinterher legt er dann wieder gut auf. Auch wenn er die Sache mit den Beleidigungen doch dezent übertrieben hat.
    Fand ich auch und die Frage ist wirklich in welchem Rahmen das noch okay und vertretbar ist. Letztendlich hat das ja nun auch zu einem Geständnis und zu einer Aufklärung geführt, aber die Mittel waren eben höchst fragwürdig.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Ich sage schon mal voraus, dass dafür sicherlich Armadillos Blut fließen wird
    Klar, die Sache wird zum Beispiel für Vic jetzt eine ganz andere Dimension eingenommen haben. Das wird der nicht so einfach abschütteln.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, wie er den Typen teilweise beleidigt hat, war doch schon leicht über die Strenge geschlagen.
    Ja, auf der anderen Seite war der Typ ja nun einmal ein Mörder und musste dafür zur Rechenschaft gezogen werden. "i'm tired of people getting away with murder". Das hat Dutch ja gesagt. Ist ähnlich denke ich, wie ein Geständnis unter Folter. Das kann man ja auch nicht zählen und ist grausam. Aber wenn derjenige wirklich schuldig ist?

  10. #19
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Klappt zwar alles noch nicht so im Ansatz wie sie es gerne hätten, aber hey, zum Glück waren das nicht die Armenier, die mit dem grünen Punkt auf Lems Kopf rumgefuchtelt haben
    Das war ja auch eine heftige Szene. Da sollte man keinen nervösen Finger haben.
    Oder man muss so mutig sein wie Lem


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, wie er den Typen teilweise beleidigt hat, war doch schon leicht über die Strenge geschlagen.
    Ja, auf der anderen Seite war der Typ ja nun einmal ein Mörder und musste dafür zur Rechenschaft gezogen werden. "i'm tired of people getting away with murder". Das hat Dutch ja gesagt. Ist ähnlich denke ich, wie ein Geständnis unter Folter. Das kann man ja auch nicht zählen und ist grausam. Aber wenn derjenige wirklich schuldig ist?
    Aber so wirkliche Beweise hatte Dutch ja nicht, und auch wenn es unwahrscheinlich war, hätte der Typ unschuldig sein können. Okay, mir war es recht, wenn der Typ jemanden umbringt hat er es eh nicht anders verdient, aber so ganz ohne Beweise ... sollte da ein Detective nicht etwas sachlicher vorgehen?

  11. #20
    Benutzerbild von John Newman

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Klappt zwar alles noch nicht so im Ansatz wie sie es gerne hätten, aber hey, zum Glück waren das nicht die Armenier, die mit dem grünen Punkt auf Lems Kopf rumgefuchtelt haben
    Das war ja auch eine heftige Szene. Da sollte man keinen nervösen Finger haben.
    Oder man muss so mutig sein wie Lem


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, wie er den Typen teilweise beleidigt hat, war doch schon leicht über die Strenge geschlagen.
    Ja, auf der anderen Seite war der Typ ja nun einmal ein Mörder und musste dafür zur Rechenschaft gezogen werden. "i'm tired of people getting away with murder". Das hat Dutch ja gesagt. Ist ähnlich denke ich, wie ein Geständnis unter Folter. Das kann man ja auch nicht zählen und ist grausam. Aber wenn derjenige wirklich schuldig ist?
    Aber so wirkliche Beweise hatte Dutch ja nicht, und auch wenn es unwahrscheinlich war, hätte der Typ unschuldig sein können. Okay, mir war es recht, wenn der Typ jemanden umbringt hat er es eh nicht anders verdient, aber so ganz ohne Beweise ... sollte da ein Detective nicht etwas sachlicher vorgehen?
    Ja, also komisch fand ich auch, dass Dutch zu Vic meinte, er wüsste das der Typ der Täter ist und hat keine Lust, dass er damit davon kommt. Wie konnte er sich ohne Beweise so sicher sein, auch wenn ziemlich viel dafür spricht. Das war auf jeden Fall in alarmierender Weise grenzwertig und das hat David ja auch erkannt und geäußert.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schatten der Wahrheit
    Von Stampede im Forum Thriller
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 23:47
  2. 11x12 - Schatten | Shadow
    Von Schlafmütze im Forum Law & Order: Special Victims Unit - Staffel 11
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 15:19
  3. Schatten der Leidenschaft
    Von Schlafmütze im Forum Andere Dramaserien
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 07:07
  4. 5x08 - Schatten | Shadow
    Von Buffyfighter im Forum Buffy - Staffel 5
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 12:34
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.