Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Foren Gott
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard B02: Die Zusammenkunft | The Gathering (1993)

    Kurz nachdem der geheimnisvolle Vorlonen-Botschafter Kosh auf der Raumstation ankommt, wird er bei einem Mordanschlag fast getötet. Commander Jeffrey Sinclair findet den Vorlonen bewusstlos in der Andockrampe und lässt ihn sofort in das Medlab bringen. Dort findet Dr. Kyle heraus, dass der Vorlone vergiftet wurde. Während der Arzt versucht, das Leben des Botschafters zu retten, beginnt die Suche nach dem Täter – und Commander Sinclair wird zum Hauptverdächtigen. Darin sehen einige Botschafter die Chance, den autoritären Erdling loszuwerden. Vor allem G'Kar von der Narn-Republik strebt eine Verurteilung Sinclairs an. Die Schlinge um Sinclairs Hals zieht sich immer weiter zu, doch Sicherheitschef Michael Garibaldi lässt nicht locker. Wieder passiert ein Mord auf der Station, doch diesmal kann Sinclair nichts damit zu tun haben. Unter den Diplomaten droht die Krise zu eskalieren – bewegt sich die Erde auf einen neuen Krieg zu? Erst als ein weiteres Besatzungsmitglied versucht, den bewusstlosen Kosh endgültig umzubringen, wird allen klar, dass man es mit einem viel gefährlicheren Gegner zu tun hat, als angenommen.

    Quelle: http://www.epguides.de

  2. #2
    Valar Morghulis Benutzerbild von Noone
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Castle Rock
    Beiträge
    19.504

    Standard

    "Ich war dabei, als das Dritte Zeitalter der Menschheit heraufdämmerte."

    Also der Satz, mit dem dieser Pilotfilm begann, war echt stark.
    Gernell hat mir die erste Hälfte des Films gut gefallen, die Einführung sehr gut gelungen. Einiges noch etwas verwirrend, aber das ist ja normal. Wenn ich das richtig zusammentrage, dann sind scheinbar die Minbari die technologisch fortschrittichste Spezies und lagen bis vor kurzem noch im Krieg mit der Erde, bevor sie aus bisher ungeklärten Gründen plötzlich den Kampf eingestellt haben. Die Narn sind noch die "rückständigsten" und waren einst durch die Centauri soetwas wie versklavt. Die Centauri würden gerne mit der Erde ein Bündniss eingehen, um irgendwie zu alter Stärke zu gelangen.
    Also da ist ja wirklich extrem viel Konfliktpotential im Universum/auf Babylon 5. Sehr cool! Lediglich die Vorlonen scheinen da irgendwie aus dem Konfliktkarussell herauszustehen, bleiben dabei aber auch die vielleicht rätselhafteste Spezies der großen 4

    Gut, die Effekte waren doch noch ziemlich schlecht. "Die Zusammenkunft" hat eben doch bald 20 Jahre aufm Bucken und man hatte sich wohl entschieden auf die noch in den Kinderschuhen steckende CGI-Technik zu setzen anstatt auf Modelle. Gefallen hat mir aber trotzdem das ganze Setting mit der Station und so. Klasse auch die vielen verschiedenen Außerirdischen. Einige sahen zwar schon noch sehr "stoffig" aus, aber die Vielfalt doch fand ich wirklich gut
    Kleinere Details wie etwa die Zeitung "Universe Today" fand ich aber doch eher albern

    Obwohl dann nach etwa der Hälfte mit der Ankunft und der Vergiftung von Kosh die eigentliche Handlung erst losgeht und der "Kriminalfall" Spannung hätte erzeugen sollen, fand ich die zweite Hälfte kurioserweise eher langweiliger als die vorangegangene Einführung.
    Und die Sache mit dem Changeling hat mir eh nicht wirklich gefallen. Fand ich irgendwie schwach. Total merkwürdig auch die ganze Sache mit Kosh und seiner Untersuchung: Als Garibaldi an den Anzug geht, warnt ihn Sinclair, dass Kosh sterben würde, wenn man seinen Druckanzug öffnet. Der Arzt öffnet ihn dann aber für eine Untersuchung (und dabei kommt auch noch lächerlicherweise so ein helles Licht raus ). Die Telepathin öffnet den Anzug später auch, sagt aber dabei, dass sie keine richtige Verbindung bekommt, weil der Anzug ja abschirmen würde
    Also das habe ich alles irgendwie nicht so ganz kapiert
    Und hatte Kosh jetzt eine normale Hand, auf dem das Giftpflaster raufgemacht wurde? Oder war das nur eine Projektion der Telepathin? Sie sagte da irgendwie was vorher
    Diese Phase des Films fand ich jedenfalls eher schwach. Grundsätzlich finde ich die Idee ja cool, dass wir nicht wissen, wie ein Vorlone aussieht (ich muss bei "Vorlone" immer an die "Vogonen" aus Adams' Anhalter denken ), aber die Umsetzung war zumindest hier im Pilotfilm noch nicht so wirklich gelungen, wirkte schon sehr trashig. Fand das wie gesagt total albern, als dann dieses helle Licht aus dem Anzug kam

    Gut gefallen hat mir allerdings wieder die Auflösung, dass ein Minbari dahintersteckt, aber auch die Narn damit zu tun haben. Zeugt wieder von diesem unheimlichen Konfliktpotenzial dort
    Klasse auch am Ende Garibaldis "Peep Peep" zu G'Kar und Londo, der meint, dass nur Menschen solch einen Humor haben können


    Wo der Film aber richtig bei mir punkten konnte waren die Charaktere. Commander Sinclair finde ich zwar ehrlich gesagt irgendwie unpassend besetzt, keine Ahnung, er verkörpert die Rolle irgendwie nicht glaubhaft finde ich. Aber der Rest ist ja wirklich klasse! Allen voran G'Kar. Also das ist ja erstmal mein Lieblingscharakter. Wie genial war denn bitte sein "unmoralisches Angebot" an die Telepathin? Mit welcher Trockenheit er ihr das dargelegt hat. Zum Schreien komisch

    Die Handlung des Pilotfilms fand ich wie gesagt jetzt nicht völlig überzeugend. Aber die Ausgangssituation, das ganze Setting und die Charaktere fand ich sehr gut, daher bin ich eigentlich guter Dinge, dass ich Gefallen an Babylon 5 finden kann.

  3. #3
    Burning
    Gast

    Standard

    Sorry, das ich erst jetzt mit Babylon 5 angefangen habe .

    Im großen und ganzen fand ich den Film ganz okay. Merh aber leider nicht . Keine Ahnung woran das lag. Die Einführung, sprich die ersten 30 Minuten, fand ich echt klasse. Aber als dann die eigentliche Handlung um Kosh einsetzte, ich weiß nicht, wurds irgendwie langweilig. War mir zuviel Krimi. Oder so ...

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Also der Satz, mit dem dieser Pilotfilm begann, war echt stark.
    Gernell hat mir die erste Hälfte des Films gut gefallen, die Einführung sehr gut gelungen.
    Ja, das kann ich so unterschreiben. Die Einführung war echt klasse gemacht. Gab vieles Interessantes, vor allem die vielen verschiedenen Rassen haben mir sehr gefallen.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig zusammentrage, dann sind scheinbar die Minbari die technologisch fortschrittichste Spezies
    Gut, habe ich auch so verstanden. Dann wirds ja wohl stimmen .

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Also da ist ja wirklich extrem viel Konfliktpotential im Universum/auf Babylon 5. Sehr cool!
    Das hat mir auch sehr gut gefallen. Das konnte man fast an jeder Ecke riechen, das irgendwo irgendwas am brodeln ist. Vor allem wenn G'Kar unterwegs ist .

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Gut, die Effekte waren doch noch ziemlich schlecht. "Die Zusammenkunft" hat eben doch bald 20 Jahre aufm Bucken und man hatte sich wohl entschieden auf die noch in den Kinderschuhen steckende CGI-Technik zu setzen anstatt auf Modelle. Gefallen hat mir aber trotzdem das ganze Setting mit der Station und so. Klasse auch die vielen verschiedenen Außerirdischen. Einige sahen zwar schon noch sehr "stoffig" aus, aber die Vielfalt doch fand ich wirklich gut
    Dafür das die Serie schon so alt ist, fand ich die Technik eigentlich recht ansehnlich. Okay, ich habe vorher eine Folge BSG gesehen, da war das schon sehr gewöhnungsbedürftig, aber sonst fands ich eigentlich ganz okay. Die Vielfalt hat mir auch ziemlich gefallen, kam mir fast vor wie in Star Wars . Auch die Designs der Raumschiffe fand ich klasse.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Kleinere Details wie etwa die Zeitung "Universe Today" fand ich aber doch eher albern
    Das fand ich wiederum sehr witzig.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Obwohl dann nach etwa der Hälfte mit der Ankunft und der Vergiftung von Kosh die eigentliche Handlung erst losgeht und der "Kriminalfall" Spannung hätte erzeugen sollen, fand ich die zweite Hälfte kurioserweise eher langweiliger als die vorangegangene Einführung.
    Geht mir genau so. Keine Ahnung worans lag, aber irgendwie war das mal so absolut nicht mein Ding.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Total merkwürdig auch die ganze Sache mit Kosh und seiner Untersuchung: Als Garibaldi an den Anzug geht, warnt ihn Sinclair, dass Kosh sterben würde, wenn man seinen Druckanzug öffnet. Der Arzt öffnet ihn dann aber für eine Untersuchung (und dabei kommt auch noch lächerlicherweise so ein helles Licht raus ).
    Naja, die haben Kosh doch vorher in so eine Kammer gelegt, bevor der Arzt dann seinen Anzug geöffnet hat. Sehe da also ehrlich gesagt kein Problem. Okay, das weiße Licht war wirklich etwas albern.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Gut gefallen hat mir allerdings wieder die Auflösung, dass ein Minbari dahintersteckt, aber auch die Narn damit zu tun haben. Zeugt wieder von diesem unheimlichen Konfliktpotenzial dort
    Da freue ich mich auch noch auf so einige Szenen. Verspreche mir gerade von diesem Punkt noch so einiges.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Klasse auch am Ende Garibaldis "Peep Peep" zu G'Kar und Londo, der meint, dass nur Menschen solch einen Humor haben können


    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Wo der Film aber richtig bei mir punkten konnte waren die Charaktere.
    Das hat Babylon 5 wirklich drauf. Naja, zumindest der Pilot . Die Charaktere waren echt klasse, mir haben bis auf einige Aufnahmen eigentlich alle gefallen. Und G'Kar ist doch mal die Coolness in Person .

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Commander Sinclair finde ich zwar ehrlich gesagt irgendwie unpassend besetzt, keine Ahnung, er verkörpert die Rolle irgendwie nicht glaubhaft finde ich.
    Mit der Besetzung bin ich irgendwie auch nicht so ganz zufrieden. Finde Sinclair einfach ... nun ja, keine Ahnung, gefällt mir einfach nicht. Obs jetzt am Schauspieler liegt, oder einfach nur am Charakter?

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Aber der Rest ist ja wirklich klasse! Allen voran G'Kar. Also das ist ja erstmal mein Lieblingscharakter. Wie genial war denn bitte sein "unmoralisches Angebot" an die Telepathin? Mit welcher Trockenheit er ihr das dargelegt hat. Zum Schreien komisch
    G'Kar hats einfach drauf .

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Die Handlung des Pilotfilms fand ich wie gesagt jetzt nicht völlig überzeugend. Aber die Ausgangssituation, das ganze Setting und die Charaktere fand ich sehr gut, daher bin ich eigentlich guter Dinge, dass ich Gefallen an Babylon 5 finden kann.
    Geht mir genau so. Die Charaktere sind echt klasse, aber die Handlung ist bei mir bis jetzt ziemlich auf der Strecke geblieben. Ich hoffe das ändert sich noch. Und nicht erst in Staffel 2 .

  4. #4
    Valar Morghulis Benutzerbild von Noone
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Castle Rock
    Beiträge
    19.504

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Im großen und ganzen fand ich den Film ganz okay. Merh aber leider nicht . Keine Ahnung woran das lag. Die Einführung, sprich die ersten 30 Minuten, fand ich echt klasse. Aber als dann die eigentliche Handlung um Kosh einsetzte, ich weiß nicht, wurds irgendwie langweilig. War mir zuviel Krimi. Oder so ...
    Ja, dann sehen wir das ja so ziemlich identisch. Fand ja auch die Einleitung sehr gelungen, den Rest aber weniger.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Gab vieles Interessantes, vor allem die vielen verschiedenen Rassen haben mir sehr gefallen.
    Jap, das hatte ich ja auch geschrieben. Die Vielfalt fand ich echt klasse

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Also da ist ja wirklich extrem viel Konfliktpotential im Universum/auf Babylon 5. Sehr cool!
    Das hat mir auch sehr gut gefallen. Das konnte man fast an jeder Ecke riechen, das irgendwo irgendwas am brodeln ist. Vor allem wenn G'Kar unterwegs ist .
    Hehe, ja. G'Kar ist super

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Dafür das die Serie schon so alt ist, fand ich die Technik eigentlich recht ansehnlich.
    Naja, ansehnlich fand ichs ehrlich gesagt nicht so. Ist halt alles noch CGI aus den Anfangstagen dieser Technologie und das sieht man imho auch

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Kleinere Details wie etwa die Zeitung "Universe Today" fand ich aber doch eher albern
    Das fand ich wiederum sehr witzig.
    War mir wie gesagt zu albern


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Total merkwürdig auch die ganze Sache mit Kosh und seiner Untersuchung: Als Garibaldi an den Anzug geht, warnt ihn Sinclair, dass Kosh sterben würde, wenn man seinen Druckanzug öffnet. Der Arzt öffnet ihn dann aber für eine Untersuchung (und dabei kommt auch noch lächerlicherweise so ein helles Licht raus ).
    Naja, die haben Kosh doch vorher in so eine Kammer gelegt, bevor der Arzt dann seinen Anzug geöffnet hat. Sehe da also ehrlich gesagt kein Problem. Okay, das weiße Licht war wirklich etwas albern.
    Dann haben sie ihn in eine Kammer gelegt, gut. Wenn die aber den Druck für Kosh angeglichen hätte, dann müssten die menschlichen Ärzte dafür dann aber platzen oder sowas

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Commander Sinclair finde ich zwar ehrlich gesagt irgendwie unpassend besetzt, keine Ahnung, er verkörpert die Rolle irgendwie nicht glaubhaft finde ich.
    Mit der Besetzung bin ich irgendwie auch nicht so ganz zufrieden. Finde Sinclair einfach ... nun ja, keine Ahnung, gefällt mir einfach nicht. Obs jetzt am Schauspieler liegt, oder einfach nur am Charakter?
    Ich weiß auch nicht so genau woran es liegt. Ich glaube am Schauspieler. Vielleicht das Aussehen des Schauspielers. Keine Ahnung, er sieht eher aus wie ein netter Onkel oder ein IT-Fachmann oder sowas Aber irgendwie passt er nicht in die Rolle eines Commanders , ihm fehlt da irgendwie die nötige Strenge im Gesicht für so einen wichtigen Posten oder so



    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Die Handlung des Pilotfilms fand ich wie gesagt jetzt nicht völlig überzeugend. Aber die Ausgangssituation, das ganze Setting und die Charaktere fand ich sehr gut, daher bin ich eigentlich guter Dinge, dass ich Gefallen an Babylon 5 finden kann.
    Geht mir genau so. Die Charaktere sind echt klasse, aber die Handlung ist bei mir bis jetzt ziemlich auf der Strecke geblieben. Ich hoffe das ändert sich noch. Und nicht erst in Staffel 2 .
    Wir sind ja vorgewarnt worden, dass Staffel 1 noch nicht so der Bringer sein soll

  5. #5
    Burning
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Dafür das die Serie schon so alt ist, fand ich die Technik eigentlich recht ansehnlich.
    Naja, ansehnlich fand ichs ehrlich gesagt nicht so. Ist halt alles noch CGI aus den Anfangstagen dieser Technologie und das sieht man imho auch
    Ja, natürlich sieht man das, aber ich hatte da jetzt nicht so meine Probleme mit. Habs mir ehrlich gesagt schlimmer vorgestellt als es ist. Und was mir sehr gut gefallen hat, der Film lag schon in 16:9 vor. Nicht schlecht, für so einen alten Fernsehfilm.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Total merkwürdig auch die ganze Sache mit Kosh und seiner Untersuchung: Als Garibaldi an den Anzug geht, warnt ihn Sinclair, dass Kosh sterben würde, wenn man seinen Druckanzug öffnet. Der Arzt öffnet ihn dann aber für eine Untersuchung (und dabei kommt auch noch lächerlicherweise so ein helles Licht raus ).
    Naja, die haben Kosh doch vorher in so eine Kammer gelegt, bevor der Arzt dann seinen Anzug geöffnet hat. Sehe da also ehrlich gesagt kein Problem. Okay, das weiße Licht war wirklich etwas albern.
    Dann haben sie ihn in eine Kammer gelegt, gut. Wenn die aber den Druck für Kosh angeglichen hätte, dann müssten die menschlichen Ärzte dafür dann aber platzen oder sowas
    Gings da nicht eher um die Atmosphäre? Oder haben die wirklich Druck gesagt? Weil in der Kammer haben die ja auch so lustiges lila Gas oder sowas eingeführt, und die Ärzte sind da ja auch alle mit Sauerstoffgeräten rumgelaufen.

