Der junge Manager Parker Hubbard hat eigentlich nur einen feierlichen Abend mit seiner Freundin Lily Milton im Sinn, doch zu Hause angekommen, findet er die Wohnung verwüstet und mit Blutflecken und Scherben übersäht vor. Da von Lily zudem jede Spur fehlt, vermutet er ein Gewaltverbrechen. Dies ruft Stabler und Benson auf den Plan, die den vermeintlichen Tatort genau unter die Lupe nehmen und dabei einen blutigen Fingerabdruck auf dem Fensterrahmen finden, der eindeutig Lily zugeordnet werden kann. Obwohl dies die einzige Spur ist, die die Ermittler finden können, scheint für Parker der Fall längst klar: Er ist überzeugt davon, dass ihr angeblich "perverser" Nachbar aus der unteren Etage seine Freundin verschleppt haben muss.

Quelle: VOX