Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Foren Gott
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard 1x08 - Wenn die Oma zweimal stirbt | The One Where Nana Dies Twice



    Monica und Ross erfahren, dass ihre Oma im Sterben liegt. Als sie im Krankenhaus eintreffen, ist die alte Frau leider schon tot. Doch plötzlich öffnet sie noch einmal die Augen. Die Aufregung ist natürlich groß, aber kurz darauf stirbt Oma ein zweites, letztes Mal! Chandler hat ein ganz anderes Problem. Er findet heraus, dass seine Kollegen ihn für schwul halten. Als er dann erfährt, dass auch seine Freunde dies anfangs in Erwägung gezogen haben, stürzt er in eine tiefe Krise ...

    Quelle: kabel eins

  2. #2
    Gründer-Vater Benutzerbild von Randy Taylor
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    26.120

    Standard

    Ich fand den tot der Oma geil. Gleich zweimal.

  3. #3
    Foren Gott
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    27.916

    Standard

    +löl+ Das fand ich auch krass. Dann redet Jack Geller von "vielleicht tot"

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von diluz
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    2.284

    Standard

    Nicht nur du Randy, ich mußte echt Lachen als Ross ihr den Abschiedskuss geben wollte und sie dann nochmal wach wurde

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Adrian Monk
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    S
    Alter
    36
    Beiträge
    8.515

    Standard

    bisher die beste folge

    angefang mit chandler's "schwul sein" und seine frage, warum er für schwul gehalten wird

    Dann der zweifache Tot von Nana. Ross Reaktion daraufhin war klasse

    Ross: Y'know how-how the nurse said that-that Nana had passed? Well, she's not, quite..
    Mrs. Geller: What?
    Ross: She's not- past, she's present, she's back.
    Aunt Lillian: (reentering) What's going on?
    Mr. Geller: She may have died.
    Aunt Lillian: She may have died?
    Mr. Geller: We're looking into it.


    Klasse war auch der quergestellte Schrank in Nanas Abstellkammer? und wie Ross dann dahinter klettert

    Auch die Beerdignung war klasse, als Ross in das Grab fällt und dann zuviele Schmerztabletten nimmt und total überdreht ist und dann auf Rachel einschläft

    Ross: ...Chandler!
    Chandler: Hey.
    Ross: (hugs him) And listen, man, if you wanna be gay, be gay. Doesn't matter to me.
    (There is a cry of disappointment from the crowd of men.)
    Mr. Geller: Now I'm depressed! ...(To everyone) Even more than I was.

  6. #6
    Housefan Benutzerbild von Kim72
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    1.717

    Standard

    Ja, witzige Folge!

    Chandler wird also von vielen Leuten für schwul gehalten, was ihm natürlich gar nicht gefällt. Trotzdem überlegt er, ob er bei Brian aus der Buchhaltung Chancen hätte.

    Dann stirbt auch noch die Oma von Ross und Monica gleich zweimal.

    Und Ross gesteht (unter "Drogen") Rachel, dass er sie liebt.

  7. #7
    Foren Gott Benutzerbild von paleiko
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.623

    Standard

    Ha ha sehr witzige Folge.

    Chandler wird für schwul gehalten und das nicht nur von einer Arbeitskollegin. Am besten war der Spruch zum Schluß: Wen ich Brian wollte würde ich Brian kriegen. Tag Brian...

  8. #8
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Ausgerechnet Chandler und/oder Matthew Perry, welcher neben Ross meinen Anfangshass geerntet hatte, hat letzte Folge mit seiner Solonummer in der Bank bewiesen, dass da was gehen kann. Heute zeigt man ihn erstmals auf der Arbeit. Ich wäre froh, wenn die Serie mal ein bisschen streut, immer dieses extreme Zusammenhängen im gleichen Apartment würde selbst TBBT oder Seinfeld schaden. Chandler bekam von seiner Arbeitskollegin ein Date für Samstag vermittelt: Einen HE. Meine Fresse war das peinlich…und lustig. Ja, die Opening Gags scheinen so langsam zu klappen. „Can you believe she actually thought that?“ Rachel meinte ja, denn auf den ersten Blick hatte sie das auch gedacht, aber wie er auf ihre Brüste geglotzt hatte, hatte ihre Meinung geändert. Ross hatte schon damals dieses Schwulengerücht für seinen Zweck ausgenutzt. Attaboy. Chandler versuchte dann verzweifelt rauszufinden, was an ihm den schwul ist. „Yeah, you have homosexual hair.“ Finde ich die Storyline gerade lustig? Nun, mit schwulen Geschichten kann man mich immer aus der Reserve locken. Nicht falsch verstehen, ich steh auf dem Bitches. Chandler hat eine Qualität. Da das alles nichts half, konnte Chandler nur noch versuchen zu rausfinden, wie schwul er ist. Da gibt’s aber Limits, einen Brian kriegt er nicht. „Well, don’t look nice all dressed up. It’s stuff like that, isn’t it?“ Ross auf Pillen plauderte auf dieser Feier aus „Listen man, if you wanna be gay, be gay.“ Immerhin wurde Chandler am Ende bestätigt, dass er nicht schwul ist und Brian unerreichbar für ihn ist.


    Rachel bekam einen Paolo from Rom Anruf. Monica’s Dad klingelte dazwischen – ein Notfall. Die Geschwister mussten gleich ins Krankenhaus. Die Eltern hatten wir ja schon einmal kennen gelernt. Die Großmutter, also die Mutter der Mutter hatte einen schweren was auch immer Umfaller und es war tragisch. Aber man hatte noch genug Zeit für typischen sinnfreien Wartezimmertalk. Etwas Ernst kann dem Sauhaufen auch nicht schaden. Die Großmutter verstarb, voll traurig. Kam gut, dass sie nach Monica’s Kuss auf die Stirn wieder zu legen anfing und Ross voll einen Schrecken verpasste. Beim zweiten Anlauf war es aber dann so weit. So lustig das war, so traurig natürlich. „Now she’s past.“ Phoebe laberte dazu üblich abstrusen Unsinn, aber sie darf schon etwas weird sein. Naja, sonderlich lustig war diese Geschichte natürlich nicht, aber zumindest klar besser als der sonstigen Blah. Der Vater meinte, er will eine Seebestattung. „It looks like fun.“ Wobei das wohl kaum heißt die Leiche wird einfach ins Meer geworfen. Ross musste aus so einem engen Kammerlein so was wie einen Schuhverkäufer machen, denn er musste ein Kleid und Schuhe für die Beerdigung suchen. Was war das rosa Zeug was er entdeckt hatte? Na jedenfalls kam der Tag der Beerdigung. „What a great day – weather wise.“ Heftiger Stunt wie Ross in ein offenes Grab stolperte. Die Mutter mängelte konstant an Monica’s Haaren rum und Ross war voll weggetreten auf Pillen wegen den Schmerzen – so könnte ich ihn mir echt jede Folge vorstellen, wenn er so immer wäre. Rachel gestand er auch seine Liebe, aber das kam leider ob Ross’ seinem hinnigen Zustand halt falsch rüber. Bei Joey hörten alle bei seinem tragbaren Gerät mit. Monica’s Mom glaubt sie wäre nicht so kritisch wie ihre Mutter. Sie riet Monica, lieber nichts zu sagen. „Now I’m depressed…even more than I was.“


    Fazit: Oh ja, so langsam könnt es eventuell unter Umständen was werden. Die bisher beste Folge. Der Chandler Plot war schon ziemlich lustig und die Beerdigungsgeschichte das Nachdenklichste bisher und angenehm. Hoffentlich noch mehr Folgen auf diesem Niveau.

Ähnliche Themen

  1. Wenn der Postmann zweimal klingelt
    By Stampede in forum Dramatik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 18:36
  2. 2x13 - Hier stirbt der Held | The Hero Dies In This One
    By Randy Taylor in forum One Tree Hill - Staffel 2
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 12:18
  3. 5.03 Man stirbt nicht zweimal (OT:Firing Line)
    By Lt.Col Kilgore in forum Das A-Team - Staffel 5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 06:06
  4. 9x06 - Niemand stirbt zweimal | Murder in Malibu
    By Westheim in forum Columbo - Staffel 9
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 22:01
  5. 5x03 Wer zweimal stirbt, dem traut man nicht (Moving violations)
    By Schlafmütze in forum Melrose Place - Staffel 5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 11:48

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •