Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Sonderbare Schwuchtel Benutzerbild von Westheim
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    18.362

    Standard 7x02 - Frauen-Power | Let's Spend The Night Together



    Durch einen Bluttest wurde endlich Stevens Vater gefunden: William Barnett. Als dieser vor der Tür steht, sind erst mal alle überrascht, denn Mr. Barnett ist schwarz. Bei dem nun folgenden 'Einführungsgespräch' bekommt William, der sehr reich ist, immer mehr den Eindruck, dass es Steven nur um sein Geld geht. Steven reagiert auf seine Beschuldigung enttäuscht, und William wird klar, dass er wohl falsch liegt und versucht, es wieder gutzumachen ...

    Quelle: Kabel1
    Geändert von Schoko-Erdbeere (08.09.2009 um 22:37 Uhr)

  2. #2
    *** Benutzerbild von Giuliana
    Registriert seit
    18.02.2007
    Alter
    35
    Beiträge
    3.709

    Standard

    Ich fand die Szenen mit Hydes Vater im Wohnzimmer total super. Wie sie alle total so perplex rumsitzen und um das Thema herum reden
    Als der Kerl dann mit den Anschuldigungen rausrückt, Hyde würde nur sein Geld haben wollen, hat mir Hyde richtig leid getan Ich dachte schon, das war´s jetzt. Aber glücklicherweise haben sie die Situation noch geklärt.

  3. #3
    Foren Gott
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard

    Tolle Episode, die etwas besser als der Seasonauftakt war. Aber der absolute Brüller war "Let's Spend The Night Together" allerdings nicht.

    Zitat Zitat von Giuliana Beitrag anzeigen
    Ich fand die Szenen mit Hydes Vater im Wohnzimmer total super. Wie sie alle total so perplex rumsitzen und um das Thema herum reden
    Ja, das war genial. Ich war überrascht, dass Hydes Vater schwarz ist. Tolle Überraschung der Autoren. Schön, dass William und Hyde sich wieder vertrugen.

    Eric auf einer Feministen-Demo. Das war so geil, besonders als Eric von den Frauen gejagt wurde. Natürlich konnten die Frauen Eric fangen.

    Die kleine Story mit Fez und Kelso gefiel mir ganz gut. Da gab es einige lustige Sequenzen, besonders Fezs "Mr Sexy Pizza" fand ich cool.

  4. #4
    LemonTwist Benutzerbild von Schoko-Erdbeere
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Tolle zweite Folge.

    Der Cliffhanger aus Season 6 bezüglich Hydes Vater wurde hier nun aufgelöst und wir durften den mysteriösen Mann mit Hydes DNA endlich kennen lernen. Und eine große Überraschung durfte natürlich nicht fehlen, denn Hydes Vater ist schwarz. Was auch so witzig war, war die Kommunionkarte die William mitbrachte, weil es für diesen Anlass (Vater meets Sohn nach vielen Jahren wieder) keine Karte gab Die Konversation im Wohnzimmer der Foremans war herrlich. Wie alle auf Teufel komm raus versuchten tolerant zu sein war einfach herrlich. Vor allem Kitty und Eric haben da so einige Vögel angeschossen. Und dann das Dauergrinsen von Kitty, einfach herrlich. Dann der Streit, weil Hydes Dad Hyde unterstellte er habe ihn nur deshalb kontaktiert, weil er genau wusste das er Geld hat. Hyde ist verständlicherweise enttäuscht und haut ab. Aber zum Glück kam William Barnett später noch mal vorbei und versöhnte sich mit seinem Sohn. Ich find den Kerl eigentlich ganz cool. Da bekommen wir bestimmt noch ein paar witzige Szenen zu sehen.

