Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard 5x08 - unbekannt | Episode 8



    In the final episode, the gang discover that their community service is over and begin to contemplate life after the orange jumpsuits.

    channel4.com

  2. #2
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Endlich das Serienfinale. Qualität war seit S3 im Keller, und das also schon seit 24 Folgen. S5 wird sich besonders durch ein halbwegs solides Finale doch noch ein gutes Stück über S4 platzieren, wobei das letztendlich schon egal ist.


    "Do you know what today is? Today is the last day of your community service. It's all over." Endlich, noch nie eine Serie gesehen die so qualvoll von sagen wir gut zu schlecht wurde. Die normale Crew also in der Bar, Zukunftspläne und Jess sauer wegen der Schwangerschaft und dem kein Bock Vater Rudy. Nun, da Jess sowas von selber Schuld an allem ist, kann sie mich mal kreuzweise. Und Rudy ist Rudy. Und der ganze Käse stinkt. Dann bumste sie einen Bartypen. Natürlich war das ein gruseliger Psychopath, der eine Zukunft mit Jess für sich sieht und die Zukunft sehen kann. Langweilig. "You take me back." Boah, nicht mal das Finale kann halbwegs sinnvoll sein. Erst Finn in einer virtuellen Realität gefangen, dann Jess in etwas Ähnlichem. Irgendwie hatten die Mifits das Szenario mitbekommen und Rudy war bärtig geworden und am Boden. Allerdings hatte er ob der Jess Pause doch Gefühle für sie und das nicht von ihm Baby entwickelt und wollte nun Vater sein. Wie schön.


    Während die einen Schluss machen, schnappte sich Rudy 2 die Anzüge und gibt sie als Kostüme an die Superhelden weiter. Nice one. Ein Versteck hat man auch und CC ist eben Tarnung. Nett genug. "Let's do somet good." So viel Gutes kann man gar nicht tun, Wiedergutmachung ist ausgeschlossen. Erstmal testete man, ein harmloser Autoaufbrecher wurde etwas gegrillt. Das war eventuell noch halbwegs tolerierbar, einen Dosen-auf-Boden-Werfer in die Luft zu fliegen und runterzuschmeißen hingegen war einfach nur beschissen. Hätte ich mir denken müssen, dass wenn man dummen Kindern Fähigkeiten gibt, sie nur Scheiße damit bauen. Rudy 2, der Chef, blieb im Versteck und wusste nichts von den Todesfällen. Nun ja, er wird's noch rechtzeitig rausfinden. Finn war Community Service Angestellter geworden - unrealistischer geht es nicht mehr. "I have no fucking idea what happens now." Heißt aber nicht, dass Pedoboss nicht mehr da wäre. Er merkte halt, dass diese 3 Kids ohne Strafen CC machen. Da er Electricity Girl diese Frage stellte, wurde er geblitzt. Sam rechtfertigte sich halt dann, es wäre Richtung die bösen Leute Dexter Style zu richten, Rudy 2 war aber dagegen.


    Und musste nun Rudy anrufen und um Hilfe bitten. Wenn ich mich natürlich fragte wer denn der Gegner im Finale sein wird, war es am Ende unsere Crew selber. Mit Geheimwaffe Alex wird man versuchen die Fähigkeiten rauszuficken. Wirklich spannend sieht zwar anders aus, aber für das was die Serie noch ist schon ganz brauchbar. Naja, der Fliegeffekt sah ohnehin schon mehr schlecht als irgendwie Recht aus. Wie es Alex allerdings schaffte auf den Rücken(!) von Sam zu klettern wenn der frontal auf ihn zuflog und dann auf ihn raufzuklettern, ihm den Anzug im Flug auszuziehen und den Pimmel reinzuschieben und zu vögeln und so die Fähigkeit zu nehmen war ein EPIC FAIL. Peinlich. Die Serie existiert nur noch für die heutige hirntote Jugend, die solchen Scheiß einfach geil findet ohne entfernt über Logik nachzudenken. "He didn't think this trough." Ne, hätte er Sam über dem Wasser, welches zahlreich vorhanden war, gefickt, hätte er nicht ne letztsekündige Bruchlandung im Müllcontainer machen müssen - nur dank Finn's Telepatismus war das überhaupt möglich - und Sam ging drauf. Super. Fühlte mich da echt total wie in einem dieser hirnfreien Superheroes Blockbuster aus Hollywood - eigentlich sollte Misfits das Gegenteil davon sein. Dann wären da ja nur noch Electricity Girl und Invisible Girl. Erstere ist machbar, letztere eher nicht.


    Dass Jess was passieren würde, weil sie draußen mit Baby wartete war klar. Auch noch total unlustig wie der Pedochef mit einem Mann gefunden wurde und gestand, dass er schwul ist. Intantiler Humor, passt perfekt. Japp, Camouflage Girl (weil die ja nicht so richtig unsichtbar ist) konnte natürlich aus dem Nichts mit ihrem Messer angreifen. Böse. Abbey kann ruhig sterben, die war total egal. Naja, ich frage mich zwar warum Camouflage Girl zum Angreifen sichtbar werden musste, aber naja, Metalist Finn warf das Klavier nach ihr und bäm war sie tot. Super. Unspektakulär. Gut, Electricity Girl war die Endgegnerin, aber nur weil die andere Tusse sich so doof verhalten hatte. Rudy 2 sprang dazwischen. "I'm sorry, but if you're going to kill him, you're going to have to to kill me as well." Auch hier wieder ein bescheuerter Schmäh wie man gewann. Kalt. Trotzdem wird Rudy sterben und Jess war so arm dran und was für ein Scheiß einfach. Lächerlich. So starb Rudy halt, die 4 heulten rum, mir war's eigentlich total egal. Und die ganze Superhelden Jumper Scheiße war voll fürn Arsch. Jess hat ja noch das Baby, welches nicht von Rudy ist und dieser Psychopath kam dann auch noch vor. Ach so, der Gag war zugegeben zwar nicht übel, aber dennoch blöd: Durch ihren Selbstmord in der quasi alternativen Zeitlinie, ging diese kaputt und Jess saß in der echten Realität die es bevor Psychopath auftauchte noch gab. Naja, das ist auch mehr schlecht als irgendwie okay. Wobei Jess dann nur eine Nachricht von ihrem quasi "Future-Self" bekam. "You have to have sex with him (Luke) or the baby will never exist." Da war ich dann schon verloren, was soll das? Luke dann abstechen. Und dann gab es ein Happy End mit Rudy. Ja und durch den Zukunftstrip konnte sie Rudy 2 noch warnen. Am Ende schlug sie noch vor, dass alle 5 Superhelden werden sollen, die Gutes tun. "All right, let's do it." "This could be the start of something huge." Ohne mich, kein Film mehr, nie mehr Misfits.


    Fazit: "Colour me disappointed." Endlich bin ich dieser missgeburtige, analrapist, dreckige Homoserie los. Lange genug ham mir die Autoren mit ihrer Scheiße in den Kopf gewichst. Es war ein enttäuschendes Finale, wobei es mir schon egal war, ich wollte nur raus. Es ging um gar nix, plötzlich begannen die 3 Superhelden einfach normale Leute zu töten und dann kamen langweilige kurze Kampfszenen mit unseren Misfits. Einfallslos. Auch die Jess Story mit diesem Psychopath und das Ende nach dem Ende war nix wert. Bäh. 2/5.

Ähnliche Themen

  1. 3x07 - unbekannt | Episode 7
    By ClaireB in forum Misfits - Staffel 3
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 12:29
  2. 3x04 - unbekannt | Episode 4
    By ClaireB in forum Misfits - Staffel 3
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.09.2014, 19:38
  3. 3x03 - unbekannt | Episode 3
    By ClaireB in forum Misfits - Staffel 3
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.09.2014, 20:56
  4. 4x06 - unbekannt | Episode 6
    By Roland Deschain in forum Misfits - Staffel 4
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2014, 18:09
  5. 5x08 - unbekannt | Everyone
    By Roland Deschain in forum Skins - Staffel 5
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 19:50

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •