Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

7x13 - Ohne Ausweg (Teil 1+2) | Family Meeting (Part 1+2)

Erstellt von ClaireB, 12.11.2008, 16:24 Uhr · 37 Antworten · 11.875 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    28.974

    Standard



    Und wenn man sich denn mal seine gute Laune runterschauen will:



    Das zählt zu den grössten Szenen aller Zeiten, hinterlässt aber auch eine unbeschreibliche Leere.

    Einen Vic Mackey lässt man nicht sterben, man lässt ihn weinen. Das ist Aussagekraft pur.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Landjunge

    Standard

    Definitiv. Ich fand das Ende von The Shield besser, als das von The Wire!

  4. #13

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    28.974

    Standard

    Es ist alles so trocken, so emotionslos dargestellt, daß man diese Empfindungen komplett dem Zuschaer überlässt. Großes Kino, ganz großes Kino. Nichts hat mich mehr bewegt als Shanes und Vics Schicksal.


  5. #14
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Still und heimlich hab ich mich durchgekämpft, drei Staffeln in drei Nächten gesehen und durfte heute The Shield abschließen. Vorweg fand ich diese Lobeshymnen um Staffel 5 (besonders 5x10) übertrieben, auch wenn ich Lems Tod als sehr tragisch empfand (der bis zu dem Zeitpunkt meine Lieblingsfigur war). Auch der Rest war 'nur' gut, Staffel 7 hat aber wirklich alles rausgerissen, das war fast perfekt. 7x08, 7x12 und das Finale hier waren die besten Folgen der Serie und da konnte ich verstehen, warum manche die Serie so geliebt haben.

    Kurz und knackig: Das Finale hat gezeigt, dass die Welt dreckig, unfair und absolut hassenswert ist, egal wie und was man sieht.

    Ich hatte Gänsehaut als man Shane im Badezimmer liegen sah und dann seine Familie tot im Bett lag. Brutales Ende der Geschichte, das mich wirklich gepackt. Da war auch 'egal', was er getan hat, und ja, dass er seine Familie mitumbringt war mehr als hassenswert, aber trotzdem tragisch und Mitleid hatte ich auch ein wenig mit ihm.

    Viel schlimmer und für mich mit das Tragischste, was ich bisher gesehen habe, war Ronnie, der mir so sehr ans Herz gewachsen ist und dann am Ende, obwohl er immer dabei war und wirklich loyaler als loyal war, festgenommen und für seine Taten angeklagt wurde. Da hatte ich fast Tränen in den Augen und der Junge tat mir so unendlich leid, das hat echt niemand verdient. So scheiße die Welt.

    Das Ganze dank dem mit Abstand widerlichsten Charakters, Vic, den ich am Ende doch sympathisch fand. Klingt blöd, das war echt nicht okay, was er mit Ronnie gemacht, aber er ist die sieben Staffeln eben doch überwiegend positiv aufgefallen. Dass er am Ende das bekommt, was er nicht wollte, und alles verloren hatte, was er jemals geliebt beziehungsweise was ihn etwas bedeutet hatte, war zwar hart und perfekt, aber... ach, Ronnie.

    Alles so scheiße hier, war aber toll mitanzusehen.

  6. #15

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Viel schlimmer und für mich mit das Tragischste, was ich bisher gesehen habe, war Ronnie, der mir so sehr ans Herz gewachsen ist und dann am Ende, obwohl er immer dabei war und wirklich loyaler als loyal war, festgenommen und für seine Taten angeklagt wurde. Da hatte ich fast Tränen in den Augen und der Junge tat mir so unendlich leid, das hat echt niemand verdient. So scheiße die Welt.
    Absolut Bei der Szene hats mich auch total gerissen, das war unglaublich heftig, tragisch und unfair

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Das Ganze dank dem mit Abstand widerlichsten Charakters, Vic, den ich am Ende doch sympathisch fand. Klingt blöd, das war echt nicht okay, was er mit Ronnie gemacht, aber er ist die sieben Staffeln eben doch überwiegend positiv aufgefallen. Dass er am Ende das bekommt, was er nicht wollte, und alles verloren hatte, was er jemals geliebt beziehungsweise was ihn etwas bedeutet hatte, war zwar hart und perfekt, aber... ach, Ronnie.
    Generell muss ich sagen, dass ich jedes Schicksal des Strike Teams mehr als tragisch fand, angefangen mit Lem und endend mit Vic

  7. #16
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Viel schlimmer und für mich mit das Tragischste, was ich bisher gesehen habe, war Ronnie, der mir so sehr ans Herz gewachsen ist und dann am Ende, obwohl er immer dabei war und wirklich loyaler als loyal war, festgenommen und für seine Taten angeklagt wurde. Da hatte ich fast Tränen in den Augen und der Junge tat mir so unendlich leid, das hat echt niemand verdient. So scheiße die Welt.
    Absolut Bei der Szene hats mich auch total gerissen, das war unglaublich heftig, tragisch und unfair
    Ronnie.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Das Ganze dank dem mit Abstand widerlichsten Charakters, Vic, den ich am Ende doch sympathisch fand. Klingt blöd, das war echt nicht okay, was er mit Ronnie gemacht, aber er ist die sieben Staffeln eben doch überwiegend positiv aufgefallen. Dass er am Ende das bekommt, was er nicht wollte, und alles verloren hatte, was er jemals geliebt beziehungsweise was ihn etwas bedeutet hatte, war zwar hart und perfekt, aber... ach, Ronnie.
    Generell muss ich sagen, dass ich jedes Schicksal des Strike Teams mehr als tragisch fand, angefangen mit Lem und endend mit Vic
    Ja, das war alles mehr als tragisch, aber wenn ich so darüber nachdenke, dann ist es das beste Finale, das perfekte. Zwar tragisch und scheiß Schicksal, aber es schließt die Serie phänomenal ab.

  8. #17

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Ja, das war alles mehr als tragisch, aber wenn ich so darüber nachdenke, dann ist es das beste Finale, das perfekte. Zwar tragisch und scheiß Schicksal, aber es schließt die Serie phänomenal ab.
    So und nicht anders sieht aus

  9. #18
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Finale!
    Erst das zweite Serienfinale in meinem Leben und es nimmt gleich den ersten Platz ein. Wow, also ich bin schwer begeistert, ich kann gar nicht fassen das die Serie nun Vorbei sein soll

    Viele kleine Nebenstorys gab es die zum Teil auch abgeschlossen wurden. Andere wieder rum nicht. Fand ich gut weil so kann man einwenig selbst interpretieren wie das weitere Leben der Figuren verlaufen wird. Hat mir Gefallen
    Diese Bürgermeister Kandidat Geschichte fand ich ein bisschen störend Hat irgendwie gar nicht reingepasst. -> Offen gelassen.
    Tina feiert ihr einjähriges und Julien schaut wieder Männern hinterher -> Offen gelassen.
    Dutch hilft Billings aus der klemme -> Abgeschlossen.
    Claudette wird an ihrem Lupus sterben -> Abgeschlossen.
    Und die beste Nebenstory war natürlich die über lloyd Der Junge kommt aufs Revier und meint seine Mutter wäre verschwunden. Und dann dreht er auch noch alle Beweise so hin, dass es so scheint als wäre Dutch der Mörder Claudette übernimmt dann den Fall mit letzter Kraft und fertigt Lloyd ab so das er wohl bald aussagen wird. Trotzdem wurde die Sache auch Offen gelassen. fand ich gut
    Corinne bekommt ein Neues Zuhause -> Abgeschlossen.

    Shane will einen Deal für Mara und ruft bei Claudette an. Als diese den aber ablehnt (Klar, die braucht seine Infos über Vic ja nicht mehr) ruft er dann Vic an um ihn zu erpressen, doch der sagt ihm denn Eiskalt das er Immunität hat Da hat man richtig den Hass zwischen den beiden gespürt auch als Shane ihm dann von Corinnes zusammenarbeit mit der Polizei erzählt. Shane ist verzweifelt und nimmt wieder Speed auf dem klo Shane tat mir schon Leid, egal was er gemacht hat. Schließlich habe ich ja auch mehrere Staffeln mit ihm mitgefiebert. Tja Shane fährt dann wieder nachhause, wo er von einer Nachbarin gesehen wird die die Cops ruft, doch als die ankamen hört man wie Shane sich erschießt Holy Shit! Da musste ich echt erstmal auf Pause drücken. Wie hart ist das denn? Und dann sah man auch noch wie die Leichen von Mara und Jackson im Bett liegen Was für eine tragische Entwicklung, Shane hat die beiden umgebracht und dann sich selbst..... Ich kanns nicht fassen

    Vic und Strahlemann Ronny (immer als ich ihn so Glücklich gesehen hab wegen des Deals hats mir fast das Herz gebrochen ) machen die übergabe doch der Boss taucht nicht auf also machen die beiden ihn ausfindig und verhaften ihn in Cowboy Manier. Danach werden die beiden auf's Revier bestellt. Krasse Szene als Vic reinkam und alle ihn anschauten Da dachte ich echt schon Ronny wäre verhaftet, doch der wurde gerade Informiert über Shane's Selbstmord. Hätte ja nicht gedacht, dass Ronny da so Traurig drüber ist Vic's hat auch ganz schön mitgenommen und absolut Fies war dann die Aktion von Claudette, als sie ihn die Leichen Fotos unter die Nase hielt Aber als sie ihm Shane's Abschiedsbrief vorgelesen hat, hatte ich Gänsehaut Shane gibt darin sich und Vic die Schuld für alles was passiert ist, harte Worte, wahre Worte! Ich glaub Vic hat das in dem Moment auch eingesehen. Fertig wie er eh schon war musste er dann noch ansehen wie Ronny wegen ihm abgeführt wird Also echt mal der arme Ronny, für den tut's mir am meisten Leid. Klar, er hat die Sachen ja gemacht für die er nun verurteilt wird allerdings ist Vic, der das meiste ja angezettelt hat auf freiem Fuß.. Also das ist schon sehr Tragisch, Ronny tat mir da echt unendlich Leid

    Ja und dann kamen die Schlussminuten. Die letzten Minuten von The Shield.
    Und ich hab's genossen, was für ein Perfektes Ende
    Vic will seinen job anfangen bei der ICE doch Olivia hat andere Pläne mit ihm, sie setzt ihn an den Schreibtisch und lässt ihn Büro Arbeit machen für die nächsten Drei Jahre. Das mag erstmal nicht so Hart klingen aber wer Vic kennt weiß das es sowas wie die Höchststrafe ist. Vic im Anzug (Sorry aber da musste ich erstmal Lachen ) Und dann an seinem Schreibtisch Er hat alles Verloren. Seine Frau, Seine Kinder, Seine Freunde, Sein geliebten Job. Alles was ihm wichtig war ist verschwunden. Härter hätte es ihm nicht treffen können, perfekter hätte die Serie nicht enden können. Am Ende greift er dann noch zu seiner Waffe, steckt sie ein und geht. Ende. Sehr Geil, hier lassen einen die macher sogar noch den freiraum selbst zu entscheiden, ob er sich umbringt oder nicht

    Beim Abspann wurde mir dann richtig Mulmig zu Mute. Musste auch mehrmals Lachen bei den gezeigten Bildern, einfach klasse. Dazu der Song -> Gänsehaut.

    Damit endet eine Klasse Serie, die von vorne bis hinten überzeugen konnte. Eine Staffelbewertung lass ich hier mal aus, die Wertung kann sich eh jeder denken Der ganze Serie würde ich ebenfalls 10/10 geben, sie hat zwar einige Schwächen klar aber das machen die guten Folgen wieder weg. ich bin begeistert. Danke auch an Stampede der meine Fragen nie unbeantwortet ließ


    The Shield ist vorbei, weiter geht's im Serienzirkus. BSG ist nun dran. Möge die Serie genauso Gut sein wie The Shield

  10. #19

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Erst das zweite Serienfinale in meinem Leben
    Jetzt ernsthaft?


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    und es nimmt gleich den ersten Platz ein.
    Und wird auch schwer vom ersten Platz zu verdrängen sein


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Shane tat mir schon Leid, egal was er gemacht hat. Schließlich habe ich ja auch mehrere Staffeln mit ihm mitgefiebert.
    Shane hat Lem umgebracht, das ist unverzeihlich


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Was für eine tragische Entwicklung, Shane hat die beiden umgebracht und dann sich selbst..... Ich kanns nicht fassen
    Wirklich jeder hat auf eine finale Konfrontation zwischen Vic und Shane gewartet und dann endet das bitterer, als man es sich vorstellen kann


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Da dachte ich echt schon Ronny wäre verhaftet, doch der wurde gerade Informiert über Shane's Selbstmord. Hätte ja nicht gedacht, dass Ronny da so Traurig drüber ist
    Ich denke mal, das lag nicht direkt an Shane's Selbstmord sondern an den Begleitumständen, also auch den Tod von Mara und Jackson


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Vic's hat auch ganz schön mitgenommen und absolut Fies war dann die Aktion von Claudette, als sie ihn die Leichen Fotos unter die Nase hielt
    Ich konnte das irgendwo verstehen, nach dem Geständnis....


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Fertig wie er eh schon war musste er dann noch ansehen wie Ronny wegen ihm abgeführt wird Also echt mal der arme Ronny, für den tut's mir am meisten Leid. Klar, er hat die Sachen ja gemacht für die er nun verurteilt wird allerdings ist Vic, der das meiste ja angezettelt hat auf freiem Fuß.. Also das ist schon sehr Tragisch, Ronny tat mir da echt unendlich Leid
    Ging mir genauso Im Nachhinein gesehen war das die mit Abstand schlimmste und bitterste Szene der Serie, sogar noch vor Lems Tod
    Und wenn man sich dann wieder überlegt, dass sie früher alles Freunde waren und wie sich das zerstritten hat....
    Also die Dynamik innerhalb der Gruppe war genial und unglaublich mitreißend.
    Und am Ende wird einer durch den anderen geopfert, um seine eigene Haut zu retten. Shane opfert Lem, Vic opfert Ronny und Shane opfert sich und seine Familie...
    Also Ronny verhaftet wurde und es nicht fassen konnte, hatte ich damals echt einen unglaublichen Hass auf Vic, das kannst du dir gar nicht vorstellen



    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Ja und dann kamen die Schlussminuten. Die letzten Minuten von The Shield.
    Und ich hab's genossen, was für ein Perfektes Ende
    [...]
    Er hat alles Verloren. Seine Frau, Seine Kinder, Seine Freunde, Sein geliebten Job. Alles was ihm wichtig war ist verschwunden. Härter hätte es ihm nicht treffen können, perfekter hätte die Serie nicht enden können.
    Told ya Für mich neben dem von SFU die besten letzten Minuten einer Serie


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Am Ende greift er dann noch zu seiner Waffe, steckt sie ein und geht. Ende. Sehr Geil, hier lassen einen die macher sogar noch den freiraum selbst zu entscheiden, ob er sich umbringt oder nicht
    Dass er sich umbringt glaube ich nicht. Er wird wieder auf die Straße gehen, dort, wo er hingehört


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Damit endet eine Klasse Serie, die von vorne bis hinten überzeugen konnte. Eine Staffelbewertung lass ich hier mal aus, die Wertung kann sich eh jeder denken Der ganze Serie würde ich ebenfalls 10/10 geben, sie hat zwar einige Schwächen klar aber das machen die guten Folgen wieder weg. ich bin begeistert. Danke auch an Stampede der meine Fragen nie unbeantwortet ließ
    Sehr schön
    Hat auch Spaß gemacht, mitzulesen. Kam einem Rerun gleich

  11. #20
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Erst das zweite Serienfinale in meinem Leben
    Jetzt ernsthaft?
    Ja
    Die meisten Serien, die ich schaue laufen halt noch..

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    und es nimmt gleich den ersten Platz ein.
    Und wird auch schwer vom ersten Platz zu verdrängen sein
    Denke ich auch

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Shane tat mir schon Leid, egal was er gemacht hat. Schließlich habe ich ja auch mehrere Staffeln mit ihm mitgefiebert.
    Shane hat Lem umgebracht, das ist unverzeihlich
    Trotzdem tat er mir da schon Leid

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Da dachte ich echt schon Ronny wäre verhaftet, doch der wurde gerade Informiert über Shane's Selbstmord. Hätte ja nicht gedacht, dass Ronny da so Traurig drüber ist
    Ich denke mal, das lag nicht direkt an Shane's Selbstmord sondern an den Begleitumständen, also auch den Tod von Mara und Jackson
    Stimmt, dass wird's sein

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Fertig wie er eh schon war musste er dann noch ansehen wie Ronny wegen ihm abgeführt wird Also echt mal der arme Ronny, für den tut's mir am meisten Leid. Klar, er hat die Sachen ja gemacht für die er nun verurteilt wird allerdings ist Vic, der das meiste ja angezettelt hat auf freiem Fuß.. Also das ist schon sehr Tragisch, Ronny tat mir da echt unendlich Leid
    Ging mir genauso Im Nachhinein gesehen war das die mit Abstand schlimmste und bitterste Szene der Serie, sogar noch vor Lems Tod
    Und wenn man sich dann wieder überlegt, dass sie früher alles Freunde waren und wie sich das zerstritten hat....
    Also die Dynamik innerhalb der Gruppe war genial und unglaublich mitreißend.
    Und am Ende wird einer durch den anderen geopfert, um seine eigene Haut zu retten. Shane opfert Lem, Vic opfert Ronny und Shane opfert sich und seine Familie...
    Also Ronny verhaftet wurde und es nicht fassen konnte, hatte ich damals echt einen unglaublichen Hass auf Vic, das kannst du dir gar nicht vorstellen
    Ich hätte auch Nie geglaubt, dass Vic das jemals tun würde Er hat ihn ja nichtmal gewarnt, dass er nach Mexico abhauen soll..
    Also Ronny ist echt die ärmste Sau der Welt und ganz klar der Verlierer der Serie


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Ja und dann kamen die Schlussminuten. Die letzten Minuten von The Shield.
    Und ich hab's genossen, was für ein Perfektes Ende
    [...]
    Er hat alles Verloren. Seine Frau, Seine Kinder, Seine Freunde, Sein geliebten Job. Alles was ihm wichtig war ist verschwunden. Härter hätte es ihm nicht treffen können, perfekter hätte die Serie nicht enden können.
    Told ya Für mich neben dem von SFU die besten letzten Minuten einer Serie
    Dann bin ich mal auf SFU gespannt (Irgendwann )

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Am Ende greift er dann noch zu seiner Waffe, steckt sie ein und geht. Ende. Sehr Geil, hier lassen einen die macher sogar noch den freiraum selbst zu entscheiden, ob er sich umbringt oder nicht
    Dass er sich umbringt glaube ich nicht. Er wird wieder auf die Straße gehen, dort, wo er hingehört
    Na, auf die Straße kann er ja nicht, da er sonst die Auflagen des Vertrages brechen würde und er so für immer in den Knast wandern würde. Also ich persönlich denke schon, dass er sich das Leben genommen hat. Da passt auch sein Lächeln rein, was er hatte als er die Waffe eingesteckt hat und aus dem Bild gegangen ist. Aber jeder kann das Ende ja selbst so Interpretieren wie er will, deswegen ist das ja so Offen gestaltet wurden

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Damit endet eine Klasse Serie, die von vorne bis hinten überzeugen konnte. Eine Staffelbewertung lass ich hier mal aus, die Wertung kann sich eh jeder denken Der ganze Serie würde ich ebenfalls 10/10 geben, sie hat zwar einige Schwächen klar aber das machen die guten Folgen wieder weg. ich bin begeistert. Danke auch an Stampede der meine Fragen nie unbeantwortet ließ
    Sehr schön
    Hat auch Spaß gemacht, mitzulesen. Kam einem Rerun gleich
    Schön zu hören

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 7x13 - Ohne Dich | Me Without You
    Von ClaireB im Forum Medium - Staffel 7
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 00:59
  2. Red Corner - Labyrinth ohne Ausweg
    Von Stampede im Forum Thriller
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 13:39
  3. 7x13 - Gnadenschuss ohne Gnade | And They're Offed
    Von ClaireB im Forum CSI: Miami - Staffel 7
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 20:28
  4. 3x12 - Bis der Tod euch scheidet (Teil 1) | 'Til Death Do Us Part (Part 1)
    Von Schoko-Erdbeere im Forum The Closer - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 11:04
  5. 1x21 - Flucht ohne Ausweg | Nowhere to Run
    Von Randy Taylor im Forum Highlander - Staffel 1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 15:58
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.