Saida Kafaji, eine Anklägerin, die für das US-Kriegsverbrechertribunal im Irak tätig ist, wird in den USA ermordet. Saida war eine politisch aktive Irakerin, es gab eine Todesdrohung von einem extremistischen Geistlichen. Ein Agent der Einwanderungs- und Zollbehörde vermutet einen politischen Racheakt, da die Tote im Streit mit einem radikalen schiitischen Geistlichen lag. Nach einigem Zögern erklärt sich ihre Cousine bereit, dem FBI zu helfen

Quelle: Sat.1