Philip Banks wird von dem afroamerikanischen Schauspieler James L. Avery, Sr. gespielt. Philip ist in den ersten zwei Staffeln ein anerkannter Rechtsanwalt mit Princeton-Hochschulabschluss. In der dritten Staffel wird er zum Obersten Richter ernannt, als ein anderer Richter (gespielt von Sherman Hemsley) bei der Feier seines Wahlsieges stirbt. Das Verhältnis zwischen Philip und seinem Neffen Will wirkt am Anfang der ersten Staffel etwas gespannt. Doch dies verbessert sich, als sie sich immer besser kennen lernen. In einer Folge gibt Philip zu, dass ihm Will viel bedeutet.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Prinz_von_Bel_Air