Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

4x12 - Judas | Judas Priest

Erstellt von dayzd, 20.04.2007, 22:56 Uhr · 8 Antworten · 1.030 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard 4x12 - Judas | Judas Priest

    Juan Rodriguez, der Mann, der Aceveda sexuell missbraucht hatte, schlägt ihm jetzt einen Deal vor. Dutch und Claudette untersuchen den Mord an einem Lehrer. Auf der Suche nach dem Cop-Killer stoßen Monica und Vic auf Antwons Halbbruder.

    Quelle: AXN

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Die Folge war irgendwie nur noch zum Kopfschütteln

    Mrs. Faulks, die Frau des Cuddler Rapist wird bedroht und als Danny und Julien hinkommen schießt die wie wild um sich und trifft Danny in die Schulter

    Dutch wirft den Rollstuhlfahrer aus dem Stuhl
    Was für ne schreikomische Szene
    Zumal er ja etwas später selbst vom Stuhl fällt

    Ja, im Revier denkt man (dank Vic), dass Dutch aufgrund des Daten der Frau eines Kollegen nicht ganz bei der Aufklärung des Mordfalls der Cops war und wird seitdem gemobbt. Armer Dutch-Boy
    Und Billings, den er ja vor kurzem noch aus der Patsche geholfen hat und der nun für ihn rausfinden soll, wer hinter den Gags steckt, lacht immer mit und Dutch tickt völlig aus.
    Er schlägt sich mit Billings , und als Vic einschreiten will kriegt der eins ab und Dutch will sich auch mit Vic anlegen
    Krass, bei Dutch hat sich alles entladen.
    Aber den Kampf zwischen ihm und Vic hätte ich gerne gesehen

    Monicas Seizure-Politik soll gecancelt werden, als wendet sie sich an Acaveda.
    Derweil finden Vic&Co die Verbindung zwischen Antwon, den Russen und den Nigerianer.
    SCHREIKOMISCHE Szene, als sie dem Russen das C4 an den Stuhl kleben, der aber umkippt und explodiert
    Ja, J.P. ist der Halbbruder von Antwon, Spruchbeutel Taylor hilft dabei, ihn zu schnappen.
    Letztendlich gibt J.P. Antwon an die Cops

    ABER:
    Acaveda wird von Juan schon wieder wegen des Fotos erpresst und jetzt kommt der totale Abschuss, über den ich mich jetzt noch aufregen könnte

    Acaveda sucht Antwon auf und bietet ihm Zeugenschutz (!!!!!!!!!!!) an, wenn er für die DEA gegen das Salvador-Kartell aussagt. Im Gegenzug soll Antwon Juan ausschalten
    Ich.....glaub.....ich......SPINN

    Acaveda setzt, um seine eigene Haut zu retten, Antwon auf freien Fuß...........................................

    Ist das zu fassen

    Somit ist alles fürn Arsch und Monica war angepisst wie nur was
    Und J.P.'s Deal ist auch weg, Todesstrafe für ihn.

    Gänsehaut-Szene am Ende, als Monica total sauer in Acavedas Büro stürmt.

    Monica tut mir leid
    Alles ist vorbei, ihr Programm wird wohl gecancelt, sie wird wohl gehen müssen und Antwon kommt auch noch frei

    Krasse Wendung, stimmt mich irgendwie traurig

    Eine Folge noch

  4. #3
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Gute Folge, wie eigentlich immer

    Der Chief will Monicas Beschlagnahmungs Politik Streichen.
    Deswegen geht sie zu Acaveda weil der es noch verhindern könnte, doch das geht am besten nur, wenn die Copmorde nichts mit den Beschlagnahmungen zu tun haben.
    Vic macht sich also auf die Suche nach den Russen und findet ein C4 Lager Das wird denn gleichmal hochgenommen, doch den Russenkönig nimmt das Strike Team mit Um ihn und seinen Komplizen Angst einzujagen binden sie ihn an C4 doch der Idiot bewegt sich so sehr, dass er Explodiert
    Was für eine Szene! Dann redet der Komplize auch gleichmal, verständlich da hat das einschüchtern gewirkt
    Es war also ein 3. Nigerianer dabei und das ist Antwons Halb-Bruder
    Sieht also schlecht aus für Monica, dass es nichts mit den Beschlagnahmungen zu tun hat.
    Der Halbbruder wird gefaßt und schließlich gesteht er auch, Fall gelöst

    Acaveda wird erpresst von dem Typen der ihn Vergewaltigt hat.
    Wie dumm von Acaveda da so drauf einzugehen, denn erstmal glaub ich kaum das er noch ein Foto besitzt und zweitens wenn er das vor Gericht sagt, dann bekommt er ja noch eine Höhere Strafe
    Aber Acaveda muss natürlich darauf reinfallen und geht zu Antwon, damit er den Typen davon abhält vor gericht zu erscheinen Dafür bietet er Antwon noch einen Deal, dass wenn er gegen die Salvadorianer aussagt Frei kommt
    Was hab ich gejubelt, als Vic und Monica ihn zur sau gemacht haben weil er einen Cop Killer freilässt
    Was ist Bloß aus Acaveda geworden diese Staffel?

    Was gab's noch?
    - Dutch wird immer noch geärgert und er setzt Billings darauf an den Typen zu finden, doch der Lacht auch mit und bekommt so von Dutch eine gefeuert Zu Geil, als Dutch dann auch noch gegen Vic kämpfen wollte

    - Danny wird angeschossen von der Paranoiden

    - Was ist eigentlich aus dem Schrotflinten in die Eier fall geworden?
    Wurde der aufgeklärt oder sitzt der Rollstuhlfahrer heute noch im Verhörraum

  5. #4

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Um ihn und seinen Komplizen Angst einzujagen binden sie ihn an C4 doch der Idiot bewegt sich so sehr, dass er Explodiert
    Was für eine Szene!
    Legendär


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Acaveda wird erpresst von dem Typen der ihn Vergewaltigt hat.
    Wie dumm von Acaveda da so drauf einzugehen, denn erstmal glaub ich kaum das er noch ein Foto besitzt und zweitens wenn er das vor Gericht sagt, dann bekommt er ja noch eine Höhere Strafe
    Aber er hätte Acaveda der Schande ausgesetzt in aller Öffentlichkeit, wenn er es preis gibt


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Was ist Bloß aus Acaveda geworden diese Staffel?
    Das, was schon immer in ihm steckte

  6. #5

    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    1.195

    Standard

    Mensch, da war ja einiges los

    Die Folge war mir persönlich doch schon etwas überladen. Sie war natürlich richtig gut, aber an einigen Stellen hatte ich doch Schwierigkeiten mitzukommen.

    Russen, Nigerianer, Salvadorianer, Mitchell und sein Halbbruder. Da stecken scheinbar alle irgendwie mit drin. Lustig war die Szene mit dem C4 wo sich der Russe selber in die Luft sprengt.

    Auch Dutch's kleine Schlägerrei mit Billings war cool. Er wollte sogar noch Vic als Nachtisch

    Dann tauchen auch noch 2 wichtige Personen aus Staffel 3 auf. Der Peiniger von David und dann die Frau des Kuschelvergewaltigers. Letztere schießt dann auch noch aus Angst vor Übergriffen Danny an.

    Aceveda macht am Ende einen Deal mit Mitchell, der beiden Seiten hilft. Mitchell kümmert sich um den Peiniger und kommt dafür ins Zeugenschutzprogramm. Damit pisst David jetzt Monica aber richtig ans Bein. Bin mal gespannt wie es jetzt weitergeht

  7. #6
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Zitat Zitat von jano Beitrag anzeigen
    Lustig war die Szene mit dem C4 wo sich der Russe selber in die Luft sprengt.
    Stimmt

    Zitat Zitat von jano Beitrag anzeigen
    Er wollte sogar noch Vic als Nachtisch
    Hätte ich ja zu gern gesehen

  8. #7
    Benutzerbild von paleiko

    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    4.623

    Standard

    War wiedermal eine gute Folge.

