Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

6x07 - Ausgestoßen | Exiled

Erstellt von Schoko-Erdbeere, 19.07.2007, 21:43 Uhr · 8 Antworten · 943 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Schoko-Erdbeere

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    9.988

    Standard 6x07 - Ausgestoßen | Exiled

    Shane trifft Vorkehrungen, um sich und seine Familie vor einer Vergeltung zu schützen. Vic und Hiatts riskanter Plan soll einen gefährlichen Bandenkrieg beenden.

    Quelle: AXN

  2.  
    Anzeige
  3. #2

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Shane out of control bzw Shane sorgt vor
    Wenn man's genau nimmt hat Vic in dieser Folge klar nach Punkten verloren, 1:0 für Shane sozusagen

    Aber war schon sehr geil, wie Vic Mara und Jackson gedroht hat

    Shane derweil bedroht Golroys Frau, weil er dessen Mexiko Kontakte will.
    Und Mara warnt/droht Corinne
    Und Shane bandelt mit den Armeniern an Also das ist echt ein sauguter Schachzug, denn wenn er für die Armenier Dienste erledigt kann er auf deren Hilfe hoffen, falls Vic einen negativen Schritt macht. Clever ausgedacht, aber auch gefährlich (Stichwort Money Train)
    Ja und dann sammelt er Beweise über alle krummen Dinge, die Vic gemacht hat und wirft es ihm zu, damit der Shane und dessen Familie in Ruhe lässt, ansonsten geht die Sache an IAD
    Shane: (to Vic) Now, anything happens to me or my wife or my son... even my mailman, anybody that I am close to, this lands on IAD's doorstep. Just imagine every wrong, brutal thing we have ever done. It’s hard to do, isn't it? We've done so many.
    Ich hasse Shane zwar wie die Pest, aber ich muss zugeben, da hat er schon extrem clever und durchdacht mehrere Fronten gesichert

    Die Sache mit dem Krieg zwischen den Salvadorianern und den Mexikanern war okay, aber irgendwie schleppend inszeniert.
    Hernan soll ja jetzt zum Captain aufsteigen, ist aber am Ende der Folge spurlos verschwunden.
    Mein Verdacht: Acavedas Kumpel hat ihn verpfiffen

    Der Gang-Sweep war hierbei noch ziemlich geil, Julien in Action, klasse

    Billings und Dutch finden den "Mann ohne Arm", aber der will nix sagen und beruft sich auf Dlplomatenschutz

    Und Claudette kriegt Unterstützung....ein Zeichen für die baldige Schließung der Farmington Reviers??
    Außerdem weiß sie von Gilroys Frau, dass sowohl Vic als auch Shane die Mexiko-Kontakte haben wollten. Bin gespannt, was sich da noch tut.

    Bis auf die Vic/Shane-Sache wars aber eher ne mäßige Folge

  4. #3
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Naja, durchschnittliche Folge..
    Und mal wieder mit einer übertrieben nervenden Mara

    Shane sicher sich ab.
    Da er denkt das Vic gegen ihn und seine Familie was unternehmen könnte, schreibt er ein volles Geständnis und versteckt es, für den Fall das er verhaftet wird Ausserdem bereitet er Mara vor und sucht eine Fluchtmöglichkeit nach Mexico. Hier hat sich auch mal wieder bestätigt, dass ich Mara einfach nicht abkann. Ihre Drohung gegen Corinne war ja wohl das allerletzte Die ganze Situtaion spitzt sich also zu. Doch Shane kann ja nicht ahnen, dass er das alles anfacht denn Vic hatte ja nichts in diese richtung geplant.
    Mit den Armenier macht Shane nun auch Geschäfte und überbringt eine Botschaft an den Tankwirt, der daraufhin Tot aufgefunden wird

    Hernan will reden, also wird erstmal eine Massenrazzia durchgeführt damit es nicht auffällt
    Als vergeltung für den Massenmord haben die Mexicaner auf einem Salvadorianischen Straßenfest 6 Leute ermordet. Die ganze Story war ein bisschen Zäh Am Ende schnappen sie denn 3 von 6 Mördern. Das gibt also wieder Punkte für's Farmington Revier, dass ja kurz vor der schließung steht

    Acaveda Der hat doch tatsächlich seinem befreundeten Bauherrn von dem Undercover Agenten bei den Salvadorianern erzählt Herrje, und am Ende taucht Hernan nicht am Treffpunkt auf

    Was gab's noch?
    - Claudette schnüffelt rum, mal wieder in Vic's Angelegenheiten mal sehen was sich da noch ergibt

    - Ich muss ja sagen, so lustig ich die absurde idee auch fand, dass Julien ins Strike Team kommt so macht er sich ja eigentlich ganz Gut Aber natürliche geht nichts über das Originale Team. (Lem )

  5. #4

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Und mal wieder mit einer übertrieben nervenden Mara
    Ja, die ist echt furchtbar


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    - Ich muss ja sagen, so lustig ich die absurde idee auch fand, dass Julien ins Strike Team kommt so macht er sich ja eigentlich ganz Gut
    Told ya


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Aber natürliche geht nichts über das Originale Team. (Lem )
    Das sowieso

  6. #5
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Und mal wieder mit einer übertrieben nervenden Mara
    Ja, die ist echt furchtbar
    Passt aber zu Shane

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    - Ich muss ja sagen, so lustig ich die absurde idee auch fand, dass Julien ins Strike Team kommt so macht er sich ja eigentlich ganz Gut
    Told ya

  7. #6

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Und mal wieder mit einer übertrieben nervenden Mara
    Ja, die ist echt furchtbar
    Passt aber zu Shane
    Absolut

  8. #7

    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    1.195

    Standard

    Ganz gute Folge!

    Was allerdings nur an der Vic und Shane Story lag. Der Rest war solala.

    Das Vic nun weiß das Shane Lem getötet hat nimmt in den ganzen Untersuchungen von Dutch irgendwie die Spannung raus. Auch die San Marcos Morde interessieren mich nur begrenzt.

    Mein Hauptaugenmerk liegt aktuell ganz klar auf Vic und Shane. Die Folge hat wieder wunderbar gezeigt was für Idioten die beiden doch sind. Eigentlich sollten sie beide mal die .... haben zu ihren Taten zu stehen und mit dem Mist aufhören. Shane treibt das ganze sogar noch auf die Spitze jetzt in dem er Mara losschickt um Corinne Angst zu machen. Nebenbei plant er auch noch die Flucht und macht vorher Geschäfte mit der Armenischen Mafia. Dazu hat er auch noch so eine Mappe angefertigt in der alle Verbrechen des Strike Teams aufgeführt sind. Das kann ja nur schief gehen jetzt. Am Ende werden wohl die Kinder und Frauen bzw. Ex-Frauen die leittragenden sein. Denn sauber kommt aus der Nummer keiner von beiden mehr raus

    Lustig war auch noch die Anmachtaktik von Billings, der mit seinen Bekanntschaften immer in reiche Viertel gefahren ist zu Häusern wo noch Licht brennt um so zu tun als würden dort seine Eltern wohnen. Klasse Story

  9. #8
    Benutzerbild von paleiko

    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    4.623

    Standard

    Puh weiß nicht irgendwie fand ich die Sache eher lahm vorallem wenn man von der Vic/Shane Sache absieht.

    Shane ist und bleibt nun einfach einmal ein Arsch.
    Er sammelt Beweiße über Vic und was er alles für krumme Sachen gedreht hat.
    Vic denkt er will nur abhauen und will deswegen die Mexiko Konte.
    Aber nein er will Vic das nur mitteilen.

    War schon clever gemacht von Shane.
    Aber damit hat er Vic ja nun auch herraus gefordert.
    Da wird mit Sicherheit jetzt noch was kommen.

  10. #9
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Shane fängt an sich abzusichern. Er schreibt alles auf was er mit Vic für krumme Dinger abgezogen hat, kratzt Geld zusammen, will an das mexikanische Geld an das Gilroy damals gekommen ist. Und er beantragt seine Versetzung. Vic erfährt später auch davon, als Gilroys Frau (Katey Sagal, jetzt erst erkannt ) zu ihm kommt und ihm davon berichtet. Am Ende, als er Shane davon abhalten will wieder zu ihr zu gehen, gibt er ihm die Gilroy Sachen und er bekommt von Shane den Umschlag mit Shanes Abschriften. Das dürfte Vic jetzt erst mal gut unter Druck setzen Shane in Ruhe zu lassen. Aber wie wir Vic kennen, findet er dennoch einen Weg ihn fertig zu machen.

    Ansonsten gabs nur die Sache mit dem mexikanischen Undercover Cop die ich ja nicht so wirklich spannend finde. Und nebenbei hat Vic noch 3 Gangster gegen 3 Gangster gestauscht. Nun ja.

Ähnliche Themen

  1. 6x07 - Die Reise nach Nebraska | Nebraska
    Von Roland Deschain im Forum Dexter - Staffel 6
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 16:38
  2. 6x07 - Tag 6: 12.00 Uhr - 13.00 Uhr | 12 AM - 1 PM
    Von Hyde im Forum 24 - Staffel 6
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 16:00
  3. 6x07 - ??? | Alo
    Von Roland Deschain im Forum Skins - Staffel 6
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 15:04
  4. 1x07 - Ausgestoßen | He Knows His Brother
    Von Schoko-Erdbeere im Forum Flashpoint - Staffel 1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 23:02
  5. 7x11 - Ausgestoßen | Alien
    Von Schlafmütze im Forum Law & Order: Special Victims Unit - Staffel 7
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 00:59
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.