Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Sonderbare Schwuchtel Benutzerbild von Westheim
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    18.362

    Standard 4x01 - Die Zeitreise | It's A Wonderful Life



    Eric wünscht sich, nie mit Donna zusammengekommen zu sein. Wie aus dem Nichts erscheint ein Engel und zeigt ihm, wie sein Leben verlaufen wäre, wenn er Donna nicht geküsst hätte: An seiner Statt küsst Hyde Donna. Dieser wiederum zieht nicht bei den Formans ein und verkommt zum Kriminellen, da Red ihm seine Flausen nicht austreibt. Eric heiratet die übergewichtige Rhonda und wird Wasserbettverkäufer. Schließlich macht der Engel Eric ein verlockendes Angebot ...

    Quelle: Kabel1
    Geändert von Schoko-Erdbeere (25.09.2009 um 21:52 Uhr)

  2. #2
    Foren Gott
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard RE: 4x01 Die Zeitreise (It's A Wonderful Life)

    Schöner Opener der vierten Season dieser köstliche Sitcom

    Die Episode war in der Tat etwas besonderes und für den Anfang einer neuer Season fand ich so eine Episode ganz passend. Solche Zeitreise-Stories gefielen mir schon immer.

    Eric konnte die Nacht nicht schlafen und wünschte sich, er und Donna hätten sich nie geküsst. Prompt tauchte ein Engel, der von Wayne Knight (Jurassic Park) verkörpert wurde, auf und nahm ihn mit auf eine Reise in die Zukunft.

    Die einzelnen Future-Szenen waren sowas von unterhaltsam. Ich musste so lachen, als die 80er Musik ertönte und Eric den Engel fragte, was zum Teufel das sein soll

    Dass Donna mit Hyde zusammenkam, war von vorneherein klar. Boah, die zwei sahen so peinlich aus, besonders auf ihrer Hochzeit Hyde sah aus wie ein Assi. Kelso war Nachrichtensprecher, was ich niemals für möglich gehalten hätte. Jedoch verlor er den Job Jahre später - das wundert mich garnicht

    Jackie und Kelso waren nach all den Jahren immer noch scharf aufeinander. Fez entwickelte sich zu einem alleinstehenden Musiker. Die Lieder, die Fez sang und vor allem die Texte waren der absolute Brüller Der Kerl sorgt sehr oft für die beste Unterhaltung.

    Neben dem Humor kam auch noch die Dramatik zum Vorschein. Das Gespräch zwischen Eric und Donna auf dem Klassentreffen war typisch dramatisch und dementsprechend traurig Vor allem die Flashbacks an die guten Zeiten, die Eric mit Donna hatte, gefielen mir sehr gut. Die musikalische Untermalung und die einzelnen Sequenzen intensivierten das Ganze noch zusätzlich.

    Solche Episoden kommen sehr häufig in der Serienwelt vor und sind deshalb größtenteils vorhersehbar, aber trotzdem gefiel mir "It's a Wonderful Life" sehr gut.


    Angel: Come on, we're going into the future. Yep, that's right, the '80s!
    ('80s music plays)
    Eric: Man, what the hell was that?
    Angel: Oh you'll find out.
    Angel: Hey, let me do my job.... I'm gonna prove to you that it is better to have loved and lost than never to have loved at all, you Pansy.
    Eric: You don't look like an angel.
    Angel: Well I suppose I could have gone with something like this...
    (starts floating above the floor and glowing brightly)
    Angel: Eric Forman, God's favorite little cherub. Come with me, and thy pain shall be healed.
    Eric: Are you coming on to me?

  3. #3
    LemonTwist Benutzerbild von Schoko-Erdbeere
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Ich bin eigentlich gar kein Fan von solchen Folgen, aber diese hier fand ich doch ziemlich genial. Hätte sie mir zwar lieber als zweite oder dritte Folge gewünscht, denn für einen Staffelauftakt.. ich weiß auch nicht, mir kamen die anderen etwas zu kurz. Sie kamen zwar in den Gegenwart-Szenen vor, aber in erster Linie drehte sich hier natürlich alles um die Trennung von Donna und Eric. Aber egal, genug gemeckert, die Folge war trotzdem cool

    Nach der Trennung leidet Eric natürlich unter fürchterlichem Herzschmerz und wünscht sich, dass dieser erste Kuss niemals geschehen wäre. Prompt taucht ein Engel auf und führ ihm vor Auge, was passiert wäre, wenn Eric und Donna sich damals nicht geküsst hätten:

    Donna wäre jetzt mit Hyde verheiratet, sie würden ein Rockerleben leben, Donna würde eine Horde Kinder bekommen, diese allerdings alleine aufziehen, weil Hyde im Knast sitzt Bäh, die sahen ja richtig schlimm aus auf ihrer Hochzeit.

    Eric wäre mit der fetten Ronda im Bett gelandet, hätte sie geheiratet und ihre Affären stillschweigend hingenommen

    Jackie wäre Stewardess und Kelso Nachrichtensprechen und bei jeder Gelegenheit wären sie übereinnander hergefallen, obwohl sie ja immer wieder betonen, wie schrwecklich sie sich finden. Das beste war ja die Kifferrunde, die in der Zukunft spielte und Kelso wie ein Nachrichtensprecher gesprochen hat

    Und Fez war wie immer auch hier der Knaller schlecht hin. Seine Lieder, sein Gesang, sein Tanz und sein Aussehen - ich hab mich weggeschmissen vor Lachen. KELSO IST KULT!!!!!

    Ich freue mich schon auf mehr!

  4. #4
    Foren Gott
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard

    Original von Schoko-Erdbeere
    Und Fez war wie immer auch hier der Knaller schlecht hin. Seine Lieder, sein Gesang, sein Tanz und sein Aussehen - ich hab mich weggeschmissen vor Lachen. KELSO IST KULT!!!!!
    Du meinst wohl "Fez ist Kult"

  5. #5
    LemonTwist Benutzerbild von Schoko-Erdbeere
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Original von dayzd
    Original von Schoko-Erdbeere
    Und Fez war wie immer auch hier der Knaller schlecht hin. Seine Lieder, sein Gesang, sein Tanz und sein Aussehen - ich hab mich weggeschmissen vor Lachen. KELSO IST KULT!!!!!
    Du meinst wohl "Fez ist Kult"
    Ach man Ja, natürlich meine ich Fez. Kelso ist schließlich Nachrichtensprecher

  6. #6
    Serien Neuling
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    1

    Frage

    da ich keinen soundtrack thread gefunden frag ich einfach so direkt zu der folge
    kennt jemand den songtitel und interpreten zu dem (instrumental?-) Stück dass am anfang läuft? ich meine jetzt nicht den titelsong der serie von cheap trick sondern den song der im hintergrund läuft während es die rückblende zum schluss machen gibt?

  7. #7
    *** Benutzerbild von Giuliana
    Registriert seit
    18.02.2007
    Alter
    35
    Beiträge
    3.709

    Standard

    Mir hat die Folge gefallen. Klar war es vorhersehbar, wie es am Ende ausgeht. Trotzdem war Erics Zeitreise mit dem Engel ziemlich lustig

    Eric ist bei der fetten Ronda gelandet. Außerdem hat er ohne Donna nie gelernt sich gegen Red zu behaupten und ist ein ziemlicher Waschlappen.

    Kelso gibt den Nachrichtensprecher, und wird natürlich ziemlich schnell wieder gefeuert

    Donna und Hyde geben ein ziemlich schräges Pärchen ab Rein optisch haben sie sich nicht unbedingt zu ihrem Vorteil entwickelt. Außerdem landet Hyde - natürlich - im Knast und Donna steht alleine mit ihren Kindern da.

    Und Fez gibt den coolen Musiker Seine Outfits waren immer herrlich schräg.

  8. #8
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Weiter geht es nach 3 Monaten Pause. Ob die Staffel ohne Donna-Eric läuft?


    Armer Eric und arme Donna. Es ist aus. Ist es in Staffel 4 schon zu früh für Flashbacks über die Donna-Eric Beziehung? Nun, der erste Kuss. „God, I wished we never kissed.“ Haha, Wayne Knight als Gott bzw. Hier Engel. Hello Newman. Cool, er zeigt als Engel unserem Eric eine Realität in der er Donna und sie ihn nie geküsst hat. „Are you and angel or a stalker?“ – “I’m gonna proof to you that it is better to have loved and lost than never to have loved at all.” Wunderbar interessante Aussage, muss ich mal drüber nachdenken. Bin froh, dass Wayne Knight doch auch anders spielen kann als er in Seinfeld und 3rd Rock tut (wo er ja auch nach dieser Staffel auch wieder dran ist). Weiter ging es. „Hyde was waiting for her that night? I didn’t know that.” Clever, denn weil Eric nichts getan hatte, küsste einfach Hyde sie und so verlor Eric Donna an Hyde. 3 Monate später gab es zwei heftig knutschende Paare und einen einsamen frustrierten Eric. Außerordentlich clever wie man das so zeigt. Total sinnig. Und Donna hatte er nicht mehr als Ausrede und Schutzschild ggü. Red. „This is made up angel crap. I wouldn’t cave to Red like that.“ Doch, würde er. Und ganz wichtig noch: Donna gab Eric Selbstbewusstsein, weshalb er ohne Donna ein Weichei geblieben wäre. Interessant. Eric wurde den Engel mit der unangenehmen Wahrheit nicht los. Eric war im Jazzclub und Fez ist in einer Marschband. Donna wurde eine Rockerbraut mit Lederjacke und Tattoo, weil sie eben mit Hyde abhängt. „My Donna would never get a tattoo“ – But Hyde’s Donna would!“ So kannten sich die beiden Nachbarn gar nicht und hatten auch keinerlei Ahnung was im Leben des anderen abgeht. Nur warum knutschen die dann alle im Foreman Keller rum? Nun, mit einem der Gruppe war Eric wohl befreundet.


    Immerhin wäre Hyde nie bei den Foreman zu Gast gewesen. Und Eric bekam ein gruseliges Date für den Ball, Gott deren Kleid war schlimm. Fez war zum Hippie mit Brille mutiert, bekam aber trotzdem aufs Maul. Kelso und Pam übrigens, kam nie wieder mit Jackie zusammen. „It’s all a domino effect, Eric. See Hyde wasn’t there to take Jackie to prom, so she couldn’t make up with Kelso.” Oh wie clever. Dann kann ja Eric mit Jackie zusammen kommen. „Oh my god, so sad. It’s like my relationship with Donna touched everyone’s life.” Noch war das für Eric aber nicht schlimm genug um sich Sorgen zu machen. „Well, it gets a lot worse. Come on, we’re going into the future. That’s right, the 80s.” – “Hey, what the hell was that?” Synthiepop, die 80er waren schon gruselig. In 1983 wird einen extrem bärtigen Hyde eine schwangere Donna heiraten. Kelso wird Fernsehmoderator, das ist unrealistisch. Eric ist immer noch mit dieser furchtbaren Frau zusammen und arbeitet noch bei Pricemart. Stewardess Jackie erkannte Kelso gar nicht wieder, aber nahm den berühmten Moderator dankend gerne. Und Eric hatte noch einen kleinen Bruder bekommen, der ihm ans Bein tritt und ihn Dumbass nennt. „We have breaking news: I’m toasted.“ Fez war was auch immer und wurde wohl Sänger. Mit dieser Stimme, seinem exotischen Aussehen und beschissenen Synthbeats könnte er leicht ein One Hit Wonder werden. „I like to cook. I’m really good with sauces.“ Armer Eric. Wayne kiffte auch mit und war voll stoned. Geil.


    Es hörte einfach nicht auf. „Welcome to your 10-Year-Highschool-Reunion.“ Fez war wirklich Sänger geworden. Eric immernoch der Pricemart Streber. Kelso hatte seinen Job verloren und arbeitet für Wasserbetterverkäufer Eric. Aus Kelso und Jackie war nichts geworden, er hat Pam geheiratet und säuft viel. Hinderte ihn aber nicht vor Pam mit Jackie zu knutschen. Eric’s Rhonda sah mittlerweile gut aus und hatte fett abgenommen, Eric hatte auch nicht so viel Glück in seinem Donna freien Leben. Fez „Everybody have fun tonight / Wang Chung“ Singen kam gut. Immerhin traf Eric die nette Donna, der es allerdings nicht gut ging. Kinder hat sie mit Hyde, der allerdings wegen irgendwas im Knast einsitzt. Eric wurde zum erfolgreichen Wasserbetterverkäufer, und da sage noch jemand, man brauche den ganzen Liebes-Freundes-Quatsch. Am Ende steigt man so einsam, aber weniger unglücklich aus – auch wenn das nicht dem „I loved and I lost > not loved at all“ entspricht. Donna: „I had a crush on you in high school“ - „I had a crush on you too – „You know I always kissed you once?“ – “What would have been…” Mehr als diesen Dialog gab es nicht, einen Kuss schon gar nicht. „Come on, you gotta feel something. Envy. He never had to feel the pain of losing her.” Der Dialog zwischen Eric und Future Eric sah anders aus. Der war überhaupt nicht der Meinung, dass es ihm ohne Donna besser ergangen war. Allerdings konterte Eric, denn der Trennungsschmerz war für ihn viel furchtbarer als das wenig was Future Eric erlebt hat. Engel Wayne Knight kann allerdings nichts drehen. „Angel, thanks, but I’ve gotta go to sleep because I’ve got a big day of misery ahead of me.” Der Engel versprach es alles in Luft aufzulösen, zeigte aber noch dutzende Eric-Donna Bilder und Eric entschied sich dagegen. Am Ende sang noch Fez „Don’t worry, be happy.“ Sah er eigentlich aus wie George Michael?


    Fazit: Was für ein Staffelauftakt! Wer hätte das gedacht. Eine Zeitreise die gleich eine der absoluten Topfolgen der Serie ist. Hat mir richtig gut gefallen, es war zwar sehr wenig lustig, dafür aber sehr nachdenklich und interessant zu überlegen, was alles anders gekommen wäre, hätte es einen einzigen Kuss niemals gegeben. Nicht nur Eric wäre betroffen gewesen, alle. Schön wenn eine Comedy Eier genug hat mal eine untypische Folge zu bringen und trotzdem überzeugt. That '70s Show hat das ja schon mehrfach bewiesen.

Ähnliche Themen

  1. 2x04 - ??? | Wonderful Surprises
    By Stampede in forum The Knick - Staffel 2
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 11:37
  2. 3x04 - Ein Mörder auf Zeitreise | Punked
    By ClaireB in forum Castle - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 20:41
  3. 5x01 - noch unbekannt | Wonderful Wonderful
    By Stampede in forum Weeds - Staffel 5
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 14:32
  4. 1x08 - Die Zeitreise | Time
    By Schoko-Erdbeere in forum Stargate Universe - Staffel 1
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 23:11
  5. Weltgrößer Teilchenbeschleuniger auf Zeitreise zum Urknall
    By Schoko-Erdbeere in forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 21:15

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •