Wir schreiben das Jahr 2261: Die Deltastaffel der Station Babylon 5 stößt während eines Routineeinsatzes im Hyperraum auf ein riesenhaftes Relikt einer fremden und scheinbar untergegangenen Kultur. Niemand weiß, woher die Konstruktion stammt, noch, wozu sie dient. Aber auch auf der Erde reagiert man sehr interessiert auf die seltsame Entdeckung. Und so besteht die ehrgeizige Wissenschaftlerin Elizabeth Trent darauf, den Fund in die Nähe der Raumstation Babylon 5 in den Normalraum zu holen, um ihn dort eingehend untersuchen zu können. Doch schon bald wird klar, dass die Konstruktion einen unheilvollen Einfluss auf alle Menschen hat, die sich in ihrem Dunstkreis befinden, denn immer mehr Mitglieder der Crew wollen das mysteriöse Ding mit aller Gewalt öffnen. Die Telepathen auf Babylon 5 ahnen eine ungeheure Gefahr, die von der Konstruktion ausgeht und warnen inständig vor ihr. Doch das beeindruckt Dr. Trent nur mäßig: Sie setzt sich über alle Warnungen hinweg und versorgt die Konstruktion aus dem Hyperraum mit Energie. Daraufhin öffnet sich ein Tor zu einer anderen Dimension in einem anderen Universum. Darauf hat die außerirdische Rasse jenseits des Tores lange gewartet – aber die kriegerischen Fremdlinge von der anderen Seite führen nichts Gutes im Schilde...

Quelle: http://www.epguides.de