Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Gründer-Vater Benutzerbild von Randy Taylor
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    26.120

    Standard Gemeinsamkeiten & Unterschiede mit „Auf schlimmer und ewig“



    Habe mal was interessantes im Internet gefunden und dachte mir, das muss ich euch zeigen.
    Ich wusste z.b. gar nicht, das beide serien vom gleichen "Macher" sind.
    Dachte, das auf schlimmer und ewig "nur" eine kopie eines anderen Senders war und nicht das dahinter der gleiche "Macher" steckt.

    Die beiden Serien „Auf schlimmer und ewig“ (Unhappily ever after) und „Eine schrecklich nette Familie“ (Married... With Children) stammen von den selben „Machern“. Man könnte sagen, dass sich die beiden Serien, bis auf Mr. Floppy kaum unterscheiden. Es gibt aber auch einige Unterschiede. Gemeinsamkeiten sind, dass sowohl Al als auch Jack einen schlechten Job und ungewollte und undankbare Kinder haben. Außerdem hassen beide ihre Schwiegermutter und müssen trotzdem (Al nur zeitweilig) mit ihr unter einem Dach wohnen und beide haben Art Hass-Liebe-Beziehung zu ihrer Frau. Beide Ehefrauen terrorisieren ihre Ehemänner und haben keine Job, beide Familien haben Haustiere (Hunde). Die Kinder sind sich auch ähnlich, auch wenn die Rollenverteilung etwas verschoben wurde. Kelly Bundy ist die schöne Dumme, während Tiffany Malloy die schöne Kluge charakterisiert. Ryan Malloy, der Dümmere, steht deshalb auch im Gegensatz zu Bud Bundy dem Klügeren der Kinder. Ross Malloy ist vielleicht vergleichbar mit Seven Bundy.
    Quelle: epguides.de

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    26

    Standard RE: Gemeinsamkeiten & Unterschiede mit „Auf schlimmer und ewig“

    Also "Eine schrecklich nette Familie" und "Auf schlimmer und Ewig" sind sich zwar ähnlich, aber trotzdem sind die Folgen von "Auf schlimmer und Ewig" viel langweiliger als die von "Eine schrecklich nette Familie".
    Die Charaktere sind irgendwie unausgereift und dieser Mr. Floppy geht einem irgendwann auch auf die Nerven.
    Die Witze von Al Bundy sind auch viel amüsanter und die gesamte Familie viel bemitleidenswerter.
    "Auf schlimmer und Ewig" fesselt absolut nicht und kann man vielleicht in der Werbung einschalten.

    lg Dr. Placebo

  3. #3
    Sonderbare Schwuchtel Benutzerbild von Westheim
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    18.362

    Standard RE: Gemeinsamkeiten & Unterschiede mit „Auf schlimmer und ewig“

    Ich fand "Unhappily Ever After" auch nicht so prickelnd wie "Married With Children" ... Al Bundy hatte einfach mehr Klasse wie ... wie hieß er noch gleich?

    Und ich mochte nicht mal Justin Berfield in UEA ... der reißt das also auch nicht raus.

  4. #4
    Man nennt ihn Dr.No Benutzerbild von NoRemorse
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Hayden's Home
    Alter
    42
    Beiträge
    21.827

    Standard

    also die Serien haben sicherlich gewisse Ähnlichkeiten miteinander, da in beiden Fällen die Hauptperson ein heruntergekommener Mann ist. Aber ich finde das die Serien trotzdem nur schwer vergleichen kann, weil Auf schlimmer und ewig doch deutlich "realitätsferner" ist mit Mr.Floppy und Co.

  5. #5
    Foren Gott
    Registriert seit
    14.08.2005
    Beiträge
    14.006

    Standard

    Unhappily ever after ist für mich ein schlechter Versuch der Macher gewesen, eine neue Erfolgsserie zu schaffen


    Die Serie strotzt doch nur so vor Unkreativität. Die Charaktere haben sie fast 1:1 aus Married with...children übernommen und besonders sympathisch waren mir diese auch nicht.
    Mit Einer schrecklich netten Familie haben die ''Macher'' eine der besten Sitcoms erschaffen, aber Unhappily...war echt für die Tonne.
    Das einzigst gute war dort Mr. Floppy, der war geil


    PS. Selbst in der deutschen Synchro wurden die beiden Kinder in Unhappily..., von den selben Sprechern gesprochen wie Bud und Kelly in einer schrecklich netten Familie .

  6. #6
    Gründer-Vater Benutzerbild von Randy Taylor
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    26.120

    Standard

    Da habt ihr aber einen sehr alten Thread wieder gefunden.

    Dachte schon das niemand darauf antworten würde.

    Ich mag beide Serien, falls ich das noch nciht gesagt habe.

    Auf schlimmer und ewig fand ich aber net so als Kopie, klar war es eine, aber eine sehr gute wie ich finde.

    Lieber schlecht kopiert, als was schlechtes kreiert.

  7. #7
    Serien-Arena Inventar
    Registriert seit
    03.12.2004
    Ort
    Schwerin
    Alter
    50
    Beiträge
    5.055

    Standard

    Original von Randy Taylor

    Lieber schlecht kopiert, als was schlechtes kreiert.
    Hm, ähm ja...Bis auf Mr. Floppy war das einfach nur ein billiger Abklatsch von der schrecklich netten Familie Schlechte Kopien sind eben auch nur einfach schlecht....

Ähnliche Themen

  1. Auf schlimmer und ewig
    By NoRemorse in forum Andere Sitcom & Comedy-Serien
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 10.01.2018, 00:06
  2. 1x01 - Kulturelle Unterschiede | Reality Check
    By Burning in forum Lilyhammer - Staffel 1
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 23:55
  3. Gemeinsamkeiten und Unterschiede OTH - OC
    By jano in forum One Tree Hill - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 00:53
  4. 2x16 - Gift und Galle und Gemeinsamkeiten | Blow
    By dayzd in forum My Name Is Earl - Staffel 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 22:35
  5. 1x08 - Schlimmer als der Tod | Minimum Security
    By Randy Taylor in forum Navy CIS - Staffel 1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 13:26

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •