Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

10x11 - Zuhause ist es doch am schönsten | There's No Place Like Home

Erstellt von Burning, 25.01.2015, 09:52 Uhr · 5 Antworten · 660 Aufrufe

  1. #1
    Burning

    Standard 10x11 - Zuhause ist es doch am schönsten | There's No Place Like Home

    Sam comes across a video of Charlie attacking a district attorney.

    zap2it.com

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Hatte erst Befürchtungen, dass das total dämlich wird, aber war dann doch 'ne gute Folge. Charlie ist also back, allerdings doppelt - in Oz wurde ihre dunkle Seite von ihr getrennt und treibt Unwesen in der realen Welt indem sie den Todesfahrer ihrer Eltern heimsucht. Sehr geil hier übrigens der kurze Auftritt von Carson.
    Gleichzeitig tauchte auf Good Charlie wieder auf ("What's up, bitches?" ist aber auch nicht gerade "gut", oder? ). Nach ein wenig Schnitzeljagd und Dark Charlie, die Dean provozierend im Nacken lag die Folge, können sie am Ende den Wizard of Oz in diese Welt bringen und besiegen und die beiden Charlies wieder vereinen.
    Charlie nun also hinter dem Buch her, um den beiden bei der Beseitigung des Mark of Cain zu helfen - heißt wohl, dass wir diese Staffel wiedersehen werden, zumal sie ja einen Quest braucht.

  4. #3

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Yeah, Charlie is back from Oz ... und die Folge war überraschenderweise alles andere als spaßig sondern ganz schön düster und ernst. Großartig Darstellung von Felicia Day, die hier 2 komplett unterschiedliche Rollen spielen musste.

    Verstörender Auftakt, als Charlie aka Celeste einen Staatsanwalt foltert. Dachte zuerst, dass sie von einer Oz-Hexe besessen und deswegen so brutal&evil unterwegs ist auf ihrer Quest, den DUI-Fahrer zu finden der ihre Eltern auf dem Gewissen hat. Selbst Dean hatte bei ihrem ersten Aufeinandertreffen keinen Hauch einer Chance gegen sie.
    Dann aber taucht die echte Charlie auf. Bzw auch hier wieder die unechte. Bzw eher nicht ganz die richtige Um den Wizard von Oz auszuschalten musste Charlie ihre True Darkness rauslassen, so dass sie nun 2 mal existiert: Einmal zu böse und einmal zu brav. Zu Lasten der Charlie, die wir so mögen. Was die Folge wie gesagt nicht witzig gemacht hat sondern ganz schön düster und ernst. Die böse Charlie mordend und die brave Charlie ängstlich unterwegs. Wie gesagt klasse gespielt von Felicia Day, das waren wirklich zwei komplett unterschiedliche Charaktere die da aufgetreten sind

    Einen Weg zurück nach Oz gibt es auch nicht mehr, weil der Schlüssel gebrochen ist. Während Dean nicht verhindern kann, dass Dark Charlie den DUI-Fahrer eiskalt umbringt suchen Sam und Charlie einen Man of Letter auf, der einst in Oz war und der ihnen weiterhelfen könnte.
    Stellt sich dann heraus, dass der damals das gleiche durchgemacht hat wie Charlie und dass seine dunkle Seite der Zauberer von Oz wurde. Um den herzuholen scheißt der MoL auf sich selber und fügt sich eine tödliche Wunde zu, denn wenn die eine Seite stirbt oder verletzt ist geschieht das auch mit der anderen. Am Ende kann Charlie den Wizard of Oz endlich besiegen, indem sie ihm eine Kugel in den Kopf jagt.

    Draußen derweil versucht Dean Dark Charlie aufzuhalten, in das Haus zu gehen. Krasse Szene, als er sie total verprügelt und die andere Charlie das im Haus mit jedem einzelnen Schlag zu spüren bekam Dean konnte sich auch überhaupt nicht mehr bremsen.
    Dementsprechend macht er sich, nachdem die beiden Charlie verschmolzen und wieder zur richtigen Charlie geworden sind, auch heftigste Vorwürfe gegen sich selber und hat eingesehen und resigniert, dass ihm nicht mehr zu helfen ist, da kann er noch so viele 12-Stufen-Programme aufsetzen wie er will. Bitteres Ende, als Charlie ihm verzeiht, er es aber selber für sich nicht kann. Selbst der kleine Funken Hoffnung durch Charlie's neue Quest nach einer "Heilung" für ihn konnte da nichts mehr ausrichten.


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Sehr geil hier übrigens der kurze Auftritt von Carson.
    Mmh?


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Gleichzeitig tauchte auf Good Charlie wieder auf ("What's up, bitches?" ist aber auch nicht gerade "gut", oder? ).
    Ja, genau das dachte ich mir auch, nachdem gesagt wurde dass sie nun die von grundauf brave Charlie ist


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Dark Charlie, die Dean provozierend im Nacken lag die Folge
    Fand ich gute Szenen mit den beiden, weil Dean da auch gesehen hat, zu was er werden könnte, wenn er seine Darkness freien Lauf lässt.

  5. #4
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Selbst Dean hatte bei ihrem ersten Aufeinandertreffen keinen Hauch einer Chance gegen sie.
    Wobei da vielleicht der Überraschungseffekt eine Rolle spielte, denn Dean sah schon arg verdutzt aus.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Dann aber taucht die echte Charlie auf. Bzw auch hier wieder die unechte. Bzw eher nicht ganz die richtige
    Sehr… verständlich.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Während Dean nicht verhindern kann, dass Dark Charlie den DUI-Fahrer eiskalt umbringt
    Was übrigens selten dämlich war von Dean, diese ganze Situation. Ich mein, es ging um Dark Charlie, die nun mal keine guten Seiten mehr an sich hatte…

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Am Ende kann Charlie den Wizard of Oz endlich besiegen, indem sie ihm eine Kugel in den Kopf jagt.
    Stellt sich mir auch wieder die Frage, ob das gut war oder nicht. Jemanden erschießen natürlich nicht, obwohl es für the greater good war, aber selbst in der Folge konnte Good Charlie nicht mal hacken, weil es zu böse war. Na ja.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bitteres Ende, als Charlie ihm verzeiht, er es aber selber für sich nicht kann. Selbst der kleine Funken Hoffnung durch Charlie's neue Quest nach einer "Heilung" für ihn konnte da nichts mehr ausrichten.
    Zumal er ja wusste, dass Good Charlie jeden einzelnen Schlag spüren würde… war schon krass.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Sehr geil hier übrigens der kurze Auftritt von Carson.
    Mmh?
    Der Typ, den die beiden als erstes vernommen hatten (von dem sie den Namen der Frau erfuhren), der Schauspieler spielt bei SGA mit.

  6. #5

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Während Dean nicht verhindern kann, dass Dark Charlie den DUI-Fahrer eiskalt umbringt
    Was übrigens selten dämlich war von Dean, diese ganze Situation. Ich mein, es ging um Dark Charlie, die nun mal keine guten Seiten mehr an sich hatte…
    Jupp. Dachte ja erst, dass er im Raum war, aber er stand ja dann draußen, so dass sie locker die Tür absperren konnte. Schwache Aktion von Dean...


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Am Ende kann Charlie den Wizard of Oz endlich besiegen, indem sie ihm eine Kugel in den Kopf jagt.
    Stellt sich mir auch wieder die Frage, ob das gut war oder nicht. Jemanden erschießen natürlich nicht, obwohl es für the greater good war, aber selbst in der Folge konnte Good Charlie nicht mal hacken, weil es zu böse war. Na ja.
    Notwehr


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Sehr geil hier übrigens der kurze Auftritt von Carson.
    Mmh?
    Der Typ, den die beiden als erstes vernommen hatten (von dem sie den Namen der Frau erfuhren), der Schauspieler spielt bei SGA mit.
    Ach so SGA ab ich aufm Zettel, aber das steht ganz weit hinten.

  7. #6
    Benutzerbild von Roland Deschain

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Sehr geil hier übrigens der kurze Auftritt von Carson.
    Mmh?
    Der Typ, den die beiden als erstes vernommen hatten (von dem sie den Namen der Frau erfuhren), der Schauspieler spielt bei SGA mit.
    Ach so SGA ab ich aufm Zettel, aber das steht ganz weit hinten.
    Die ersten drei Staffeln gingen eigentlich die letzten beiden kannst du ruhig ganz weit hinten lassen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:49
  2. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 12:59
  3. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 11:56
  4. 5x01 - Herzlos | There's No Place Like Home, 2
    Von Adrian Monk im Forum Crossing Jordan - Staffel 5
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 23:21
  5. 2x01 - Wieder zu Hause | There`s No Place Like Home
    Von diluz im Forum Crossing Jordan - Staffel 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 01:17
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2020 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.