    Monica kann einem schon echt leid tun.
    Der Chief beschliesst ihren Beschlagnahmungskurz einzustellen also wendet sie sich an David der das ganze noch kippen koennte. Am besten waere es zu beweisen das die Morde nicht deswegen passierten. Vic macht sich auch gleich auf den Weg und findet ein C4 Lager. Was fuer eine Szene als sich der Typ in die Luft jagt.
    Letztentlich finden sie den Typ ein Halbbrueder von Antwon, sieht also schlecht aus fuer Monica....

    Derweil wird David erpresst von dem Typen der ihn vergewaltigt hat. Wie dumm kann man eigentlich sein? Der hatte doch niemals etwas hat er doch selbst auch erkannt sonst hatte die Tussi niemals das Band bei sich gehabt.
    Aber David laesst sich drauf ein also geht er zu Antwom und handelt mit ihm ein Deal, unglaublich David sorgt dafuer das er frei kommt.
    Ich habe innerlich so gejubelt als Monica ihn fertig gemacht hat, klasse Szene.
    Nur leider glaube ich das wars fuer Monica ich hatte sie so gerne laenger dabei!

  9. #8
    Comfortably Numb

    Standard

    Man muss jetzt noch den Russen Tretiak finden, wegen dessen Ticket die beiden Cops ermordet worden waren, das heißt man beschattet ihn und darf nicht mal einschreiten als er eine seiner Nutten verprügelt, da kriegt man die große Wut. Letztendlich wäre es nicht mal so wichtig den Russen zu fangen, allerdings muss man damit beweisen, dass die Morde nichts mit den Häuserbeschlagnahmungen zu tun hat und somit Rawling einen dicken Gefallen zu tun – und sich selber würde man natürlich auch einiges an Ruhm einbringen. Ich dachte mir gleich dass da ne Explosion kommt und so war es auch: C-4 – allerdings passierte Shane nichts. Man fasste einen Zwangskunden, der gleich auspackte: Er habe Dokumente gefälscht, um seine Schulden mit einer Tonne Sprengstoff zu bezahlen, welcher ins Ausland verschifft wird – wo laut Rawling die Kontrollen nicht so gründlich sind wie in den USA selber. Die Chefin ging dann übrigens mit auf Einsatz, auch wenn Vic meinte man brauche keinen Babysitter. Der Ensatz war kurz und schmerzlos, trotzdem mag ich diese Szenen, wenn die Cops die bösen Arschlöcher hochnehmen. War schon witzig wie man dem Russen ne Bombe unter den Stuhl packte und die dann hochging. Natürlich total scheiße, weil man jetzt man einen wichtigen Zeugen verloren hatte. Aber die anderen beiden Russen erzählten und somit sucht man jetzt einen jungen Farbigen. Rawling erzählte man eine ähm Kurzfassung des Passierten, lies eigentlich alles weg und fand die Tapes halt einfach so. Jedenfalls fand man eine heiße Spur, dieser Jason Porter, Sprachstudent, war seit 2 Wochen verschwunden, so sagte dessen Stiefvater. Dazu kommt, dass J.P. eben die Initialen sind die Dutch auf diesem Schuck fand und J.P. ist dazu noch der Halbbruder von Antwon Mitchell. Cool. Wäre natürlich ein Knaller, wenn man über diesen weiten Umweg Antwon Mitchell noch mal so richtig dran kriegen würde. Vic ist halt schlau, er glaubte Gier könne über Schläue gewinnen und so war es: J.P. kam um seinen teuren Schmuck zu holen. Yeah, Falle zugeschlagen, zu viert reingestürmt. Blöderweise hatte J.P. auch noch zugegeben der Besitzer zu sein und es verloren zu haben, gut für die Cops. Leider wirklich blöd für Rawling, weil die Morde dann doch was mit den Seizures zu tun haben, das hab ich nicht bedacht, wäre natürlich fatal. J.P. tat mir fast Leid, Antwon hatte ihm das College spendiert und er hatte dann wohl als Gegenleistung mal anrücken müssen, scheiße gelaufen und letztendlich musste er gestehen. Aber: „Sounds like Antwon's clean on this one.“ Das wäre natürlich super für beide Seiten, J.P. würde seinen Bruder nicht fürchten müssen und Rawling hätte ihren positivem Beweis. „Sometimes you have to take „I did it“ for an answer“ meinte Aceveda. Bleibt noch offen was passieren wird, Vic wusste natürlich genau was hier gespielt wurde, doch Rawling beauftragte ihn die ganze Wahrheit rauszufinden. J.P. erklärte später, Antwon hätte ihn und seine Familie schon seit er klein war unterstützt, das erklärt warum er ihn nicht aufgeben will. Da man aber drogenfinanzierte Besitztümer beschlagnahmen darf, wäre J.P.'s Haus weg wie nichts. Somit gab's einen Deal, Knast natürlich und ein Geständnis. Der Darsteller von J.P. hat wirklich gut gespielt, und somit war der Copmord letztendlich als Vertrauensbeweis für Antwon zu sehen, dass er den Russen und Nigerianern vertrauen kann. Allerdings sieht es so aus, dass das ganze Geständnis nur J.P. ins Jenseits befördern wird und Antwon Mitchell ist fein raus...


    Rawling's Seizure Politik wird nun eingestampft, 2 tote Cops gepaart mit Korruptionsvorwürfen und einer aufgebrachten Bevölkerung sind eine giftige Kombination. Dazu sollte Rawling selber noch vor der Presse verkünden warum es nicht geklappt hatte und somit natürlich die Schuld auf sich nehmen. Fiese Masche. Sie argumentierte vor Aceveda, die Verbrechenszahlen seien am Fallen und ging sogar soweit, ihm vorzuschlagen, man könne eine unerwartete Zusammenarbeit starten, das würde wenn man die Gewalt durch die Beschlagnahmungen senkt beiden von großem Vorteil sein. Erstmal den Russen fangen und klar machen, dass die neue Methode nichts mit den Morden zu tun hatte. An sich hatte man dann auch schon den Bruder von Antwon und sein Geständnis, allerdings kam dann dieser Cop-Chef und erklärte, DEA hätte einen Deal mit Antwon Mitchell aufgesetzt, also wäre da nix mit Mordanklage. Die arme Rawling fiel aus allen Wolken: „Aceveda brokered the deal between Mitchell and DEA?“ Alter war das hart, wie sie J.P. dann knallhart und warnungslos reinhaute, sein Deal wäre von seinem Bruder gefickt worden und er würde jetzt die Giftspritze kriegen. Meine Fresse, da war schwer zu ertragen.


    Aceveda hatte derweil ein anderes Problem: Der Gangster, der ihn hatte letzte Staffel blasen lassen und somit traumatisierte, versuchte ihn zu erpressen, wollte frei kommen oder eben über das Erlebnis berichten. Als dann auch noch Juan's Freundin eindringlich warnte, sie hätten wirklich ein Photo, war Aceveda bereit da was zu drehen, allerdings mit einer Woche Limit, weil Juan dann verlegt werden würde. Wirklich eine starke Substory, so macht man das. Echt krasser Shit war wie Aceveda Antwon Mitchell aufsuchte, ihm einen Deal vorschlug: Er gibt die El Salavorians auf, also die hohen Namen und kommt auf Bewachung frei. Das alles damit Antwon etwas dreht um diesen Juan von seinem Gerichtstermin fern zu halten. Ich fand's als es passierte lustig, weil man sich das mal geben muss was Aceveda da für eine Scheiße abzieht, aber letztendlich ist es schlimm, Aceveda würde Juan leichter freikriegen als Antwon. Letztendlich macht er das aber alles und fährt somit brutalst Rawling über den Haufen, die natürlich so angepisst wie noch nie war, auch der Polizeichef war wütend, Vic natürlich auch; Antwon der die Morde veranlasst hatte und Deals mit Russen und Nigerianern hatte sollte jetzt durch etwas Plaudern in ein Zeugenschutzprogramm kommen? Natürlich eine Sauerei, damit profiliert sich Aceveda, dass er damit wirklich nur sein privates Problem aus dem Weg schafft kann gar nicht wahr sein, es wird sich für seine Karriere dermaßen auszahlen. „Call the deal off“ doch Aceveda schob alles auf die DEA ab, die das alles anscheinend inszeniert hatten. Dann wurde es böse: „Watch it, you still need me“ - „I need shit from you.“ Oh ja, es würde/wird sich so fett auszahlen für Aceveda wenn er aus Antwon diese ganzen Infos rausbekommt. Glenn Close, meine Damen und Herren. Aceveda = S5 Anfang bis Ende Arschloch. Er ist dann wohl der Judas Priest, Wichser.


    Leider waren da auch noch Dutch und Claudette, mit den harmlosen Fällchen. Zumindest war das „BITCH“ auf seiner 'Windschutzscheibe von persönlicher Natur. Der Fall war langweilig, ein Mord oder so, unwichtig. Mag nettes Beiwerk bzw. Beschäftigungstherapie sein, allerdings wirkte es eher störend wenn es gerade bei Vic's Ermittlungen spannend ist. Letztendlich war's egal, da Aceveda's Nebengeschichte überzeugte und der Fall war dann später auch kaum noch wichtig. Dutch durfte sich bei Treppenhochtragen eines Rollstuhlfahrers abplagen und fiel dann von einem angesägten Stuhl – Vic's Mobbing, Klappe die Zweite. Der Catfight war witzig, dieser eierlose Cop aus letzter Folge hätte ihm helfen sollen, lachte aber mit den anderen, somit gab's ne Schlägerei und Dutch knallte ihm dann voll eine drauf – und super wie er eher so halbabsichtlich Vic noch eins mitgab. Mit Vic hätte er sich auch noch angelegt, aber das wäre ziemlich in die Hose gegangen, zum Glück ermahnte Claudette, dass man gerade wegen den toten Cops Einheit zeigen sollte. Stimmt, ob Vic mal nachgibt, finde ich eh scheiße wie er immer auf Dutch abzielt. Dutch jedenfalls besuchte noch einmal Corrine und bat sie ihm noch einmal eine Chance zu geben, was sie zumindest diesmal nicht ausschlug. Irgendwo dazu passte noch wie Danny von einem Opfer mit deren neuer Waffe versehentlich angeschossen wurde, puh, sowas Blödes.


    Fazit: Da bin ich aber doch sehr zufrieden mit der Folge, die letzten ~10 Minuten haben da noch mal richtig was rausgeholt und waren auch für mich der beste Teil der sonst soliden Staffel. Rawling und Aceveda war einfach stark und fesselnd, Vic dazwischen hat auch gepasst und Dutch hatte letztendlich bessere Szenen als nur einen langweiligen Fall, von daher war's ne gute Folge und das Finale könnte doch noch mal knallen, dann kann man S4 doch noch etwas nach oben pushen. 4/5.

  10. #9
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Tja, und plötzlich hat Antwon doch was mit den toten Cops zu tun. Sein Halbbruder hat einen Deal zwischen ihm, den Nigerianern und den Russen eingefädelt. So können sich die unterschiedlichen "Rassen" gegen die Cops vereinigen, quasi eine große Blutgemeinschaft. Aber Aceveda, das miese Arschloch, will lieber seine eigene Haut retten, weil der Typ der ihn vergewaltigt hat ihn wieder unter Druck setzt. So fädelt er einen Deal für ihn mit der DEA ein, wenn Antwon den Typen von seinem Termin abhält. Gesagt, getan, Aceveda ist fein raus, Antwon erst recht, der geht jetzt straffrei aus, und alle sind angepisst. Vic hat schon Recht, so wirklich ein Cop ist Aceveda nicht.

    Ansonsten:


    • Eine Prügelei wie auf dem Schulhof
    • Rawling steht das Wasser bis zum Hals
    • Danny wurde angeschossen

Ähnliche Themen

  1. 8x16 - Dein Mann ist eine Puppe | That Darn Priest
    Von ClaireB im Forum Two and a Half Men - Staffel 8
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 16:40
  2. Priest
    Von Sam Crow im Forum Comicverfilmungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 18:17
  3. 3x09 - Judas? | Finding Judas
    Von Randy Taylor im Forum Dr. House - Staffel 3
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 23:20
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 00:17
  5. 2x11 - Ein Verräter im Feuer | Judas on a Pole
    Von dayzd im Forum Bones - Staffel 2
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 19:51
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.