    Eric auf der Feministen-Demo fand ich nur bedingt witzig. Sich beinahe direkt vor der demonstrierenden Meute in den Busch zu legen war aber auch selten dämlich. Geschah ihm ganz recht, dass die Meute ihn eingefangen hat, ihm seine Kleider vom Leib gerissen hat und ihn von oben bis unten angemalt hat

    Viel besser hingegen fand ich Kelso und Fez. Die zwei sind so geil. Also Kelso war ganz aufgeregt, weil Brooke jeden Moment das Kind bekommen konnte. Er saß wie ein besessener vor dem Telefon, als plötzlich ständig Fez anrief und sich lustig über ihn machte. Später kam er dann auch noch vorbei und riss weiter seine Witze. Geil die Sache mit Mr. Sexy Pizza und noch geiler, als dann wirklich jemand seine Pizza haben wollte und er immer leiser wurde und schließlich den Hörer auflegt Dann der ersehnte Anruf von Brooke, die meinte ihre Fruchtblase sei geplatzt und Kelso gar nicht wusste was das überhaupt bedeutet

    Kelso: Fez! God, (on phone) Hello? . . . Brooke! . . . What? . . . Your water broke? (pauses to look at Fez) What
    does that mean? . . . Oh, God, that’s disgusting! No, why would you tell me that . . . (yells) OH!! JEEZ!
    Okay, okay, I’m on my way (hangs up phone/stands) THIS IS IT, I‘M HAVING A BABY!!


    Also alles in allem eine gelungene Folge. Ich freue mich auf mehr und vor allem jetzt auch auf Baby-Kelso.

  5. #5
    Xenomorph Benutzerbild von Hyde
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Paradise City
    Beiträge
    3.158

    Standard

    Wieder eine gute Folge.

    Endlich hat Hyde seinen Leiblichen Vater getroffen und wie Kitty richtig bemerkt hat ist er Schwarz.
    Die ganze Situation war herrlich, wie jeder versucht hat bloß nichts falsches zu sagen. Was aber vor allem Kitty nicht gelang...

    Kitty: Okay, Well, nobody’s talking about the elephant in the room so I’ll do it...(looks at William Barnett) your black!.
    Eric: Mom! (to William Barnett) Okay, please, Mr. Barnett where very open-minded
    Kitty: Oh, no, he's right. I, myself, love that singer Art Garfunkel.
    Hyde: Art Garfunkel is white.
    Kitty: Really!...Well, his name’s got the “Funk” in it so I...Oh, wait, wait, wait Red? Who’s that black person I like?
    Red: Martin Luther King?
    Kitty: (excitedly slaps knee) Yes! (Shaking head yes/smiling)

    Gut das Hyde und sein Dad am Ende noch das Missverständnisse mit dem Geld aus der Welt geschafft haben.

    Die Eric/Feministen-Demo Story hat mir nicht wirklich gefallen, wirkte irgendwie deplatziert aber eine gute Szene gabs auch hier:

    Mr. Barnett: It was nice meeting you, red, and you're right. You have raised some fine young men.
    (Eric enters through the front door with no cloths on, holding a big sign upside down, to cover himself, that reads “ ‘No’ means no” with the word “pig” written on his forehead and “No means no” on his chest, walks in and stands in between Hyde and William Barnett)
    Red: Yeah, I’m real proud of ‘em
    Eric: They stole all my clothes.
    Kitty: Who?
    Eric: The angry mob of feminists.
    Mr. Barnett: Oh, man, look at you. They even shaved off all your body hair.
    Eric: (embarrassed) Yes...Yes they did

    "Mr. Sexy's pizza.Our special today is sexaroni." . Die Fez/Kelso Szenen waren wie immer klasse besonders ihr Telefonat. Kelso als Vater, wird in den nächsten Folgen sicher noch für einige lacher Sorgen.

Ähnliche Themen

  1. 5x14 - ??? | Spend
    By Stampede in forum The Walking Dead - Staffel 5
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.09.2015, 01:58
  2. 1x21 - Nacht der Frauen (OT: Full Moon, Saturday Night)
    By dayzd in forum Emergency Room - Staffel 1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 01:09
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 16:24

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •