Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Foren Gott
    Registriert seit
    14.08.2005
    Beiträge
    14.006

    Standard 5x05 - Wer anderen eine Grube gräbt | Fresh Prince: The Movie



    Als Will und Carlton sich mal ausrechnen, wie viele tausend Dollar ihnen Jazz mittlerweile im Laufe der Jahre beim Pokerspielen abgeknöpft haben, planen sie Rache. Will erzählt ihm, er habe einen Mord beobachtet und sei im Rahmen des polizeilichen Zeugenschutzprogramms nach Alabama geschickt worden. Jazz will natürlich weitere Einzelheiten erfahren, und so erzählt Will, die gesamte Familie Banks sei ihm nach Alabama nachgereist und habe dort unter primitivsten Bedingungen hausen müssen. Ein wilder Bär, eine heiratswütige Weiße und schließlich der Mörder selbst hätten für reichlich Aufregung gesorgt. Ganz im Bann dieser frei erfundenen Geschichte gefangen, hat Jazz mittlerweile sein ganzes Geld beim Spiel verloren. Aber Will scheint sich zu früh gefreut zu haben, denn mitten in der Nacht steht plötzlich der maskierte Mörder in seinem Zimmer!

    Quelle: RTL II
    Geändert von Schoko-Erdbeere (29.08.2009 um 13:05 Uhr)

  2. #2
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Jazz ist ein Pokergenie. Der Anfang war ähm strange: “What were you doing in Alabama?” - “I witnessed a murder.” Gut, der Folgentitel hat wohl schon verspoilert, aber naja. Will erzählte dann nach anfänglicher Weigerung seine Story wie ein Film, was in Philly passiert war. Die Umsetzung war schon sehr albern, aber das musste wohl sein. Will sah den Mörder seines Bosses und dessen Leiche, identifizierte ihn in einer lachhaften Gegenüberstellung, wurde nach dem der Riese die Glasscheibe durchschlagen hatte und ihn erwürgte nach Alabama versetzt um in Sicherheit zu sein. Am Ende war's dann wohl nur eine Fakestory um Jazz mal beim Poker abzuzocken, war so offensichtlich. Onkel Phil besuchte Will auch in Alabama – mit Toupet. Dass die Banks Familie auch umsiedeln musste dorthin war doch arg übertrieben, aber es war ja nur ein Traum. Dort unten laufen sie alle mit Latzhosen rum. Phil gab dem hier völlig unschuldigen Will die Schuld, Will hatte halt nur das Richtige getan. Zur Mitte der Folge war es dann klar, dass das alles nur Verarsche ist und man eben wie gewusst Jazz's Konzentration damit ablenkte. Ein Bär tauchte auch noch auf. Die Sache mit der fetten Schwangeren war lachhaft. Zum Glück war das Leid dann auch schon um. “I'm out of money” - “then I'm out of story.” Mäh, waren die 90er so derbe platt oder was? Jazz war zu Recht sauer. Wie realistisch war das Ende? Jazz tauchte mit Maske des Killers auf, eher schwammiger Realismus.


    Fazit: Netter Versuch, aber halt so dünn umgesetzt, eigentlich gar nicht witzig. Die Geschichte war halt einfach reiner Zufall und viel zu strukturlos.

Ähnliche Themen

  1. 3x13 - Wer anderen einen Brunnen gräbt | Radio Bart
    By Schlafmütze in forum Die Simpsons - Staffel 3
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 06:55
  2. 4x09 - Häschen Hilary | Fresh Prince After Dark
    By Schlafmütze in forum Der Prinz von Bel-Air - Staffel 4
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 19:48
  3. 02x07 - A Piece of Cake | Wer anderen eine Grube gräbt
    By Schoko-Erdbeere in forum Ein Colt fuer alle Faelle - Staffel 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 20:19
  4. 4x17 - Wer anderen eine Grube gräbt | Knight Of A Thousand Devils
    By Schoko-Erdbeere in forum Knight Rider - Staffel 4
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 00:20
  5. 5x02 Wer andern eine Grube gräbt . . . (Over Dick's dead body)
    By Schlafmütze in forum Melrose Place - Staffel 5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 11:47

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •