Journalist Alex Boone, kehrt nach einem langjährigen Aufenthalt in chinesischen Gefängnissen in die Staaten zurück, arbeitet an einem Buch über einen chinesisch-amerikanischen Spionagefall und wird am helllichten Tag mit zwei Kopfschüssen getötet. Lupo und Bernard ermitteln, dass Boone neue Beweise zum Fall Garvik hatte und machen nach Personenbeschreibungen den Killer Mark Adams ausfindig, der allerdings einem Verhör zu entgehen versucht und erschossen wird. Verbindungen zur chinesischen Regierung kann man ihm nicht nachweisen, dafür engere Kontakte zur Familie Garvik. Auf der Suche nach dem Auftraggeber gerät Garviks Sohn David Sutton in Verdacht, weil er seinen Vater bereits seit Jahren vom Vorwurf der Spionage reinwaschen und Beweise verhindern will. Um mildernde Umstände für ihren Bruder zu erkaufen, bietet Tracy Staatsanwalt Cutter neues Beweismaterial zum Fall Garvik an, was schließlich eine ungeahnte Wende in Davids Fall und zugleich im Spionagefall Garvik herbeiführt.

Quelle: RTL