Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

3x07 - Der Safe | Safe

Erstellt von dayzd, 20.04.2007, 22:35 Uhr · 10 Antworten · 1.202 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard 3x07 - Der Safe | Safe

    Bei der Suche nach einer vermissten Person, stößt das Strike Team auf die Leichen illegaler Immigranten. Der sexuelle Missbrauch durch ein Gangmitglied belastet Aceveda weiterhin. Er hofft auf Hilfe von seinem Cousin.

    Quelle: AXN

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Nicht so spektauklär wir vorangegenage Folgen, aber immer noch gut.

    Acaveda's losing ist, er schreit alle zusammen, er verprügelt einen Verdächtigen
    Und diesmal wird er von Vic gedeckt. Eine Hand wäscht eben die andere
    Jetzt rät ihm auch noch sein Cousin, die Täter zu killen. Würd ich auch machen
    Wuhuhu, Acevada's losing it, das wird noch mordsspannend

    Die Sache mit dem mexikanischen Lied war okay, aber schleppend
    8 Leichen werden gefunden und Dutch interessiert sich nicht dafür
    Und als sie diesen Container, in dem sich das Drogenlabor befindet ausheben, war krass.
    Aber wie gesagt, eher schleppend.

    Witzig war die Sache mit Dutch' Kinderpornographie-Laptop, der verschwunden ist

    Vic flirtet mit der Hunde-Lady, mal schaun, was da noch geht

    Highlight der Folge war aber zweifellos die Sache mit dem Safe.
    Erst hat Vic die falschen Codes,
    Dann kriegt Großmaul Ronny den Safe nicht geknackt (hui, das war spannend, als sie den Safe austauschen und Acaveda kommt wieder zurück)
    Aber ihr nächster Plan war dann ziemlich cool, denn als Acaveda den Fake-Safe nicht ausbekommt schaltet sich Smitty ein, kriegt die richtige Kombination un knackt den falschen Safe
    Geiler Plan, erfolgreich ausgeführt.
    Das Strike-Team hat die Liste

    ach ja: Mara nervt mich

  4. #3

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    23.954

    Standard

    Die mit Abstand schlechteste Folge der Staffel bisher. Im Prinzip ist nichts passiert, bis auf die Sache mit dem Safe.

    Original von Stampede
    Acaveda's losing ist, er schreit alle zusammen, er verprügelt einen Verdächtigen
    Lol, was ein falsch gesetzter Buchstabe alles anrichten kann. Ich musste den Satz bestimmt 5x lesen.
    Aber ja, am Ende hat er ja geheult wie ein Schlosshund. Und wie er den Verdaechtigen zusammengetreten hat.
    Echt krass, ich denk mal, die Typen wird er sich noch vorknuepfen.

    In Dutch' Serientaeter-Fall gings leider nicht vorran.

    Der andere Fall mit der Musik fand ich doof und langweilig. Auch wenn die ganzen Frauen im Container ja schon krass waren.

    Am besten war noch die Sache mit dem Safe. Das war echt knapp.


    Original von Stampede
    ach ja: Mara nervt mich
    Uh, da kenn ich noch jemanden. Waehrend der Schwangerschaft rauchen und dann rumheulen, na sowas kann ich leiden.

  5. #4

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Original von ClaireB
    Original von Stampede
    Acaveda's losing ist, er schreit alle zusammen, er verprügelt einen Verdächtigen
    Lol, was ein falsch gesetzter Buchstabe alles anrichten kann. Ich musste den Satz bestimmt 5x lesen.
    Was hab ich denn da für einen Schmarrn geschrieben, das ergibt ja echt NULL Sinn
    Aber immerhin hab ichs dann wenigstens im übernächsten Satz richtig geschrieben

    Original von ClaireB
    Original von Stampede
    ach ja: Mara nervt mich
    Uh, da kenn ich noch jemanden. Waehrend der Schwangerschaft rauchen und dann rumheulen, na sowas kann ich leiden.
    Scheiß Mara, die blöde Sau

  6. #5
    Comfortably Numb

    Standard

    Vic will die Liste, ich bin schwer gespannt ob der Plan klappt. Nur ist der Safe halt auch noch im Weg. Und fast wurde man von der Geldzählerin erwischt, argh. Ich bin mir ehrlich gesagt überhaupt nicht sicher ob der Plan mit dem Safe stehlen, Kopie hinstellen, aufbrechen, Liste kopieren und alles zurück bringen aufgehen kann. „I want a dollar on the dollar.“ Das kann nicht gut gehen, da wollten sie geraden den Switch machen und Aceveda kam schon die Treppe rauf. Zum Glück ist es so ein Minisfafe, alles andere wäre auch unmöglich. „Why are we meeting in the back of a van?“ Einen Fake-Safeknacker haben sie dann auch noch engagiert, weil Aceveda schon den Safe aufmachte, aber nicht reinkam. Die Szene mit dem Safe kommt mir so verdammt bekannt vor, als ob ich sie schon mal gesehen hätte. Egal, man hat es wohl geschafft, mal sehen was man mit der Liste anfängt.

    Narcocoriddos sind also keine fantastischen Rapsongs, sondern echte spanische Mordgeschichten die vertont wurden. Sachen gibt’s – aber für Heisenberg gibt es ja auch einen Song, von daher passt das schon. Verdammt, Vic’s Hundefreundin spürte gleich mehrere Leichen an genannten Ort auf. 8 erstochene Frauen ist schon schlimm und dazu noch gesungenen mexikanische Geständnisse. Sind aber schon Idioten, 50 Cent gehört auch eingesperrt weil er über Scheiße rappt. Zumindest konnte Dutch den einen oder anderen Krimiellen dank seiner Songs verhaften. Aceveda und Claudette gerieten aneinander weil sie Chayvez gehen lies obwohl er sie beauftragte ihn festzuhalten. Krass war wie Aceveda auf einen Verdächtigen losging, das ist normal überhaupt nicht sein Style sondern Vic’s Art. Natürlich wissen wir warum er so schlecht drauf ist. Vic war aber cool, hat sich das Tape eingesteckt. Kann nicht schaden so was zu haben. Der Fall ging dann weiter, ich hab nur noch so halb aufgepasst, war wirklich reiner Standard, hier und da mal nett, aber sonst das Übliche. Immerhin gibt Vic seinem Boss am Ende das Tape. Die beste Szene heute war Aceveda, wie er sich bei einem Verwandten ausheulte und ihm die Wahrheit gestand. Er tat mir echt leid, ich bin dafür, dass er auf eigene Faust diese Schwänze findet und ins Jenseits befördert wie sein Freund ihm auch rät.

    Danny erzählt Julien von ihrem Deal mit Aceveda. Dutch schwört das er sich Kinderpornos nur für die Arbeit gesucht hat. Der Mann hat Nerven. Leider hilft es ihm nicht, dass der Laptop „verschwindet“, es wird eine Ermittlung geben. Auf die SL freue ich mich überhaupt nicht. Naja, sein Lap wurde eh gefunden, von daher.

    Und irgendwo dazwischen nervte Mara wagen dem Baby rum während Shane arbeiten musste. Always the same. Tavon ist wohl schon über den Jordan. Kind gibt’s keins, Fehlgeburt, Shane muss allerdings auf Achse. Mal wieder.


    Fazit: Singenden Mexikaner die ihre Morde auf CDs bannen? Echt? Okay, mag es geben, ist aber nicht besonders spannend. Um es nett zu beschreiben, ich fand ihn langweilig. Viel interessanter der Moneytrain. Aber auch nicht so gut, dass es die Folge retten würde . Somit ist es kein Wunder, dass ich die Staffel noch nicht fertig habe sondern erst bei der Mitte bin. Schade, besonders angetan bin ich nicht. Leider war das heute zu wenig, schade. 3,25/5.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:13 ---------- Letzter Beitrag war um 23:05 ----------

    Immer wieder lustig auf was für Dinge man stößt, da hat man einen Darsteller schon mal gesehen, aber merkt das erst irgendwann später.




  7. #6
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Hmm.. Mittelmäßige Folge..

    Die Sache mit dem Safe war aber Klasse und sehr Spannend.
    Code besorgt und weil der Präsident in der Stadt ist, ist kaum jemand im revier. perfekte gelegenheit also. Doch der Code ist Falsch und fast wurden sie noch von Acavedas Assistentin erwischt
    Dann tauschen sie den Safe mit einem Leeren aus und wieder wurden sie fast erwischt. Spannende Szenen. Ronny kriegt das Ding aber nicht auf und so wird der Safeknacker aus der ersten Staffel zur Hilfe gebeten. Denn Acaveda hat bemerkt, dass sein Safe nicht mehr aufgeht und so soll der Safeknacker die Sache richten. Den Code luxt er Acaveda ab und somit können die Jungs den richtigen öffnen. Am ende wurden die Dokumente in den anderen Safe wieder reingelegt und die Jungs haben nun die Liste mit den Nummern

    Der andere Fall um dieses Lied war mal wieder reichlich Bizarr. Aber leider auch nicht wirklich Gut. Trish hat mir hier mal wieder super gefallen. Und auch sonst war es ne Krasse Szene, als Acaveda den verdächtigen fast Totprügelt Als Vic dann das Band mitnimmt dachte ich erst er will Acaveda erpressen, doch am ende gibt er es ihm. Acaveda sucht derweil Rat bei einem Freund und erzählt ihm von der blowjob sache, die ihn immernoch Total fertig macht. Dieser rät ihm denn die beiden umzulegen Mal schaun, was da noch kommt...


    Was gab's noch?
    - Mara nervt rum, weil Shane so oft arbeiten muss

    - Vic flirtet mit der Hunde Tussi, aber da wird wohl nicht mehr draus werden.

    - Dutch verliert einen Dienstlaptop mit Kinderpornos drauf

  8. #7

    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    1.195

    Standard

    So, endlich mal wieder Zeit für The Shield. Hoffe mal das die Tatsache das ich jetzt wieder mehrere Folgen in kürzerer Zeit schauen kann dazu führt das mich die Serie wieder mehr packt als zu Beginn von Staffel 3.

    Die Folge hier war zumindest stellenweise ein guter Anfang. Die Safe-Sache war ganz interessant, ist halt irgendwie immer wieder lustig zu sehen wenn das Strike Team in Problemen steckt

    Der Fall mit den Mexikanern war sehr unübersichtlich und deshalb auch nur sehr schwer zu verfolgen. Viele Namen die man teilweise nur schwer Gesichtern zuordnen konnte.

    Einige kleine Highlights gabs aber trotzdem in der Folge (abgesehen von der Safe-Sache).

    Dutch und sein verschwundener Laptop zb. oder David wie er den Verdächtigen da angreift und sich am Ende offenbart gegenüber einem Bekannten (?) was die Sache mit dem erzwungenen Blowjob angeht.

    Insgesamt fehlt aber irgendwie immer noch der letzte Pepp was die Hauptstory Geldzug angeht. Auch Mara nervt irgendwie immer noch total, ihre Präsenz ist für mich immer noch nicht nachzuvollziehen.

  9. #8
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Zitat Zitat von jano Beitrag anzeigen
    Die Folge hier war zumindest stellenweise ein guter Anfang. Die Safe-Sache war ganz interessant, ist halt irgendwie immer wieder lustig zu sehen wenn das Strike Team in Problemen steckt
    Lustig? Ich bin da immer fast gestorben vor Spannung

    Zitat Zitat von jano Beitrag anzeigen
    und sich am Ende offenbart gegenüber einem Bekannten (?) was die Sache mit dem erzwungenen Blowjob angeht.
    Ich glaube das war ein Verwandter von ihm

    Zitat Zitat von jano Beitrag anzeigen
    Auch Mara nervt irgendwie immer noch total, ihre Präsenz ist für mich immer noch nicht nachzuvollziehen.
    Das wird sich auch nicht ändern, Mara nervt mich sogar jetzt noch wenn ich nur was von ihr Lese

  10. #9

    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    1.195

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von jano Beitrag anzeigen
    Die Folge hier war zumindest stellenweise ein guter Anfang. Die Safe-Sache war ganz interessant, ist halt irgendwie immer wieder lustig zu sehen wenn das Strike Team in Problemen steckt
    Lustig? Ich bin da immer fast gestorben vor Spannung
    Ja, stellenweise ist es auch mal sehr sehr spannend. Finde aber das wird auch immer mit etwas "Witz" umgesetzt. Weil sich das Strike Team irgendwie auch immer etwas blöd anstellt.

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von jano Beitrag anzeigen
    Auch Mara nervt irgendwie immer noch total, ihre Präsenz ist für mich immer noch nicht nachzuvollziehen.
    Das wird sich auch nicht ändern, Mara nervt mich sogar jetzt noch wenn ich nur was von ihr Lese
    Naja, sie nervt mich eher in Bezug auf den Grund warum sie jetzt so großer Teil der Story ist. Das hab ich immer noch nicht verstanden. Vorallem da ja auch ihre Antipathie zu Vic mehr oder weniger erledigt ist jetzt. Einzig im Tavon-Fall könnte sie noch eine Rolle spielen, aber ansonsten ist ihre Präsenz bisher jedenfalls total überflüssig.

  11. #10
    Benutzerbild von paleiko

    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    4.623

    Standard

    Naja eher eine mittelmäßige Folge.

    David ist außer Kontrolle.
    Schreit alle zusammen, geht auf einen Verdächtigen los.
    Er ist nicht mehr er selbst seit der Vergewaltigung.
    Am Ende sucht er Rat bei einem Bekannten.
    Dieser rät ihm den Kerl umzubringen, das kann ja noch richtig intressant werden.

    Die Story rund um das mexikanische Lied welche dann für die Morde verantwortlich war, war irgendwie nicht so dolle.
    Eigentlich keine schlecht Idee aber kam alles eher schleppend daher.
    Heftig war natürlich als die den Container in dem sich das Drogenlabor aufheben befindet.


    Das einzig wirklich intressante an der Folge war die Sache mit dem Safe.
    Erst haben sie die falsche Kombination, dann klauen sie denn und stellen einen Fake Safe hin kriegen den richtigen trozdem nicht auf.
    Aber am Ende würde es noch cool gemacht als David Smitty den Code gibt und das Strike Team dadurch die Liste hat.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 5x12 - Rette sich wer kann | Safe Yourself
    Von floppy im Forum True Blood - Staffel 5
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 12:40
  2. Safe - Todsicher
    Von Stampede im Forum Action
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 18:32
  3. Safe House
    Von Sam Crow im Forum Thriller
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 00:41
  4. 5x02 - Schutzlos | Safe
    Von Roland Deschain im Forum Law & Order: UK - Staffel 5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 09:32
  5. 4x02 - In Sicherheit | Safe
    Von dayzd im Forum Without a Trace - Staffel 4
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 16:21
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.