Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

1x04 - ??? | Dissonance Theory

Erstellt von Burning, 05.10.2016, 23:05 Uhr · 10 Antworten · 787 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard 1x04 - ??? | Dissonance Theory

    Dolores joins William and Logan on a bounty hunt in the badlands; the Man in Black finds a critical clue; Dr. Ford and Theresa discuss the future of the park; Maeve is troubled by a recurring vision.

    zap2it.com

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Geniale Folge, die beste der Staffel bisher. Die Handlungsstränge verknüpfen sich zunehmend und es entstehen so viele spannende und faszinierende neue unberechenbare Möglichkeiten daraus, wie es weitergehen kann. Richtig richtig stark.

    Dolores hat das Gefühl, dass etwas mit der Welt, in der sie lebt, nicht stimmt, und Bernard erzählt ihr, dass sie das Zentrum des Labyrinth finden muss, um frei sein zu können. Ging schonmal klasse los, und Dolores setzt sich auch mehr und mehr mit dem Bewusstsein, was sie ist, auseinander. Zudem befindet sie sich außerhalb ihres Loops und soll zurückgeholt werden, was aber momentan nicht wirklich möglich ist, da sie sich bei einem Gast befindet. Aber ich schätze mal, dass je mehr sie ihre Existenz, Identität und Welt hinterfragt, desto mehr wird das Management darauf bedacht sein, sie schnellstens wieder zurück zu holen und zu rebooten, weswegen sie in den nächsten Folgen extrem in Gefahr sein wird und man irgendwann wohl auch nicht mehr auf den Gast Rücksicht nehmen kann.
    Aber bis dahin ist sie erstmal weiter mit Jimmy und Logan unterwegs und nimmt an ihrer Kopfgeldjagd teil. Cooler Shootout im Saloon, als sie Slim's Bande abknallen und ihn gefangen nehmen. Doch als dieser den Namen El Lazo nennt erschießt Logan den Kopfgeldjäger, weil er nun auf eine bessere Mission gegen will, da der Name El Lazo ein Easter Egg zu einem verborgenen Level bzw zu einer verborgenen Handlung ist. Das fand ich extrem cool und ich bin sehr gespannt, wie es da weitergehen wird.

    Der Men in Black hatte in dieser Folge sehr viel Screentime, und es war wieder mal äußerst faszinierend.... und gewalttätig. Zusammen mit Lawrence schließt er sich der Mörderbande an, deren Anführerin die Frau mit dem Schlangentattoo ist und die der Man in Black als weiteren Hinweis/Schritt zum Eingang des Labyrinth ansieht. Bevor er sie befragen kann, woher das Tattoo stammt, muss er noch Hector aus dem Knast holen. Und dort beweist der Man in Black, dass er wirklich alles durchgespielt hat in seinen 30 Jahren in Westworld, und dass er jeden Trick, Kniff und Cheat kennt. Sehr coole Szene, als er mit einem Streichholz einen pyrotechnischen Effekt anfordert, der ihn aus der Zelle bringt, und dann ohne eine Waffe zu haben einem der Wärter eine Kugel in den Kopf jagen kann. CHEATER!!
    Hector also befreit, dadurch von der Geschichte des Tattoo erfahren und so auf die Fährte des Kopfes der Schlange gebracht: Wyatt. Somit wurde die kürzlich erst geschriebene Hintergrundgeschichte von Teddy mit der Handlung des Men in Black bzw dessen Weg zum Labyrinth in Zusammenhang gebracht. Was sicherlich kein Zufall sein kann und von Ford so gewollt ist, zumal der Man in Black auf seinem Weg auch noch Teddy halbtot findet und ihn mitnimmt. Ungemein interessante und spannende Handlung, unvorhersehbar wie es da weitergehen wird.
    Dass der Man in Black Arnold ist kann man nun denke ich nun ausschließen. Aber er weiß, wer das war und dass er diesen letzten Level, den er sucht, geschrieben hat. Der Level, wo das Spiel kein Spiel mehr ist, wo wirklich was auf dem Spiel steht und man sogar sterben kann, weil dass das einzige an Westworld ist, dass laut ihm nicht gelungen ist. Für mich nachvollziehbar, warum er danach sucht, denn wenn einer 30 Jahre lang das gleiche Spiel spielt, alles kennt und alles weiß, dann wird es irgendwann mal langweilig und will mehr, vor allem wenn man auch weiß, dass einem nichts passieren kann.

    Maeve hat weiterhin Erinnerungen an ihre Vergangenheit, wie sie nach einer tödlichen Saloon-Schießerei ins Labor kam und dort reapiert wurde. Klasse Moment, als sie den Mensch im Hazard-Suit malt und dann in einer Bodendiele zig weitere Zeichnungen dieser Art findet. Ist also nicht das erste mal, dass sie sich an alles in kurzen Flashes erinnert. Doch diesmal forscht sie weiter und am Ende, als Hector wieder dabei ist, den Saloon zu erschießen, um an den Inhalt des Safes zu kommen, begibt sie sich auch außerhalb ihres Loops und zieht Hector mit, indem sie ihm den Inhalt des Safes übergibt, dafür aber Antworten von ihm. Absolut faszinierend für mich, dass sie wohl nicht die einzige ist, die sich an die Hazard-Suits erinnern kann, denn diejenigen, die das können, die Dreamwalker, haben das als ihre Religion auserkoren und glauben an Wesen aus der Hölle, die die Schicksale der Bewohner in Westworld bestimmen. So genial diese Wahrheit, die Maeve am Ende erfährt, und die mal wieder so viele Möglichkeiten aufwirft, wie es weitergehen kann in der Serie.
    Am Ende schneiden sie und Hector die Kugel aus ihrem Körper, so dass sie nun den Beweis haben, dass sie sich das nicht nur alles einbildet sondern wirklich passiert ist. Weswegen sie es nochmal erleben will und gleichzeitig weiß, dass ihr Tod ihr Leben nicht beendet sondern lediglich auch Anfang setzt. Was wieder so viele Möglichkeiten bietet.

    Und dann gab es noch die kurze aber geniale Szene, als Ford Carol zeigt, was für eine gottgleiche Macht er in Westworld hat, indem er quasi mit seinen Gedanken die Welt anhalten, steuern, erschaffen und zerstören kann. Auch das fand ich unheimlich faszinierend und war auch richtig geil gemacht. Wie die komplette Folge und die Serie bisher. Großartig, absolut großartig!

  4. #3
    Benutzerbild von floppy

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Hammer Folge!
    Für mich auch ganz klar die beste Folge bisher. Unglaublich faszinierend und verwirrend und am Ende -> Gänsehaut!

    Nachdem man den Man in Black in der letzten Folge gar nicht gesehen hab, gab es dafür diesmal sehr viel Screentime mit Ed Harris, was der Folge auch richtig gut getan hat. Allesamt Klasse Szenen mit ihm, für mich auch immer noch die interessanteste Storyline.
    Zusammen mit Lawrence folgt er nun dem Hinweis von Lawrence Tochter und findet die Schlange dann auch. "The Girl with the Snake Tattoo"
    Für weitere Antworten soll er aber erstmal diesen Hector aus dem Gefängnis holen, der in der ersten Folge den Saloon überfallen hatte. Schafft er auch, allerdings mit etwas tricksen, denn er fordert ein wenig Feuerwerk von der Westworld-Zentrale an. War trotzdem wieder Saucool alles
    Jetzt soll er diesen Wyatt aufsuchen, der ihm angeblich weiterhelfen kann Arnolds Vermächtnis zu entschlüsseln. Fand ich Klasse, dass sie Teddy auch noch auf dem Weg einsammeln, der nach seinem Trip in der letzten Folge gefesselt an einem Baum hing Und ein wenig konnten wir auch noch über den Man in Black erfahren, denn der scheint in der realen Welt ein ganz schön berühmter Mann zu sein. Der eine Gast-Bandit hatte ihn ja erkannt

    Die zweite richtig interessante Handlung war in dieser Folge die um Maeve. Die Flashbacks gehen weiter und schließlich kann sie sich soweit zurückerinnern, dass sie Niedergeschossen wurde und dann wieder hergerichtet. Den Mann im Schutzanzug, kann sie schließlich sogar aus dem Gedächtnis zeichnen, falls sie wieder ihr Gedächtnis verlieren sollte, doch als sie das Bild verstecken wollte findet sie ein Dutzend weiterer dieser Bilder, von früheren Tagen wo sie sich auch Erinnern konnte
    Die letzte Szene, als Hector wieder mal den Saloon überfällt war auch wieder Großartig (Paint it Black war aber Cooler ). Am Ende, kurz nachdem Hector bei Maeve die Kugel von ihrem letzten Tod rausgeschnitten hat als Beweis für Maeve starben die beiden dann im Kugelhagel, doch nicht für lange, wie sie jetzt wissen

    Im Labor versucht Lowe immer noch die ungereimtheiten zu vertuschen, auch wenn einige seiner Mitarbeiter nun langsam anfangen fragen zu stellen.
    Der Aufsichtsrat sorgt sich aber zurzeit eher um Ford und sein neues Projekt in Westworld, weswegen Carol ein Gespräch mit ihm sucht in Westworld, wo er ihr aber eindrucksvoll zeigt das er das Sagen hat. Richtig Stark!
    Bin aber echt gespannt was das werden soll was Ford da baut. Der reißt da ja alles ab

    Und zu guter letzt gab es noch Dolores und William. Die waren dann mittlerweile weiter gezogen und Dolores kriegt auch immer weitere Flashbacks und zurückkehrende Erinnerungen. Allerdings droht ihr, dass sie diese bald wieder verliert oder schlimmeres denn das Center ist schon auf sie Aufmerksam geworden und hat sogar schon einen geschickt um sie ins Labor zu bringen. Starke Szene als sie ihm erzählt, dass ihr Vater Tod ist und sie nirgendwo hingeht. Das Center hat dann aber erstmal von ihr abgelassen, da William fast 24/7 an ihrer Seite ist. Aber mal gucken wie lange noch..


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Aber ich schätze mal, dass je mehr sie ihre Existenz, Identität und Welt hinterfragt, desto mehr wird das Management darauf bedacht sein, sie schnellstens wieder zurück zu holen und zu rebooten, weswegen sie in den nächsten Folgen extrem in Gefahr sein wird und man irgendwann wohl auch nicht mehr auf den Gast Rücksicht nehmen kann.
    Besonders nach ihrer Aussage gegenüber dem gesandten

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Doch als dieser den Namen El Lazo nennt erschießt Logan den Kopfgeldjäger, weil er nun auf eine bessere Mission gegen will, da der Name El Lazo ein Easter Egg zu einem verborgenen Level bzw zu einer verborgenen Handlung ist. Das fand ich extrem cool und ich bin sehr gespannt, wie es da weitergehen wird.
    Blutig
    Aber ich bin auch gespannt, würde mich auch nicht wundern wenn sich die wege der drei bald mit einem anderen uns bekannten Trio kreuzen

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    CHEATER!!


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Dass der Man in Black Arnold ist kann man nun denke ich nun ausschließen.
    Mein Kumpel war enttäuscht

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Wie die komplette Folge und die Serie bisher. Großartig, absolut großartig!

  5. #4
    Benutzerbild von Burning

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    29.459

    Standard

    Da kann ich euch nur zustimmen, ziemlich hervorragende Folge

    Vor allem Maeve war richtig interessant diesmal. Sie erinnert sich an ihren Ausflug in die reale Welt, auch an frühere Ereignisse, wie ihren Tod oder sonstige Grausamkeiten ihr gegenüber. Und sie erinnert sich an die Männer im Schutzanzug, malt sie auf, will sie im Boden verstecken - und muss festellen, dass sie das schon des öfteren getan hat Geiler Moment der Erkenntnis, sowohl für sie, als auch für den Zuschauer. Ich hoffe, bei dieser Story geht es genau so zügig weiter wie im Moment, neben dem Man in Black ist das für mich definitiv das Interessanteste bisher.

    Der Man in Black ist weiter auf der Suche nach dem Maze, was jetzt auch von Bernard gegenüber Dolores erwähnt wurde, also scheint es zumindest schon mal wirklich zu existieren. Hier bin ich ja echt mal gespannt, wie es weiter geht und natürlich um was genau es sich dabei handelt. Sehr coole Szene jedenfalls, als der Man in Black die Frau mit der tatowierten Schlange findet und es dann weiter geht, nachdem er zwei freie Stellen in ihrer Gruppe ausgemacht hat

    Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht, Westworld ist auf jeden Fall einer der Top 3 Neustarts des Jahres


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Geniale Folge, die beste der Staffel bisher.
    So siehts, aber generell entwickelt sich die Serie im Moment richtig gut. Kann sehr gerne so klasse weitergehen


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Dolores hat das Gefühl, dass etwas mit der Welt, in der sie lebt, nicht stimmt, und Bernard erzählt ihr, dass sie das Zentrum des Labyrinth finden muss, um frei sein zu können.
    Also noch ein potentielles Treffen mit dem Man in Black


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und dort beweist der Man in Black, dass er wirklich alles durchgespielt hat in seinen 30 Jahren in Westworld, und dass er jeden Trick, Kniff und Cheat kennt. Sehr coole Szene, als er mit einem Streichholz einen pyrotechnischen Effekt anfordert, der ihn aus der Zelle bringt, und dann ohne eine Waffe zu haben einem der Wärter eine Kugel in den Kopf jagen kann.
    Aber auch interessant, dass ihm der pyrotechnische Effekt genehmigt wird, sollte man doch meinen, das mittlerweile jemand mitbekommen hat, was er da so treibt. Außer es stört sie nicht, oder wollen sogar, dass jemand es zur Mitte schafft. Jedenfalls sehr spannend.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Absolut faszinierend für mich, dass sie wohl nicht die einzige ist, die sich an die Hazard-Suits erinnern kann, denn diejenigen, die das können, die Dreamwalker, haben das als ihre Religion auserkoren und glauben an Wesen aus der Hölle, die die Schicksale der Bewohner in Westworld bestimmen.
    Ich hoffe von denen sieht man noch mehr, war für mich eines der Highlights der Folge.


    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    "The Girl with the Snake Tattoo"



    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Am Ende, kurz nachdem Hector bei Maeve die Kugel von ihrem letzten Tod rausgeschnitten hat als Beweis für Maeve starben die beiden dann im Kugelhagel, doch nicht für lange, wie sie jetzt wissen
    Fragt sich nur, ob sie sich an das Wissen auch später wieder erinnern können

  6. #5
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Bin aber echt gespannt was das werden soll was Ford da baut. Der reißt da ja alles ab
    Vielleicht baut er ja Westeros und dann gibts das Crossover



    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und dort beweist der Man in Black, dass er wirklich alles durchgespielt hat in seinen 30 Jahren in Westworld, und dass er jeden Trick, Kniff und Cheat kennt. Sehr coole Szene, als er mit einem Streichholz einen pyrotechnischen Effekt anfordert, der ihn aus der Zelle bringt, und dann ohne eine Waffe zu haben einem der Wärter eine Kugel in den Kopf jagen kann.
    Aber auch interessant, dass ihm der pyrotechnische Effekt genehmigt wird, sollte man doch meinen, das mittlerweile jemand mitbekommen hat, was er da so treibt. Außer es stört sie nicht, oder wollen sogar, dass jemand es zur Mitte schafft. Jedenfalls sehr spannend.
    Oder er ist einfach so einflussreich und/oder lässt soviel in Gelder in das Projekt fließen, dass er machen kann was er will. Floppy hat in seinem Review ja auch erwähnt, dass er ein ziemlich bekannter Mann ist und von einigen Gästen sofort als dieses erkannt worden ist.

  7. #6
    Benutzerbild von Noone

    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    19.504

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Bin aber echt gespannt was das werden soll was Ford da baut. Der reißt da ja alles ab
    Vielleicht baut er ja Westeros und dann gibts das Crossover
    Haha, ja Im GoT-Finale wird herauskommen, dass alles nur ein Freizeitpark ist. Und Westworld ist das Prequel

  8. #7

    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Sehr coole Szene, als er mit einem Streichholz einen pyrotechnischen Effekt anfordert, der ihn aus der Zelle bringt, und dann ohne eine Waffe zu haben einem der Wärter eine Kugel in den Kopf jagen kann. CHEATER!!
    du weißt dass das ganze keine cheaterei war oder? das er dem wärter lediglich mit seiner zigarre (in denen ja dynamit drin ist) die rübe wegsprengt hat? deshalb wurden auch zwei pyrotechnische effekte angefordert. geile idee



    ich gewinne die serie echt lieb. ziehe zwar deutsch vor aber hier konnte ich nicht anders .... musste ins ov reinschauen weil ich den ursprungs film damals schon toll fand. hach man würd doch glatt selbst gern solch einen ort besuchen. ich würd mir die dolores krallen
    sehr süß die frau.

    hoffe die serie hält das niveau aufrecht. hab ein wenig sorge dass alles irgendwann konfus wird und abstrus. das wäre schade.

  9. #8

    Registriert seit
    13.11.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo zusammen, mir gefällt Westworld auch sehr gut.
    Am Ende dieser 4. Folge im Abspann wird so eine düstere Musik gespielt. Weiss jemand woher man diese bekommen kann oder wie sie heisst? Titel, Interpret oder irgendwas.

  10. #9
    Benutzerbild von Stampede

    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    62.465

    Standard



    Gehört zum genialen Score von Ramin Djawadi

  11. #10

    Registriert seit
    13.11.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Ah ja genau das, danke dir :)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1x04 - Signale | Conduit
    Von diluz im Forum Akte X - Staffel 1
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 16:17
  2. 1x04 - Rendezvous mit einem Geist | Dead Man Dating
    Von Steffi im Forum Charmed - Staffel 1
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 02:23
  3. 1x04 - Auf Entzug | Flushed
    Von NoRemorse im Forum Dark Angel - Staffel 1
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 22:02
  4. 1x04 - Herzensbrecher | The First Time
    Von Steffi im Forum Beverly Hills, 90210 - Staffel 1
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 21:58
  5. 1x04 - Auf Leben und Tod | Pros And Cons
    Von Steffi im Forum Das A-Team - Staffel 1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 17:11
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.