    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Commander Sinclair finde ich zwar ehrlich gesagt irgendwie unpassend besetzt, keine Ahnung, er verkörpert die Rolle irgendwie nicht glaubhaft finde ich.
    Mit der Besetzung bin ich irgendwie auch nicht so ganz zufrieden. Finde Sinclair einfach ... nun ja, keine Ahnung, gefällt mir einfach nicht. Obs jetzt am Schauspieler liegt, oder einfach nur am Charakter?
    Ich weiß auch nicht so genau woran es liegt. Ich glaube am Schauspieler. Vielleicht das Aussehen des Schauspielers. Keine Ahnung, er sieht eher aus wie ein netter Onkel oder ein IT-Fachmann oder sowas Aber irgendwie passt er nicht in die Rolle eines Commanders , ihm fehlt da irgendwie die nötige Strenge im Gesicht für so einen wichtigen Posten oder so
    Haha, jaaah netter Onkel trifft das eigentlich sehr gut . Dafür hätten die echt jemand anderen nehmen können.


    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Die Handlung des Pilotfilms fand ich wie gesagt jetzt nicht völlig überzeugend. Aber die Ausgangssituation, das ganze Setting und die Charaktere fand ich sehr gut, daher bin ich eigentlich guter Dinge, dass ich Gefallen an Babylon 5 finden kann.
    Geht mir genau so. Die Charaktere sind echt klasse, aber die Handlung ist bei mir bis jetzt ziemlich auf der Strecke geblieben. Ich hoffe das ändert sich noch. Und nicht erst in Staffel 2 .
    Wir sind ja vorgewarnt worden, dass Staffel 1 noch nicht so der Bringer sein soll
    Ich hoffe trotzdem das mir auch der Großteil von Staffel 1 gefallen wird. Habe keine Lust mich durch 24 Folgen durchzuquälen ...

  6. #6
    Valar Morghulis Benutzerbild von Noone
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Castle Rock
    Beiträge
    19.504

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Total merkwürdig auch die ganze Sache mit Kosh und seiner Untersuchung: Als Garibaldi an den Anzug geht, warnt ihn Sinclair, dass Kosh sterben würde, wenn man seinen Druckanzug öffnet. Der Arzt öffnet ihn dann aber für eine Untersuchung (und dabei kommt auch noch lächerlicherweise so ein helles Licht raus ).
    Naja, die haben Kosh doch vorher in so eine Kammer gelegt, bevor der Arzt dann seinen Anzug geöffnet hat. Sehe da also ehrlich gesagt kein Problem. Okay, das weiße Licht war wirklich etwas albern.
    Dann haben sie ihn in eine Kammer gelegt, gut. Wenn die aber den Druck für Kosh angeglichen hätte, dann müssten die menschlichen Ärzte dafür dann aber platzen oder sowas
    Gings da nicht eher um die Atmosphäre? Oder haben die wirklich Druck gesagt? Weil in der Kammer haben die ja auch so lustiges lila Gas oder sowas eingeführt, und die Ärzte sind da ja auch alle mit Sauerstoffgeräten rumgelaufen.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie bei Kosh immer von einem "Druckanzug" gesprochen haben. Könnte natürlich auch ein Synchrofehler sein

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Noone Beitrag anzeigen
    Die Handlung des Pilotfilms fand ich wie gesagt jetzt nicht völlig überzeugend. Aber die Ausgangssituation, das ganze Setting und die Charaktere fand ich sehr gut, daher bin ich eigentlich guter Dinge, dass ich Gefallen an Babylon 5 finden kann.
    Geht mir genau so. Die Charaktere sind echt klasse, aber die Handlung ist bei mir bis jetzt ziemlich auf der Strecke geblieben. Ich hoffe das ändert sich noch. Und nicht erst in Staffel 2 .
    Wir sind ja vorgewarnt worden, dass Staffel 1 noch nicht so der Bringer sein soll
    Ich hoffe trotzdem das mir auch der Großteil von Staffel 1 gefallen wird. Habe keine Lust mich durch 24 Folgen durchzuquälen ...
    Sind ja "nur" 22

  7. #7
    Burning
    Gast

    Standard

    Na dann ists ja halb so schlimm wenn man sich durch 22 Folgen quält, anstatt durch 24 .

Ähnliche Themen

  1. A Gathering of Saints
    By Roland Deschain in forum Movie Arena - News & Geruechte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2016, 09:11
  2. Batman: Mask of the Phantasm (1993)
    By Noone in forum Comicverfilmungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 09:35
  3. 8x17 - ??? | The Gathering
    By Roland Deschain in forum Criminal Minds - Staffel 8
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 02:26
  4. 1x01 - Die Zusammenkunft | The Gathering
    By Randy Taylor in forum Highlander - Staffel 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 22:41

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •